Ergebnis 1 bis 15 von 15
Übersicht der abgegebenen Danke2x Danke
  • 1 Beitrag von berlinet
  • 1 Beitrag von on_tour

Thema: LAX Aufenthalt über Nacht, was passiert mit den Koffern

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    17.05.2019
    Beiträge
    1

    Standard LAX Aufenthalt über Nacht, was passiert mit den Koffern

    ANZEIGE
    Hallo,

    wir fliegen demnächst nach Hawaii. Dabei haben wir einen längeren Zwischenstop in Los Angeles. Wir kommen anbends gegen 20 Uhr an und fliegen erst am nächsten Morgen nach 8 weiter.
    Jetzt habe ich gelesen, dass man bei der Einreise in die USA die Koffer vom Band nehmen muss und zusammen mit den Koffern durch den Zoll geht. DOch was passiert danach mit den Koffern?
    Da habe ich leider wiedersprüchliche Angaben gefunden. Einmal hieß es, die Koffer danach zurück aufs Band. Wo anders habe ich gelesen, dass man den Koffer frühstens 6 Stunden vor dem erneuten Abflug wieder abgeben kann. Dies würde bei uns ja nicht zutreffen.

    Eine weitere Frage zu der ich nirgends Angaben gefunden habe ist, wann wir vor dem Weiterflug wieder am Flughafen sein müssen. Wieviel Zeit benötigen wir in LAX für die Sicherheitschecks?

    Gruß und vielen Dank,

    Alex

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.02.2018
    Beiträge
    435

    Standard

    Soweit mir bekannt gehoert Hawaii zu den USA, also Koffer abholen, mit ins Hotel nehmen und fertig.

  3. #3
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    05.11.2015
    Beiträge
    56

    Standard

    Koffer mit ins Hotel nehmen (sind bestimmt auch Schlafsachen drin) und morgens um 6 Uhr am Check in Schalter wieder sein.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.12.2010
    Ort
    KLU/GRZ
    Beiträge
    1.081

    Standard

    Nach der Einreise und der Zollkontrolle kannst du die Koffer gleich wieder wieder aufgeben - musst aber nicht. Wenn du die Koffer für die Übernachtung benötigst, gehst du bei der Kofferwiederaufgabe einfach vorbei und gibst sie am nächsten Tag einfach beim Check-In auf. Wenn du sie nicht brauchst, einfach bei der Kofferwiederaufgabe abgeben, dort wirst du dann höchstwahrscheinlich auch schon die Bordkarte für den Weiterflug bekommen (falls nicht ohnehin schon beim ersten Check-In in DE - aber das hängt von der Fluglinie und gebuchten Flug ab). Die 6 Stunden wären mir neu, ich habe auch bei mehr als 6 Stunden Transfer in LAX die Koffer direkt wieder nach dem Zoll aufgegeben.

    Zur benötigten Zeit in LAX: Das ist sehr unterschiedlich und hängt auch vom Terminal bzw Fluglinie ab - wenn du Glück hast, bist Du in 15 Minuten durch (schneller ging bei mir nie), aber es kann auch gut eine Stunde oder mehr sein ... vor allem TBIT und ECO zur Mittagszeit ist leider sehr viel los.
    2012: BOS,SAN,MCO,CLT,CLT,ARN,DUB,DEL,KLU-VIE-FRA-SIN-SYD-AKL-PPT-RGI-PPT-ROZ-BOB-PPT-LAX-MUC-VIE-KLU,MCO,MCO,MCO,TXL,HKT,KHN,JDZ,PVG,SIN,DUB,LHR
    2013: LHR,TLV,WAW,MCO,EWR,MUC,YHZ,GRZ-FRA-SIN-DEL-MAA-FRA-GRZ,SIN,BNE,GRZ-VIE-ZRH-LAX-PPT-BOB-PPT-LAX-FRA-GRZ
    2014: MCO,BOG,DXB,KHI,ISB,BNA,CGN,LUX,LAX,LAX,SIN,MNL,IA D,CUN,LAX,LAX,TUL,IAD,NCE,CGN,DUS,MCO
    2015 CGN,TPA,MCO,GRZ-ZRH-SFO-LAX-PPT-MOZ-BOB-PPT-LAX-FRA-GRZ,DXB,CGN,KBP,BGO,KBP,KBP,KBP,BSB-GIG,KBP,NYC-TPA-MIA
    2016 CGN,DUS,CGN,LHR,DUS,SIN,CGK,CGN,TXL,CGN,TXL,DUS,KB P,SIN,MAD,CGN,CGN,SIN
    2017 DXB,DXB,DFW,GRZ-ZRH-LAX-PPT-MOZ-BOB-PPT-LAX-FRA-VIE-GRZ,CGN,SIN,CGK,TXL,CGN,CGN,AMS,YOW,CGN,HAJ,DEL,KN U,FRA,HAJ,CGK,TXL,CGN
    2018 AMS,CGN,LAS,TXL,CGN,NCE,TXL-CGN,CGN,BNA,AMS,CGN,CGN,SIN,TXL,AMS,CGN,YUL,HND,CG N,TXB,CGN,CGN,TXL,KBP,AMS,TXL

    2019 Geflogen: CGN,CGN,CGN,STR,ATL,CGN,CGN,GRZ-MUC-LAX-PPT-BOB-PPT-LAX-FRA-GRZ Gebucht: SAN Geplant: DUS,SIN

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    New York & DUS
    Beiträge
    1.489

    Standard

    Bin mir nicht sicher, ob Du bei Overnight den Koffer in LAX wieder abwerfen kannst. Müsstest Du wohl eher mitnehmen

  6. #6
    TDO
    TDO ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.02.2013
    Ort
    VIE
    Beiträge
    3.045

    Standard

    Vor 1 oder 2 Jahren wurde in den USA ein Zeitlimit (ich glaube 12h) eingeführt, wenn du darüber bist musst du die Koffer mitnehmen und können nicht am Flughafen bleiben.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Vollzeiturlauber
    Registriert seit
    27.11.2012
    Ort
    EU
    Beiträge
    4.857

    Standard

    Zitat Zitat von TDO Beitrag anzeigen
    Vor 1 oder 2 Jahren wurde in den USA ein Zeitlimit (ich glaube 12h) eingeführt, wenn du darüber bist musst du die Koffer mitnehmen und können nicht am Flughafen bleiben.
    Wir kommen anbends gegen 20 Uhr an und fliegen erst am nächsten Morgen nach 8 weiter.
    Wie kann der Fluggast das berechnen? Zählt die check-in Zeit oder die Angabe im Flugplan?

    Werden Verspätungen eingerechnet?

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2016
    Beiträge
    1.690

    Standard

    Meine Erfahrungen beziehen leider nur auf die FLughäfen ATL und SEA.

    in STR wurde mir mehrfach mitgeteilt dass ich das Gepäck abholen und ganz normal zum FLug am nächsten Vormittag wieder einchecken müsste, hier war die 12Stunden frist immer überschritten.
    bei einem Rückflug via ATL nach STR mit fast 11Stunden Aufenthalt wurde ich am Delta Checkin gefragt ob ich einen oder beide Koffer bräuchte oder beide nach STR durchgecheckt werden sollen.

    Selbe Situation in SEA bei einem Aufenthalt von etwa 9Stunden hatte ich die Wahl Koffer durchchecken zu lassen um sie nach dem Zoll wieder auf zu geben oder mit zu nehmen.

    Zwei Kollegen war es möglich bei Ankunft in SEA gegen 22Uhr zu wählen dass nur ein Koffer für den Weiterflug am nächsten Morgen um 6:30Uhr heraus gegeben werden soll das hat auch ohne Probleme geklappt.

    Zur Zeitberechung wird nach den Informationen die ich halten habe immer von Ankunft im Flugplan und Abflug im Flugplan die Berechnung vorgenommen.

    im übrigen ist die Sache ganz einfach am Checkin erkennbar wenn die bis HNL? durchchecken können kann der Koffer gleich wieder abgegeben werden ist es als LAX gelabelt dann ist der Checkin am nächsten morgen angesagt
    Geändert von alinakl (18.05.2019 um 17:04 Uhr)

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.08.2018
    Beiträge
    328

    Standard

    Zitat Zitat von YoungMario Beitrag anzeigen
    [...]Die 6 Stunden wären mir neu, ich habe auch bei mehr als 6 Stunden Transfer in LAX die Koffer direkt wieder nach dem Zoll aufgegeben.[...]
    Zumindest bei Delta auf MIA-ATL-DUS galten die sechs Stunden. Gepäck konnte in MIA nicht durchgecheckt und in ATL erst sechs Stunden vor Abflug abgegeben werden. Das waren lange elf Stunden Umsteigezeit, der größte Flughafen der Welt hat nämlich auch keine Gepäckaufbewahrung. Mit Sack und Pack macht es auch keinen Spaß den Zug in die Stadt zu nehmen.

  10. #10
    Reguläres Mitglied Avatar von nixande
    Registriert seit
    10.01.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    42

    Standard

    Ich würde alles wie geplant in den Koffer einpacken, Gepäck bis Endziel durchchecken lassen und dann beim 'Abholen' des Koffers nach Einreise umpacken: Ws man nicht mehr direkt braucht in den Koffer, was man für die Nacht haben will aus dem Koffer.
    Dann den Koffer an der passenden Stelle am nächsten Band hinstellen (aufpassen das der Gepäckanhänger nicht zerstört wird!), übernachten und am nächsten Tag mit den ausgepackten Sachen als Handgepäck einchecken.

    Wegen Flüssigkeiten würde ich überlegen, kleine Portionen mitzunehmen oder einfach sich auf das Hotel verlassen. Also hinfliegen, Pyjama etc raus und am nächsten Tag ab nach Hawai.

    Das umpacken kann man am besten machen, wenn man in der Schlange für immigration wartet (dort muss man mit seinem Koffer eh durch).

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied Avatar von berlinet
    Registriert seit
    21.07.2015
    Beiträge
    2.435

    Standard

    Zitat Zitat von nixande Beitrag anzeigen
    Ich würde alles wie geplant in den Koffer einpacken, Gepäck bis Endziel durchchecken lassen und dann beim 'Abholen' des Koffers nach Einreise umpacken: Ws man nicht mehr direkt braucht in den Koffer, was man für die Nacht haben will aus dem Koffer.
    Dann den Koffer an der passenden Stelle am nächsten Band hinstellen (aufpassen das der Gepäckanhänger nicht zerstört wird!), übernachten und am nächsten Tag mit den ausgepackten Sachen als Handgepäck einchecken.

    Wegen Flüssigkeiten würde ich überlegen, kleine Portionen mitzunehmen oder einfach sich auf das Hotel verlassen. Also hinfliegen, Pyjama etc raus und am nächsten Tag ab nach Hawai.

    Das umpacken kann man am besten machen, wenn man in der Schlange für immigration wartet (dort muss man mit seinem Koffer eh durch).
    On Lax bekommt man die Koffer nach der Immigration, nicht wie in San vorher
    nixande sagt Danke für diesen Beitrag.
    "It takes all kinds of people to make a world."

  12. #12
    Reguläres Mitglied Avatar von nixande
    Registriert seit
    10.01.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    42

    Standard

    Hmmm mein Lax Flug ist zulange her, aber eigentlich macht das keinen Sinn, weil die Amis doch immer alles kontrollieren wollen?
    Egal wierum: Man bekommt seinen Koffer in die Hand bevor man ihn selber auf "Band 2" stellen muss - vor oder nach Immigration . Und damit kann man dann 'umpacken'.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2010
    Beiträge
    6.589

    Standard

    Zitat Zitat von nixande Beitrag anzeigen
    ... Und damit kann man dann 'umpacken'.
    Und warum sollte man umpacken statt den Kram gleich ins Handgepäck tun?
    berlinet sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied Avatar von berlinet
    Registriert seit
    21.07.2015
    Beiträge
    2.435

    Standard

    Zitat Zitat von nixande Beitrag anzeigen
    Hmmm mein Lax Flug ist zulange her, aber eigentlich macht das keinen Sinn, weil die Amis doch immer alles kontrollieren wollen?
    Zoll kam in USA immer nach der Immigration, gleichzeitig ist ein neues Konzept an noch wenigen Flughäfen. Aber egal, Handgepäck und gut ist. Nichts schlimmer als Leute, die in einer Schlange umpacken wollen.
    "It takes all kinds of people to make a world."

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.03.2013
    Ort
    Great Circle
    Beiträge
    768

    Standard

    Meine persönliche Devise bei längerem Stop-Over: Outbound Gepäck mit ins Hotel, Inbound, Gepäck durchchecken.

    Das ist für mich reine Risiko-Optimierung. Bleibt das Gepäck aus irgend einem Grund Outbound beim Zwischenstopp stehen, ist das am Ferienziel einfach nur nervig. Inbound (= auf dem Heimweg) ist mir das egal. Schlussendlich gibt es nichts praktischeres als nach der Ankunft am Heimatflughafen OHNE Gepäck nach Hause zu fahren und sich das Gepäck durch die Airline an die Haustür liefern zu lassen...
    Life is short, fly fast!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •