Seite 33 von 34 ErsteErste ... 23 31 32 33 34 LetzteLetzte
Ergebnis 641 bis 660 von 667

Thema: Prepaid SIM mit Datentarif in den USA ?

  1. #641
    Erfahrenes Mitglied Avatar von enzoreal
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    308

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von Stevehh Beitrag anzeigen
    Dann kann ich die nicht nutzen ich habe ja ein Samsung S8.
    Das tut mir wirklich leid, Samsung ist für Hartzer.

  2. #642
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.02.2016
    Beiträge
    1.132

    Standard

    Zitat Zitat von enzoreal Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Foristen, jetzt bitte stark sein.
    ARIELI hat in SFO einen exzellenten Empfang und bringt eine echte Flat mit.
    Nun, du hast überall da Netz, wo T-Mobile selbst ausgebaut hat. Inlandsroaming ist bei T-Mobile für MVNOs nicht verfügbar.

  3. #643
    Moderator / Newbie-Guide Avatar von MLang2
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    7.961

    Standard

    Kann man die T-Mobile Tourist SIM auch bei anderen Händlern erwerben oder nur direkt im T-Mobile-Shop?
    Ich habe in IAD - je nach Immigration-Dauer - ein bisschen Zeit und könnte mir da gleich die SIM besorgen, wenn man die denn irgendwo kaufen könnte.

    Vielleicht hat ja jemand sogar einen konkreten Hinweis zu IAD?

  4. #644
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    22.10.2010
    Beiträge
    131

    Standard

    Zitat Zitat von tripleseven777 Beitrag anzeigen
    "12 GB Prepaid 3UK Daten SIM Karte 3G 4G LTE für den USA 30 Tage Standard Micro N" über die elektronische Bucht für 23,99 Euro bestellt.
    Nutzung in den USA.
    Kurzer Erfahrungsbericht folgt Mitte April. Hoffe es funktioniert und ist kein Schrott.
    Funktionieren wird es, sogar im AT&T 3G und im T-Mobile 2G/3G-Netz. Trotzdem ist das Angebot am Rande des Betrugs. Der Verkäufer schreibt in die Überschrift:
    "12 GB Prepaid 3UK Daten SIM Karte 3G 4G LTE für den USA 30 Tage Standard Micro Nano" Das suggeriert, dass 4G/LTE-Daten in den USA zur Verfügung stehen. Was falsch ist!

    Three UK hat kein 4G/LTE-Roaming, nirgendwo außerhalb Großbritanniens. Es wird zwar leise angedeutet in dem Satz im Angebot:
    "Innerhalb der Vereinigtes Königreich (UK) ist 4G möglich.
    Außerhalb der Vereinigtes Königreich (UK) ist die Nutzung von 3G/4G abhängig von der Leistungsfähigkeit des Netzbetreibers."

    Der letzte Satz ist natürlich völliger Schwachsinn. Die Limitierung auf 3G kommt von Three UK, nicht den US-Netzbetreibern. Trotzdem ist das wohl zu dünn für Regressansprüche gegen den Händler.

    Das ist halt wieder so eine Sache. Der Verkäufer formuliert das gerade so grenzwertig, dass es vielleicht noch gerade durchgeht, aber bewusst beim Käufer eine falsche Meinung erzeugt wird. Und wenn ihr mich fragt, dass macht er hier so clever, dass ihm das durchaus bekannt ist.

    Außerdem wird weiter Tethering = mobile Hotspot-Nutzung außerhalb der EU/EWR unterbunden. Davon auch kein Wort.

    Um es nochmal klar zu sagen: Three UK's "Feel at home" hat kein 4G/LTE-Roaming. Wenn man kein 4G-fähiges Gerät für die US-Frequenzen hat, ist es dabei sogar eine gute Option, da beide US-Netze möglich sind. Allerdings wird in den USA 3G immer mehr ausgedünnt. D.h. man muss mit Lücken und langsamen Tempo leben, für Apps wie Messengers oder Maps reicht es aber schon, auch Skype sollte noch gehen.

    Es gibt hier eine sehr gute aktuelle und unabhängige Übersicht über das Three-Angebot auf Englisch, wer dazu mehr wissen will: https://kenstechtips.com/index.php/threes-feel-at-home
    Geändert von wolfbln (11.03.2018 um 09:57 Uhr)
    tripleseven777 sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #645
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tripleseven777
    Registriert seit
    27.06.2016
    Beiträge
    597

    Standard

    Zitat Zitat von wolfbln Beitrag anzeigen
    Funktionieren wird es, sogar im AT&T 3G und im T-Mobile 2G/3G-Netz.
    Trotzdem ist das Angebot am Rande des Betrugs.
    Der Verkäufer schreibt in die Überschrift:
    "12 GB Prepaid 3UK Daten SIM Karte 3G 4G LTE für den USA 30 Tage Standard Micro Nano"
    Das suggeriert, dass 4G/LTE-Daten in den USA zur Verfügung stehen. Was falsch ist!
    Three UK hat kein 4G/LTE-Roaming, nirgendwo außerhalb Großbritanniens.

    Es wird zwar leise angedeutet in dem Satz:
    "Innerhalb der Vereinigtes Königreich (UK) ist 4G möglich.
    Außerhalb der Vereinigtes Königreich (UK) ist die Nutzung von 3G/4G abhängig von der Leistungsfähigkeit des Netzbetreibers."

    Der letzte Satz ist natürlich völliger Schwachsinn. Die Limitierung auf 3G kommt von Three UK, nicht den US-Netzbetreibern. Trotzdem ist das wohl zu dünn für Regressansprüche.

    Das ist halt wieder so eine Sache. Der Verkäufer formuliert das so grenzwertig, dass es vielleicht noch gerade durchgeht, aber bewusst beim Käufer eine falsche Meinung erzeugt wird.

    Um es nochmal klar zu sagen: Three UK "Feel at home" hat kein 4G/LTE-Roaming. Basta. Wenn man kein 4G-fähiges Gerät hat, ist es dabei sogar eine gute Option, da beide Netze möglich sind. Allerdings wird in den USA 3G immer mehr ausgedünnt. D.h. man muss mit Lücken und langsamen Tempo leben, für Apps wie Messenger oder Maps reicht es aber schon.
    Danke für die Infos!
    Der Anbieter ist bei eBay jedenfalls nicht sehr gut bewertet.
    Mein Geld sollte er seit spätestens Mittwoch, 07.03., auf dem Konto haben.
    Versendet wurde aber wohl noch nichts.
    Auf eBay-Nachrichten und E-Mails an den Support wurde bislang (seit 72 Stunden) nicht reagiert.
    Mal gucken wie es weitergeht und ob mich die SIM noch vor dem Abflug erreicht.
    Ich werde berichten.
    Grüße!

  6. #646
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    22.10.2010
    Beiträge
    131

    Standard

    Es gibt zum Three-Angebot hier schon einen guten Thread bei uns:
    http://www.vielfliegertreff.de/reise...tralien-3.html
    tripleseven777 sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #647
    Erfahrenes Mitglied Avatar von hopstore
    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    TXL
    Beiträge
    2.832

    Standard

    Zitat Zitat von tripleseven777 Beitrag anzeigen
    Danke für die Infos!
    Der Anbieter ist bei eBay jedenfalls nicht sehr gut bewertet.
    Mein Geld sollte er seit spätestens Mittwoch, 07.03., auf dem Konto haben.
    Versendet wurde aber wohl noch nichts.
    Auf eBay-Nachrichten und E-Mails an den Support wurde bislang (seit 72 Stunden) nicht reagiert.
    Mal gucken wie es weitergeht und ob mich die SIM noch vor dem Abflug erreicht.
    Ich werde berichten.
    Grüße!
    Warum bestellst du - trotz schlechter Bewertungen - denn bei ihm? Tut mir leid, aber da ist dir dann auch wenig zu helfen bei

  8. #648
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    05.02.2015
    Beiträge
    246

    Standard

    Zitat Zitat von MLang2 Beitrag anzeigen
    Kann man die T-Mobile Tourist SIM auch bei anderen Händlern erwerben oder nur direkt im T-Mobile-Shop?
    Ich glaube nicht, dass Du sie anderswo bekommen kannst. Eine Möglichkeit wäre der Kauf online; das geht sinnigerweise nur mit US-Kreditkarte (für die meisten in dieser Zielgruppe eher unwahrscheinlich, oder aber prepaid im Supermarkt gekauft) und einer Lieferadresse in den USA. Ansonsten eben ein Shop von T-Mobile.

    Aber Achtung - die versuchen immer mal gern, dem Interessenten irgendeinen Zuschlag zu verpassen, durch den die Karte dann um die 40 Dollar kosten soll. Das Problem mit dieser angeblich erforderlichen Activation Fee hatte ich im Juni '17. Im letzten Monat hat mein Hinweis auf die Diskussion solch seltsamer Methoden z.B. in einem deutschen Vielfliegerforum schließlich dazu geführt, dass ich doch nur $30 (plus Steuer) zahlen musste.

  9. #649
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    06.02.2018
    Beiträge
    50

    Standard

    Gibt es eine billigere Alternative zum T-Mobile Tourist Plan?

    Ich bin durchaus bereit, den Plan bei längeren Reisen zu nutzen. Aber 1-2x im Jahr habe ich Kurzaufenthalte von 3-4 Tagen in Boston oder New York und da finde ich 30 USD für eine SIM etwas heftig....

  10. #650
    Moderator / Newbie-Guide Avatar von MLang2
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    7.961

    Standard

    Zitat Zitat von weltbuerger Beitrag anzeigen
    Gibt es eine billigere Alternative zum T-Mobile Tourist Plan?

    Ich bin durchaus bereit, den Plan bei längeren Reisen zu nutzen. Aber 1-2x im Jahr habe ich Kurzaufenthalte von 3-4 Tagen in Boston oder New York und da finde ich 30 USD für eine SIM etwas heftig....
    Ich hatte in der Vergangenheit immer von T-Mobile eine Prepaid „pay-as-you-go“, bei der man Optionen je Tag kaufen konnte. Waren glaube ich dann 3.-$ am Tag für Datenzugang.

    Die Dinger werden irgendwann deaktiviert, wenn man sie länger nicht nutzt. Wenn man aber innerhalb eines Jahres wieder auflädt, dann bleibt die SiM aktiv.

    Ob es die noch gibt?
    weltbuerger sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #651
    Erfahrenes Mitglied Avatar von alex42
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    MUC
    Beiträge
    2.270

    Standard

    Zitat Zitat von MLang2 Beitrag anzeigen
    Ich hatte in der Vergangenheit immer von T-Mobile eine Prepaid „pay-as-you-go“, bei der man Optionen je Tag kaufen konnte. Waren glaube ich dann 3.-$ am Tag für Datenzugang.
    Ich hab' so ein Ding immer noch (aus der damaligen Walmart-Aktion - vielleicht mal da schauen). Auch wenn einmal ein halbes Jahr $0 auf der Karte waren, wurde sie nicht deaktiviert. Ein Tag kostet allerdings mittlerweile $5 mit sehr geringem Datenvolumen, eine Woche mit einem GB gibt's für $10.

    Für drei Tage USA würde ich auch mal schauen, was Dein deutscher Provider für Roaming-Daten-Pakete im Angebot hat (ich bekomme bei, hüstel, blau.de immer Angebote von 1,99 Euro pro Tag mit sechs MB zum E-Mails lesen etc., habe das aber noch nie ausprobiert).
    weltbuerger sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #652
    Erfahrenes Mitglied Avatar von ACX209
    Registriert seit
    08.09.2016
    Ort
    EDXB/HEI
    Beiträge
    602

    Standard

    Was ist denn mit Glocalme oder Skyroam mobile?!?
    br403 und weltbuerger sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #653
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    28.01.2018
    Ort
    FRA
    Beiträge
    57

    Standard

    Für LAX in 12 Tagen werde ich diese hier (die 10 Tage-Version) kaufen:
    https://www.amazon.de/MOST-SIM-Prepa.../dp/B079S2HHXX

    Jemand schon mal davon gehört?

    Unbegrenzt Daten 4G im T-Mobile USA Netz, unbegrenzt Telefonate und SMS. Tethering erlaubt.
    Man kann sogar die Aktivierung zu einem bestimmten Datum vorplanen.

    Rund 20 Euro dafür finde ich fair.
    Geändert von Futzel (16.03.2018 um 09:06 Uhr)

  14. #654
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    10.09.2010
    Beiträge
    19

    Standard

    Lycamobile.us

    Nachdem ich die letzten Jahre bei Walmart entweder AT&T oder T-Mobile Karten
    geholt hatte, da ich mit Redpocket schlechte Erfahrungen gesammelt hatte,
    entschied ich mich nach einiger Recherche für Lycamobile für +1.

    Interessant war insbesondere, dass der USD 19 Plan schon alle Gespräche zum
    Festnetz beinhaltet und der USD 29 Plan auch das Mobilnetz einschloss.
    Am Ende hatte ich mich für den USD 29 Plan entschieden und nach Abzug des
    20% Coupons landete ich bei USD 23,20 (EUR 19,30).

    Meine Erwartungen waren nicht so hoch aber ich wurde positiv überrascht.

    Nicht nur, dass es problemlos klappte, nach Deutschland zu telefonieren, nein,
    auch hatten wir bei Lycamobile teilweise besseren Empfang als mit meiner AT&T Karte.

    Für meinen nächsten Aufenthalt werde ich mir definitiv wieder Lycamobile holen
    und kann es weiterempfehlen.
    weltbuerger sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #655
    Moderator Avatar von maxbluebrosche
    Registriert seit
    17.01.2010
    Ort
    zwischen HAJ & PAD
    Beiträge
    7.818

    Standard

    Zitat Zitat von enzoreal Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Foristen, jetzt bitte stark sein.
    ARIELI hat in SFO einen exzellenten Empfang und bringt eine echte Flat mit. Aber man kann keinen Hotspot schalten! Diese Karte ist also nur für das iPhone nutzbar. Einen Stick habe ich nicht und kann das daher nicht testen.
    ggf. das falsche Produkt erworben?

    Damit ist tethering ausdrücklich vorgesehen:


    • 8GB Data for tethering on 4G LTE high speed network


    https://www.arielimobile.com/smtxgb/
    TheDude666 sagt Danke für diesen Beitrag.
    früher war alles besser - sogar die Zukunft

  16. #656
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    38

    Standard

    Hab bei den letzten 2 Besuchen immer das 50 Dollar (+Steuern) Paket von T-mobile genommen. Enthält 10gb LTE, danach Edge und unlimited calls/texts. Das Telefon als Hotspot verwenden ist möglich, dann muss man sich auch nicht mit dem teils grausam langsamen Hotel WLAN herumschlagen.

  17. #657
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    28.11.2016
    Beiträge
    248

    Standard

    Zitat Zitat von ACX209 Beitrag anzeigen
    Was ist denn mit Glocalme oder Skyroam mobile?!?
    Ja, genau meine Empfehlung, für Glocalme gibt es weltweite Datenpakete die ein Jahr gültig sind und nach Verbrauch abgebucht werden. Ideal für "Länderhopper".
    ACX209 sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #658
    Moderator Avatar von maxbluebrosche
    Registriert seit
    17.01.2010
    Ort
    zwischen HAJ & PAD
    Beiträge
    7.818

    Standard

    Falls sich jemand noch für die SimKarten von

    Arieli Mobile – Prepaid USA SIM Card wireless provider | Prepaid Data + Unlimited Voice SIM cards for your USA Travel needs

    interessiert, ich habe hier einen 5% Code:

    STSF2018
    mainz2013 sagt Danke für diesen Beitrag.
    früher war alles besser - sogar die Zukunft

  19. #659
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Rheinhessen / FRA
    Beiträge
    2.400

    Standard

    Vielen Dank! Gleich genutzt!

  20. #660
    Erfahrenes Mitglied Avatar von br33s
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    lej, sxf, txl
    Beiträge
    1.102

    Standard

    Zitat Zitat von enzoreal Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Foristen, jetzt bitte stark sein.
    ARIELI hat in SFO einen exzellenten Empfang und bringt eine echte Flat mit. Aber man kann keinen Hotspot schalten! Diese Karte ist also nur für das iPhone nutzbar. Einen Stick habe ich nicht und kann das daher nicht testen.
    Bin jetzt auch in den USA und hab eine Arieli Karte und bei mir funktioniert das Tethering ohne Probleme. Ich hab die kleinste Variante mit 6GB Datenvolumen ohne Tethering gekauft.

Seite 33 von 34 ErsteErste ... 23 31 32 33 34 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •