Seite 17 von 18 ErsteErste ... 7 15 16 17 18 LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 340 von 343

Thema: 3 Monate Onboard Internet bei 36 Airlines für 29,99€

  1. #321
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    10.12.2019
    Beiträge
    2

    Standard

    ANZEIGE
    Ich habe auch noch ein Mobilise Abo bis nächstes Jahr Mai laufen. Letztes Wochenende wollte ich es für Flynet nutzen und bekam die Meldung mit den falschen Daten angezeigt. Ich dachte, das wäre ein temporäres Problem.
    Habe auch mal dorthin geschrieben, auch wenn ich nicht davon ausgehe, dass ich da eine Rückmeldung bekommen. Was kann man in diesem Fall machen, wenn von Mobilise keine Erstattung oder Ersatz angeboten wird? Bezahlt ist es ja mit Kreditkarte, allerdings ist das auch schon etwas her.

  2. #322
    TDO
    TDO ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.02.2013
    Ort
    VIE
    Beiträge
    3.506

    Standard

    Charge Back wegen nicht erbrachter Leistung.
    Wie hier die Fristen sind sollte auf dem Formular stehen.

  3. #323
    Aktives Mitglied Avatar von Geardown
    Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    205

    Standard

    Bei Swiss geht es auch nicht mehr.

  4. #324
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    27

    Standard

    Zitat Zitat von TDO Beitrag anzeigen
    Charge Back wegen nicht erbrachter Leistung.
    Wie hier die Fristen sind sollte auf dem Formular stehen.
    Falls ich die richtige Stelle im Mastercard service manual gefunden habe, ist die Frist bei 5 bis 120 Tagen.

  5. #325
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    27

    Standard

    Ich habe auch eine Kontaktaufnahme mit Mobilise angestrebt um eine Klärung beizuführen, wie mit meiner verbleibenden gebuchten Laufzeit verfahren werden soll.
    Leider keine Reaktion von Mobilise.

    Habe das ganze dann meiner Bank in die Hand gegeben und so mein Geld wieder erhalten.
    Schade, dass man so vorgehen muss.

  6. #326
    Erfahrenes Mitglied Avatar von spotterking
    Registriert seit
    14.07.2012
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.973

    Standard

    Zitat Zitat von chris1405 Beitrag anzeigen
    Ich habe auch eine Kontaktaufnahme mit Mobilise angestrebt um eine Klärung beizuführen, wie mit meiner verbleibenden gebuchten Laufzeit verfahren werden soll.
    Leider keine Reaktion von Mobilise.

    Habe das ganze dann meiner Bank in die Hand gegeben und so mein Geld wieder erhalten.
    Schade, dass man so vorgehen muss.
    Musstest du das irgendwie beweisen?Hab mit MC bezahlt und wuerde das auch probieren wollen.
    Flughäfen 2019 (Nennung einmal):FRA,JNB,PLZ

  7. #327
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    27

    Standard

    Zitat Zitat von spotterking Beitrag anzeigen
    Musstest du das irgendwie beweisen?Hab mit MC bezahlt und wuerde das auch probieren wollen.
    Diese Informationen habe ich der Bank, neben dem Charge Back Formular, mitgegeben:
    - Screenshot von der Kontaktaufnahme zu Mobilise
    - Das Bild aus dem Post #304, welches zeigt, dass Mobilise ab 11.11.2019 den Service nicht mehr liefern kann
    - Einen aktuellen Screenshot aus dem Kundencenter, wo nochmals bestätigt wird, dass der Dienst z.Zt. nicht geliefert werden kann

    Als Grund habe ich Code 79: Goods or Services Not Provided verwendet.
    spotterking sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #328
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    477

    Standard

    Heute habe ich, eher durch einen Zufall, gemerkt, dass der Zugang nicht mehr funktioniert...
    Innerdeutsch/innerhalb Europas gibt es ja wenigstens noch die Telekom Inflight Europe Flat. Aber gibt es irgend eine Möglichkeit als Consumer, aktuell noch einen iPass für die Interkontinentalflüge zu kaufen?

    Schade, das Angebot war absolut spitzenklasse!!

  9. #329
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    12.03.2015
    Beiträge
    7

    Standard

    Bei Flexinet kann man sich als Firma anmelden und muss dort mindestens zwei Accounts à 25 Euro/mtl. lösen. Diese sind jederzeit kündbar. Den iPass Zugang erhält man unmittelbar nach der Bezahlung der Monatsgebühr automatisch zugestellt. Er funktionierte Ende Dezember auf der Swiss, auch wenn das Internet sehr langsam war (mit Mobilise war das Internet auf einem Swiss TATL Flug im Oktober x-fach schneller)

    Ferner kann man zumindest bei Swiss (weiss nicht, ob bei den anderen auch) als Boingo Kunde einloggen und zahlt dabei - wenn ich das richtig verstanden habe - pro Zeiteinheit (nicht Datenvolumen). https://support.boingo.com/s/article...hile-In-Flight

    Für American Express Kunden entfällt dieser Zuschlag offenbar:
    https://amex.boingo.com/amex-terms-conditions/?lang=de

    Beides habe ich nicht getestet, bin gespannt, ob das funktioniert.

  10. #330
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Paralleluniversum
    Beiträge
    8.838

    Standard

    Die Kooperation zwischen Boingo und Amex wurde doch schon vor Jahren eingestellt..?
    Früher: BD Gold; BA GGL+CCR; LH HON
    Heute: BA Gold; LH SEN; DL Plat

  11. #331
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    16.01.2017
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von olivier Beitrag anzeigen
    Hat mittlerweile jemand Erfahrungen mit Globalconnect Wifi und Ipass Zugangsdaten?
    Ja.

    Zitat Zitat von leon612 Beitrag anzeigen
    man kann auch bei Global Connnect die iPass Zugangsdaten aus dem Datenstrom auslesen, wenn die App sich initial bei iPass registriert.
    Das kann man eigentlich so bei jeder iPass Aktivierung machen. Saß aber nun schon im Flieger und wollte meinen freien 400MB nicht für den Download von mitmproxy verballern. Hätte ich mal lieber zuhause gemacht.
    Jedenfalls hab ich dann noch einen anderen Weg gefunden die Daten aus der App zu bekommen. Zeit genug habe ich ja

    Daher nehmt dies als Statusbericht: Aer Lingus WiFi (das ja von der Telekom auf Panasonic betrieben wird) klappt. Nicht mit der App aber mit iPass Daten. Global Connect hatte ich mir einen Monat am 16.12.2019 gekauft. Es klappt also noch.

  12. #332
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    25

    Standard

    Und wie hast die Daten dann rausbekommen?

  13. #333
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    16.01.2017
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von linos Beitrag anzeigen
    Und wie hast die Daten dann rausbekommen?
    Meine Befürchtung ist wenn ich das (mal wieder) öffentlich mache dass dann in Nullkommanix der Hahn abgedreht wird.
    Man will sich ja nicht ins Knie schießen.

  14. #334
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    17.12.2015
    Beiträge
    1

    Standard

    Ist das die Möglichkeit die S. H. mal woanders aufgezeigt hat? Würde mich über eine PM freuen. Viele Grüße

  15. #335
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    10.12.2019
    Beiträge
    2

    Standard

    Chargeback über VISA geht nicht mehr, die Buchung ist schon zu lang her. Zumindest auf meine E-Mail hat Mobilise letzten Monat schnell geantwortet. Habe jetzt nochmal nach dem aktuellen Stand gefragt.
    Etwas seltsam, dass Mobilise Hotspot wohl abgeschaltet wurde und jetzt das ganze wieder über Globalconnectwifi verkauft wird. Vielleicht besteht ja die Hoffnung, wenn sie an anderer Stelle neue Accounts verkaufen, dass bestehende Accounts auch irgendwie wieder reaktiviert werden können.

    Edit: Es kam eine Antwort, leider nicht positiv. Das gibt mir aber etwas die Hoffnung, dass es sich nicht nur um Scam handelt.
    Thank you for reaching out,we understand your frustration on this service disruption we are experiencing ,however please be assured we are diligently working hard to have the service resumed we will definitely reach out and inform you on the progress once resumed please bear with us.
    Geändert von pweiss (13.01.2020 um 10:34 Uhr)

  16. #336
    xxt
    xxt ist offline
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2010
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    180

    Standard

    Ich würde mich auch über eine PN freuen wie das mit Globalconnect und iPass funktioniert. Ich werde die Info nicht öffentlich posten.

  17. #337
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    16.01.2017
    Beiträge
    7

    Standard

    Gerade mal festgestellt, dass mein Arbeitgeber ja iPass hat. Also nach mit die Sintflut:

    In der iPhone App (Android geht nicht, da liegen die Daten nicht im Klartext vor):
    1. Settings -> Help -> Report a Problem
    2. Sich die logs lieber selbst per Email zuschicken statt sie an Mobilise zu schicken
    3. Logs entzippen, userDebugInfoLog.txt öffnen, String "password" suchen.
    4. Bei iPass Username zum Login im Flieger ist der Wert aus "userName" mit dem Wert aus "domain" hinten dran, also z.B. "d3X2019060975765-1000125343@gcw.com", das Passwort kann 1:1 aus dem Wert von password übernommen werden.

    Das ist ein trivialer Bug, den Mobilise in kürzester Zeit fixen kann.
    Reicht vielleicht um die Zeit zu überbrücken um den Umgang mit mitmproxy zu erlernen bis Mobilise dann auch diese Lücke mittels Certificate Pinning schließt.
    xxt und StefanR sagen Danke für diesen Beitrag.

  18. #338
    TDO
    TDO ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.02.2013
    Ort
    VIE
    Beiträge
    3.506

    Standard

    Da es die Einträge eh nicht im iOS-Logfile gibt brauchen sie hier nichts zu fixen, oder auf welche App genau beziehst du dich hier?
    Geändert von TDO (15.01.2020 um 13:22 Uhr)

  19. #339
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    16.01.2017
    Beiträge
    7

    Standard

    Auf die Global Connect iOS App

  20. #340
    xxt
    xxt ist offline
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2010
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    180

    Standard

    Zitat Zitat von fritzspitz Beitrag anzeigen
    Gerade mal festgestellt, dass mein Arbeitgeber ja iPass hat. Also nach mit die Sintflut:

    In der iPhone App (Android geht nicht, da liegen die Daten nicht im Klartext vor):
    1. Settings -> Help -> Report a Problem
    2. Sich die logs lieber selbst per Email zuschicken statt sie an Mobilise zu schicken
    3. Logs entzippen, userDebugInfoLog.txt öffnen, String "password" suchen.
    4. Bei iPass Username zum Login im Flieger ist der Wert aus "userName" mit dem Wert aus "domain" hinten dran, also z.B. "d3X2019060975765-1000125343@gcw.com", das Passwort kann 1:1 aus dem Wert von password übernommen werden.

    Das ist ein trivialer Bug, den Mobilise in kürzester Zeit fixen kann.
    Reicht vielleicht um die Zeit zu überbrücken um den Umgang mit mitmproxy zu erlernen bis Mobilise dann auch diese Lücke mittels Certificate Pinning schließt.
    Beziehst du dich auf Mobilise oder auf Globalconnect mit der Anleitung? Schon mal vielen Dank

Seite 17 von 18 ErsteErste ... 7 15 16 17 18 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •