Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5
Ergebnis 81 bis 83 von 83

Thema: Eure Reiseutensilien | Was darf auf der Reise nicht fehlen?

  1. #81
    Erfahrenes Mitglied Avatar von travellersolo
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    HAM/NUE
    Beiträge
    8.251

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von ponyhofinsasse Beitrag anzeigen
    Nicht wirklich, eher ein Spritzengegner, Blut abnehmen geht auch nicht
    Da geht ja nicht mal ne vernünftige OP

    Bevor das zu sehr OT wird: Regenschirm sollte immer dabei sein, sofern man nicht an Ziele, die nie Regen sehen, reist.
    Geändert von travellersolo (18.05.2020 um 18:24 Uhr) Grund: Autokorrektur
    Nightwish80 und longhaulgiant sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #82
    Erfahrenes Mitglied Avatar von MFox
    Registriert seit
    10.06.2016
    Beiträge
    312

    Standard

    Die ersten vier Segmente Post-Lockdown stehen an.

    Gesucht ist eine möglichst bequeme, lang tragbare und lieferbare Maske. Ideal wäre noch FFP2-Standard und wiederverwendbar.

    Gibts schon Empfehlungen?

  3. #83
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2010
    Beiträge
    343

    Standard

    Zitat Zitat von jodost Beitrag anzeigen
    ich habe das Ding seit ein paar Wochen, wenn auch logischerweise noch nicht im Reise-Einsatz genutzt.

    Ich habe zum Glück verdrängt, wie viel ich für ein bisschen Mini-Kabeltrommel bezahlt habe. Aber ich bin sehr happy damit. Das Ding ist wirklich schön klein, praktisch, wirkt gut verarbeitet und ist seit dem fest in meiner Notebook-Tasche drin (obwohl ich die so klein und leicht wie möglich halte - das Ding fällt quasi nicht auf).

    Zwei Kritikpunkte:

    - Das Ding hat um die Kabel-Öffnung herum kleine "Noppen". Die sorgen dafür, dass sich das Kabel nicht abrollt, auch wenn das Ende nicht fixiert ist, sondern z.B. eingesteckt. Allerdings, wenn man das Kabel von Hand abrollen will, muss man es um ein paar Grad anwinkeln, damit es an den Noppen vorbeikommt. Zieht man das Kabel nicht-angewinkelt ab, dann "ratscht" es an den Noppen vorbei (und wenn man das zu oft macht, wird garantiert irgendwann die Isolierung beschädigt).

    - Der eigentliche Universalstecker, der in die Hotel-Steckdose kommt, verschwindet beim Transport ja in der Mitte als Innenteil. Setzt man ihn richtig herum ein, passt das perfekt. Guckt man aber nicht genau hin und setzt den 180° versetzt, dann passt es prima rein, beim Rausnehmen hakt es aber an mehreren Stellen und man braucht etwas Gewalt. Auch hier: Wenn man das zu oft macht, ist irgendwann der Universalstecker garantiert beschädigt.

    Aber ansonsten, wenn einen der Preis nicht abschreckt: Tolles Teil. Der erste echte Einsatz auf Reisen, Hotel und dann mehrere Notebooks, Handys und Motorradhelme zum Aufladen steht hoffentlich im Juni bevor, mal sehen was ich danach sage.
    Aufgrund deiner Bewertung hatte ich mir den "Bagel" ebenfalls bestellt. Heute angekommen. Danke für die "Inspiration"
    Ich kann die Kritikpunkte bestätigen, das wird mich aber an der zukünftigen Verwendung nicht hindern. Ich hatte bisher einen Multistecker von Skross im Einsatz (inkl. USB Steckplätzen), mit dem ich grundsätzlich sehr zufrieden war. Insbesondere in den USA bleibt der Stecker aber nicht immer gut fixiert, vor allem, wenn z.B. ein Apple Netzteil noch davor steckt. Auch lässt sich das "Konstrukt" aus Platzgründen nicht überall unterbringen - da verspreche ich mir eine deutliche Verbesserung. Darüber hinaus finde ich die Unterbringung von 4 Steckplätzen plus 2 USB Anschlüssen sehr pfiffig.

    Fazit: Ausgesprochen gelungenes und durchdachtes Design mit interessanten Details (wie z.B. einer Ersatzsicherung - manchmal lohnt sich die Lektüre der Gebrauchsanweisung ). Deutlich erweiterte Optionen bei gleichem Platzbedarf wie bisher. Ich hoffe sehr, dass sich der Eindruck dann auf Reisen auch bewährt.

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •