Seite 19 von 19 ErsteErste ... 9 17 18 19
Ergebnis 361 bis 372 von 372

Thema: Empfehlung VPN

  1. #361
    Aktives Mitglied Avatar von MoonAlliance
    Registriert seit
    18.01.2017
    Ort
    HAM
    Beiträge
    216

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von Mincemeat Beitrag anzeigen
    Bessere Idee: Eigenen VPN zur FritzBox zu hause machen. Kostet nix.
    Anleitungen gibt es u.a. bei AVM.

    Klar, das ist eine gute (und kostenlose) Alternative, wenn man auf Reisen ist und z.B. Bankgeschäfte online erledigen oder andere sensible Transaktionen durchführen möchte. Hilft nur eben nicht, wenn man anonym surfen will...

  2. #362
    Erfahrenes Mitglied Avatar von alex42
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.467

    Standard

    Zitat Zitat von Mincemeat Beitrag anzeigen
    Bessere Idee: Eigenen VPN zur FritzBox zu hause machen. Kostet nix.
    Ist allerdings keine Lösung, wenn der DSL-Anschluss (wie bei vielen Anbietern üblich) über DS-Lite ohne öffentliche IPv4-Adresse realisiert wird. Oder gibt's dafür inzwischen einen VPN-Workaround?

  3. #363
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Alex6
    Registriert seit
    03.01.2016
    Beiträge
    469

    Standard

    Zitat Zitat von alex42 Beitrag anzeigen
    Ist allerdings keine Lösung, wenn der DSL-Anschluss (wie bei vielen Anbietern üblich) über DS-Lite ohne öffentliche IPv4-Adresse realisiert wird. Oder gibt's dafür inzwischen einen VPN-Workaround?
    Wenn du damit meinst, dass sich die IP Adresse alle 24 Stunden ändert, bietet dafür AVM eine Lösung an.

    https://avm.de/service/fritzbox/frit...etz-ermitteln/

  4. #364
    Forumskater Avatar von nhobalu
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    im Paralleluniversum
    Beiträge
    10.683

    Standard

    Dafür gibt es auch dyndns Anbieter.

    Bessere Provider bieten auch statische IP Adressen an.
    Und die Zwangstrennung ist ja eh ein typisch deutsches Thema.

  5. #365
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Alex6
    Registriert seit
    03.01.2016
    Beiträge
    469

    Standard

    Zitat Zitat von Kaffeedompteur Beitrag anzeigen
    Dafür gibt es auch dyndns Anbieter.
    Weiß nicht wie es mittlerweile ist, aber kosteten die besseren Anbieter früher nicht Geld. Und der „dyndns Service“ von AVM ist kostenlos.

  6. #366
    Forumskater Avatar von nhobalu
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    im Paralleluniversum
    Beiträge
    10.683

    Standard

    Zitat Zitat von Alex6 Beitrag anzeigen
    Weiß nicht wie es mittlerweile ist, aber kosteten die besseren Anbieter früher nicht Geld. Und der „dyndns Service“ von AVM ist kostenlos.

    Der mit Abstand beste Anbieter ist dyn.com. Und ja, der kostet Geld.

    Ansonsten mal schnell gegoogelt: https://www.netzwelt.de/dns/165935-d...eberblick.html

  7. #367
    Erfahrenes Mitglied Avatar von alex42
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.467

    Standard

    Zitat Zitat von Alex6 Beitrag anzeigen
    Wenn du damit meinst, dass sich die IP Adresse alle 24 Stunden ändert, bietet dafür AVM eine Lösung an.
    Nein, das ist nicht das Problem. Bei DS-Lite gibt es überhaupt keine (eigenständige) IP-Adresse mehr. Siehe z.B. hier: https://vpn-anbieter-vergleich-test....ohne-probleme/

    DynDNS ist daher auch keine Lösung. (Klar, die proprietäre Frickellösung von AVM für den Fernzugriff funktioniert trotzdem, aber damit habe ich bislang keinen eingehenden VPN-Zugriff auf die Fritzbox zustande gebracht.)

  8. #368
    Erfahrenes Mitglied Avatar von jsm1955
    Registriert seit
    29.07.2017
    Beiträge
    1.718

    Standard

    Zitat Zitat von alex42 Beitrag anzeigen
    Ist allerdings keine Lösung, wenn der DSL-Anschluss (wie bei vielen Anbietern üblich) über DS-Lite ohne öffentliche IPv4-Adresse realisiert wird. Oder gibt's dafür inzwischen einen VPN-Workaround?
    Ich habe das über https://www.feste-ip.net und deren FIP-Box gelöst. Da ist das VPN gleich dabei.
    alex42 sagt Danke für diesen Beitrag.
    110100

  9. #369
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Hauptmann Fuchs
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    GRQ
    Beiträge
    1.996

    Standard

    Zitat Zitat von alex42 Beitrag anzeigen
    Ist allerdings keine Lösung, wenn der DSL-Anschluss (wie bei vielen Anbietern üblich) über DS-Lite ohne öffentliche IPv4-Adresse realisiert wird. Oder gibt's dafür inzwischen einen VPN-Workaround?
    Und dann kein IPv6-Netz dazu? Geht doch fast nicht anders, ist ja sonst eine kaputte Verbindung.

    Zitat Zitat von Kaffeedompteur Beitrag anzeigen
    Der mit Abstand beste Anbieter ist dyn.com. Und ja, der kostet Geld.
    "Beste"? CloudFlare macht so etwas auch, und dann für Lau (mit eigener Domain), da gibt es auch Anbieter wie 1984 Hosting(dort läuft mein DNS) oder Hurricane Electric, und noch viele mehr.

    DuckDNS hat sich auch äusserst stabil erwiesen, wenn es nicht zu kompliziert sein muss.

  10. #370
    Erfahrenes Mitglied Avatar von TachoKilo
    Registriert seit
    21.02.2013
    Ort
    Berlin (West) - TXL
    Beiträge
    1.950

    Standard

    Ich kann auch spdyn.de in den Pott werfen. Deutscher Anbieter, kostenlos, seit Jahren zuverlässig und bietet IPv4 und IPv6 an (zu der Zeit, als ich zu denen gewechselt bin war das keine Selbstverständlichkeit).
    MoonAlliance sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #371
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2018
    Beiträge
    6

    Standard

    Benutze seit längerem dns4me und bin echt zufrieden!

  12. #372
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    4

    Standard

    Nutze seit einigen Monaten pure vpn. Gab es zu Weihnachten für €79 / 5 Jahre. Fazit: Superschnell, stabil und Server in vielen Ländern.

Seite 19 von 19 ErsteErste ... 9 17 18 19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •