Seite 2 von 111 ErsteErste 1 2 3 4 12 52 102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 2215

Thema: Kofferempfehlung: Welche Koffer/Taschen sind gut für Flugreisen?

  1. #21
    Erfahrenes Mitglied Avatar von skywalkerLAX
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    Bangkok (TH), Tokyo (JP) & Vancouver, BC
    Beiträge
    8.063

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von flying_student Beitrag anzeigen
    2 Rollen Rimowa Polycarbonat. Darauf schwöre ich.
    Ditto. Bin damit ebenfalls sehr zufrieden !

    "Wer Jogginghosen anzieht hat die Kontrolle ueber sein Leben verloren" - Karl Lagerfeld

  2. #22
    Gründungsmitglied Avatar von mumielein
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    Dorf bei NUE
    Beiträge
    4.152

    Standard

    Zitat Zitat von LFCorsten Beitrag anzeigen
    Sehe da keinen Vorteil von 2 Rollen zu 4 Rollen.
    Fällt euch Männern vielleicht eher nicht auf. Bei den 2-Rollern habe ich immer Gewicht auf dem Arm. Bei dem (vollen) XXL Koffer von Rimowa und dann noch Handgepäck obenauf ist der Transport durch irgendwelche Flughafengänge wesentlich anstrengender als mit den 4 Rollen, da habe ich null Gewicht auf dem Arm.

    @iberworld
    Im Bus etc. lege ich die einfach um.
    SleepOverGreenland und Eva sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #23
    Moderator / Newbie-Guide Avatar von MLang2
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    8.229

    Standard

    Zitat Zitat von mumielein Beitrag anzeigen
    @iberworld
    Im Bus etc. lege ich die einfach um.
    Die Mitreisenden, die sich über Deinen rollenden Koffer beschweren?
    mumielein, Monty_GER und Individualurlauber sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #24
    Erfahrenes Mitglied Avatar von skywalkerLAX
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    Bangkok (TH), Tokyo (JP) & Vancouver, BC
    Beiträge
    8.063

    Standard

    Zitat Zitat von Iberworld Beitrag anzeigen
    Auf 4 Rollen muss man aufpassen mir rollen im Bus ständig irgendwelche 4 Roller über die Füße, weil der Besitzer den Koffer einfach abstellt und nicht dran denkt, dass beim Anfahren/Bremsen der Koffer sich selbstständig macht.
    In was fuer Bussen hast du denn Kollisionen mit 4-Rollen Koffern ?

    Im Bus zum Flieger ja wohl kaum denn als Handgepaeck ist der Rimowa XXL eindeutig zu gross !

    "Wer Jogginghosen anzieht hat die Kontrolle ueber sein Leben verloren" - Karl Lagerfeld

  5. #25
    Megaposter Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und in BNJ
    Beiträge
    21.273

    Standard

    Zitat Zitat von skywalkerLAX Beitrag anzeigen
    In was fuer Bussen hast du denn Kollisionen mit 4-Rollen Koffern ?

    Im Bus zum Flieger ja wohl kaum denn als Handgepaeck ist der Rimowa XXL eindeutig zu gross !
    Iberworld fährt gewöhnlich mit ÖPNV zum Flug.

  6. #26
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2009
    Ort
    LEJ
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Alle 4 Rimova Koffer die ich hatte sind mittlerweile nicht mehr in dieser Welt. Auf Flügen, insbesondere in die USA, alle zerstört. Hinter, wegen des hohen Preises, erstellen eines Gutachtens und dann Erstattung.
    Jetzt reise ich mit Koffern die unter €100 kosten. Wenn die mal kaputt gehen erstattet LH gleich am Flughafen die Kaufsumme ohne Rechnungen und Gutachten zu verlangen. Ich habe nicht das Gefühl das die Lebensdauer der Billigkoffer kürzer.
    espresso sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #27
    HON Circle Lifetime Elite
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    DXB/ATH/SIN/LAX
    Beiträge
    2.913

    Standard

    Zitat Zitat von Weltreisender Beitrag anzeigen
    Alle 4 Rimova Koffer die ich hatte sind mittlerweile nicht mehr in dieser Welt. Auf Flügen, insbesondere in die USA, alle zerstört. Hinter, wegen des hohen Preises, erstellen eines Gutachtens und dann Erstattung.
    Jetzt reise ich mit Koffern die unter €100 kosten. Wenn die mal kaputt gehen erstattet LH gleich am Flughafen die Kaufsumme ohne Rechnungen und Gutachten zu verlangen. Ich habe nicht das Gefühl das die Lebensdauer der Billigkoffer kürzer.
    Also mein Koffer wurde auch komplett erstattet, obwohl 3 Jahre alt. Also ohne Gutachten direkt am Flughafen DUS. Geld Cash und im Worldshop das selbe Modell in neu gekauft. Umgepackt und fertig. Alter Koffer blieb dann bei der LH in DUS.
    Perception is reality.

  8. #28
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SleepOverGreenland
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    FRA/QKL
    Beiträge
    17.485

    Standard

    Zitat Zitat von Iberworld Beitrag anzeigen
    Stimmt, sehe ich trotzdem als gravierenden Nachteil eines solchen Koffers.
    Vieleicht...den Koffer einfach umlegen...

  9. #29
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SleepOverGreenland
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    FRA/QKL
    Beiträge
    17.485

    Standard

    Zitat Zitat von mumielein Beitrag anzeigen
    Fällt euch Männern vielleicht eher nicht auf. Bei den 2-Rollern habe ich immer Gewicht auf dem Arm. Bei dem (vollen) XXL Koffer von Rimowa und dann noch Handgepäck obenauf ist der Transport durch irgendwelche Flughafengänge wesentlich anstrengender als mit den 4 Rollen, da habe ich null Gewicht auf dem Arm.

    @iberworld
    Im Bus etc. lege ich die einfach um.
    Auch Mann hier. Kann ich trotzdem so zu 100% unterschreiben. Wer einmal einen 4-Roller hatte, der will danach bestimmt keinen 2-Roller mehr. Einzig auf Rolltreppen sollte man den 4-Roller zum 2-Roller umfunktionieren. Aber das geht ja problemlos.

    Den Kommentar zu iberworld hatte ich auch gerade geschrieben. Die simpelste Lösung ist aber für einige manchmal zu einfach.

  10. #30
    Moderator / Newbie-Guide Avatar von MLang2
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    8.229

    Standard

    Zitat Zitat von Weltreisender Beitrag anzeigen
    Jetzt reise ich mit Koffern die unter €100 kosten. Wenn die mal kaputt gehen erstattet LH gleich am Flughafen die Kaufsumme ohne Rechnungen und Gutachten zu verlangen. Ich habe nicht das Gefühl das die Lebensdauer der Billigkoffer kürzer.

    Mach ich auch.

    Zum einen bin ich mit dem "großen" Gepäck eher selten unterwegs und sah deshalb keine Notwendigkeit, derart viel Geld für einen Koffer auszugeben, der die meiste Zeit des Jahres zu Hause verbringt.

    Zum anderen muß ich sagen, daß meine 3 Titan-Koffer (2 Mal "weich", einmal Plastik) bisher alles ausgehalten haben. Und wenn tatsächlich mal einer das zeitliche segnet, dann gibts für maximal 150.-€ auch wieder Ersatz.

    Auch die gibt es übrigens mit 4 Rollen:Titan Xenon Plus 4-Rollen-Trolley 73 cm 2009 - koffer-direkt.de
    oder auch mit 2 Rollen....
    alexanderxl sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #31
    ...liebt fliegen Avatar von Iberworld
    Registriert seit
    18.04.2009
    Ort
    EDCJ
    Beiträge
    1.974

    Standard

    Zitat Zitat von SleepOverGreenland Beitrag anzeigen
    Vieleicht...den Koffer einfach umlegen...
    Dazu sind viele Leute bloß einfach zu blöd ich selber hab ja keinen 4 Roller.

    Zitat Zitat von kingair9 Beitrag anzeigen
    Iberworld fährt gewöhnlich mit ÖPNV zum Flug.
    Richtig da hatten wir Jahrezehnte den guten alten 110er @HAM RIP

  12. #32
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.12.2009
    Beiträge
    4.905

    Standard

    Zitat Zitat von SleepOverGreenland Beitrag anzeigen
    Auch Mann hier. Kann ich trotzdem so zu 100% unterschreiben. Wer einmal einen 4-Roller hatte, der will danach bestimmt keinen 2-Roller mehr. Einzig auf Rolltreppen sollte man den 4-Roller zum 2-Roller umfunktionieren. Aber das geht ja problemlos.

    Den Kommentar zu iberworld hatte ich auch gerade geschrieben. Die simpelste Lösung ist aber für einige manchmal zu einfach.
    Es ist ja einfach zu glauben, daß 4 Röller schon aus Konstruktionsgründen weniger robust als 2 Röller sind. Das glaube ich den Ertattungsexperten auch ohne Statistik.

    Am Ende macht man den Kompromiß: Tagliches besseres handling genießen, zu eventuell höherem Beschädigungsrisiko.
    Dameine 4 rollen bisher immer gehalten haben, selbst in Indien und ich eher gar nicht in den USA bin, bleibe ich natürlich beim täglichen Handlingsvortel.

    Das kann sich natürlich auch mal ändern. (hoffentlich nicht)

    gruß

    Flyglobal

  13. #33
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.03.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    551

    Standard

    ich liebe meinen scheinbar unverwüstlichen Static trolley (größe: bordtrolley) dieses Teil überlebt scheinbar alles .. und reinkriegen tu ich zeug scheinbar ohne, persönlicher rekord liegt bei 24 kg...

  14. #34
    "Ich muss meinen Status verteidigen!" Avatar von FLYGVA
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    DUS
    Beiträge
    1.694

    Standard

    Ich schwöre auf Samsonite, die sich i.Ü. auch partiell erneuern lassen, falls mal was kapuut geht.

    Je nach Anlaß kann ich zurückgreifen auf einen
    Hartschalenkoffer mit zwei Rollen (von 1996, hält aber noch immer)
    Spinner in rot
    Spinner als Kleidersack

    Handgepäckmäßig habe ich eine
    Spark Upright (Samsonite)
    Boardtrolley (Delsey)
    Laptopbag / Overnightbag von Travelpro

    Und wenn es ohne Rollen sein soll / muß, dann gibt es noch
    einen Samsonite Pilotenkoffer
    einen Samsonite Aktenkoffer
    Belkin Laptoptasche

    Totalverlust hatte ich von denen noch keinen, der rote Spinner brauchte mal ein neues Schloß, der Samsonite Aktenkoffer einen neuen Griff und der Spark demnächst neue Rollen.

    Rimowa ist mir einfach zu teuer, und im Vergleich zu den Samsonites ist der Mehrpreis für mich persönlich nicht zu rechtfertigen ...
    alexanderxl sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #35
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.04.2009
    Ort
    ARN / ZRH
    Beiträge
    2.427

    Standard

    Zitat Zitat von FLYGVA Beitrag anzeigen
    Spinner als Kleidersack
    Ist der gut?
    Ich suche gerade nach einem neuen...
    Habt ihr da Empfehlungen?
    Habe mir gerade mal den Roncato Venedig angeschaut...hat da jemand Erfahrungen?

    Wichtig für mich ist neben der Funktionalität auch das Design - bevorzugt sind also moderne Varianten gegenüber "oldschool"

  16. #36
    Erfahrenes Mitglied Avatar von phxsun
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    OWL
    Beiträge
    1.676

    Standard

    Zitat Zitat von carlo Beitrag anzeigen
    Ich schwöre auf (bitte nicht lachen! ) Samsonite Oyster first generation, die sind einfach unkaputtbar - und dafür verzichte ich gern auf modernen 4-Rollen-Komfort.
    Genau die habe ich auch 2x, der kann auch noch so hart "behandelt" werden, bis auf ein paar Kratzer immer noch TOP

  17. #37
    "Ich muss meinen Status verteidigen!" Avatar von FLYGVA
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    DUS
    Beiträge
    1.694

    Standard

    Zitat Zitat von paulraum Beitrag anzeigen
    Ist der gut?


    Ich suche gerade nach einem neuen...
    Ich bin damit zufrieden.

    Es gibt unten ein Fach für Schuhe, dazu ein Naßfach. Die Bügelleisten sind recht klein und am besten passen entweder die Bügel von Samsonite oder die Drathbügel aus der Reinigung. Man kann den unteren Bereich am herausgezogenen Griff festmachen und hat dann das selbe Ergebnis wie bei einem hängenden Kleidersack.Die negative Seite hierbei, durch das robustere hängen die Anzüge hierbei nicht ganz exakt senkrecht.

    Der entscheidende Faktor für mich bei der Anschaffung (in einem Outlet in den USA) war, den "Kleidersack" aufgeben zu können und das ganze etwas robuster zu haben, da ich die Koffer schon mal bei Veranstaltungen deponieren muß und ich erleben durfe, das Kleidersäcke hierbei unabsichtlich nicht gerade pfleglich behandelt wurden (sprich irgendwo zwischen gestopft wurden und nicht gehängt wurden).

    Wollte ihn eigentlich weiter geben, habe mich aus praktischen Erwägungen aber entschieden, ihn zu behalten.

  18. #38
    HON Circle Lifetime Elite
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    DXB/ATH/SIN/LAX
    Beiträge
    2.913

    Standard

    Zitat Zitat von FLYGVA Beitrag anzeigen
    Ich bin damit zufrieden.

    Es gibt unten ein Fach für Schuhe, dazu ein Naßfach. Die Bügelleisten sind recht klein und am besten passen entweder die Bügel von Samsonite oder die Drathbügel aus der Reinigung. Man kann den unteren Bereich am herausgezogenen Griff festmachen und hat dann das selbe Ergebnis wie bei einem hängenden Kleidersack.Die negative Seite hierbei, durch das robustere hängen die Anzüge hierbei nicht ganz exakt senkrecht.

    Der entscheidende Faktor für mich bei der Anschaffung (in einem Outlet in den USA) war, den "Kleidersack" aufgeben zu können und das ganze etwas robuster zu haben, da ich die Koffer schon mal bei Veranstaltungen deponieren muß und ich erleben durfe, das Kleidersäcke hierbei unabsichtlich nicht gerade pfleglich behandelt wurden (sprich irgendwo zwischen gestopft wurden und nicht gehängt wurden).

    Wollte ihn eigentlich weiter geben, habe mich aus praktischen Erwägungen aber entschieden, ihn zu behalten.
    Habe hier einen neunen Thread aufgemacht für Kleidersäcke.

    http://www.vielfliegertreff.de/reise...elflieger.html
    Perception is reality.

  19. #39
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2009
    Ort
    KSF, ORK
    Beiträge
    227

    Standard

    Zitat Zitat von skywalkerLAX Beitrag anzeigen
    Ditto. Bin damit ebenfalls sehr zufrieden !
    Genau diese Erfahrungswerte wollte ich auch gerade abfragen Mal schauen, ob der bestellte Rimowa die hohen Erwartungen erfüllen kann

  20. #40
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Ralf1975
    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    6.057

    Standard

    Ich bevorzuge auch Rimowa 4 Rollen- Polycarbonat Koffer.

    Wobei der Preis sich nur lohnt wenn man oefter fliegt.

    Bei 2-3 Urlaubsfluegen wuerde ich mir auch nur ein Koffer fuer unter 100 Euro kaufen.
    Erfahrung ist das, was man kriegt, wenn man nicht bekommt, was man sich vorstellt!

Seite 2 von 111 ErsteErste 1 2 3 4 12 52 102 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •