Seite 3 von 111 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 53 103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 2215

Thema: Kofferempfehlung: Welche Koffer/Taschen sind gut für Flugreisen?

  1. #41
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SleepOverGreenland
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    FRA/QKL
    Beiträge
    17.485

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von flyglobal Beitrag anzeigen
    Es ist ja einfach zu glauben, daß 4 Röller schon aus Konstruktionsgründen weniger robust als 2 Röller sind. Das glaube ich den Ertattungsexperten auch ohne Statistik.
    Das ist mir als Aussage aber etwas zu pauschal. Letztlich kommt es dabei sicherlich auch noch auf Rollen- und Befestigungsmaterial, Verschraubungen bzw Nieten, Kugellager usw. an.

    Ich hatte schon defekte 2-Röller, aber noch keine defekten 4-Röller. Wobei letztere noch nicht ganz so lange im Einsatz sind.

  2. #42
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Ralf1975
    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    6.057

    Standard

    Zitat Zitat von SleepOverGreenland Beitrag anzeigen
    Das ist mir als Aussage aber etwas zu pauschal. Letztlich kommt es dabei sicherlich auch noch auf Rollen- und Befestigungsmaterial, Verschraubungen bzw Nieten, Kugellager usw. an.

    Ich hatte schon defekte 2-Röller, aber noch keine defekten 4-Röller. Wobei letztere noch nicht ganz so lange im Einsatz sind.
    Ich nutze auch 4 Rollenkoffer, aber ist schon richtig das beim gleichen Hersteller und gleicher Serie, die 2 Rollenvariante stabiler ist.
    Erfahrung ist das, was man kriegt, wenn man nicht bekommt, was man sich vorstellt!

  3. #43
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Ridgeway
    Registriert seit
    13.05.2009
    Ort
    ATL/ HKG/ STR
    Beiträge
    1.491

    Standard

    Zitat Zitat von SleepOverGreenland Beitrag anzeigen
    Das ist mir als Aussage aber etwas zu pauschal. Letztlich kommt es dabei sicherlich auch noch auf Rollen- und Befestigungsmaterial, Verschraubungen bzw Nieten, Kugellager usw. an.

    Ich hatte schon defekte 2-Röller, aber noch keine defekten 4-Röller. Wobei letztere noch nicht ganz so lange im Einsatz sind.

    Ich hatte auch schon einen defekten Rimowa 2 Röller , der XXL Multiwheel hingegen hat schon die härtesten Belastungsproben ohne jegliche Blessuren überstanden. Würde ich jederzeit eine Empfehlung für aussprechen.



    Ridgeway

  4. #44
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2009
    Beiträge
    4.486

    Standard

    Markenübergreifend waren die 4-Roller der ersten Generationen wirklich absolut fluguntauglich. Ob dies nur konstruktionsbedingt war, oder die Loader in der Zwischenzeit dazu gelernt haben, mag ich jetzt nicht beurteilen. Mittlerweile haben aber die Markenhersteller (oder doch die Loader ) aber dazugelernt. Und die Billighersteller Konstruktionsmerkmale abgekupfert.

    Meine Wahl fällt daher aus Bequemlichkeit immer häufiger (wenn nicht sogar mittlerweile ausnahmlos) auf die 4-Roller aus meinen Reisegepäckpool. Und es soll sogar schon welche mit Feststellbremse geben.

    Was mich aber in diesem Zusammenhang interessiert:
    Bevorzugt ihr Rahmenverschlüsse oder Reißverschlüsse? Ich bin da wohl doch etwas hinter der Zeit zurückgeblieben und vertraue voll auf Rahmen. Ich mag schon an einer Jeans keine Reißverschlüsse, warum sollte ich sie dann an meinem Reisegepäck mögen? ( Es soll ja sogar Leute geben, die wegen des Gewichtsunterschiedes an der Unterwäsche sparen )

  5. #45
    Erfahrenes Mitglied Avatar von phxsun
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    OWL
    Beiträge
    1.676

    Standard

    Zitat Zitat von Huey Beitrag anzeigen
    Was mich aber in diesem Zusammenhang interessiert:
    Bevorzugt ihr Rahmenverschlüsse oder Reißverschlüsse? Ich bin da wohl doch etwas hinter der Zeit zurückgeblieben und vertraue voll auf Rahmen.
    Ich traue auch den Reißverschlüssen bei Koffern nicht über den Weg, daher nur Rahmen. Wenn es um einen Trolly geht, der nicht lange halten muß, (mal wieder zu viel geshoppt. ) dann mache ich da schon mal ne Ausnahme.

  6. #46
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.12.2009
    Beiträge
    4.905

    Standard

    Zitat Zitat von phxsun Beitrag anzeigen
    Ich traue auch den Reißverschlüssen bei Koffern nicht über den Weg, daher nur Rahmen. Wenn es um einen Trolly geht, der nicht lange halten muß, (mal wieder zu viel geshoppt. ) dann mache ich da schon mal ne Ausnahme.
    Ich habe gefühlt mehr Vertrauen zum Rahmen und habe mich daher bewußt für den Limbo emtschieden, als es einen 2. großen Rimowa und eine Alternative zum ALU ging.
    Ich beobachte aber in der Praxis, keinen Unterschied zwischen Rahmen und (gutem) Reißverschluß.
    Es ist klar, daß der Rahmen besser gegen Böswilligkeit hilft (wenn man nicht gleich das ganze Ding klaut), allerdings habe ich wiederrum gefühlt den Eindruck, daß der Rest des Koffers, also die Ecken und Kanten außen, und auch die Hauptflächen bei denen mit Reißverschluß weniger leiden, bzw weniger Blessuren (nicht Beschädigungen) aufweisen. Ich führe das auf die bessere Elastizität der Reißverschlusskoffer die besser 'abfedern' wenn sie z.B. durch andere Koffer 'gedrückt' werden zurück.

    Von daher überlege ich das nächste mal einen mit Reißverschluß zu nehmen.

    Mit Spannung warte ich immer noch auf einen Erfahrungsbericht zum neuen Salsa Air.

    Gruß

    Flyglobal
    Geändert von flyglobal (03.03.2010 um 23:07 Uhr)

  7. #47
    Erfahrenes Mitglied Avatar von airoli
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    ZRH / YUL
    Beiträge
    394

    Standard

    Zitat Zitat von carlo Beitrag anzeigen
    Ich schwöre auf (bitte nicht lachen! ) Samsonite Oyster first generation, die sind einfach unkaputtbar - und dafür verzichte ich gern auf modernen 4-Rollen-Komfort.
    Ditto! Habe zwei von denen in unterschiedlichen Grössen, mittlerweile 12 Jahre alt. Bei einem fiel mal ein "Raddeckel" ab, wurde von Samsonite flugs kostenlos ersetzt. Ansonsten haben mich die beiden nie im Stich gelassen - und günstig waren sie auch noch!

  8. #48
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    6.337

    Standard

    Zitat Zitat von SleepOverGreenland Beitrag anzeigen
    Wer einmal einen 4-Roller hatte, der will danach bestimmt keinen 2-Roller mehr.
    Gilt für mich genau umgekehrt. Hatte den letzten 2-Roller (Samsonite) drei Jahre. Hat viel durchgemacht das Teil und ich war zufrieden, dass er so lange gehalten hat. Jetzt habe ich mir vor 'nem halben Jahr zum ersten Mal einen 4-Roller gekauft und der ist jetzt schon so gut wie unbrauchbar. Ich kann nur sagen: Nie wieder 4-Roller. Ich werde mir noch diesen Monat einen neuen 2-Roller holen.

  9. #49
    Erfahrener Forenzombie
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    Im schönen Tessin
    Beiträge
    4.947

    Standard

    Zitat Zitat von wizzard Beitrag anzeigen
    Gilt für mich genau umgekehrt. Hatte den letzten 2-Roller (Samsonite) drei Jahre. Hat viel durchgemacht das Teil und ich war zufrieden, dass er so lange gehalten hat. Jetzt habe ich mir vor 'nem halben Jahr zum ersten Mal einen 4-Roller gekauft und der ist jetzt schon so gut wie unbrauchbar. Ich kann nur sagen: Nie wieder 4-Roller. Ich werde mir noch diesen Monat einen neuen 2-Roller holen.


    Ich habe gehört den von Tchibo für 14,99€

  10. #50
    "Ich muss meinen Status verteidigen!" Avatar von FLYGVA
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    DUS
    Beiträge
    1.694

    Standard

    Zitat Zitat von phxsun Beitrag anzeigen
    Ich traue auch den Reißverschlüssen bei Koffern nicht über den Weg, daher nur Rahmen. Wenn es um einen Trolly geht, der nicht lange halten muß, (mal wieder zu viel geshoppt. ) dann mache ich da schon mal ne Ausnahme.
    War lange auch mein Eindruck, aber mein 4-wheeler ist einer mit Reißverschluß und bislang hatte ich keine Probleme.

    Ich kann mir aber vorstellen - und bin auch schon Augenzeuge geworden - dass ein übervoller Koffer mit Reißverschluß-verschluß das Quetschen nicht überlebt hat und der Reisverschluß aufgegangen ist. Allerdings funktionierte er nach dem Leeren und Umladen in einen anderen Koffer wieder.

  11. #51
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    6.337

    Standard

    Zitat Zitat von Elly Beinhorn Beitrag anzeigen
    Ich habe gehört den von Tchibo für 14,99€
    Wer ist Tchibo?

  12. #52
    Megaposter Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und in BNJ
    Beiträge
    21.273

    Standard

    Zitat Zitat von wizzard Beitrag anzeigen
    Wer ist Tchibo?
    Tchi-Bo ist die kleine häßliche Schwester von Tai-Chi. Nichte heißt Edus-Cho und taugt auch nich inne Wurst.

  13. #53
    Erfahrenes Mitglied Avatar von krypta
    Registriert seit
    23.05.2009
    Beiträge
    3.495

    Standard

    Ob nun 2- oder 4-Rollen, beide haben wie erwähnt Vor- und Nachteile.

    mE sind weitere Qualitätsmerkmale relevant (Griffe, Reissverschlüsse, Schlösser, Material-Robustheit, Rollen etc).

    Rimowa Alu Koffer hat sich bei mir ständig verzogen, so dass nach einiger Zeit die Kofferklappe schlecht schloss und man sie oft wieder zurechtbiegen musste. Ist schon lange her, evt hart es sich inzwischen verbessert.

    Samsonite Hartschale bin ich mit der Kollektion F'lite Comfort recht zufrieden. Allerdings wiegen sie schon im leeren Zustand einige kg (wie alle Hartschalen).

    Delsey Hartschale div Kollektionen, waren oft schnell kaputt, vor allem das Schloss und der Griff verbogen. Hatten zudem meist nervige Quietsch-Rollen. Würde also vom Kauf abraten.

    Als Alternative zu Koffern kann ich große, robuste Reisetaschen mit Rollen empfehlen.
    Zwar bieten sie für zerbrechlichen Inhalt eine nicht so hohe Sicherheit wie Hartschale, sind jedoch leichter und das Innere lässt sich besser knautschen - und irgendwie geht immer noch was rein.
    Bitte achtet auf robustes Nylon-Material (dicht gewebt) bzw dass die Stoßkanten geschützt sind, bevorzugt mit Leder und nicht Plastikbezug, der schnell wegplatzt. Reißverschlüsse sollten nicht zu kleine Zähnchen haben und aus Platik sein, da sich Metall gerne verbiegt.

    Die beste Erfahrung habe ich mit Porsche Design Textil-Kollektion Roadster sowie Cargon (Koffer und Taschen) gemacht. Leider in der Anschaffung teuer, doch auf Dauer macht es sich bezahlt. Ich besitze sie teils schon über 5 Jahre und sind noch immer top (im Ggs zu Samsonite & Co, die etwa nach 2-3 Jahren bei mir kaputt sind). Kürzlich brach die Teleskopstange, weil jemand auf den Koffer fiel. Es wurde ohne Quittung und Garantie in 2 Wochen repariert, sogar kostenlos

    Zudem rate ich von allzu auffällig teuren Gepäckstücken mit großen, weltbekannten Logos ab. Sie locken zu gerne böse Jungs und neidvolle Zöllner magisch an.
    flysurfer sagt Danke für diesen Beitrag.
    If less is more I prefer nothing!

  14. #54
    Erfahrenes Mitglied Avatar von HON CIRCLE LS
    Registriert seit
    13.04.2009
    Ort
    STE MAXIME aber meistens auf Reisen
    Beiträge
    3.893

    Standard

    Ich habe seit Jahren Louis Vutton Rolli (Handgepäck)! Hat unheimlich viel Platz, ist strapazierfähig, elastisch und elegant
    EVITA und asmallworld sagen Danke für diesen Beitrag.
    Seit 15 Jahren HON CIRCLE

    http://meine.flugstatistik.de/slsecret 2007 - 2014

  15. #55
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Owflyer
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    DUS/MNL
    Beiträge
    1.727

    Standard

    Das "beste" Stück in meiner Gepäcksammlung ist immer noch eine Tasche, die ich als Notbehelf für 18 Dollar auf dem Weg zum Flughafen LAX bei Walgreens gekauft habe. Nicht sonderlich hübsch, aber praktisch und unkaputtbar.

  16. #56
    WM-Tippgott 2010 Avatar von NCC1701DATA
    Registriert seit
    07.03.2009
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    6.183

    Standard

    Habe gerade in den USA bei Marshalls den Townhouse von TUMI für schlappe 699 $ im Angebot gesehen. Sicherlich günstig, aber ich bleibe nachdem ich mal wieder mit anschauen musste wie mein Koffer am Flieger beim Entladen behandelt wurde, dann doch bei meinem uralten unkaputtbaren Samsonite Oyster...
    "Ich sterbe lieber aufrecht, als auf Knien zu leben." (Stéphane Charbonnier)

  17. #57
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.03.2009
    Ort
    SZG
    Beiträge
    1.274

    Standard

    Zitat Zitat von NCC1701DATA Beitrag anzeigen
    Habe gerade in den USA bei Marshalls den Townhouse von TUMI für schlappe 699 $ im Angebot gesehen. Sicherlich günstig, aber ich bleibe nachdem ich mal wieder mit anschauen musste wie mein Koffer am Flieger beim Entladen behandelt wurde, dann doch bei meinem uralten unkaputtbaren Samsonite Oyster...
    tumi is unkaputtbar, ich habe seit jahren nichts anderes! und wenn doch mal was ist, zum händler geben und gratis reparieren lassen. meine erste tumi tasche ist jetzt 11 jahre alt, immer noch wie neu...
    "Since any reasonable person would choose a Mac over a PC, Apple's market share does provide us with an accurate reading of the percentage of reasonable people in our society." - Roger Ebert

  18. #58
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    PEK
    Beiträge
    12

    Standard 3x Rimowa Lufthansa Alu Edition

    Ich habe 3 Koffer aus der Rimowa LH Alu Serie aus dem MM Online Store gegen Meilen erworben:

    - Den großen Multiwheel belade ich immer konsequent bis 30kg und bisher gabs keine Probleme. Man kann ihn vom Haus zum Taxi bequem vor sich her schubsen.
    - Der Cabin trolley hat mir zusätzlich auch schon sehr gute Dienste geleistet. Z.B. um sich im Gedränge in chinesischen Flugzeugen und Flughäfen einen Weg zu bahnen
    - Der Business trolley hat ein perfektes Packmass für einen kurzen Trip mit einer Übernachtung. Laptop und/oder Kameraausrüstung sind staub- und stoßsicher verpackt und abschließbar.

    Zusätzlich benutze ich eine Hedgren Laptoptasche. Der normale Handgriff kann in einer Falte verschwinden und Rucksackschlaufen können ausgeklappt werden falls mal die Hände frei sein müssen. Praktisches Innenleben mit herausnehmbaren Netztaschen für Computerzubehör. Eine Doppelwand erlaubt das Befestigen auf dem Trolley.

    Damit bei einer Gepäckkontrolle nicht alles aus dem Koffer fliegt schwöre ich auf pflegeleichtes Rimowa Zubehör: Hemdentaschen, Schuhsack etc. zu beziehen über koffer-direkt.de

  19. #59
    Moderator Mitgliedertreff & Payback Avatar von chris-99
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    7.630

    Standard

    Zitat Zitat von Chinaflyer Beitrag anzeigen
    Ich habe 3 Koffer aus der Rimowa LH Alu Serie aus dem MM Online Store gegen Meilen erworben:
    Erklärt das die aktuell sehr gute Verfügbarkeit in F?
    Habe heute fast 5 Minuten gebraucht, um herauszufinden, was "Brathering" bedeutet. Dann die Erkenntnis: Ist ja deutsch, nicht englisch!

  20. #60
    Moderator
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    11.773

    Standard

    Zitat Zitat von NCC1701DATA Beitrag anzeigen
    Habe gerade in den USA bei Marshalls den Townhouse von TUMI für schlappe 699 $ im Angebot gesehen. Sicherlich günstig, aber ich bleibe nachdem ich mal wieder mit anschauen musste wie mein Koffer am Flieger beim Entladen behandelt wurde, dann doch bei meinem uralten unkaputtbaren Samsonite Oyster...
    Nachdem LH es geschafft hat einen unserer Oyster mit einem 20cm Riss zu versehen - glaube ich garnicht mehr an unkaputtbar.

Seite 3 von 111 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 53 103 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •