Seite 51 von 111 ErsteErste ... 41 49 50 51 52 53 61 101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.001 bis 1.020 von 2215

Thema: Kofferempfehlung: Welche Koffer/Taschen sind gut für Flugreisen?

  1. #1001
    Füchslein Avatar von Foxfire
    Registriert seit
    10.09.2012
    Ort
    MUC/EDMM
    Beiträge
    4.522

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von SleepOverGreenland Beitrag anzeigen
    Kommt mir vor wie die iPhone Diskussion, wer es nicht hat (aus welchen Gründen auch immer) muss sich ständig rechtfertigen und versuchen negative Gründe gegen des Produkt zu finden. (...)
    Einspruch, Euer Ehren!
    Bei Smartphones können WELTEN zwischen den Geräten liegen. Aber bei Koffern??
    Sorry, so ein Koffervergleich kann beim besten Willen nicht mit der Smartphone-iPhone-Samsung-Diskussion mithalten. Recht hast Du damit, dass es keine Verpflichtung gibt, einen Rimowa oder was auch immer zu kaufen. Das soll jeder selber entscheiden, ob IHM der 500%ige Aufpreis es wert ist.

    Der Koffer aber ist es ganz bestimmt nicht WERT!

    PS: Man beachte den Unterschied zwischen "WERT" und "PREIS"!
    Many people would be scared
    if they saw in the mirror not their face -
    but their character.

  2. #1002
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    GROUP 3
    Beiträge
    12.070

    Standard

    Gutes Gepäck macht Spaß. Aber nicht Spaß macht es, wenn man sieht, wie andere es rumschmeißen und ruinieren. Deshalb habe ich gutes Gepäck und "Verbrauchsmaterial" parallel.

  3. #1003
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SleepOverGreenland
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    FRA/QKL
    Beiträge
    17.485

    Standard

    Zitat Zitat von Foxfire Beitrag anzeigen
    Einspruch, Euer Ehren!
    Bei Smartphones können WELTEN zwischen den Geräten liegen. Aber bei Koffern??
    Sorry, so ein Koffervergleich kann beim besten Willen nicht mit der Smartphone-iPhone-Samsung-Diskussion mithalten. Recht hast Du damit, dass es keine Verpflichtung gibt, einen Rimowa oder was auch immer zu kaufen. Das soll jeder selber entscheiden, ob IHM der 500%ige Aufpreis es wert ist.

    Der Koffer aber ist es ganz bestimmt nicht WERT!

    PS: Man beachte den Unterschied zwischen "WERT" und "PREIS"!
    Ich habe mehrere RIMOWA je nach Anwendungsfall, und mir ist es jeder einzelne Koffer WERT.
    Xexor sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #1004
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    GROUP 3
    Beiträge
    12.070

  5. #1005
    Gesperrt
    Registriert seit
    16.11.2014
    Ort
    DUS/BKK/MNL
    Beiträge
    4.785

    Standard

    Zitat Zitat von SleepOverGreenland Beitrag anzeigen
    Ich habe mehrere RIMOWA je nach Anwendungsfall, und mir ist es jeder einzelne Koffer WERT.
    Wie ich schon sagte, das einzige schlagkräftige Argument : Weil du es kannst
    Faktische Argumente gibt es ja keine
    Foxfire sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #1006
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.12.2009
    Beiträge
    4.905

    Standard

    Zitat Zitat von Luftikus Beitrag anzeigen
    Bin mal gespannt ob jemand so ein Teil hat und wie die Erfahrungen sind.

    Flyglobal

  7. #1007
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    GROUP 3
    Beiträge
    12.070

    Standard

    Die werden in den USA stolz spazieren geführt. Steig mal in Chicago oder so um.

  8. #1008
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SleepOverGreenland
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    FRA/QKL
    Beiträge
    17.485

    Standard

    Zitat Zitat von chillhumter Beitrag anzeigen
    Wie ich schon sagte, das einzige schlagkräftige Argument : Weil du es kannst
    Faktische Argumente gibt es ja keine
    Also meine bisher defekten Koffer waren früher entweder Billigkoffer oder von Samsonite. Bisher hat es noch keine Airline geschafft einer meiner RIMOWAs zu zerstören. Die großen Alukoffer hatte ich beide schon mal zum Ausbeulen, aber das stellt kein Problem da finde ich.

    Bei meiner Tochter ging mal ein RIMOWA kaputt. Den hat die Airline problemlos ersetzt, ist bei RIMOWA ja kein Problem mittels Seriennummer den Preis festzustellen. Was ersetzen die bei einem Billigkoffer?

  9. #1009
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    GROUP 3
    Beiträge
    12.070

    Standard

    DER Koffer schlechthin ist natürlich dieser:

    https://upload.wikimedia.org/wikiped...r_football.jpg
    Jorge123 sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #1010
    Füchslein Avatar von Foxfire
    Registriert seit
    10.09.2012
    Ort
    MUC/EDMM
    Beiträge
    4.522

    Standard

    Zitat Zitat von SleepOverGreenland Beitrag anzeigen
    (...) Was ersetzen die bei einem Billigkoffer?
    Du bekommst ein vollwertiges (selten) vergleichbares oder (oft) höherwertiges Produkt.

    Bevor ich mit einem ausgebeulten, 10a alten Rimowa durch die Gegend ziehe, habe ich lieber jedes Jahr einen niegel-nagel-neuen Koffer (zudem noch im aktuellen Design). Aber ich finde es gut, wenn die Leute Rimowa-Koffer kaufen und hier reparieren lassen. Sind schließlich unsere Arbeitsplätze... ;-)
    chillhumter sagt Danke für diesen Beitrag.
    Many people would be scared
    if they saw in the mirror not their face -
    but their character.

  11. #1011
    Gesperrt
    Registriert seit
    16.11.2014
    Ort
    DUS/BKK/MNL
    Beiträge
    4.785

    Standard

    Zitat Zitat von Foxfire Beitrag anzeigen
    Du bekommst ein vollwertiges (selten) vergleichbares oder (oft) höherwertiges Produkt.
    So sieht es aus, glücklicherweise erst einmal passiert, aber da kam nach einer Woche genau der gleiche Koffer zuhause an
    und bei dem Rimowa LH Edition ist direkt beim ersten Flug das Gestänge kollabiert

  12. #1012
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SQ325
    Registriert seit
    11.10.2011
    Ort
    SIN
    Beiträge
    3.125

    Standard

    Ich habe frueher alle 1 bis 2 Jahre einen defekten Bordtrolley auf den Muell geworfen. Mein Rimowa Bordtrolley ist nun 5 Jahre alt und hat bisher nur einen (kostenlosen) Rollentausch hinter sich. Trotzdem ist der Billigtrolley bei Kosten/Nutzen deutlich ueberlegen. Beim Design allerdings nicht. Und das ist fuer mich der einzige Grund einen Rimova zu kaufen. Ich brauche mir kein "hoeherer Preis=bessere Qualitat" einzureden. Gebrochene Gestaenge, abgebrochene Rollen etc. gibts auch bei Rimowa und werden nach meiner Ehrfahrung nicht immer kostenlos ersetzt.

    Zitat Zitat von Foxfire Beitrag anzeigen
    Bei Smartphones können WELTEN zwischen den Geräten liegen.
    Eigentlich nicht. Die Unterschiede liegen wohl auch eher im Detail und Design.

  13. #1013
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Rumreisender
    Registriert seit
    06.05.2012
    Ort
    DTM
    Beiträge
    452

    Standard

    Billigkoffer von z.b. Titan halten bei mir meist nur ein Jahr und sind dann durch... abgebrochene Gestänge, rausgebrochene Räder etc. Sind eben billig. Natürlich werde die von den Airlines repariert oder ersetzt. Aber dennoch ist es immer mit Aufwand und langer Wartezeit verbunden.
    http://www.mallobee.com - alles über meine Reisen... noch nicht vollständig, aber es wird

  14. #1014
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    3

    Standard Handgepäck Rimowa Classic Cabin Mulitwheel 33l oder 37l? Wie strikt?

    Hallo zusammen,

    zugegeben, ich habe bisher nicht sehr viel Erfahrung mit verschiedenen Fluglinien.

    Ich stehe vor der Entscheidung, welche Größe des Rimowa Classic Cabin Multiwheel ich mir als Handgepäck zulege. Es gibt ihn in einer 33 l (55x40x20) und einer 37 l (55x40x23) Variante.

    Laut Übersicht über erlaubte max. Maße sollte ich bei mehr als der Hälfte der Fluglinien mit der größeren Variante (23 cm Dicke) durchkommen. Bei einigen allerding sind nur 20 cm Stärke erlaubt. Bei der Wahl der Fluglinie werde ich leider nie auf soetwas achten können, hier wird in Zukunft auch die ein oder andere Billig Linie dabei sein.

    Jetzt meine Frage: Kommt es überhaupt vor, dass Fluglinien die Maße des Handgepäcks so genau kontrollieren und ich wegen den 3 cm zu viel Probleme bekommen könnte?

    Danke für eure Hilfe
    RockOn

    PS: Wer einen der beiden verkaufen will, bitte PN

  15. #1015
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    04.02.2015
    Beiträge
    21

    Standard

    Ich musste noch nie ein Handgepäckstück in den Messrahmen stecken. Die Entscheiden nach Augenmaß. Aber einen 10cm zu langen Rucksack musste ich auf die Waage stellen. Pech.

    Selbst mit der dünneren Version wirst du meistens das Gewichtslimit überschreiten, was aber nur selten überprüft wird.
    Geändert von Peter Zapp (03.11.2015 um 13:15 Uhr)

  16. #1016
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.01.2010
    Beiträge
    717

    Standard

    suche einen Kabinentrolley - fliege meistens LH und Konsorten in Europa, habe aber auch mal Ryan's Maschinen von innen gesehen. Was haltet ihr von dieser Idee des Delsey U-Lite Classic: The suitcase with removable wheels

    Insbesondere die 60 cm Variante (US Cabin) interessiert mich - wenn es Stress gibt kann ich einfach die Rollen abmachen und die Gegenseite ist glücklich? Hat da jemand Erfahrung mit?

    Wenn würdet ihr die Delsey in USA kaufen oder hier? Bin im Dezember an der Westküste und könnte dort auch meinen Trolley erwerben? Sind die Samsonite Kabinentrolley in USA (bspw. Samsonite B-Lite Upright 55) günstiger als bei uns?
    Geändert von huihui (02.11.2015 um 20:24 Uhr)

  17. #1017
    Erfahrenes Mitglied Avatar von TachoKilo
    Registriert seit
    21.02.2013
    Ort
    Berlin (West) - TXL
    Beiträge
    1.985

    Standard

    Zitat Zitat von huihui Beitrag anzeigen
    Sind die Samsonite Kabinentrolley in USA (bspw. Samsonite B-Lite Upright 55) günstiger als bei uns?
    Ich weiß nicht, ob es immer noch so ist, aber als ich vor einem halben Jahr mal einen Preisvergleich für Samsonite angestellt habe, habe ich festgestellt, dass in den USA ganz andere Modell als in D bzw. Europa angeboten werden. Der Schnellcheck auf amazon.com zeigt auch, dass die das Modell dort nicht kennen. Vielleicht hat es aber in den USA auch einfach nur einen anderen Namen?
    huihui sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #1018
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    21

    Standard Gibts brauchbare China-Koffer? Brauche Ersatz und bin nunmal gerade in China

    Hi,

    mein Trolley (70l) hat auf der letzten Zugfahrt, von HKG nach CAN das zeitliche Gesegnet. Das Teleskop ist abgebrochen. Nach rund 20 Jahren, kann sowas wohl einfach mal vorkommen.
    Ich liebäugle schon länger mit was hochwertigerem und modernerem. So ein Rimowa Salsa hätte es mir angetan. Zwar gibt es hier tatsächlich eine Rimowa-Store, aber wenn ich schonmal am anderen Ende der Welt bin, drängt sich die Frage auf, ob man hier evtl. was Einheimisches in guter Qualität zum fairen Preis bekommt. Gibts sowas, oder sollte ich in den sauren/teuren Apfel beißen und mir hier nen Rimowa oder evtl. noch nen Samsonite zulegen, der mit Sicherheit teurer wird als bei kofferdirekt?

    Und wenn wir schon dabei sind. Rimowa hat im Inneren diese verstellbaren Böden. Gibt es noch andere Hersteller die sowas bieten, oder ist das Rimowa-exklusiv?

  19. #1019
    Erfahrenes Mitglied Avatar von FRALONFRALON
    Registriert seit
    10.10.2013
    Ort
    LON
    Beiträge
    1.141

    Standard

    Zitat Zitat von FRALONFRALON Beitrag anzeigen
    Mein Salsa Cabin Trolley begleitet mich seit ebenfalls 7 Jahren auf wirklich jeder Reise, mehrmals die Woche. Zug, Auto, Flug, Schiff, ueber Randsteine, Kies, Rasen, Kopfsteinpflaster, Treppen hochgezogen, U-Bahntueren drangeknallt, hundertmal umgefallen, fallen gelassen, eingecheckt, an Bord mitgenommen, beim Warten am Bahnhof draufgesessen, vor Wut dagegengetreten: Hat ein paar Kratzer und Abschuerfungen, aber rollt noch wie am ersten Tag ohne Probleme.
    Nun ist es soweit. Nach acht Jahren treuen Diensten auf 5 Kontinenten hat ein Baggage Handler in FCO den guten Salsa in die Knie gezwungen, bzw einen ordentlichen Riss in der Hartschale verursacht.

    Ein Nachfolger muss her. Bin unentschlossen zwischen Polycarbonat und Alu. Zwei Rollen. Auf jeden Fall eine doppelte Stange, sonst feiert die Aktentasche eine Party.

    Mit der Bitte um Erfahrungen zu den Modellen bleiben folgende Optionen:

    1) Topas
    - Der Klassiker, aber irgendwie auch langweilig. Finde 2x den Flexi Divider innen ganz gut

    2) Classic Flight
    - Gefaellt mir vom Design her sehr gut, aber Frage fuer mich ist ob die Schloesser stabil genug sind, vor allem nach haeufiger Nutzung

    3) Salsa
    - Hatte ich jetzt 8 Jahre, hat mir immer treue Dienste geleistet

    Insbesondere wuerde ich mich ueber die Meinung von Leuten freuen, die einen Salsa und einen der anderen im (Dauer-)Einsatz hatten oder anderweitig vergleichen koennen
    "Ich komm ja auch von ganz unten. Ich hab auch die Zeiten erlebt wo ich Business fliegen musste." (Harald Schmidt)

  20. #1020
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Lennart
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    DUS
    Beiträge
    3.370

    Standard

    Zitat Zitat von FRALONFRALON Beitrag anzeigen
    Nun ist es soweit. Nach acht Jahren treuen Diensten auf 5 Kontinenten hat ein Baggage Handler in FCO den guten Salsa in die Knie gezwungen, bzw einen ordentlichen Riss in der Hartschale verursacht.

    Ein Nachfolger muss her. Bin unentschlossen zwischen Polycarbonat und Alu. Zwei Rollen. Auf jeden Fall eine doppelte Stange, sonst feiert die Aktentasche eine Party.

    Mit der Bitte um Erfahrungen zu den Modellen bleiben folgende Optionen:

    1) Topas
    - Der Klassiker, aber irgendwie auch langweilig. Finde 2x den Flexi Divider innen ganz gut

    2) Classic Flight
    - Gefaellt mir vom Design her sehr gut, aber Frage fuer mich ist ob die Schloesser stabil genug sind, vor allem nach haeufiger Nutzung

    3) Salsa
    - Hatte ich jetzt 8 Jahre, hat mir immer treue Dienste geleistet

    Insbesondere wuerde ich mich ueber die Meinung von Leuten freuen, die einen Salsa und einen der anderen im (Dauer-)Einsatz hatten oder anderweitig vergleichen koennen
    Wir haben den Topas und den Salsa, beide jeweils mit 2 Rollen. So sehr ich den Topas liebe, ich würde angesichts der aktuellen Entwicklung hin zu immer häufigerem Handgepäckwiegen den Salsa bevorzugen. Er sieht natürlich deutlich langweiliger aus, aber kostet ja auch nur die Hälfte. Der Topas wiegt leer 4 kg und mit Inhalt nahezu immer mehr als 8 kg. Wenn du 2x Flex-Divider haben willst, müsstest du den Salsa Deluxe nehmen, den es aber nicht mit zwei Rollen gibt.

    Fazit: So langweilig es ist - bleib beim Salsa. Die 8 Jahre, der Preis und das Gewicht sprechen dafür.
    FRALONFRALON sagt Danke für diesen Beitrag.

Seite 51 von 111 ErsteErste ... 41 49 50 51 52 53 61 101 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •