Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Flüge mit Singapore Airlines über diesen Link
Ergebnis 1 bis 14 von 14
Übersicht der abgegebenen Danke3x Danke
  • 1 Beitrag von flex09
  • 1 Beitrag von sermon
  • 1 Beitrag von Mikro46

Thema: Preferred Seats Singapore Airlines

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    02.12.2017
    Beiträge
    1

    Standard Preferred Seats Singapore Airlines

    ANZEIGE
    Hallo zusammen,

    weiß jemand, ob die Plätze an den Notausgängen beim Online-Check-in kostenpflichtig sind? Wir fliegen bald nach NY und derzeit gibt es noch genug freie Plätze an den Notausgängen, sodass es für uns noch nicht erforderlich war, diese für 75 Euro zu buchen. Daher meine Frage, ob sie beim Online-Check-In kostenlos angeboten werden oder müssen die 75 Euro so oder so bezahlt werden?

    Danke im Voraus für Eure Hilfe.

    LG
    Gaby

  2. #2
    rcs
    rcs ist offline
    Gründungsmitglied Avatar von rcs
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    22.756

    Standard

    Nach meinem Kenntnisstand sind die Plätze nicht beim Online Check-In auswählbar, auch wenn sie bis dahin noch frei sein sollten.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SQ325
    Registriert seit
    11.10.2011
    Ort
    SIN
    Beiträge
    2.660

    Standard

    Zitat Zitat von rcs Beitrag anzeigen
    Nach meinem Kenntnisstand sind die Plätze nicht beim Online Check-In auswählbar, auch wenn sie bis dahin noch frei sein sollten.
    Das ist korrekt. Sie werden, falls noch frei, auch beim OLCI weiterhin gegen Gebuehr freigegeben. Mit viel Glueck kann man beim Schalter Check-In kostenfrei drankommen.

  4. #4
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2017
    Beiträge
    4

    Standard

    Ich schließe mich der Frage mal an, weil es passt:

    Was ist von den Prefered Seats im A380 in Y generell zu halten? Lohnt sich der Aufpreis? Habe unterschiedliche Meinungen gelesen, u.a., dass es dort ziemlich ziehen würde. Anbei ein Foto von der Sitzreihe.

    SQ.JPG
    Bossrain78 sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.03.2010
    Ort
    MUC
    Beiträge
    261

    Standard

    Am Notausgang zieht es tendenziell mehr als woanders. Ich kann aus eigener Erfahrung im A380 Sitz 51D wärmstens empfehlen. Vor diesem Sitz befindet sich nämlich der Notausgang des crew rest. Sehr angenehm!

    SQ A380 51D.jpg
    Bossrain78 sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    14.02.2018
    Beiträge
    16

    Standard

    Lohnt definitiv das Platzangebot nach vorne ist schon mega und man hat auch mal die Option ne weile zu stehen ohne wem im weg zu sein oder wen aufwecken zu müssen. In der Nacht fand ich es angenehm auch mal eben selbst in die Galley zu gehen und was zu knabbern oder zu trinken zu holen.
    Bossrain78 sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    02.02.2018
    Beiträge
    2

    Standard

    Bin neulich mit SQ025/026 (FRA-JFK) jeweils auf einem Prefered Seat geflogen.

    Der Tagflug war so leer, dass wir (zu zweit) uns einfach auf 57A und C gesetzt haben, der Mittelsitz blieb leer. Ich (1,85) saß auf 57A und hatte allen Platz der Welt - auch wenn die Tür eine Auswölbung hat, die erst einmal einen anderen Eindruck vermittelt (konnte man gut als Ablagefläche (miss)brauchen). Auch das unabhängige Aufstehen/Laufen/Strecken habe ich genossen. Ich empfand zudem diese hintere "Sektion" (Reihe 57-66) als sehr ruhig und übersichtlich. Ob ich es auch so empfunden hätte, wenn der Mittelplatz nicht frei geblieben wäre, lasse ich aber mal offen.

    Beim Nachtflug - ebenfalls ein light flight - haben wir am Checkin ganz höflich gefragt und man hat uns auf 47H und K gesetzt - ohne Aufpreis. Platz etc. war genauso vorhanden, allerdings befindet sich der Eingang zum Crew rest genau links davon, was sich insbesondere nach dem Service und Abdunkeln der Kabine als Nachteil entpuppen sollte: Erstens geht die Tür regelmäßig ("klipp-klapp"), zweitens brennt in dem Bereich Licht, was beim Öffnen der Tür etwas stört (da ich es als grell empfunden habe - allerdings bin ich auch kein Held beim Schlafen auf Nachtflügen - leider.

    Zu Bedenken gebe ich nur, dass die Babyplätze ebenfalls in den Reihen der Notausgänge sind - es kann also auch mal "schiefgehen" mit der Nachtruhe.

    Große Zeitverluste beim Boarding/Deboarding kann ich nicht bestätigen - der A380 ist diesbezüglich scheinbar ein gut durchdachtes Produkt oder SQ hat ihre Hausaufgaben gemacht oder ich hatte einfach Glück.

  8. #8
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2017
    Beiträge
    4

    Standard

    Habe nochmal eine Frage... Habe soeben eingecheckt für SQ26 nach JFK und in der Bestätigungsmail steht "Extra Legroom Seat". Obwohl es der normale Sitzt ist, den ich damals bei Buchung schon ausgewählt habe. Geht um die Plätze 45A und 45B, werden im Portal als Plätze in der Forward Zone deklariert. Kann man sich Hoffnungen machen, dass man dort wirklich etwas mehr Platz hat?

  9. #9
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    14.02.2018
    Beiträge
    16

    Standard

    Eher nein. Laut Seatguru sind das ganz normale Economy Plätze nur eben in der ersten Gruppe vor dem WC. Soweit ich weiß gibts da nicht mehr Abstand zum Vordermann, dafür hätte es dann Reihe 41 sein müssen.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    14.605

    Standard

    Auf PER-SIN gelang es mir kurz vor Beginn des OLCI einen Preferred Seat als *G kostenfrei zu reservieren, hätte ich nicht gedacht

  11. #11
    v10
    v10 ist offline
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    02.08.2016
    Beiträge
    16

    Standard

    Hallo.
    Weiss jemand ob ein bezahlter Preferred Seat bei einem Cash upgrade angerechnet wird?

  12. #12
    rcs
    rcs ist offline
    Gründungsmitglied Avatar von rcs
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    22.756

    Standard

    Zitat Zitat von v10 Beitrag anzeigen
    Hallo.
    Weiss jemand ob ein bezahlter Preferred Seat bei einem Cash upgrade angerechnet wird?
    Nein, wird im Normalfall nicht angerechnet.

  13. #13
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    03.01.2016
    Beiträge
    204

    Standard

    Zitat Zitat von flex09 Beitrag anzeigen
    Habe nochmal eine Frage... Habe soeben eingecheckt für SQ26 nach JFK und in der Bestätigungsmail steht "Extra Legroom Seat". Obwohl es der normale Sitzt ist, den ich damals bei Buchung schon ausgewählt habe. Geht um die Plätze 45A und 45B, werden im Portal als Plätze in der Forward Zone deklariert. Kann man sich Hoffnungen machen, dass man dort wirklich etwas mehr Platz hat?

    Hierzu habe ich eine Frage.
    Wie kann man mittels seatguru feststellen, mit welcher Version geflogen wird?
    Aufgrund von Premium Economy ist es ja eine four class. Ist es aber jetzt V1 oder V2 Bestuhlung?
    Einziger Unterschied ist doch, dass bei der V1 im hinteren Bereich des Upperdecks Economy Sitze sind.

  14. #14
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    14.01.2017
    Ort
    LHR
    Beiträge
    187

    Standard

    Mittels seatguru kann man das meiner Meinung nach gar nicht feststellen. Wenn man die seat map aus dem Buchungssystem hat (z.B. Durch Probebuchung oder expertflyer) hat man vielleicht die unverbindliche Info, falls es keinen Equipment Change gibt.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •