Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Flüge mit Singapore Airlines über diesen Link
Ergebnis 1 bis 10 von 10
Übersicht der abgegebenen Danke5x Danke
  • 2 Beitrag von Langstrecke
  • 1 Beitrag von rorschi
  • 1 Beitrag von Arnuntar
  • 1 Beitrag von Loungepotato

Thema: Scoot ändert Flugzeugtyp aber nicht die bezahlten Sitzplätze

  1. #1
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2014
    Ort
    HAM
    Beiträge
    40

    Daumen runter Scoot ändert Flugzeugtyp aber nicht die bezahlten Sitzplätze

    ANZEIGE
    Ok, es kann ja immer mal vorkommen das eine Airline den Flugzeigtyp auf einer Strecke ändert.

    Wenn nun aber Scoot aus einer 787-8 eine 787-9 macht, dann ändern sich natürlich auch die Seatmap.
    Und so wurden aus unseren Sitzen in der Exit Row plötzlich Sitze in "Scoot Silence" mit deutlich weniger platz.

    Denn in der 787-8 ist Reihe 10 am Notausgang und in der 787-9 ist es Reihe 11.

    Ich hätte schon erwartet das zumindest die "speziellen" Reservierungen an die neue Seatmap angepasst werden.

    Die Hotline hat zwar nach einigen Erklärungen nun unsere Plätze geändert.

    Ich frag mich nur, was wird das für ein Chaos am Flughafen oder im Flieger geben, wenn die Leute merken das sie nicht das bekommen was sie gebucht haben.

    Und hätte ich eventuell Reihe 4 oder 5 Economy in der 787-8 buchen sollen ??
    Würde das dann in der 787-9 zur Premium Economy ?



    Ja schon klar : "you get what you pay for" ... aber auf der Strecke SIN - OOL gab es nichts anderes was bezahlbar war.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.12.2016
    Beiträge
    1.521

    Standard

    Zitat Zitat von Arnuntar Beitrag anzeigen
    Ich frag mich nur, was wird das für ein Chaos am Flughafen oder im Flieger geben, wenn die Leute merken das sie nicht das bekommen was sie gebucht haben.
    Sie bekommen doch, was sie gebucht haben: Transport in einer bestimmten Reiseklasse von A nach B.

  3. #3
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2014
    Ort
    HAM
    Beiträge
    40

    Standard

    Zitat Zitat von Loungepotato Beitrag anzeigen
    Sie bekommen doch, was sie gebucht haben: Transport in einer bestimmten Reiseklasse von A nach B.
    Wir haben aber, zusätzlich zum Transport von a nach B, noch mal extra 80 SGD für den Platz an Notausgang bezahlt.
    "Scoot Silence" kostet 40 SGD Aufpreis und der Sitz hat weniger Beinfreiheit.

    Also ich finde da bekomme ich nicht was ich gebucht und bezahlt habe ;-)

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Langstrecke
    Registriert seit
    31.08.2013
    Ort
    Südostasien, nächste Palme links
    Beiträge
    3.524

    Standard

    Scoot B787; alles was über drei Stunden Flugdauer ist, kommt der Körperverletzung nahe, ausgenommen Scoot Bizz.
    Das hilft dir erstmal nicht weiter, ist aber meine persönliche Vorwarnung.
    negros und F4F sagen Danke für diesen Beitrag.
    Bin kein Vielflieger, aber mit Sicherheit öfters geflogen, als manch einer hier vorgibt

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von rorschi
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    ZRH / MUC / VIE
    Beiträge
    8.414

    Standard

    Zitat Zitat von Arnuntar Beitrag anzeigen


    Ja schon klar : "you get what you pay for" ... aber auf der Strecke SIN - OOL gab es nichts anderes was bezahlbar war.
    Gibt es bei der Lufthansa auch, nennt sich hier "Sitzplatzroulette".

    Habe ich dagegen bei Easyjet und Wizzair noch nie erlebt.
    tyrolean sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2014
    Ort
    HAM
    Beiträge
    40

    Standard

    Zitat Zitat von Langstrecke Beitrag anzeigen
    Scoot B787; alles was über drei Stunden Flugdauer ist, kommt der Körperverletzung nahe
    Deswegen haben wir ja zumindest die Exit Row gebucht :-)
    Zum Glück habe ich die Angermünde bemerkt und konnte das nun ja über die Hotline anpassen.

    Aber ich vermute mal die meisten bemerken es erst beim Boarding.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.12.2016
    Beiträge
    1.521

    Standard

    Zitat Zitat von Arnuntar Beitrag anzeigen
    Wir haben aber, zusätzlich zum Transport von a nach B, noch mal extra 80 SGD für den Platz an Notausgang bezahlt.
    "Scoot Silence" kostet 40 SGD Aufpreis und der Sitz hat weniger Beinfreiheit.

    Also ich finde da bekomme ich nicht was ich gebucht und bezahlt habe ;-)
    Gebucht hast du den Transport. Dazu kommt dann eine Reservierung für einen bestimmten Platz, die gebührenpflichtig ist. Diese Reservierung unterliegt in aller Regel aber einer Menge Einschränkungen und kann sehr leicht aufgehoben werden. Die Gebühr gibt’s dann zurück, den Flug aber nicht erstattet.

  8. #8
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2014
    Ort
    HAM
    Beiträge
    40

    Standard

    @Loungepotato
    Von Flug erstatten habe ich ja auch gar nicht gesprochen.

    Und wenn man die normalen Reservierungen nicht an die neue Maschine anpasst ok, dann sitzt man halt eine Reihe weiter vorne.
    Die Plätze sind ja die gleichen.

    Das man aber die, im vergleich zum reinen Flugpreis, teueren Exit row Plätze nicht anpasst ... das verstehe ich nicht.
    Es gibt ja weiterhin die gleiche Anzahl Plätze am Notausgang, nur halt mit einer anderen Nummerierung.

    Total unverständlich wird es dann wenn Kunden die einen normalen Platz reserviert haben plötzlich den Platz am Notausgang haben.
    Da verschenkt die Airline doch Geld? Die wollen doch unter anderem mit den verkauf von "Extras" Gewinn machen.

    Anyway ich konnte ja über die Hotline unsere Plätze kostenlos ändern.

    Ich verstehe aber das vorgehen gar nicht.
    Weder aus meiner Kunden Sicht, aber auch nicht aus Sicht der Airline.
    rorschi sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.12.2016
    Beiträge
    1.521

    Standard

    Zitat Zitat von Arnuntar Beitrag anzeigen
    @Loungepotato
    Von Flug erstatten habe ich ja auch gar nicht gesprochen.
    Das war nur zur Verdeutlichung, dass der Transport eine gebuchte und garantierte Leistung ist, die ganz anderen Bedingungen unterliegt als die Sitzplatzreservierung.

    Ärgerlich ist der Fall natürlich, kommt aber bei vielen Airlines und häufig vor.
    Holstenritter sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.01.2018
    Beiträge
    538

    Standard

    Zitat Zitat von rorschi Beitrag anzeigen
    Gibt es bei der Lufthansa auch, nennt sich hier "Sitzplatzroulette".

    Habe ich dagegen bei Easyjet und Wizzair noch nie erlebt.
    Ist bei wenig heterogenen Flotten auch klar.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •