Ergebnis 1 bis 14 von 14
Übersicht der abgegebenen Danke14x Danke
  • 1 Beitrag von globetrotter11
  • 2 Beitrag von Fare_IT
  • 1 Beitrag von Awas!
  • 1 Beitrag von juliuscaesar
  • 3 Beitrag von globetrotter11
  • 1 Beitrag von dreschen
  • 3 Beitrag von tosc
  • 1 Beitrag von DerSenator
  • 1 Beitrag von xcirrusx

Thema: SIA vereinbart umfassende Zusammenarbeit mit Malaysian

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied Avatar von globetrotter11
    Registriert seit
    07.10.2015
    Ort
    CPT / DTM
    Beiträge
    2.603

    Standard SIA vereinbart umfassende Zusammenarbeit mit Malaysian

    ANZEIGE
    Gelingt Malaysian so der Befreiungsschlag?

    https://www.aviation24.be/airlines/m...hip-agreement/
    jetblue sagt Danke für diesen Beitrag.
    Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes Mal wieder aufzustehen.
    Nelson Rolihlahla Mandela

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Fare_IT
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    FRA
    Beiträge
    4.228

    Standard

    Ob das für MH hilft weiss ich nicht - aber aus Kundensicht ist es zu begruessen, wenn die Kombinierbarkeit v.a. von Firefly mit SQ Fluegen leichter moeglich ist.

    Kota Kinablau, Langkawi, Penang - - sind aber sicher alles keine Destinationen, die das strukturelle Problem der MH lösen werden befürchte ich.

    Good luck!

    Was in jedem Fall gilt: SQ mit MH gemeinsam haben ein "irres" Potential in der Region / Global als "Major Player"... Wenn sie es denn geschickt anstellen!
    jetblue und SkyIsTheLimit sagen Danke für diesen Beitrag.
    "None of us is as smart as all of us." (Ken Blanchard)

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.10.2012
    Ort
    KUL (bye bye HAM)
    Beiträge
    2.878

    Standard

    Also wenn man den Umfang der Pläne sieht und die Ausgangslage von MH, könnte das die Wiederbelebung von MSA werden. Mit dem aktuellen Ansatz bewahrt die Regierung in Putrajaya ihr Gesicht und partizipiert massiv vom Langstreckennetz von SQ. Sollten tatsächlich die FFPs zusammenlegt werden oder ein Hybrid entstehen, dann sprechen wir irgendwann von einer Airline.
    Für MH liegt der Vorteil auf der Hand, das Langstreckennetz ausserhalb Asiens und Australien ist fast nicht existent. SQ hingegen generiert wenig Point-to-Point Traffic und ist auf Umsteiger angewiesen. Wenn die Malaysische Regierung endlich in den Tourismus investiert um nach Vietnam die nächste Hot Destination zu werden, geht vielleicht auch vielleicht auch in Singapur die Gleichung auf.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    285

    Standard

    Auch historisch interessant, denn SQ und MH sind ja 1971/72 aus der bis dahin zwischen Malaysia und Singapore gemeinsam betriebenen Malaysia-Singapore Airlines (MSA) hervorgegangen.
    MH hat dann in den 70er/ 80er und 90er Jahren versucht, mit SQ mitzuhalten, was zwar nicht gelang, den Kunden jedoch ein vergleichsweises gutes Produkt geboten hat. Die First zumindest war in dierser Zeit LH um Längen voraus.
    kingair9 sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von juliuscaesar
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.669

    Standard

    Spekulatius: Austritt der MH aus oneworld und Eintritt in die StarAlliance zu SIA und Thai.. das wäre bitter, nach dem Austritt von LATAM
    DerSenator sagt Danke für diesen Beitrag.
    Je nördlicher(bzw. südlicher) die Flugroute, desto höher die Dosis an krebserregender Höhenstrahlung.

    AGP AKL AMS ATH AUH AYT BCN BEG BGY BKK BLB/HOW BLR BNE BOG BOS BRI BRU BUD CAN CDG CGN CHC CIA COK CPH CUN CSX CVG DOH DUB DXB FCO FKB FRA GDN GSE HAJ HAV HEL HER HHN HKT IEV IST KBP KIR KIV LAX LCY LDE LED LGW LHR LIN LIS LPQ LUX LUZ LWO MAA MAD MAH MCO MCT MDE MEL MEX MKY MPL MRS MUC MXP NRT NUE OKA
    ORY OTP PEK PMI PRG PTP PTY PVG REU RUH RZE SIN SKG SMR STR SXF SYD TFS TGM TLL TLS TLV TRV TSF TSV TXL UBP UTP VIE VKO VNO VRA WAW WLG XRY ZQN ZRH Gebucht: JFK KTW PEE PES RIX SVO

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied Avatar von globetrotter11
    Registriert seit
    07.10.2015
    Ort
    CPT / DTM
    Beiträge
    2.603

    Standard

    Da wächst zusammen, was zusammen gehört......
    kingair9, xcirrusx und juliuscaesar sagen Danke für diesen Beitrag.
    Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes Mal wieder aufzustehen.
    Nelson Rolihlahla Mandela

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied Avatar von juliuscaesar
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.669
    Je nördlicher(bzw. südlicher) die Flugroute, desto höher die Dosis an krebserregender Höhenstrahlung.

    AGP AKL AMS ATH AUH AYT BCN BEG BGY BKK BLB/HOW BLR BNE BOG BOS BRI BRU BUD CAN CDG CGN CHC CIA COK CPH CUN CSX CVG DOH DUB DXB FCO FKB FRA GDN GSE HAJ HAV HEL HER HHN HKT IEV IST KBP KIR KIV LAX LCY LDE LED LGW LHR LIN LIS LPQ LUX LUZ LWO MAA MAD MAH MCO MCT MDE MEL MEX MKY MPL MRS MUC MXP NRT NUE OKA
    ORY OTP PEK PMI PRG PTP PTY PVG REU RUH RZE SIN SKG SMR STR SXF SYD TFS TGM TLL TLS TLV TRV TSF TSV TXL UBP UTP VIE VKO VNO VRA WAW WLG XRY ZQN ZRH Gebucht: JFK KTW PEE PES RIX SVO

  8. #8
    Gründungsmitglied und Senior Chefredakteur VFT Avatar von dreschen
    Registriert seit
    07.03.2009
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    5.343

    Standard

    Zitat Zitat von juliuscaesar Beitrag anzeigen
    Spekulatius: Austritt der MH aus oneworld und Eintritt in die StarAlliance zu SIA und Thai.. das wäre bitter, nach dem Austritt von LATAM
    Ich befürchte eher einen Allianz Tausch von CX und SQ
    juliuscaesar sagt Danke für diesen Beitrag.
    Sideshow Bob: Resist every temptation I've placed in front of you.
    Homer: Oooooh! Beer!

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    16.217

    Standard

    Zitat Zitat von dreschen Beitrag anzeigen
    Ich befürchte eher einen Allianz Tausch von CX und SQ
    Wen interessieren denn noch Allianzen? EY hat mit ihrer Sammlung von lahmen Enten angefangen, Delta perfektioniert das aktuell mit im Grunde soliden Airlines - und mit der anstehenden nächsten Rasur bei Miles & More braucht ein kein ex-DE fliegender Mensch mehr die Star Alliance.
    tyrolean, bonkers und juliuscaesar sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DerSenator
    Registriert seit
    08.01.2017
    Ort
    MUC/INN
    Beiträge
    3.607

    Standard

    Also ich finde die *A sehr attraktiv und kann das Infragestellen der Allianzen nicht nachvollziehen. Ich buche ausschließlich *A und bin entsprechend dafür dankbar, da keine Airline überall unterwegs ist. Das ist meine persönliche Sicht und die *A fur mich eben sehr attraktiv. Für andere sicher OW oder Skyteam, aber die Allianzen haben schon ihre Vorteile und sollten imho nicht aussee Acht gelassen werden.
    blizzman sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #11
    Gesperrt
    Registriert seit
    26.03.2012
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    5.251

    Standard

    Zitat Zitat von Fare_IT Beitrag anzeigen
    Was in jedem Fall gilt: SQ mit MH gemeinsam haben ein "irres" Potential in der Region / Global als "Major Player"... Wenn sie es denn geschickt anstellen!
    Und vorallem haben auch beide ein solides Produkt! Kenne leider nur die Klassen vor dem/n Vorhäng/en und die Lounges. Hatte nie etwas zu beklagen! Und in MH F im 380 hatte ich meinen besten Schaf 4ever .

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.10.2012
    Ort
    KUL (bye bye HAM)
    Beiträge
    2.878

    Standard

    aus fast woechentlicher Nutzung heraus: beide regionalen Y Kabinen sind voellig ok. Die Regional C von MH ist schon ziemlich abgeranzt.

    Aber fuer MH gilt:
    - regional C hat echte C Recliner (siehe US domestic First)
    - die non domestic Y hat eigentlich immer IFE
    - warmes Essen in Y plus min. zwei Getraenkerunden
    - ausreichend Sitzabstand auch bei europaeischen Koerpermass
    - ich war noch nie geneigt nur ansatzweise den Titel Kabinendrachen zu vergeben
    juliuscaesar sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.10.2012
    Ort
    KUL (bye bye HAM)
    Beiträge
    2.878

    Standard

    Zitat Zitat von dreschen Beitrag anzeigen
    Ich befürchte eher einen Allianz Tausch von CX und SQ
    Speziell innerhalb der *A gibt es doch viele Erfahrungen mit Mischbetrieb bei den FFPs. Koennte auch so aussehen das beide ihre Zugehoerigkeit behalten und jeweils auf dem Metall des Anderen das Sammeln und Einloesen ermoeglichen. Dann darf man noch mit dem SQ Gold in die MH Lounge und der MH Saphire in die Krisgold in SIN und fertig ist das ohne das einer was grossartig wechseln muss.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    1.955

    Standard

    Zitat Zitat von globetrotter11 Beitrag anzeigen
    Gelingt Malaysian so der Befreiungsschlag?

    https://www.aviation24.be/airlines/m...hip-agreement/
    MAS ist nicht mehr zu retten!
    Dafür ist die Verstrickung der Politik vor Ort ( ähnlich wie in Thailand ) zu groß und die Gewerkschaften zu stark.
    Und Schuld sind immer anderen.

    Seit einem Jahr wird fleissig diskutiert welcher Investor "fresh funds" in MAS pumpt. Von ( angeblich ) anfangs 20 Bietern wurden 5 in die engere Auswahl genommen. Laut Presse vor Ort ua JAL und QR. Beide haben aber inzwischen dementiert das sie für MAS bieten....

    Das Agreement mit SQ ist vor allem gut für SQ. So werden aus Malaysia mehr Pax den SQ-Langstrecken zugeführt. Besonders nach Europa wo MAS ja quasi nicht mehr vorhanden ist.

    Aktuell brauch man "einen neuen Plan" nachdem man sich wundert das nach 5 Jahren "Turnaroundplan" die Verluste immer größer werden, anders als auf dem Schlachtplan entworfen.

    https://www.nst.com.my/business/2019...needs-new-plan

    Khazanah had expected to inject RM1.3 billion for this year, an investment required to keep the airline going and cover operational costs. Year-to-date, Khazanah had injected about RM800 million into MAB through its holding company Malaysia Aviation Group Bhd.

    MAB reported a net loss in the financial year ended December 31, 2018 (FY18) of RM792 million, representing a marginally smaller loss compared to the loss of RM812 million from the prior year. MAB's revenue's in FY18 improved by only 0.8 per cent to RM8.74 billion from RM8.67 billion previously.

    There was no explanation for the financial results given in the report filed with CTOS recently. However, MAB group chief executive officer Captain Izham Ismail had in March said the airline’s overall performance for FY18 was affected by intense competition with supply outstripping demand, volatility in fuel and foreign exchange
    Wie gesagt, Schuld sind immer die anderen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •