Seite 21 von 23 ErsteErste ... 11 19 20 21 22 23 LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 420 von 445

Thema: Erfahrungen mit Booking.com?

  1. #401
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Scorn_Addiction
    Registriert seit
    07.09.2017
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    1.489

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von Chemist Beitrag anzeigen
    Wenn Du heute die Rate mit kostenloser Stornierung (bis am Vortag oder besser noch zum Tag der Anreise) und auch ohne Vorauszahlung (Bezahlung erst in der Unterkunft) nimmst, kannst Du jetzt buchen, den Preis beobachten (gegebenfalls stornieren und neubuchen) und bleibst nicht auf den Kosten sitzen. Hotels, die diese Rate nicht anbieten, würde ich gar nicht berücksichtigen.

    Ganz genau!
    Hab ich auch schon gemacht, Hotel dort gebucht, irgendwann war es günstiger. Hab dann storniert und direkt zum günstigeren Preis neu gebucht. Easy.

    Und wie Du sagst, solange der Flug nicht sicher ist unbedingt kostenlos stornierbar buchen.
    Chemist sagt Danke für diesen Beitrag.

  2. #402
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    10.146

    Standard

    Ich hatte am späten Donnerstagabend für Freitagnachmittag einen Transfer über Booking.com-Taxis in Nordmazedonien gebucht, zu dem Zeitpunkt warein aufgrund der Kurzfristigkeit auf allen anderen Transferseiten wie Holidaytaxis, Hoppa, Shuttledirect usw. keine Fahrten mehr verfügbar, wobei diese hier in Ohrid vermutlich den selben Partner haben.

    Ich hätte ansonsten normal ein normales Taxi gewählt, da der Flug aber sichtbar schwach belegt war, konnte ich nicht abschätzen, wieviele Taxis am Flughafen stehen. Daher war mir dann ein vorausgebuchter Shuttle dann doch lieber.

    Leider stand dann nach Landung kein Fahrer am Flughafen, die in der Booking.com-Bestätigung genannte Handynummer des Fahrers war falsch/nicht vergeben. Auch nach 10min (nach der planmäßigen Landezeit) war kein Fahrer in Sicht. Da mittlerweile von den 6 Taxis nur noch eins da war, haben wir dieses dann zur Unterkunft genutzt. Etwa 35min nach ETA des Fluges gab es einen Anruf, etwa 5min später nochmal. Bin aber nicht rangegangen, vermutlich war es dann entweder das Unternehmen, um sich zu entschuldigen (da kein Auto verfügbar war oder sie die Buchung schlichtweg zu spät gesehen haben) oder der Fahrer, der nach uns am Flughafen gesucht hat...

    Habe dann den Kundenservice gegen 17 Uhr am Freitag angeschrieben, habe nach einem Refund gefragt, ihnen mitgeteilt, dass die Rufnummer falsch gewesen ist und bekam sehr fix (!) schon eine Stunde später eine Message zurück, dass ich denen sowohl die Location, wo wir gewartet haben, Screenshots über die Anrufversuche & Zeitspanne des Wartens mitteilen soll.

    Rund 1h danach - ohne weitere Mail von mir - gab es von einem weiteren Mitarbeiter dann nochmals eine Mail mit einer Entschuldigung, dass der Refund unterwegs ist und ich mich bei einer weiteren Buchung nochmals von Booking.com Taxis/Transfers überzeugen soll und ich dann nach dem einreichen der Buchungsnummer 10% Rabatt als Erstattung auf die bei Buchung genutzte KK bekomme.

    Offenbar hat hier das Unternehmen vor Ort dann ggü. Booking.com gleich zugegeben, dass sie irgendeinen Fehler gebaut haben. Hoffentlich ist der Fahrer nicht einfach nur zu spät zum Flughafen losgefahren und ist dadurch nun 2x 11km umsonst gefahren ...

    Booking.com hat mir sogar angeboten, eventuell entstandene Mehrkosten für das örtliche Taxi nach einreichen der Quittung (sofern vorhanden) zu erstatten

    Ich kann mich jedenfalls nicht beklagen, der Kundenservice der „Transferabteilung“‘ von Booking.com ist spitze!
    Endlich ein neues UPDATE (Stand 09/17): Neue gebuchte Airports für das Log: TMP, GRX, BKK, CNX, SIN, DMK, DFW, STL, CVG, PNS, TLH

  3. #403
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    1.816

    Standard

    Zitat Zitat von YankeeZulu1 Beitrag anzeigen
    Die "Vor-Corona-Zeiten" mit super-kundenfreundlichen Stornobedingungen sind aus meiner Sicht b.a.w. vorbei. [...]
    ich denke, wir müssen alle etwas umdenken.
    Dann erklär mir doch bitte mal, warum nahezu alle großen Hotelketten derzeit Tarife bewerben und anbieten, die bis zum Vorabend des Anreisetages oder gar bis zum Abend des Anreisetag stornierbar sind?

  4. #404
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Chemist
    Registriert seit
    28.10.2017
    Ort
    BSL
    Beiträge
    735

    Standard

    Die Meinung leitet sich wahrscheinlich davon ab, dass “in einem stark frequentierten Deutschen See-Feriengebiet” wenig bis keine Hotelketten vertreten sind. Und auch die Hotels zum Skiurlaub in Tirol haben sicher eine deutlich bessere Nachfrage als die Grossstadt- und Konferenzhotels. Es sind halt zweierlei Erfahrungen, je nach dem wohin man reisen möchte.
    Batman sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #405
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2020
    Beiträge
    14

    Standard

    Hallo,

    Frage:
    Gibt es bei booking.com höhere Rabattstufen als Genius Level 2, und weitere 10% Rabatt z.B. über Amazon Prime?
    Und: Ich finde zu über 90% das günstigste Hotelangebot beim genannten booking.com, oder HRS Business (auch oft sehr gute Storno-Bedingungen). trip.com, nustay.com sind nur in sehr seltenen Fällen preiswerter. Selbst travelcircus/ secret escapes sind nur selten preiswerter.
    Gibt es für Business-Reisen innerhalb von DE insgesamt preiswertere Anbieter als die Genannten?
    Danke.

    Gruß Fukaru
    Geändert von Fukaru (30.09.2020 um 19:05 Uhr)

  6. #406
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    25.07.2019
    Beiträge
    18

    Standard

    Trotz mittlerweile sicher mehrerer 100 Buchungen bei booking.com immer noch Genius Level 2 - und die Rabatte dort sind eher ein Witz! Im Moment suche ich z.B. Unterkünfte, vorzugsweise Ferienwohnung, auf Sylt für Anfang Januar, und bekomme bei booking.com Preise, die bis zu 30% über denen liegen, die vor Ort direkt angeboten werden.

    Unsere letzte große Reise (90 Tage, Jan-März 2020, Australien, Thailand, Myanmar) lief größtenteils nicht mehr über b.com, sondern über Agoda (Tochterunternehmen von b.com), Expedia und Ebookers - die waren durchweg günstiger, trotz Genius Level 2 bzw. Buchung über Amazon Prime. Und oft gibt es direkt beim Hotel nochmals günstigere Preise, wenn man erwähnt, dass man bei einem Buchungsportal einen bestimmten Preis gefunden hat.

    Dass ich immer zunächst die stornierbare Rate buche und dann ggf. kurzfristig auf nicht stornierbar umschwenke, hat uns alleine auf der letzten Reise rund 400€ gespart!
    Fukaru sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #407
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2020
    Beiträge
    14

    Standard

    Danke für Deine Tipps.
    Für normale Business-Buchungen in DE waren die von Dir genannten anderen Anbieter in meinem Preisvergleich nicht preiswerter.
    Eine FEWO an der Nordsee habe ich bisher immer direkt beim Vermieter am preiswertesten gebucht.

    Update: 0815-Tagungshotel in Großstadt:
    Hotelwebseite Ü 79€, ÜF94€ + Bettensteuer
    b.com Genius 2 inkl. Prime Rabatt Ü 58€ inkl. Bettensteuer
    HRS B ÜF (!) 60€ inkl. Bettensteuer

    Habe über HRS B gebucht. Bettensteuer natürlich 0 bei Business-Trip.

    Zitat Zitat von Rena Beitrag anzeigen
    Dass ich immer zunächst die stornierbare Rate buche und dann ggf. kurzfristig auf nicht stornierbar umschwenke, hat uns alleine auf der letzten Reise rund 400€ gespart!
    Das mache ich auch so .
    Geändert von Fukaru (30.09.2020 um 21:52 Uhr)

  8. #408
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    22.10.2010
    Beiträge
    178

    Standard

    Frage zu den booking.com - Boni, die momentan schwer zu durchschauen sind?

    Wie komme ich am besten weg? Basis: Genius Level 2, Amazon Prime Member

    Also ich finde auf den blauen Seiten etwas über Prime Log-in und nutze ggf. schon Prime Guthaben.

    A) Was ist davon kombinierbar mit anderen Cash-Back-Portalen (die normalerweise so um 4% geben)?
    Ich nehme an, nichts, denn Prime geht über spezielle Log-in-Seiten, die Cash-Back ausschließen???

    B) Jetzt ist aber Booking.com seit neusten auch Payback-Member (2€=1p). Ist irgendetwas mit der neuen Payback-Bepunktung kombinierbar?

    Expedia + bis zu 10% Cash-Back z.B. bei Shoop + Payback wird ausdrücklich so gesagt, allerdings sind dann keine 8/10/15%-Gutscheine kombinierbar.

    Dagegen hat Booking ja kaum Gutscheine auf dem Markt. Also sind Booking.com + Payback + AmazonPrime oder notfalls Cashback-Portale kombinierbar?

    C) Das ist effektiv alles nicht mit den mobilen App-Angeboten kombinierbar, die bei Booking.com gelegentlich noch günstiger sind:
    also weder Prime (kein neues Guthaben, nur Guthaben einlösen), noch Cashback-Portale, noch Payback-Punkte?

    Ich würde mich über Eure Kombinations-Erfahrungen freuen.
    Geändert von wolfbln (01.10.2020 um 14:13 Uhr)

  9. #409
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    FMO
    Beiträge
    565

    Standard

    Zitat Zitat von wolfbln Beitrag anzeigen
    C) Das ist effektiv alles nicht mit App-Angeboten kombinierbar, die bei booking.com gelegentlich noch günstiger sind:
    also weder Prime (kein neues Guthaben, nur Guthaben einlösen), noch Cashback-Portale, noch Payback-Punkte?
    Prime ist mit App-Angeboten kombinierbar. Dafür muss Booking im Vorhinein mit Prime verbunden werden (via Browser).

  10. #410
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    10.146

    Standard

    Wer finanziert eigentlich den "mobilen Rabatt" (meist 9 bzw. 10%) bei booking.com? Da es ja als Prime auch 10% gibt, kann ich mir nicht vorstellen, dass booking komplett ihre 19/29% Provision als "Cashback/Rabatt" den Kunden raushaut? Geht der Rabatt wie bei den Genius-Raten auf die Kappe der teilnehmenden Hotels?

    In meinem Fall habe ich was in einem kleinem 2*-Hotel in Griechenland (mit 15 Zimmern) gebucht und fast schon ein schlechtes Gewissen dabei... wegen schlechter Hotelauslastung beträgt die Rate eh aktuell im Triple nur 21,60€/Nacht inkl. Steuer... dank mobilem Rabatt nur 19,44€/Nacht bezahlt... also 9% mobilen Rabatt erhalten.

    Nach Abzug der 13% Mehrwersteuer und der örtlichen 0,5% Tourismussteuer bleiben 17,13€ Zimmerpreis... und wenn dann booking.com auch nochmal 10-15% davon abzieht
    M22198 sagt Danke für diesen Beitrag.
    Endlich ein neues UPDATE (Stand 09/17): Neue gebuchte Airports für das Log: TMP, GRX, BKK, CNX, SIN, DMK, DFW, STL, CVG, PNS, TLH

  11. #411
    FBZ
    FBZ ist offline
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    29.06.2020
    Ort
    DUS/AMS
    Beiträge
    31

    Standard

    Zitat Zitat von CompadreGüero Beitrag anzeigen
    Prime ist mit App-Angeboten kombinierbar. Dafür muss Booking im Vorhinein mit Prime verbunden werden (via Browser).
    Sorry, wenn ich es hier irgendwo überlesen habe: wo kann ich sehen, dass mein Booking.com-Profil erfolgreich mit Amazon Prime verbunden ist? Ich habe auf Booking auf den Amazon-Link geklickt und mein Passwort eingegeben. Im ersten Versuch kam eine Fehlermeldung beim Wechsel zurück zu Booking, beim zweiten Anlauf hat es funktioniert. Wo sehe ich nun, dass die Verbindung korrekt in meinem Konto hinterlegt ist? Danke für eure Hinweise!

  12. #412
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.07.2018
    Ort
    MUC/STR
    Beiträge
    710

    Standard

    Zitat Zitat von flyer09 Beitrag anzeigen
    Wer finanziert eigentlich den "mobilen Rabatt" (meist 9 bzw. 10%) bei booking.com? Da es ja als Prime auch 10% gibt, kann ich mir nicht vorstellen, dass booking komplett ihre 19/29% Provision als "Cashback/Rabatt" den Kunden raushaut? Geht der Rabatt wie bei den Genius-Raten auf die Kappe der teilnehmenden Hotels?
    Sind alle Angebote mit diesem Rabatt, also über Buchen per App, buchbar? Oder nur "Ausgewählte"? Wenn letzteres, denke ich, gehts auf Kosten der Unterkünfte.

  13. #413
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Langstrecke
    Registriert seit
    31.08.2013
    Ort
    Südostasien, nächste Palme links
    Beiträge
    4.103

    Standard

    Zitat Zitat von jumbolina Beitrag anzeigen
    Sind alle Angebote mit diesem Rabatt, also über Buchen per App, buchbar? Oder nur "Ausgewählte"? Wenn letzteres, denke ich, gehts auf Kosten der Unterkünfte.
    So wie ich bei den Hotelbetreibern herausfinden konnte, so geht nach deren Angaben alles zu Lasten derer.

    Richtig ist aber auch, dass Buchungen über BC ohne Rabatte (im Grundpreis)oft teurer sind, als beim Hotel selbst. So wird einem vorgegaukelt, dass es ein besonders günstiger Preis sei.
    Bin kein Vielflieger, aber mit Sicherheit öfters geflogen, als manch einer hier vorgibt
    Geflogen bin ich aus dem Kindergarten, von der Schule, aus der Lehre, aus dem Haus.

  14. #414
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    154

    Standard

    Ich hatte noch eine Hotelbuchung für Ende des Jahres mit kostenloser Stornierungsmöglichkeit. Nun kam der Anruf vom Hotel, das man wegen extrem geringen Buchungen das Hotel für einige Monate schließen wird und bat mich darum, meine Buchung bei Booking.com zu stornieren. Was ist der Hintergrund dessen? Kann das Hotel selbst nicht so einfach stornieren, bzw. bekommt es dann Stress mit Booking.com?

    (Da es ein kleines privates inhabergeführtes Haus ist, war es natürlich absolut klar und ich bin dem Wunsch nachgekommen und habe storniert)

  15. #415
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Batman
    Registriert seit
    18.11.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.879

    Standard

    Vielleicht nimmt Booking.com vom Hotel Gebühren, während der Kunde kostenfrei stornieren kann? Wobei es ja bei Booking.com aber gerade extra Covid-19 Sonderbedingungen gibt.

  16. #416
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Langstrecke
    Registriert seit
    31.08.2013
    Ort
    Südostasien, nächste Palme links
    Beiträge
    4.103

    Standard

    Zitat Zitat von nerd Beitrag anzeigen
    Ich hatte noch eine Hotelbuchung für Ende des Jahres mit kostenloser Stornierungsmöglichkeit. Nun kam der Anruf vom Hotel, das man wegen extrem geringen Buchungen das Hotel für einige Monate schließen wird und bat mich darum, meine Buchung bei Booking.com zu stornieren. Was ist der Hintergrund dessen? Kann das Hotel selbst nicht so einfach stornieren, bzw. bekommt es dann Stress mit Booking.com?

    (Da es ein kleines privates inhabergeführtes Haus ist, war es natürlich absolut klar und ich bin dem Wunsch nachgekommen und habe storniert)
    Storniert das Hotel, dann muss es vom Grundsatz her Ersatz leisten.
    Also verlagert das Hotel die Stornierung auf dich.
    Du kannst BC anrufen und das optimale für dich "herausholen" oder du bist "anständig", stornierst und suchst dir selbst etwas. Möglicherweise bittet dich auch BC, selbst zu stornieren.
    Bin kein Vielflieger, aber mit Sicherheit öfters geflogen, als manch einer hier vorgibt
    Geflogen bin ich aus dem Kindergarten, von der Schule, aus der Lehre, aus dem Haus.

  17. #417
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    11.11.2020
    Beiträge
    13

    Standard

    Zitat Zitat von nerd Beitrag anzeigen
    Ich hatte noch eine Hotelbuchung für Ende des Jahres mit kostenloser Stornierungsmöglichkeit. Nun kam der Anruf vom Hotel, das man wegen extrem geringen Buchungen das Hotel für einige Monate schließen wird und bat mich darum, meine Buchung bei Booking.com zu stornieren. Was ist der Hintergrund dessen? Kann das Hotel selbst nicht so einfach stornieren, bzw. bekommt es dann Stress mit Booking.com?

    (Da es ein kleines privates inhabergeführtes Haus ist, war es natürlich absolut klar und ich bin dem Wunsch nachgekommen und habe storniert)
    Wie Langstrecke bereits schrieb, handelt es sich hier um ein rechtliches Thema. Wenn du selber stornierst, trittst du vom Vertrag zurück. Je nach Vertragsbedingung schuldest du dem Hotel dann einen Betrag. In deinem Fall kannst du jedoch kostenlos stornieren. Wenn das Hotel von sich aus den Vertrag auflöst (Durch Schliessung wie in diesem Fall), sind sie evtl. dazu verpflichtet, dir eine Übernachtung zu organisieren.

  18. #418
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2020
    Beiträge
    60

    Standard

    Zitat Zitat von Batman Beitrag anzeigen
    Liegt das nicht viel mehr an den Hotels, welche Angebotsform sie rein stellen? Ich hatte bis jetzt noch keine Probleme was kostenlos stornierbares zu finden?
    Das ist korrekt. b.com entscheidet nicht über Preise/Storno-Policies. In return, sind die Unterkünfte auch nicht verpflichtet am genius Programm teilzunehmen.

  19. #419
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.07.2018
    Ort
    MUC/STR
    Beiträge
    710

    Standard

    Zitat Zitat von Batman
    Liegt das nicht viel mehr an den Hotels, welche Angebotsform sie rein stellen? Ich hatte bis jetzt noch keine Probleme was kostenlos stornierbares zu finden?
    Also gefühlt (dieses Jahr ist nicht repräsentativ) finde ich immer weniger voll-stornierbare Raten auf bcom. Und die, die ich noch finde, sind oftmals nur einige Tage vor Ankunft stornierbar. Habe mich schon etliche Male gegen eine Buchung entschieden, da es mir zu unflexibel war.
    "Wer will, findet Wege; wer nicht will, findet Gründe."

  20. #420
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.08.2017
    Ort
    jwd
    Beiträge
    610

    Standard

    Zitat Zitat von jumbolina Beitrag anzeigen
    Also gefühlt (dieses Jahr ist nicht repräsentativ) finde ich immer weniger voll-stornierbare Raten auf bcom. Und die, die ich noch finde, sind oftmals nur einige Tage vor Ankunft stornierbar. Habe mich schon etliche Male gegen eine Buchung entschieden, da es mir zu unflexibel war.

    Es ist in diesen Tagen nach meinem - subjektiven - Empfinden noch seltener, flexibel zu buchen. In den Herbstferien waren wir in Dalmatien, Unterkunft eine Woche vorher ausgesucht, aber erst 36 Stunden vor Ankunft gebucht, nachdem feststand, dass sich die Pandemielage nicht verschlimmert und wir definitiv fahren konnten.

    Vielleicht ist das der neue Ansatz in diesen Tagen: Weniger im Voraus buchen, sondern so nah wie möglich am Reisetag.

Seite 21 von 23 ErsteErste ... 11 19 20 21 22 23 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •