Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 126

Thema: Erfahrung ebookers.de ?

  1. #101
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.08.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    302

    Standard

    ANZEIGE
    Ebookers nutze ich auch gerne neben Hotels.com - da Expedia dahinter steckt.

  2. #102
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    ACH
    Beiträge
    294

    Standard

    Vor allem, da eigentlich fast immer 12%-Gutscheine verfügbar sind, die auf viele Hotels anwendbar sind. Verbunden mit 5% Bonus+ für mich meistens der beste deal.

  3. #103
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    137

    Standard

    Zitat Zitat von ritesa Beitrag anzeigen
    Habe mit Ebookers bis jetzt fast nur gute Erfahrungen gemacht. Selbst der Kundenservice war bei Problemen und Reklamationen immer kompetent, z.B. Übernahme von erheblichen Mehrkosten aufgrund falsch zugeordneter Zimmertypen.

    Wenn man über die App bucht bekommt man 5% Bonus+-Guthaben, über die Website nur 3%.
    Es kann sich trotzdem lohnen APP und Webseite kurz vergleichen. Buche regelmäßig und hatte schon 2x die Situation, dass die Rate auf der Webseite günstiger war. Hätten die 2% mehr in der APP nicht rausgeholt. Hat mich jedesmal sehr gewundert und ist normalerweise auch nicht der Fall.

  4. #104
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    16.05.2019
    Beiträge
    4

    Standard

    Ich habe auch keine schlechte Erfahrungen mit Ebookers gemacht und schon mehrere Flüge über die Jungs gebucht. Hatte aber auch nie Probleme, vielleicht werden die erst schlecht in Ihrem Service, wenn es Probleme gibt. Aber das trifft ja auch viele zu, haste nichts ist alles gut, haste was wird es kompliziert.

  5. #105
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    28.09.2016
    Beiträge
    3

    Standard

    Wenn ich bei ebookers buche gehe ich zuvor auf trivago und lasse mich von dort weiterleiten. Sind oft günstigere Preise als in der App trotz Insiderpreisen.

  6. #106
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.08.2013
    Beiträge
    344

    Standard

    Meine Erfahrungen mit ebookers sind auch durchweg positiv. Bei Stornierung von Buchungen mit "jetzt zahlen" war das Geld immer innerhalb weniger Tage wieder auf der Kreditkarte.

  7. #107
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    14.05.2019
    Beiträge
    12

    Standard

    Habe bisher auch nur positive Erfahrungen mit ebookers gemacht. Vor allem für Hotelbuchungen gibt es oft Gutscheincodes bzw. attraktives Cashback - in Kombination mit dem Bonusprogramm "Bonus+" kommen ganz gute Preise zustande. Top-Kundenservice, telefonisch erreichbar, kurze Wartezeiten- haben mir schon zweimal eine Umbuchung ermöglicht, obwohl die Buchung eigentlich nicht änderbar/stornierbar war.
    Für Flüge preislich meistens uninteressant mit einer Ausnahme: ist man Bonus+ Gold oder Platinum-Member kann man einmal bzw. zweimal im Jahr Gepäckkosten bis 20 Euro erstatten lassen, evtl. bei Billigflügen interessant.

  8. #108
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    9.059

    Standard

    Zitat Zitat von A35K Beitrag anzeigen
    Für Flüge preislich meistens uninteressant mit einer Ausnahme: ist man Bonus+ Gold oder Platinum-Member kann man einmal bzw. zweimal im Jahr Gepäckkosten bis 20 Euro erstatten lassen, evtl. bei Billigflügen interessant.
    ...für eine Erstattung der Gepäckgebühren muss man zwingend via ebookers buchen... und dann berappt man dann bei ebookers auch eine Servicecharge von 10€ im Schnitt, während andere OTA ja durchaus (via Metasuche) 10€ vom Flugpreis "abziehen" bzw. den Flug 10€ unter Airline-Normalpreis verkaufen (z.B. Opodo, Bravofly, eDreams, mytrip.com usw. macht das ja andauernd).

    Daher ist eine Buchung eines Fluges mit Gepäckgebühren via ebookers nur in ganz wenigen Fällen empfehlenswert.
    Endlich ein neues UPDATE (Stand 09/17): Neue gebuchte Airports für das Log: TMP, GRX, BKK, CNX, SIN, DMK, DFW, STL, CVG, PNS, TLH

  9. #109
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.08.2018
    Beiträge
    439

    Standard

    Habe aber auch schon EW-Langstrecke gebucht, die habe ich woanders nicht billiger bekommen habe und da waren die 50 Euro Erstattung als eBookers-Guthaben herzlich willkommen. Die Erstattung wurde schnell und problemlos vorgenommen.

  10. #110
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    14.05.2019
    Beiträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von flyer09 Beitrag anzeigen
    ...für eine Erstattung der Gepäckgebühren muss man zwingend via ebookers buchen... und dann berappt man dann bei ebookers auch eine Servicecharge von 10€ im Schnitt, während andere OTA ja durchaus (via Metasuche) 10€ vom Flugpreis "abziehen" bzw. den Flug 10€ unter Airline-Normalpreis verkaufen (z.B. Opodo, Bravofly, eDreams, mytrip.com usw. macht das ja andauernd).

    Daher ist eine Buchung eines Fluges mit Gepäckgebühren via ebookers nur in ganz wenigen Fällen empfehlenswert.
    das sehe ich schon auch so - lohnt sich nur bei bestimmten Flügen und dann meistens auch nur in Kombination mit Cashback (z.B. Shoop 2%) und dem Bonus+ Programm (1%).
    Vor 2-3 Jahren waren die Flugpreise mit Abflug QYG (Rail&Fly) bei ebookers ganz gut, leider kann man die Preise inzwischen vergessen.
    Bis auf wenige Ausnahmen nutze ich ebookers nur für Hotelbuchungen, Flüge werden meistens woanders gebucht.

  11. #111
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    17.723

    Standard

    nachdem hier einige die Sixt-Tarife bei expedia und Co. gepriesen haben, hatte ich nach langem Überlegen eine Compact-Tarif über Expedia.de bei Keddy by Europcar in LIS ausgewählt (weil mir das Theater bei Centrauro, DriveOnHolidays oder Interrent/Goldcar ersparen wollte). Lief soweit alles gut, allerdigs stellte sich heraus, dass bei diesen prepaid Beträgen die obligatorische Airport Tax nicht enthalten ist. Expedia/Ebookers sagt aber ausdrücklich "in diesem Betrag sind ALLE obligatorischen Steuern und Gebühren enthalten"....

    Natürlich redet sich Expedia hier raus (zunächst "refund" dann doch wieder blah blah). Offensichtlich wird hier vom System, welchen Expedia nutzt ein falscher Betrag generiert, ob nun absichtlich um Europcar in den Ergebnissen zu pushen oder aus purer Unwissenheit beiderseitig mal dahin gestellt. Es wird wie so oft bei Expedia (US-Customer service) dabei bleiben, dass das Problem nicht gelöst wird sondern nur auf Anfrage "erstattet". Win-win für Europcar und Expedia und der Kunde... na der wird doch ohne viel Bürokratie befriedigt.... wenn sich jeder nur jeder 2te beschwert, rechnet sich das immer noch... leider 2019 eine Art Business Modell!
    Geändert von XT600 (12.06.2019 um 00:31 Uhr)

  12. #112
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tmmd
    Registriert seit
    24.07.2014
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    2.404

    Standard

    15 % Gutschein für ebookers: UNWIND15
    _AndyAndy_ und markomo sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #113
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2019
    Beiträge
    16

    Standard

    Hat hier schon mal wer über eBookers Flüge umgebucht und kann mir sagen ob die wirklich 50 EUR Bearbeitungsgebühr pro Umbuchung wollen?

  14. #114
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    475

    Standard

    Weiß jemand wie man bei eBookers neuerdings die Buchungspauschale bei Flugbuchungen in Höhe 5-10 Euro wegbekommt?
    Früher konnte man über eine Metasuche reinkommen und dann wurde die nicht draufgeschlagen, das klappt jetzt irgendwie nicht mehr.

  15. #115
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    2.555

    Standard

    was spricht unbedingt für Flugbuchungen über ebookers? Einfach einen anderen OTA oder direkt die Fluggesellschaft nehmen.

  16. #116
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    20.03.2019
    Beiträge
    20

    Standard

    Ich habe Ostern einen Hotelaufenthalt über ebookers gebucht - da ging alles glatt. Der Hotelpreis war günstig (hatte zuvor in vielen Portalen recherchiert, und ebookers war einfach am günstigstenn), auch gab es bei shoop ein hohes Cashback, das einige Wochen nach der Reise auch ausbezahlt wurde. Da ebookers ein höheres shoop-Cashback als expedia bietet, aber weitgehend die gleichen Angebote hat, würde ich wieder bei ebookers buchen.

  17. #117
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    17.723

    Standard

    ebookers=expedia ... ggf. teils günstigere Raten als Expedia (prepaid) aber seit einiger Zeit ist jetzt (leider doch) die neue Website live: wenn man eingebucht ist, wir dem Kunde die Nutzung des "Bonus+" praktisch aufgedrängt: man kann nicht mehr wie früher durch einen Schalter, die Nutzung generell ausschliessen.

    Angezeigte Preise - im eingeloggten Zustand - sind - sofern prepaid angeboten wird - immer "mit Bonus+ eingelöst". Folge: extrem intransparent, weil prepaid mit bonus+ versus pay-at-hotel ohne bonus+ gegenübergestellt werden. Zudem haben manche Hotels keine Expedia-prepaid Raten und die werden dann immer teurer angezeigt. Abhilfe: ausloggen, dann gibt's aber keine insider Preise...

    Ein weiteres Problem, das mit Ebookers/Expedia bisher nicht erklären konnte: bei Mietwagen wird zwar "incl. all obligatory taxes and fees" angezeigt. Trotzdem sind die Raten bei manchen Anbietern und/oder Anmietort OHNE Airportax. Diese wird dann vor Ort fällig. Expedia/Ebookers hat mir die zwar erstattet: typisch US-Unternehmen: Kunde, der meckert, wird zufrieden gestellt, aber das Problem selber wird nicht in Angriff genommen.

    Will sagen: man akzeptiert die Fehler auf der Website, weil der Aufwand sie zu beseitigen größer wäre als diejenigen Kunden zu entschädigen die sich beschweren.

    Leider ist diese Strategie bei immer mehr Kundenservices zu erkennen (z.B. Mobilfunk/Internetanbieter) - finde ich nicht ok!

  18. #118
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.08.2018
    Beiträge
    439

    Standard

    Kein Einwände, immer alles in Ordnung gewesen. Auch schonmal sehr einfach die Erstattung von zweimal Gepäckgebühren als Platinum-Vielschläfer in Anspruch genommen. Eurowings-Langstrecke für zwei gebucht, nur einen Koffer aufgegeben und 50 EUR von 60 EUR erstattet bekommen.

    Letztens hat ein kurzfristig gebuchtes Hotel sich gegen die Beherberung entschieden. Das war sehr nervig, weil es keine brauchbaren Alternativen gab. Lange mit den freundlichen Mitarbeitern von eBookers telefoniert, im Endeffekt wurden wir woanders hin umgebucht (schlechtere Lage, besserer Hotel) und haben noch pauschal 50 EUR Taxigebühren erstattet bekommen. Alternativ hätten wir Belege einreichen können.

    Das ursprünglich gebuchte Hotel hat mir am Telefon gesagt, dass das nicht passiert wäre, hätte ich direkt bei denen gebucht. Auch haben dir mir gesagt, dass die an dem Tag zwei booking.com-Buchungen unterbringen können. Ich hatte auch das Gefühl, dass das die Dame bei eBookers noch etwas großzügiger werden lassen hat.

  19. #119
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    02.10.2011
    Beiträge
    24

    Standard

    Ich hatte dieses Jahr den Fall wo ich bei ebookers die Bestpreis-Garantie (bis 48h vor Checkin bei Hotelzimmern) in Anspruch genommen habe:

    Ich hatte ein Kettenhotel gebucht mit Shoop-Cashback.

    Einige Tage später (Sonntags) hatte ich gesehen, dass das Hotel die Zimmer um über 50 Euro reduziert hatte bei gleichen Bedingungen. An diesem Sonntag habe ich eine Best-Preisanfrage gestellt bei Ebookers und am selben Tag (Sonntag!) innerhalb von 2 Stunden die Antwort bekommen, dass ich die über 50 Euro erstattet bekomme. Soweit war das echt cool, der Kundenservice war super schnell und ich werde in Zukunft mal öfter drauf achten ob die Hotels vorher nicht die Zimmer reduzieren ;-))

    Das Geld wird dann auf die ursprüngliche Zahlungsmethode gutgeschrieben, die Bonus+ Punkte bleiben aber gleich und werden nicht mehr angepasst auf den neuen Betrag.

    Nachteil ist (das hatte ich mal in einen anderen Forum auch gelesen), dass das Shoop-Cashback dann erstmal abgelehnt wird (war bei mir auch so) ... ich habe jetzt bei Shoop eine Nachbuchungsanfrage gestellt, die allerdings 6 Monate dauern kann.

  20. #120
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    152

    Standard

    Meine Antwort von Shoop war folgende bei einer Bestpreisgarantie:

    "wenn Du so vorgehst, ist das Cashback weg. Die Bestpreisgarantie ist nicht mit Shoop.de Cashback kombinierbar. Du nimmst aktiv Kontakt mit dem Händler auf und veränderst die Buchung durch die Beanspruchung der Preisgarantie. Vielleicht hast Du Glück und der Händler winkt es durch. "

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4 5 6 7 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •