Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Flüge mit Etihad über diesen Link
Buche Deine Flüge mit Qatar Airways über diesen Link
Ergebnis 1 bis 8 von 8
Übersicht der abgegebenen Danke1x Danke
  • 1 Beitrag von TMarx

Thema: Sondermenü (glutenfrei) bei Qatar Airways Business Class

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    1

    Standard Sondermenü (glutenfrei) bei Qatar Airways Business Class

    ANZEIGE
    Hallo zusammen,
    wir fliegen von Doha nach Auckland. Wie funktioniert das Dine on Demand-Konzept auf der Ultralangstrecke, wenn man ein Sondermenü (glutenfrei) bestellt hat? Ich vermute, den Zeitpunkt, wann man essen will, kann man frei aussuchen, eine Auswahl ist jedoch nicht vorgesehen bzw. beschränkt auf die Reihenfolge der für mich abgezählten glutenfreien Essen? Falls jemand über seine Erfahrungen berichten kann - auch über glutenfreie Optionen in der Al Mourjan Business Lounge -, bin ich dankbar
    Liebe Grüße

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Langstrecke
    Registriert seit
    31.08.2013
    Ort
    Südostasien, nächste Palme links
    Beiträge
    3.477

    Standard

    Ich stolpere schon wieder über "Registriert seit 10.10.2011" und heute den ersten Beitrag.
    Welche Namen hast du noch.....
    Bin kein Vielflieger, aber mit Sicherheit öfters geflogen, als manch einer hier vorgibt

  3. #3
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    27.02.2016
    Beiträge
    93

    Standard

    ich bin nicht gestolpert, da ich auf einem Bürostuhl sitze, daher hier meine Antwort ...

    Bei deinem georderten Essen kannst du genauso, wie wenn du ohne Unverträglichkeit von der normalen Karten bestellen würdest, frei wählen wann du was genau essen möchtest.
    Solltest du aufgrund einer Unverträglichkeit auf Gluten verzichten, so solltest du in der Lounge weder vom Buffet noch aus der Karte Essen nehmen/bestellen. Ich glaube nicht, dass du dort verstanden wirst.

    Ich gehe jetzt mal einfach davon aus, dass du nicht einem ungesunden Ernährungstrend folgst und daher deine Frage berechtigt ist.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    1.084

    Standard

    Zitat Zitat von TMarx Beitrag anzeigen
    ich bin nicht gestolpert, da ich auf einem Bürostuhl sitze, daher hier meine Antwort ...

    Bei deinem georderten Essen kannst du genauso, wie wenn du ohne Unverträglichkeit von der normalen Karten bestellen würdest, frei wählen wann du was genau essen möchtest.
    Solltest du aufgrund einer Unverträglichkeit auf Gluten verzichten, so solltest du in der Lounge weder vom Buffet noch aus der Karte Essen nehmen/bestellen. Ich glaube nicht, dass du dort verstanden wirst.

    Ich gehe jetzt mal einfach davon aus, dass du nicht einem ungesunden Ernährungstrend folgst und daher deine Frage berechtigt ist.
    Also prinzipiell kann man bei vielen Nahrungsmitteln schon abschätzen, inwiefern diese glutenhaltig sind. Die Sandwiches im Bistro dürfte damit schon mal gestorben sein, womit AM für mich bereits ein Totalausfall wäre. Aber beim Obstsalat würde ich mir um Gluten keine Sorgen machen.
    Das mit glutenfreier Ernährung ohne Zölikalie ist sicher richtig, aber soll jeder selbst entscheiden. Ob der gesundheitliche Nachteil den Vorteil durchs Placebo aufhebt, ist schließlich auch noch nicht erwiesen

  5. #5
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    27.02.2016
    Beiträge
    93

    Standard

    Zitat Zitat von makrom Beitrag anzeigen
    Also prinzipiell kann man bei vielen Nahrungsmitteln schon abschätzen, inwiefern diese glutenhaltig sind. Die Sandwiches im Bistro dürfte damit schon mal gestorben sein, womit AM für mich bereits ein Totalausfall wäre. Aber beim Obstsalat würde ich mir um Gluten keine Sorgen machen.
    Das mit glutenfreier Ernährung ohne Zölikalie ist sicher richtig, aber soll jeder selbst entscheiden. Ob der gesundheitliche Nachteil den Vorteil durchs Placebo aufhebt, ist schließlich auch noch nicht erwiesen
    Du ich spreche da aus Erfahrung... meine Nichte hat Zöliakie und da reicht auch nur der klitzekleinste Krümel ... heisst am Buffet wo jemand den Löffel auf seinen Teller klatscht und dann zurück in die Schale steckt kann und darf nichts gegessen werden, das ist direkt kontaminiert. Also in diesem Fall auch kein Obstsalat der da so rum steht.

    Mein Neffe hingegen hat sehr viel glutenfrei gegessen, wegen meiner Nichte und hatte dadurch nur Probleme, da er zu wenig Gluten zu sich genommen hatte. Also ohne eine Glutenunverträglichkeit sollte man unbedingt genug Gluten zu sich nehmen und nicht irgendwelchen Ernährungstrends folgen, denn damit schadet man sich mehr als man glaubt.
    DFW_SEN sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    19.05.2019
    Ort
    MUC
    Beiträge
    21

    Standard

    ich kenne das auch von meiner Schwester.. da genügt auch der kleinste Krümel um sie stundenlang auszuschalten (krasse Krämpfe, Durchfall, Übelkeit etc.). Ich denke, dass jemand mit Zöliakie sich lieber selbst etwas mitnehmen sollte, da jemand der sich damit nicht auskennt natürlich auch nicht weiß dass ein kleiner Krümel schon sowas bewirkt... Würde da lieber auf Nummer sicher gehen als den ganzen Flug lang zu leiden...
    Die Leute die dem Trend folgen "ich esse kein Gluten" sollen froh sein, nicht an dieser fürchterlichen Krankheit zu leiden.. Ich werds nie verstehen... Glutenfreie Ersatzprodukte sind oftmals ungesünder und der Geschmack ist meistens auch nicht so besonders...

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    289

    Standard

    Zitat Zitat von Marina3103 Beitrag anzeigen
    da jemand der sich damit nicht auskennt natürlich auch nicht weiß dass ein kleiner Krümel schon sowas bewirkt... Würde da lieber auf Nummer sicher gehen als den ganzen Flug lang zu leiden...
    Einfach vor dem Flug bei Qatar Airways die Option "glutenfrei" auswählen, dann gibt es glutenfreies Essen.

  8. #8
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    46

    Standard

    Zitat Zitat von paristexas Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    wir fliegen von Doha nach Auckland. Wie funktioniert das Dine on Demand-Konzept auf der Ultralangstrecke, wenn man ein Sondermenü (glutenfrei) bestellt hat? Ich vermute, den Zeitpunkt, wann man essen will, kann man frei aussuchen, eine Auswahl ist jedoch nicht vorgesehen bzw. beschränkt auf die Reihenfolge der für mich abgezählten glutenfreien Essen? Falls jemand über seine Erfahrungen berichten kann - auch über glutenfreie Optionen in der Al Mourjan Business Lounge -, bin ich dankbar
    Liebe Grüße
    Ich wollte hauptsächlich vegan essen und QR sagte auch wenn ich VGML bestelle kann ich trotzdem alles von der Karte bestellen. Sollte also auch für dich möglich sein.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •