Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Flüge mit Aer Lingus über diesen Link
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 128

Thema: Primera Air Nordic: Bis zu 20x 737 MAX 9 für Linienflüge in die USA

  1. #101
    Erfahrenes Mitglied Avatar von no_way_codeshares
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    CGN
    Beiträge
    8.600

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von gran turismo Beitrag anzeigen
    Bei der Lufthansa wird man aber über die ausbleibende Konkurrenz ab Frankfurt sicher nicht traurig sein...
    Zitat Zitat von maex Beitrag anzeigen
    Und genau das ist passiert. Heute kam folgende Mitteilung von Lufthansa an Affiliates:
    Angesichts der geplanten Sitze/Tag überrascht mich, dass LH überhaupt hierauf reagiert hatte.

    Ein solches Konzept (Primera) mag Lücken finden aus weniger angebundenen Regionen, meinetwegen NUE, LEJ, vielleicht tatsächlich TXL, STR, demnächst CGN. Dann muss es aber gar nicht so billig sein.
    Aber FRA?
    Alternativ richtig billig, aber dann gleich Hahn - Albany oder MacArthur.
    back in the air -
    jetzt fliegt er wieder!

  2. #102
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    09.12.2010
    Beiträge
    107

    Standard

    Zitat Zitat von no_way_codeshares Beitrag anzeigen
    Ein solches Konzept (Primera) mag Lücken finden aus weniger angebundenen Regionen, meinetwegen NUE, LEJ, vielleicht tatsächlich TXL, STR, demnächst CGN. Dann muss es aber gar nicht so billig sein.
    Aber FRA?
    Genau mein Gedankengang.
    Andererseits dennoch schade, dass die LH einen Konkurrenten gen Nordamerika weniger hat. Die uralten Marktprinzipien von Konkurrenz und Preisen gelten wie eh und je, wie man sieht.
    no_way_codeshares, MrBingham und fluchzeuch sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #103
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    27.09.2016
    Ort
    FRA
    Beiträge
    231

    Standard

    Zitat Zitat von alex09 Beitrag anzeigen
    Genau mein Gedankengang.
    Andererseits dennoch schade, dass die LH einen Konkurrenten gen Nordamerika weniger hat. Die uralten Marktprinzipien von Konkurrenz und Preisen gelten wie eh und je, wie man sieht.
    Glück gehabt, hatten gerade noch unsere Tickets für die Osterferien für 304 EUR gebucht, allerdings auf UA-Ticket. Jetzt wird schon wieder das Doppelte aufgerufen.

  4. #104
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    1.902

    Standard

    "Primera Air entlässt Mitarbeiter ohne Gehalt fristlos

    Primera Air lagerte ihre Personalgeschäfte an Aviation Staffing aus. Die Firma sitzt in Malta. "Unglücklicherweise muss ich klarstellen, dass das Unternehmen kein Geld hat, um Ihren Einsatz bis zum letzten Tag Ihres Arbeitsverhältnisses zu bezahlen", schließt der Geschäftsführer das knappe Kündigungsschreiben an die betroffenen Mitarbeiter.

    Die fragen sich nun, wie sie von ihrem Einsatzort nach Hause kommen. Denn auch für die Flugtickets stehen nach aktuellem Stand der Dinge keine Gelder zur Verfügung. "Einige Kollegen mussten ihre Rückflüge nach Großbritannien aus eigener Tasche bezahlen", schreibt ein Mitarbeiter auf Facebook."


    https://www.aero.de/news-30126/Prime...entlassen.html

  5. #105
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    STR
    Beiträge
    279

    Standard

    Puh, Glück gehabt. Ich wollte Primera eigentlich nächstes Jahr auf einem Kanada-Flug testen, dann ist mir glücklicherweise ein Angebot von AF dazwischengekommen...

  6. #106
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.01.2010
    Beiträge
    1.949

    Standard

    Was ist der Unterschied zwischen VBird und dem hier zustaendigen Insolvenzverwalter ?


    ------ Der Insolvenzverwalter wundert sich, dass bei der bis vor einer Woche noch aktiven Airline kaum fluessige Mittel aufzufinden sind.

    Sachen gibt`s ... !

    https://www.fyens.dk/Danmark-Erhverv...rtikel/3291162
    Geändert von VBird (09.10.2018 um 18:43 Uhr)

  7. #107
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    24.02.2018
    Beiträge
    217

    Standard

    Primera sollte ja eigentlich Erstbetreiber des A321LR werden; diese Rolle übernimmt nun die israelische Arkia: https://www.aero.de/news-30141/Erste...ch-Israel.html
    no_way_codeshares sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #108
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    1.902

    Standard

    "Flugkapitän rechnet mit Primera Air ab

    Jens Anker Nielsen hat 33 Jahre Flugerfahrung, davon zwölf im Militär und neun als Kapitän. Zuletzt arbeitete Nielsen für Primera Air, die sich 2018 mit Billigtickets für Langstrecken insolvent flog. Der Kapitän geht hart mit Arbeitsbedingungen und Sicherheitsstandards der Airline ins Gericht."


    Quelle: https://www.aero.de/news-30160/Flugk...ra-Air-ab.html
    Hammett und no_way_codeshares sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #109
    Erfahrenes Mitglied Avatar von no_way_codeshares
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    CGN
    Beiträge
    8.600

    Standard

    Zitat Zitat von ek046 Beitrag anzeigen
    "Flugkapitän rechnet mit Primera Air ab

    Jens Anker Nielsen hat 33 Jahre Flugerfahrung, davon zwölf im Militär und neun als Kapitän. Zuletzt arbeitete Nielsen für Primera Air, die sich 2018 mit Billigtickets für Langstrecken insolvent flog. Der Kapitän geht hart mit Arbeitsbedingungen und Sicherheitsstandards der Airline ins Gericht."
    Und das ist ihm vorher nicht aufgefallen, sondern erst, nachdem Primera nicht mehr fliegt?
    kingair9, Trinick und libertad sagen Danke für diesen Beitrag.
    back in the air -
    jetzt fliegt er wieder!

  10. #110
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.11.2017
    Beiträge
    290

    Standard

    Zitat Zitat von ek046 Beitrag anzeigen
    "Flugkapitän rechnet mit Primera Air ab

    Jens Anker Nielsen hat 33 Jahre Flugerfahrung, davon zwölf im Militär und neun als Kapitän. Zuletzt arbeitete Nielsen für Primera Air, die sich 2018 mit Billigtickets für Langstrecken insolvent flog. Der Kapitän geht hart mit Arbeitsbedingungen und Sicherheitsstandards der Airline ins Gericht."


    Quelle: https://www.aero.de/news-30160/Flugk...ra-Air-ab.html
    Naja liest sich jetzt auch nicht unbedingt anders als die Ryanair Arbeitsbedingungen. Darauf muss man nicht gleich auf schlechte Sicherheitsstandards schließen.

  11. #111
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.02.2016
    Beiträge
    425

    Standard

    Zitat Zitat von tischklee Beitrag anzeigen
    Darauf muss man nicht gleich auf schlechte Sicherheitsstandards schließen.
    Piloten setzten sich manchmal übermüdet oder krank in das Cockpit und das ist für dich kein schlechter Sicherheitsstandard?

  12. #112
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    1.902

    Standard

    Zitat Zitat von skymiler Beitrag anzeigen
    Piloten setzten sich manchmal übermüdet oder krank in das Cockpit und das ist für dich kein schlechter Sicherheitsstandard?
    Solange das Ticket 4,99€ kostet wohl nicht

  13. #113
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Fare_IT
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    FRA
    Beiträge
    3.374

    Standard

    Zitat Zitat von skymiler Beitrag anzeigen
    Piloten setzten sich manchmal übermüdet oder krank in das Cockpit und das ist für dich kein schlechter Sicherheitsstandard?
    Nein. Das ist ein Zeichen für schlechtes Urteilsvermögen der betreffenden Piloten, die sich trotz Unwohlsein "zum Dienst melden".

    Und: Es ist ein Zeichen für mangelndes Verantwortungsbewusstsein der anderen Crewmitglieder, welche den Gesundheitszustand erkannt und toleriert haben.

    Und: Jetzt stellt sich die Frage, warum dass alles so ist.

    Wenn ich einen Arbeitsvertrag mit einer Vermittlung auf Malta schließe (die keinerlei Reputation hat), um bei einer neue Low Cost Airline anzuheuern, dann muss ich wissen was ich tue - bzw. lesen - mich mit KollegenInnen austauschen. Dann treffe ich eine Entscheidung.

    Und wenn man das alles so gemacht hat, wie das nach bestem Wissen und Gewissen zu machen ist, dann lässt man das einfach sein.

    Zitat Zitat von ek046 Beitrag anzeigen
    Solange das Ticket 4,99€ kostet wohl nicht
    Genau. Weil eine Airline 5000 Euro für einen Flugschein berechnet ist damit die Sicherheit gewährleistet. Und ja, auch wenn der Handwerker seinen Stundensatz mit 1000% Marge verrechnet, dann ist er auch entsprechend viel besser als der Handwerker der mit 100 % in Rechnung stellt.

    Diese Welt ist so einfach in schwarz / weiss - ein Traum.
    no_way_codeshares und aib sagen Danke für diesen Beitrag.
    "None of us is as smart as all of us." (Ken Blanchard)

  14. #114
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    1.902

    Standard

    Zitat Zitat von Fare_IT Beitrag anzeigen

    Genau. Weil eine Airline 5000 Euro für einen Flugschein berechnet ist damit die Sicherheit gewährleistet. Und ja, auch wenn der Handwerker seinen Stundensatz mit 1000% Marge verrechnet, dann ist er auch entsprechend viel besser als der Handwerker der mit 100 % in Rechnung stellt.

    Diese Welt ist so einfach in schwarz / weiss - ein Traum.
    Du hast meinen Kommentar offensichtlich nicht verstanden. Aber das ist schon OK...
    Fare_IT sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #115
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Fare_IT
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    FRA
    Beiträge
    3.374

    Standard

    Zitat Zitat von ek046 Beitrag anzeigen
    Du hast meinen Kommentar offensichtlich nicht verstanden. Aber das ist schon OK...
    Ich habe viel mehr verstanden als deinen Kommentar und deine Ansichten.

    Und es freut mich ungemein dass du das Okay findest.

    Ich hätte mir gewünscht dass du geschrieben hättest solange eine Airline für ein Ticket 4,99 € verlangt - das wäre ein schöner Ausgangspunkt gewesen
    "None of us is as smart as all of us." (Ken Blanchard)

  16. #116
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    8.202

    Standard

    Interessanter Fact am Rande: United stellt im nächsten Sommer EWR-HAM ein!

    Jetzt bräuchte Hamburg dringend einen Primera-Nachfolger, der die Route mit A321neo oder A321LR aufnimmt.
    Endlich ein neues UPDATE (Stand 09/17): Neue gebuchte Airports für das Log: TMP, GRX, BKK, CNX, SIN, DMK, DFW, STL, CVG, PNS, TLH

  17. #117
    Erfahrenes Mitglied Avatar von no_way_codeshares
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    CGN
    Beiträge
    8.600

    Standard

    Zitat Zitat von Terminal90 Beitrag anzeigen
    Primera sollte ja eigentlich Erstbetreiber des A321LR werden; diese Rolle übernimmt nun die israelische Arkia: https://www.aero.de/news-30141/Erste...ch-Israel.html
    Hat jemand eine Erklärung, für welche Routen Arkia die A321LR brauchen könnte oder war Airbus hier so unter Druck schnell einen Erstbetreiber finden zu müssen, dass Arkia an dem Schnäppchen nicht vorbeifliegen konnte?
    back in the air -
    jetzt fliegt er wieder!

  18. #118
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Fare_IT
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    FRA
    Beiträge
    3.374

    Standard

    Zitat Zitat von no_way_codeshares Beitrag anzeigen
    Hat jemand eine Erklärung, für welche Routen Arkia die A321LR brauchen könnte oder war Airbus hier so unter Druck schnell einen Erstbetreiber finden zu müssen, dass Arkia an dem Schnäppchen nicht vorbeifliegen konnte?
    Das habe ich mich auch schon gefragt - zumal eine "High Density" Seating Variante mit nur einem Overwig Exit auch ausgeschlossen werden kann.
    "None of us is as smart as all of us." (Ken Blanchard)

  19. #119
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    11.347

    Standard

    Derzeit passt der 321 auf BKK wie Arsch auf Eimer. Perspektivisch will Arkia auf der Langstrecke nach Nordamerika und Fernost expandieren und hat dafuer A330-900 bestellt. Da schadet es sicher nicht, auch ein kleineres Langstreckenmuster zu haben, um die Strecken erst einmal warmfliegen zu koennen und nicht gleich "all in" mit dem A330 gehen zu muessen. (Gut, fuer Nordamerika wird es nicht reichen, aber Fernost schon.)
    kingair9 und no_way_codeshares sagen Danke für diesen Beitrag.

  20. #120
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    DUS, neuerdings: ARN
    Beiträge
    477

    Standard

    Zitat Zitat von Airsicknessbag Beitrag anzeigen
    Derzeit passt der 321 auf BKK wie Arsch auf Eimer. Perspektivisch will Arkia auf der Langstrecke nach Nordamerika und Fernost expandieren und hat dafuer A330-900 bestellt. Da schadet es sicher nicht, auch ein kleineres Langstreckenmuster zu haben, um die Strecken erst einmal warmfliegen zu koennen und nicht gleich "all in" mit dem A330 gehen zu muessen. (Gut, fuer Nordamerika wird es nicht reichen, aber Fernost schon.)
    Bist du dir da sicher? Das es für Fernost reicht? Sieh dir mal bei Flightradar die Flugroute von TLV nach BKK an, da alle arabischen Länder umflogen werden müssen beträgt die Flugzeit 11 Stunden (von TLV in Richtung Eritrea, dann Dijbouti, Indien nach Thailand. Da reicht der A321LR nicht....
    meilenfreund und no_way_codeshares sagen Danke für diesen Beitrag.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4 5 6 7 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •