Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Flüge mit Aer Lingus über diesen Link
Seite 15 von 30 ErsteErste ... 5 13 14 15 16 17 25 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 300 von 595

Thema: Niki wie gehts weiter?

  1. #281
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.04.2014
    Ort
    AUT
    Beiträge
    331

    Standard

    ANZEIGE
    Schwerer Rückschlag für Flöther, da mit heutigem Tag so wie es aussieht das Landesgericht in Korneuburg das Hauptverfahren gegen Niki eröffnen wird und es somit KEIN Sekundärverfahren in AT geben würde, so wie von Flöther gewünscht. Frau RA Reisch ist vom Landesgericht zur Masseverwalterin bestimmt worden, Termine für die Gläubigerversammlung, etc. sind auf der Homepage vom KSV zu finden.

    https://www.ksv.at/insolvenz-niki-luftfahrt
    Geändert von gsx650 (12.01.2018 um 15:05 Uhr) Grund: Überarbeitung
    un_lustig, Wuff, Iarn und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #282
    Erfahrenes Mitglied Avatar von FREDatNET
    Registriert seit
    11.07.2010
    Ort
    VIE
    Beiträge
    7.736

    Standard

    Und Herr Flöther hat mich heute morgen als Gläubiger identifiziert...

    Hatte 3 Niki Flüge in 2017 und diese ordnungsgemäß absolviert...
    "You have been upgraded..."

  3. #283
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tyrolean
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Bayern & Tirol
    Beiträge
    4.722

    Standard

    Zitat Zitat von ek046 Beitrag anzeigen
    Es wird zurecht bei allem gemosert, was den bereits "geprellten" Kunden zum Nachteil wird. Zum einen der große Ticketstock, zum anderen die EU 261.
    Ich habe auch schon genug Post von Herrn Flöther bekommen. Ich glaube nicht, dass ich irgend etwas zurück bekommen werde. AB und Niki sind Pleite. Hier geht es nur noch um die Verwertung des kläglichen Restes um
    1) Den Überbrückungskredit der Bundesregierung zurück zu zahlen
    2) Den Mitarbeitern eine Perspektive zu geben
    3) Die Monopolsituation von LH geringfügig abzufedern

    Wenn hier weiter Anwaltliches Kindegartenspiel durchgeführt wird, sind die letzten Assets auch noch weg. Dann stehen einfach 1000 Niki Mitarbeiter auf dem Hof und da Geld ist weg.

    Die Anwälte werden natürlich bezahlt, deswegen machen sie ja solche Spielchen!
    Wuff sagt Danke für diesen Beitrag.
    Zwei-Sterne Zitrone!

  4. #284
    Meilenausquetscher Avatar von Perisai
    Registriert seit
    31.08.2012
    Ort
    DUS
    Beiträge
    1.803

    Standard

    Wenn man sich anschaut wie Hr. Flöther eine Schlappe nach dem Anderen einzustecken hat, fragt man sich als Außenstehender was Ihn zu diesem (vermutlich hoch lukrativem) Mandat qualifiziert hat
    Flo10, Frank Ce und voyager_2000 sagen Danke für diesen Beitrag.
    Flughäfen '12 bis '17: ACC - ADD - AMM - AMS - ANG - ARN - ATH - AUH - ALA - AZI - BAH - BDO - BEG - BGY - BHE - BHX - BKK - BLR - BND - BNE - BOM - BOS - BRU - BUD - CAN - CDG - CGH - CGK - CGN - CHC - CIA - CJU - CLT - CPH - CPT - DAC - DAR - DCA - DEL - DFW - DOH - DPS - DRS - DUS - DXB - EWR - EZE - FCO - FLN - FLR - FMO - FRA - GDN - GIG - GRU - GMP - GUM - GVA - HAM - HAN - HKG - HKT - HND - HNL - HRE - IAD - IAH - ICN - IEV - IGU - IKA - IST - JAI - JFK - JNB - KBP - KHH - KNH - KTM - KUL - KWA - LAS - LAX - LBC - LCA - LCY - LEJ - LIS - LGA - LGW - LHR - LIN - LIR - LIS - LOS - LPA - LUN - LUX - LVI - LWO - MAA - MAD - MAJ - MCI - MCT - MEL - MFM - MHD - MHG - MIA - MNL - MRS - MUC - MXP - NAN - NBO - NCE - NRT - NUE - ORD - ORY - OSL - OTP - PEK - PMC - PMI - PNI - PNH - PPK - PUS - PUQ - PVG - REP - RIX - ROR - RTM - SAB - SAW - SBH - SCL - SCN - SEA - SGN - SIN - SJO - SKG - SNN - STR - SUV - SXM - SYZ - TKK - TNO - TAS - TSA - TSE - THR - TPE - TVU - TXL - ULI - VFA - VIE - VNO - WAW - WLG - YAP - YUL - YYZ - ZAG - ZRH
    Flughäfen '18: BDO - BKK - CGK - DUS - FRA - HKG - HLP - SIN - TPE


  5. #285
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.01.2014
    Beiträge
    865

    Standard

    Zitat Zitat von Perisai Beitrag anzeigen
    Wenn man sich anschaut wie Hr. Flöther eine Schlappe nach dem Anderen einzustecken hat, fragt man sich als Außenstehender was Ihn zu diesem (vermutlich hoch lukrativem) Mandat qualifiziert hat
    Gute Vernetzung in Berlin?
    maex, Hoteltraum und voyager_2000 sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #286
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    15.10.2009
    Beiträge
    66

    Standard

    Zu hinterfragen ist ja wirklich was einen deutschen Anwalt bewegt bei einer in Österreich registrierten GmbH mit österreichischem Firmensitz und großteils in Österreich angestellten Personal ein Insolvenzverfahren in Deutschland einzuleiten. Das konnte nur in die Hose gehen. Aktuell gibt es nun zwei Hauptverfahren. Ein Insolvenz-Vorverfahren in Berlin - über dessen Zuständigkeit der Bundesgerichtshof noch entscheiden muss nachdem das Landgericht die Zuständigkeit verneint hat. Egal aber wie der BGH entscheidet, das hat auf die österreichische Gerichtsbarkeit, die ein offizielles (und kein Vorverfahren) Insolvenzverfahren eingeleitet hat, keine rechtlich bindende Wirkung. Flöther kann jetzt eigentlich nur ziemlich tatenlos zusehen wie in Österreich seine Unzulänglichkeiten aufgearbeitet werden - und, wenn er dagegen vorgeht, die Klärung zum Schaden aller Beteiligten um Monate, wenn nicht Jahre verzögern. Aber das erlebt Fly Niki nicht mehr.
    Flo10 sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #287
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.04.2014
    Ort
    AUT
    Beiträge
    331

    Standard

    Zitat Zitat von WolfiWin Beitrag anzeigen
    Zu hinterfragen ist ja wirklich was einen deutschen Anwalt bewegt bei einer in Österreich registrierten GmbH mit österreichischem Firmensitz und großteils in Österreich angestellten Personal ein Insolvenzverfahren in Deutschland einzuleiten. Das konnte nur in die Hose gehen. Aktuell gibt es nun zwei Hauptverfahren. Ein Insolvenz-Vorverfahren in Berlin - über dessen Zuständigkeit der Bundesgerichtshof noch entscheiden muss nachdem das Landgericht die Zuständigkeit verneint hat. Egal aber wie der BGH entscheidet, das hat auf die österreichische Gerichtsbarkeit, die ein offizielles (und kein Vorverfahren) Insolvenzverfahren eingeleitet hat, keine rechtlich bindende Wirkung. Flöther kann jetzt eigentlich nur ziemlich tatenlos zusehen wie in Österreich seine Unzulänglichkeiten aufgearbeitet werden - und, wenn er dagegen vorgeht, die Klärung zum Schaden aller Beteiligten um Monate, wenn nicht Jahre verzögern. Aber das erlebt Fly Niki nicht mehr.

    Tja, verhungern wird er denoch nicht, auch wenn er jetzt weniger Honorar bekommt...

    "Dabei muss Flöther zumindest bei Air Berlin eine eher durchwachsene Bilanz melden. Wirklich reibungslos lief nach der Insolvenz nur der Verkauf der Tochterfirma Luftfahrtgesellschaft Walter (LGW) an den Lufthansa-Ableger Eurowings inklusive 870 Mitarbeitern und 30 Flugzeugen. Auch für große Teile der Technik wurde eine neue Perspektive gefunden. Doch der zuerst geplante Verkauf von Niki an Eurowings wurde von der EU blockiert - das kostet auch Flöther Geld: Wenn nun statt bis zu rund 200 Millionen Euro nur rund 20 Millionen Euro in die Kasse kommen, erhält er als Insolvenz-Sachwalter knapp eine Million Euro weniger Honorar."

    Lucas Flöther: Der Mann, der um Air Berlin und Niki kämpft

  8. #288
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    1.801

    Standard

    Da könnte ich meine 2400€ EU 261 ja auch mal noch bei Fairplane einkippen statt beim Flöther bei der neuen Situation

  9. #289
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.04.2014
    Ort
    AUT
    Beiträge
    331

    Standard

    Zitat Zitat von ek046 Beitrag anzeigen
    Da könnte ich meine 2400€ EU 261 ja auch mal noch bei Fairplane einkippen statt beim Flöther bei der neuen Situation
    In dem Fall empfehle ich dir, melde deine Forderung doch via KSV an.

  10. #290
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    1.801

    Standard

    Zitat Zitat von gsx650 Beitrag anzeigen
    In dem Fall empfehle ich dir, melde deine Forderung doch via KSV an.
    KSV = ?

  11. #291
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.04.2014
    Ort
    AUT
    Beiträge
    331

    Standard

    KSV...Kreditschutzverband von 1870

    Nähere Info findest du unter www.ksv.at

    Aja, man kann jetzt Schadensansprüche gegen Flöther stellen bez. Niki

    Niki: LG Korneuburg setzt Lucas Flöther ab* - Austrian Aviation Net
    maex, hopstore, Perisai und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  12. #292
    Erfahrenes Mitglied Avatar von hopstore
    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    TXL
    Beiträge
    3.003

    Standard

    Zitat Zitat von gsx650 Beitrag anzeigen
    KSV...Kreditschutzverband von 1870

    Nähere Info findest du unter www.ksv.at

    Aja, man kann jetzt Schadensansprüche gegen Flöther stellen bez. Niki

    Niki: LG Korneuburg setzt Lucas Flöther ab* - Austrian Aviation Net
    mei, mei ... da kriegt aber wer grad ordentlich auf die Fre.....
    maex, Wuff, Hoteltraum und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #293
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    1.801

    Standard

    Zitat Zitat von gsx650 Beitrag anzeigen
    KSV...Kreditschutzverband von 1870

    Nähere Info findest du unter www.ksv.at

    Aja, man kann jetzt Schadensansprüche gegen Flöther stellen bez. Niki

    Niki: LG Korneuburg setzt Lucas Flöther ab* - Austrian Aviation Net
    Relativ undurchsichtes Portal. Kann man dort unkompliziert die gleichen Forderungen nach EU261 stellen wie bei flightright etc.? Wie sind die Gebühren? Oder muss man gar Mitglied sein?

    Die Kollegen von Fairplane sitzen ja auch im Gläubigerausschuss.
    Geändert von ek046 (13.01.2018 um 14:56 Uhr)

  14. #294
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    10.03.2017
    Beiträge
    59

    Standard

    Mein Highlight: "Lucas Flöther ist es nicht mehr gestattet irgendwelche Handlungen im Namen von Niki zu setzen, so er auch ohne Zustimmung von Ulla Reisch keinen Rekurs gegen die Entscheidung des Landesgericht Korneuburg erheben könnte." (Zitat AA.net)

    Auch wenn manche jetzt behaupten, dass es gegenüber dem Personal von Niki eine Sauerei ist, was das Gericht in Korneuburg entschieden hat, bin ich der Meinung, dass die Sauerei nicht das Gericht in Korneuburg oder Fairplane angerichtet hat, sondern die Sauerei wurde in Charlottenburg angerichtet.

    Was mich noch interessieren würde: Wie viel Geld hat der Flöther schon für Porto und andere Kosten verpulvert und ist er dafür haftbar? Weil die Gläubiger müssen ihre Dorderungen jatzt nochmals in Österreich anmelden und der gesamte nikibezogene "deutsche Briefverkehr" ist ja rechtlich jetzt quasi nichtig, oder?
    Wuff, Iarn, Hoteltraum und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #295
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.04.2014
    Ort
    AUT
    Beiträge
    331

    Standard

    Zitat Zitat von ek046 Beitrag anzeigen
    Relativ undurchsichtes Portal. Kann man dort unkompliziert die gleichen Forderungen nach EU261 stellen wie bei flightright etc.? Wie sind die Gebühren? Oder muss man gar Mitglied sein?

    Die Kollegen von Fairplane sitzen ja auch im Gläubigerausschuss.
    Ich versuche es zu erklären...falls ich etwas vergesse, bitte ergänzen @AT Forenuser:

    Was bei euch in DE die Schufa ist, ist bei uns u.a. der KSV, sprich wenn du einen Kredit aufnimmst, etc. landest du beim KSV in der Datenbank, somit kann der Mobilfunkbetreiber, das Autohaus, etc. deine Bonität checken. Vorangig geht es dabei, dass kein Zahlungsausfall ansteht.

    Nähere Info's gibts im Wiki:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kredit...rband_von_1870

    Bei fairplane, flugrecht, flightrigtht, etc. gibt es ja einen gewissen Prozentsatz, den man abliefern muss, sollte das Verfahren positiv verlaufen.

    Anbei der Link, wie das bei uns in AT abläuft, wenn man in "finanzielle Schieflage" gerät:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Insolv...3%96sterreich) => Auszug aus Wiki-Artikel:

    "ForderungsanmeldungSämtliche Gläubiger haben ihre Forderungen innerhalb der Anmeldefrist bei Gericht anzumelden. Im Insolvenzverfahren besteht kein Anwaltszwang, weshalb es in der Praxis auf Gläubigerseite häufig zu einer Vertretung durch die bevorrechteten Gläubigerschutzverbände KSV, AKV, ÖVC und ISA kommt. Eine Anmeldung hat den Betrag der Forderung, den Rechtsgrund der Forderung, sowie die Benennung der jeweiligen Beweismittel zu enthalten."


    Was die Kosten bez. Niki Vertretung angeht, ist am besten du fragst bei Dr. Klikovits nach, wieviel die Gläubigervertretung seitens KSV kosten würde:

    Dr. Alexander Klikovits
    Leiter Insolvenzen NÖ/Bgld.
    E-Mail: (link sends e-mail)klikovits.alexander@ksv.at

    Ich habe zwar Preise gesehen/gefunden, aber ich glaube kaum, dass diese in diesem Verfahren zu tragen kommen:

    https://www.ksv.at/sites/default/files/assets/documents/411insolvenzvertretungpreise.pdf

  16. #296
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.02.2011
    Ort
    VIE
    Beiträge
    987

    Standard

    10 € auf Niki!

  17. #297
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    5

    Standard

    Bei wem soll man nun seine Forderungen einbringen?

  18. #298
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    24.03.2016
    Beiträge
    113

    Standard

    ...also am besten geht's über das chargeback-Verfahren, wenn bei der Buchung eine Kreditkarte verwendet wurde (s. entsprechenden Thread).
    Eine Sache noch zur oben angebrachten Kritik am Insolvenzverwalter:
    Einige scheinen sich den Job eines Insolvenzverwalters relativ easy vorzustellen, der nach festen vorgegebenen Regeln agiert und bei dessen Entscheidungen es nur "richtig" oder "falsch" geben kann (legt der Begriff "Verwalter" ja auch nahe, der, sofern er nur sorgsam und umsichtig tätig ist, nichts falsch machen kann).
    Ich glaube dabei wird nicht berücksichtigt, dass er bei zahlreichen Fragen etliche Ermessensspielräume hat, und er ja auch externe Hilfe dabei in Anspruch nimmt (und wie heißt es dabei so schön "drei Juristen, zehn Meinungen."). Man sollte jedenfalls die Wut über die Ungerechtigkeiten des Insolvenzrechts (von denen es zahlreiche gibt - nichts ist ärgerlicher, als auf diesem Wege Geld zu verlieren!) nicht vorschnell dem Insolvenzverwalter in die Füße schieben.
    hopstore sagt Danke für diesen Beitrag.

  19. #299
    Erfahrenes Mitglied Avatar von alex42
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    MUC
    Beiträge
    2.358

    Standard

    Niki, also der Fluggesellschaft, bleibt auch nichts erspart: Lauda to again bid for stricken airline Niki
    Wuff, Hoteltraum und voyager_2000 sagen Danke für diesen Beitrag.

  20. #300
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    1.131

    Standard

    Zitat Zitat von alex42 Beitrag anzeigen
    Niki, also der Fluggesellschaft, bleibt auch nichts erspart: Lauda to again bid for stricken airline Niki
    Die Amigos sind ja bis Bayern gekommen und in Österreich ist's doch auch nicht besser. (Nord-)Italien hört halt erst an der Donau auf ;-).
    Und wenn's dieses Mal klappt, dann ist das Ziel erreicht: Make Austria great again ;-)
    berlinet sagt Danke für diesen Beitrag.

Seite 15 von 30 ErsteErste ... 5 13 14 15 16 17 25 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •