Seite 51 von 53 ErsteErste ... 41 49 50 51 52 53 LetzteLetzte
Ergebnis 1.001 bis 1.020 von 1043

Thema: Laudamotion - Geburt einer neuen Airline

  1. #1001
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.05.2011
    Ort
    BRU
    Beiträge
    11.794

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von tischklee Beitrag anzeigen
    Du vergisst, dass bei Lauda (fast) keine Österreicher in der Kabine arbeiten. Die Mitarbeiter kommen aus der Slowakei und Ungarn. Aus deren Sicht ist der Lohn in Ordnung und daher findet Lauda auch Mitarbeiter zu dem Preis. Guck mal nach Bratislava und wie viel Mitarbeiter dort in der Finance oder dem Controlling eines DAX Konzerns verdienen. Auch nicht wesentlich mehr.

    Wenn ein Automobilzulieferer Jobs nach CEE verlegt ist es ok, aber in der Luftfahrt ist das gleiche böse? Das es keine Mindestlöhne in Österreich gibt, ist nicht Ryanairs Schuld.
    Ich gebe Dir insofern recht, dass nichts dagegen einzuwenden ist, dass eine Airline dem Personal an der Basis in Budapest ungarische Gehälter zahlt. Sofern es dort stationiert ist und auch entsprechend niedrige Lebenskosten hat.

    Nur einem offiziell in Wien stationierten Personal Gehälter zu zahlen, von denen man in VIE nicht leben kann, ist dann doch fragwürdiger. Sicher nicht illegal (wenn es für die Angestellten in Ordnung ist, weil sie ja in Wirklichkeit in der Slowakei oder Ungarn leben), aber halt eine der „Grauzonen“.

    Wenn sie slowakisches / ungarisches Personal mit slowakischen / ungarischen Gehältern wollen, dann können sie ja ab Bratislava oder Budapest fliegen.
    frogger321, on_tour, tarantula und 10 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #1002
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Flo86
    Registriert seit
    24.06.2017
    Ort
    VIE
    Beiträge
    816

    Standard

    Ich finde das auch nicht okay, so kritisch ich normalerweise bei Gewerkschaften bin, hier gebe ich ihnen Recht. Welcher normale Mensch kann in Österreich von 1000€ brutto leben? Die Mindestsicherung sind ja schon 900€. Working poor nennt man das und das sollte man verhindern wo geht. Dann fliegt der Polterabend halt nicht um 10€ nach Malle!
    GrandClass, frogger321, Anonyma und 6 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #1003
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    .de
    Beiträge
    4.477

    Standard

    Und was bedeutet das für Lauda in DE?

  4. #1004
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    9.723

    Standard

    Die ganzen OE-Flüge wurden übrigens noch gestern kurz nach der Ankündigung, dass OE/VIE geschlossen wird, fix auf Boeing 737-800 OE opb Ryanair umgestellt...

    Ryanair wird also auch zukünftig von "auswärts" nach VIE fliegen... so ganz unlukrativ kann der Wiener Markt also gar nicht sein...
    juliuscaesar sagt Danke für diesen Beitrag.
    Endlich ein neues UPDATE (Stand 09/17): Neue gebuchte Airports für das Log: TMP, GRX, BKK, CNX, SIN, DMK, DFW, STL, CVG, PNS, TLH

  5. #1005
    Erfahrenes Mitglied Avatar von juliuscaesar
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.798

    Standard

    OE-Flüge ex-VIE weiterhin wie gewohnt buchbar im weiteren Jahr:

    A0A36E34-AD14-48C1-8EFE-B1D6EE4F84DC.jpg
    kayak->Ryanair
    Je nördlicher(bzw. südlicher) die Flugroute, desto höher die Dosis an krebserregender Höhenstrahlung.

    AGP AKL AMS ATH AUH AYT BCN BEG BGY BKK BLB/HOW BLR BNE BOG BOS BRI BRU BUD CAN CDG CGN CHC CIA COK CPH CUN CSX CVG DOH DUB DXB FCO FKB FRA GDN GSE HAJ HAV HEL HER HHN HKT IEV IST KBP KIR KIV LAX LCY LDE LED LGW LHR LIN LIS LPQ LUX LUZ LWO MAA MAD MAH MCO MCT MDE MEL MEX MKY MPL MRS MUC MXP NRT NUE OKA
    ORY OTP PEK PMI PRG PTP PTY PVG REU RUH RZE SIN SKG SMR STR SXF SYD TFS TGM TLL TLS TLV TRV TSF TSV TXL UBP UTP VIE VKO VNO VRA WAW WLG XRY ZQN ZRH Gebucht: ARN JFK KUT PEE PES POZ SVO

  6. #1006
    Erfahrenes Mitglied Avatar von juliuscaesar
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.798

    Standard

    Würdet ihr den Rückzug aus VIE als Sieg von OS/WIZZ/IAG bezeichnen? Oder geht es mit der echten FR gar noch härter weiter?
    Je nördlicher(bzw. südlicher) die Flugroute, desto höher die Dosis an krebserregender Höhenstrahlung.

    AGP AKL AMS ATH AUH AYT BCN BEG BGY BKK BLB/HOW BLR BNE BOG BOS BRI BRU BUD CAN CDG CGN CHC CIA COK CPH CUN CSX CVG DOH DUB DXB FCO FKB FRA GDN GSE HAJ HAV HEL HER HHN HKT IEV IST KBP KIR KIV LAX LCY LDE LED LGW LHR LIN LIS LPQ LUX LUZ LWO MAA MAD MAH MCO MCT MDE MEL MEX MKY MPL MRS MUC MXP NRT NUE OKA
    ORY OTP PEK PMI PRG PTP PTY PVG REU RUH RZE SIN SKG SMR STR SXF SYD TFS TGM TLL TLS TLV TRV TSF TSV TXL UBP UTP VIE VKO VNO VRA WAW WLG XRY ZQN ZRH Gebucht: ARN JFK KUT PEE PES POZ SVO

  7. #1007
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.05.2011
    Ort
    BRU
    Beiträge
    11.794

    Standard

    Zitat Zitat von juliuscaesar Beitrag anzeigen
    Würdet ihr den Rückzug aus VIE als Sieg von OS/WIZZ/IAG bezeichnen? Oder geht es mit der echten FR gar noch härter weiter?
    Ich würde eher davon ausgehen, dass FR und/oder irgendeine der FR-Töchter kommt. Wie viel davon mit Basis in VIE und wie viel aus Basen im Ausland bzw. ob auf allen von OE angebotenen Strecken, sei mal dahingestellt. Aber dass sich FR aus VIE mehr oder weniger zurückzieht, glaube ich nicht.

    Zumal FR in Wien OE doch schon vor Corona loswerden wollte (da Verluste), und jetzt halt die Chance genutzt hat.
    juliuscaesar sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #1008
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    125

    Standard Laudamotion - Geburt einer neuen Airline

    Es wird für Ryanair/Laudamotion nichts ändern. Es sind sowieso zuviel Piloten/Flugbegleiter am Markt und bei Ryanair selbst da. Der Vorteil eines Konzerns ist, dass man Personen hin- und herschieben kann.

    Solange die Gäste weiter fliegen wollen, werden wir kein Unterschied zu früher merken, egal mit welchem Personal.
    juliuscaesar sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #1009
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Flo86
    Registriert seit
    24.06.2017
    Ort
    VIE
    Beiträge
    816

    Standard

    Ich würde weder OS noch IAG als Gewinner bezeichnen. Der Gewinner in Wien imho ist Wizz, die haben sich still und heimlich durchgesetzt. Ryanair hat sich der ungeliebten Laudamotion entledigt und nun endlich die Slots zur Mutter transferiert. Dieses Experiment hab ich sowieso nie verstanden, Airbus statt Boeing, andere Marke usw... Ich würde vermuten nach Corona bleiben die 3 großen am Flughafen AUA, Wizz, FR...
    Anonyma und juliuscaesar sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #1010
    Erfahrenes Mitglied Avatar von alex42
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.651

    Standard

    Zitat Zitat von Flo86 Beitrag anzeigen
    Dieses Experiment hab ich sowieso nie verstanden, Airbus statt Boeing, andere Marke usw...
    Nun, FR hatte in einer Zeit des Wachstums und der riesigen Backlogs in den Orderbüchern der Flugzeughersteller einfach und bestimmt auch recht günstig Slots und Flugzeuge bekommen, zudem gab's in Person von Andreas Nikolaus einen willigen Partner, dem Arbeitnehmerrechte ebenso fremd waren. Auf Dauer war OE ohnehin nicht angelegt und wurde ja schnell mehr und mehr in FR integriert.

    Jetzt, ohne Wachstum und mit viel zu vielen (Boeing-)Flugzeugen am Markt, ist eben Zeit, den Stecker zu ziehen. Und wenn man dann, aus Sicht von FR, auch noch den Gewerkschaften die Schuld geben kann, hat sich das gleich doppelt gelohnt...
    juliuscaesar und freddie.frobisher sagen Danke für diesen Beitrag.

  11. #1011
    Gesperrt
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    GIB
    Beiträge
    5.289

    Standard

    Es läuft doch in jeder Branche so, dass man ins günstigere Ausland "outsourced".
    Wer das bei Airlines groß anprangert, der darf auch so manches andere Produkt nicht mehr kaufen. Eigentlich fast jedes.

    Der Gewinner hier ist übrigens Wizz - also auch jemand mit osteruropäischem Personal und deren Löhnen.
    juliuscaesar sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #1012
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.04.2013
    Beiträge
    605

    Standard

    Der Vergleich hinkt ein bisschen, hier wollte man (jedenfalls offiziell) nicht outsourcen, sondern Personal in AT zu osteuropäischen (man verzeihe mir die Verallgemeinerung, ist nicht böse gemeint) Löhnen beschäftigen. Ist das Personal in einem Land mit niedrigerem Lohnniveau beheimatet und stationiert, sieht das anders aus. Dass zufällig ein guter Teil des Personals nach AT einpendelt, kann kein Grund für Lohndumping sein und darf nicht die Standards festlegen. Wäre so ein KV durchgegangen, kämen bald die nächsten Branchen daher, um Löhne zu senken. Die Gastronomentöchter wollen trotz Krise Z3 fahren.
    FR sucht übrigens laut Bericht im Standard schon seit 13.05. Airbus Piloten.

    https://www.derstandard.at/story/200...-fuer-lauda-in

    Sieht aus, als hätten sie selber nicht an ihren KV geglaubt. Oder es war einfach ein blöder Zufall.

  13. #1013
    Erfahrenes Mitglied Avatar von freddie.frobisher
    Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    1.543

    Standard

    Zitat Zitat von qwertpoiuz Beitrag anzeigen
    Sieht aus, als hätten sie selber nicht an ihren KV geglaubt. Oder es war einfach ein blöder Zufall.
    Stellenanzeigen kosten nicht viel, unbesetzte Personalstellen hingegen schon. Es ist durchaus üblich, eine Stelle auszuschreiben noch bevor die Entscheidung einer (Nach)Besetzung überhaupt gefallen ist. Bei entsprechend vielen Rückmeldungen kann eine Ausschreibung auch die Entscheidung beeinflussen.
    A20N, A21N, A310, A318, A319, A320, A321, A332, A333, A343, A346, A359, A388, AT45, AT72, AT75, AT76, B462, B463, B712, B733, B734, B735, B736, B737, B738, B739, B744, B752, B753, B763, B772, B77L, B77W, B788, B789, BCS1, BCS3, CRJ7, CRJ9, CRJX, D228, D328, DH8C, DH8D, DHC6, E135, E145, E170, E190, E195, E290, E75L, E75S, F100, F50, F70, J328, JS32, JU52, KODI, MD11, MD82, RJ1H, RJ85, SB20, SU95

  14. #1014
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.04.2013
    Beiträge
    605

    Standard

    Zitat Zitat von freddie.frobisher Beitrag anzeigen
    Stellenanzeigen kosten nicht viel, unbesetzte Personalstellen hingegen schon. Es ist durchaus üblich, eine Stelle auszuschreiben noch bevor die Entscheidung einer (Nach)Besetzung überhaupt gefallen ist. Bei entsprechend vielen Rückmeldungen kann eine Ausschreibung auch die Entscheidung beeinflussen.
    Das stimmt alles, wenn der Laden brummt. Dass FR dringend Piloten braucht, ist in der aktuellen Situation nicht arg wahrscheinlich. MOL hat seit dem OE KV ständig quergeschossen, plötzlich wurde der KV nicht mehr anerkannt, jetzt ist einfach ein günstiger Zeitpunkt gekommen, sich des unbeliebten Klotzes am Bein mehr oder weniger elegant zu entledigen und der Gewerkschaft den schwarzen Peter zuzuschieben. FR rasselte doch schon seit längerem mit den Ketten Richtung VIE, es war nur eine Frage der Zeit.

  15. #1015
    Gesperrt
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    GIB
    Beiträge
    5.289

    Standard

    Zitat Zitat von qwertpoiuz Beitrag anzeigen
    Der Vergleich hinkt ein bisschen, hier wollte man (jedenfalls offiziell) nicht outsourcen, sondern Personal in AT zu osteuropäischen (man verzeihe mir die Verallgemeinerung, ist nicht böse gemeint) Löhnen beschäftigen. Ist das Personal in einem Land mit niedrigerem Lohnniveau beheimatet und stationiert, sieht das anders aus. Dass zufällig ein guter Teil des Personals nach AT einpendelt, kann kein Grund für Lohndumping sein und darf nicht die Standards festlegen. Wäre so ein KV durchgegangen, kämen bald die nächsten Branchen daher, um Löhne zu senken. Die Gastronomentöchter wollen trotz Krise Z3 fahren.
    FR sucht übrigens laut Bericht im Standard schon seit 13.05. Airbus Piloten.

    https://www.derstandard.at/story/200...-fuer-lauda-in

    Sieht aus, als hätten sie selber nicht an ihren KV geglaubt. Oder es war einfach ein blöder Zufall.
    OK - aber blöde Frage, hat Österreich keinen Mindestlohn?
    Wenn nicht, dann ist die Sache ja klar... wenn schon, dann WTF!?

  16. #1016
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.09.2009
    Beiträge
    3.367

    Standard

    Jetzt muß schon das Personal mit der Gewerkschaft um ihren eigenen KV verhandeln.
    https://www.austrianaviation.net/det...a-zentrale-an/

    der Gwerkschaft geht es schon lange nicht mehr um die Arbeitnehmer sondern nur um ihren eigenen Vorteil/Willen.
    alex3r4 sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #1017
    Erfahrenes Mitglied Avatar von globetrotter11
    Registriert seit
    07.10.2015
    Ort
    CPT / DTM
    Beiträge
    2.846

    Standard

    Der schmutzige Ire lässt schon die Maschinen aus Wien abziehen....

    https://www.austrianwings.info/2020/...-jets-beginnt/
    Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes Mal wieder aufzustehen.
    Nelson Rolihlahla Mandela

  18. #1018
    Erfahrenes Mitglied Avatar von freddie.frobisher
    Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    1.543

    Standard

    https://www.austrianaviation.net/det...kurzarbeit-ab/
    Lauda hat kein Geld, um die Mai-Gehälter zu bezahlen. Ab wann muss ein Unternehmen eigentlich Insolvenz anmelden? Die Zahlungsunfähigkeit wird vom Management ja bestätigt.
    globetrotter11 sagt Danke für diesen Beitrag.
    A20N, A21N, A310, A318, A319, A320, A321, A332, A333, A343, A346, A359, A388, AT45, AT72, AT75, AT76, B462, B463, B712, B733, B734, B735, B736, B737, B738, B739, B744, B752, B753, B763, B772, B77L, B77W, B788, B789, BCS1, BCS3, CRJ7, CRJ9, CRJX, D228, D328, DH8C, DH8D, DHC6, E135, E145, E170, E190, E195, E290, E75L, E75S, F100, F50, F70, J328, JS32, JU52, KODI, MD11, MD82, RJ1H, RJ85, SB20, SU95

  19. #1019
    Erfahrenes Mitglied Avatar von globetrotter11
    Registriert seit
    07.10.2015
    Ort
    CPT / DTM
    Beiträge
    2.846

    Standard

    Warum sollte man in Deutschland Kurzarbeitergeld beziehen können, wenn man einen Vertrag mit einer irischen Arbeiterüberlassung hat????

    Ist da nicht Irland zuständig?
    Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes Mal wieder aufzustehen.
    Nelson Rolihlahla Mandela

  20. #1020
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    TXL
    Beiträge
    330

    Standard

    Kurzarbeit wird jeweils für einen Betrieb angemeldet, nicht für eine Gesellschaft (kann aber sein, daß eine Gesellschaft nur einen Betrieb hat). Die Frage ist halt ob Laudamotion im Sinne des Arbeitsrechtes einen Betrieb in DUS oder STR hat. Falls dem so ist, können diese Betriebe auch Kurzarbeit anmelden.
    MB

Seite 51 von 53 ErsteErste ... 41 49 50 51 52 53 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •