Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Flüge mit Aer Lingus über diesen Link
Seite 1 von 19 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 375

Thema: Germania - finanzielle Schwierigkeiten - Insolvenzantrag am 5.2.2019

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied Avatar von A320Family
    Registriert seit
    17.09.2016
    Ort
    DUS
    Beiträge
    546

    Standard Germania - finanzielle Schwierigkeiten - Insolvenzantrag am 5.2.2019

    ANZEIGE
    rorschi und no_way_codeshares sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.01.2010
    Beiträge
    2.285

    Standard

    Na, hoffentlich nicht !

    Mit der Airline habe ich in den letzten zwei Jahren einige Flüge zu schönen Urlauben machen können.
    Unkomplizerte Buchung, unbeschädigter Koffer, pünktliche Flüge, und vor allem
    - keine Gepäckaufpreis-Abzocke !
    D_ABTC, F4F und Kati07 sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    19.06.2011
    Ort
    Berlin / Rostock
    Beiträge
    66

    Standard

    Wäre ein harter Schlag für einige Regionalflughäfen in Deutschland...

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2012
    Beiträge
    503

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    2.178

    Standard

    Standen die nicht auch mal in der Gerüchteküche des Pay to Fly? Von mir aus weg damit und weiter mit der Marktkonsolidierung

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied Avatar von berlinet
    Registriert seit
    21.07.2015
    Beiträge
    2.545

    Standard

    Pay to Fly und morgendliche Uhrzeiten ab Schönefeld, dass man von Berlin aus ein Taxi braucht, weil man mit den Öffentlichen noch am Vorabend losfahren müsste. Trotzdem schade für das Personal. Nach Zypern war Germania lange die einzige direkte Möglichkeit und viele der Flugbegleiterinnen hatten bereits 3 oder 4 Fluglinienpleiten hinter sich. Sie scherzten, welche alten Uniformen sie noch im Schrank hängen hätten.
    planesandstuff sagt Danke für diesen Beitrag.
    "It takes all kinds of people to make a world."

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.09.2016
    Ort
    FRA
    Beiträge
    412

    Standard

    Eigentlich ist so eine Nachricht ja schon der Todesstoß, denn so bucht ja sicher keiner mehr dort. Müsste eine Übernahme bei so einer kleinen Gesellschaft eigentlich kartellrechtliche genehmigt werden?
    cknumbaone sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.01.2010
    Beiträge
    2.285

    Standard

    Zitat Zitat von berlinet Beitrag anzeigen
    und morgendliche Uhrzeiten ab Schönefeld, dass man von Berlin aus ein Taxi braucht,
    Mag sein; weiss ich nicht.

    Von HH und von Bremen flog ich jedesmal zu recht angenehmen Tageszeiten.
    (Und zuruck auch !)

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Fare_IT
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    FRA
    Beiträge
    3.913

    Standard

    Der Riedermannweg bringt einfach kein Glück.

    Hätte "keiner" gedacht, dass es diese Firma zu SPON bringen würde (so schnell)

    Germania: Fluggesellschaft steckt in Finanznot - und erwägt offenbar Verkauf - SPIEGEL ONLINE

    Es scheint erst gestern gewesen zu sein, dass Germania Inhaber Balke juristisch gegen die AB Beihilfe vorging (wenn ich recht erinnere) und sich über das unsittliche Preisverhalten der Konzernairlines ausließ.

    Klar, seine FlottenNEUERungen waren wohl nötig und die Expansion ebenfalls - aber mal ehrlich: Diese Firma und das Betriebskonzept waren schon lange ein Buch mit 7 Siegeln für mich.

    Trotzdem werden sie vermisst werden - und sei es nur als einzige " deutsche Stimme " nachts um 2h bei Vollmond im Upper Airspace über Südeuropa... Schade!
    alex3r4 und libertad sagen Danke für diesen Beitrag.
    "None of us is as smart as all of us." (Ken Blanchard)

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    1.011

    Standard

    Zitat Zitat von Alex1971 Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist so eine Nachricht ja schon der Todesstoß, denn so bucht ja sicher keiner mehr dort. Müsste eine Übernahme bei so einer kleinen Gesellschaft eigentlich kartellrechtliche genehmigt werden?
    Das war auch mein erster Gedanke, als ich die Nachricht gelesen habe. Aber: Wer kennt Germania überhaupt? Irgendwie hat es das Management verstanden, das Unternehmen vor der breiten Öffentlichkeit zu verstecken, die sind gefühlt ähnlich bekannt wie RNA. Vermutlich wird der überwiegende Großteil der Tickets im Rahmen einer Pauschalreise gebucht.

    Interessant, was im Falle einer Insolvenz mit Sundair passieren würde. Die wären dann vermutlich die nächsten.
    Fare_IT und Alex1971 sagen Danke für diesen Beitrag.
    A20N, A21N, A310, A318, A319, A320, A321, A332, A333, A343, A346, A359, A388, AT75, AT76, B462, B463, B712, B733, B734, B735, B736, B737, B738, B744, B753, B763, B772, B77L, B77W, B788, B789, BCS1, BCS3, CRJ7, CRJ9, CRJX, D228, D328, DH8C, DH8D, DHC6, E135, E145, E170, E190, E195, E75L, E75S, F100, F50, F70, JS31, JU52, KODI, MD11, MD82, RJ1H, RJ85, SB20, SU95

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    9.055

    Standard

    Zwischen dem 02. und 06.01. gab es ingesamt 8 Flüge auf FNC-JER durch D-ASTZ und D-AGER. Vielleicht sollte Germania einen regelmässigen Shuttle-Flugplan zwischen Funchal und Jersey eröffnen
    Endlich ein neues UPDATE (Stand 09/17): Neue gebuchte Airports für das Log: TMP, GRX, BKK, CNX, SIN, DMK, DFW, STL, CVG, PNS, TLH

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DerSenator
    Registriert seit
    08.01.2017
    Ort
    MUC/INN
    Beiträge
    3.058

    Standard

    Zitat Zitat von ek046 Beitrag anzeigen
    Standen die nicht auch mal in der Gerüchteküche des Pay to Fly?
    Gerüchteküche? Die Vorreiter bei uns in Sachen Pay2fly waren Hinrich Bischoff und Andreas Lauda.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    2.311

    Standard

    In Verbindung mit Germania erinnere ich mich an ein Erlebnis vor ein paar Jahren. Damals konnte man XL-Sitze nur telefonisch buchen. Am Telefon hatte ich dann so einen arroganten Schnösel, der der sich sehr ungehalten über AB äußerste (die Verwaltung saß wohl damals in unmittelbarer Nähe), dass die ja eigentlich schon pleite sind und trotzdem noch fliegen. Ob der Mitarbeiter das heute wohl genau so sieht?

    Trotzdem fände ich es sehr schade, wenn noch ein großer Anbieter von den Regionalflughäfen verschwinden würde, da ich eigentlich immer gerne mit denen geflogen bin

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    vor dem Trolley
    Beiträge
    10.463

    Standard

    Germania finde ich einen sehr guten Nischenanbieter. Leider lebt deren genialer Chef nicht mehr. Die haben ja sogar an US Majors Flugzeuge erfolgreich verleast. Den Airbus-Shuttle fliegen sie auch.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DeKi
    Registriert seit
    04.12.2014
    Ort
    BRE
    Beiträge
    316

    Standard

    Sind sie eigentlich inzwischen die zweitgrößte deutsche Airline? Oder ist das jetzt TUIfly.

    Ich hoffe sie finden einen Investor. Für meinen Heimatflughafen BRE sind sie eine echte Bereicherung.
    F4F sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied Avatar von berlinet
    Registriert seit
    21.07.2015
    Beiträge
    2.545

    Standard

    Richtig vermissen werde ich sie wohl nicht. Sobald easyjet Zypern ab Berlin anbot, wechselte ich und genoss die humanen Flugzeiten, den Online-Checkin etc. Germania war ab da bestenfalls backup, aber preislich auch mehr als doppelt so teuer an allen Tagen, die ich letztes Jahr buchen wollte. Allgemein finde ich es bedauerlich, aber ich bin offenbar nicht der einzige Kunde, der sobald es eine Alternative gab, Germania den Rücken kehrte.
    "It takes all kinds of people to make a world."

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied Avatar von alex42
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    MUC
    Beiträge
    2.881

    Standard

    Weiß jemand, wie hoch der Anteil der Paxe, die ihre Flüge direkt bei Germania buchen (also keine Pauschaltouristen sind), überhaupt ist? Ich kann mich nur erinnern, dass Germania in Zusammenhang mit der AB-/Topbonus-Pleite mal aktiv um Kunden geworben hat, aber auch das erschien mir eher halbherzig.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DerSenator
    Registriert seit
    08.01.2017
    Ort
    MUC/INN
    Beiträge
    3.058

    Standard

    Zitat Zitat von DeKi Beitrag anzeigen
    Sind sie eigentlich inzwischen die zweitgrößte deutsche Airline? Oder ist das jetzt TUIfly.

    Ich hoffe sie finden einen Investor. Für meinen Heimatflughafen BRE sind sie eine echte Bereicherung.
    35 vs 34 Wikipedia
    30 vs 30 AirFleets

    Aber bei TUI ist auch immer eine gute Fluktuation dabei..

    Größer ist die Eurowings GmbH mit 47 selbst betriebenen Maschinen bzw. Germanwings mit 36 Maschinen.

    DE hat 46 Maschinen, falls sie die ganzen 321er, die für Thomas Cook unterwegs sind, auch selbst betreiben.
    Geändert von DerSenator (09.01.2019 um 16:05 Uhr) Grund: Condor vergessen

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied Avatar von crosswind
    Registriert seit
    13.02.2011
    Ort
    FRA
    Beiträge
    365

    Standard

    Condor hierbei noch nicht vergessen...
    DerSenator sagt Danke für diesen Beitrag.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied Avatar von no_way_codeshares
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    CGN
    Beiträge
    9.248
    „Bloß weil ich narzisstisch bin, heißt das nicht, dass sich nicht wirklich alles dauernd nur um mich dreht.“ (Karl-Friedrich Boerne - Tatort-Filmcharacter)

Seite 1 von 19 1 2 3 11 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •