Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 21 bis 25 von 25
Übersicht der abgegebenen Danke6x Danke

Thema: BZO gründet eigene Airline: Sky Alps

  1. #21
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    1.784

    Standard

    ANZEIGE
    Generell sehe ich solche Startups ja eher kritisch, aber hier könnte es, vor allem auch durch Corona einen Case geben? Südtirol als ganzjährig attraktives Reiseziel besser anbinden könnte in Hinblick auf die Rückbesinnung auf die näheren Ziele vielleicht wirklich funktionieren.

  2. #22
    Erfahrenes Mitglied Avatar von freddie.frobisher
    Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    1.710

    Standard

    War immer schon ein Bild des Flugzeugs auf der Homepage? Die Livery finde ich grundsätzlich ja ganz nett. Und klar, wenn Lufthansa, SAS und Aegean von einer Klippe springen, dann würde es Sky Alps natürlich auch tun. Aber der Schriftzug ist schon die Krönung des Ganzen.

    Unbenannt-1.jpg

    0454765.jpg
    A20N, A21N, A310, A318, A319, A320, A321, A332, A333, A343, A346, A359, A388, AT45, AT72, AT75, AT76, B462, B463, B712, B733, B734, B735, B736, B737, B738, B739, B744, B752, B753, B763, B772, B77L, B77W, B788, B789, BCS1, BCS3, CRJ7, CRJ9, CRJX, D228, D328, DH8C, DH8D, DHC6, E135, E145, E170, E190, E195, E290, E75L, E75S, F100, F50, F70, J328, JS32, JU52, KODI, MD11, MD82, RJ1H, RJ85, SB20, SU95

  3. #23
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.06.2015
    Ort
    Wiesloch,FRA,STR
    Beiträge
    2.457

    Standard

    Das ist ja fast identisch.
    Mit einer Dash wollen die durchstarten ?

    Im Winter könnte ja Skitourismus ein Standbein sein. Bisher hat aber kein anderer Anbieter von extern, das Bedürfnis für Flüge im Winter gehabt.
    Geändert von chris_flyer (02.08.2020 um 00:08 Uhr)

  4. #24
    Erfahrenes Mitglied Avatar von freddie.frobisher
    Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    1.710

    Standard

    Südtirol ist auch im Sommer wunderschön. Wer mehr davon sehen möchte, der braucht vor Ort leider ein Auto. D.h. FRA-BZO mit dem Flugzeug und dann ein Mietwagen, oder besser gleich mit dem eigenen Auto runter und flexibel bleiben.
    A20N, A21N, A310, A318, A319, A320, A321, A332, A333, A343, A346, A359, A388, AT45, AT72, AT75, AT76, B462, B463, B712, B733, B734, B735, B736, B737, B738, B739, B744, B752, B753, B763, B772, B77L, B77W, B788, B789, BCS1, BCS3, CRJ7, CRJ9, CRJX, D228, D328, DH8C, DH8D, DHC6, E135, E145, E170, E190, E195, E290, E75L, E75S, F100, F50, F70, J328, JS32, JU52, KODI, MD11, MD82, RJ1H, RJ85, SB20, SU95

  5. #25
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    9.877

    Standard

    Zitat Zitat von freddie.frobisher Beitrag anzeigen
    Südtirol ist auch im Sommer wunderschön. Wer mehr davon sehen möchte, der braucht vor Ort leider ein Auto. D.h. FRA-BZO mit dem Flugzeug und dann ein Mietwagen, oder besser gleich mit dem eigenen Auto runter und flexibel bleiben.
    Wer im Raum Klausen übernachtet, bekommt durch das Hotel/Pension (k.a. ob alle mitmachen, meine Stammunterkunft in Barbian nimmt jedenfalls teil ...) die "Klausencard", womit der gesamte ÖPNV in Südtirol genutzt werden kann. Habe im letzten Jahr das Auto stehen gelassen und 5 Tageausflüge ab Barbian mit Bus/Bahn unternommen. Auch wenn das Busnetz durchaus (im Vergleich zum restlichen Italien) gut ausgebaut ist, sind die langen Fahrzeiten ein Problem, da ist man von Barbian z.B. nach Bruneck mit Bus+Bahn auch gut und gerne mal 2h unterwegs, während man mit dem Auto nur 1h benötigt.

    Deswegen wird das Angebot auch kaum/nicht angenommen. Von den übrigen > 50 Gästen in meiner Unterkunft hat kaum jemand (bzw. keiner) das Angebot der Klausencard genutzt, Bus/Bahn wäre ja bei Tagestrips ggü. dem eigenen Auto viel zu unflexibel...

    Auch ist FRA-BZO so kurz, dass ich davon ausgehe, dass der Demand sich da höchstens auf Umsteiger (aus BRU, AMS, Dänemark, Schweden/Norwegen, UK) beschränken würde, da wegen der höheren Flexibität aus dem Raum Frankfurt/Hessen wohl dann doch viele gleich mit dem eigenen Auto/Mietwagen fahren ... besonders dann, wenn viele Pax noch nach Gröden usw. weiter wollen. Wenn dann SkyAlps 200€ p.P. für eine 4-köpfige Familie berechnet und das Taxi nach Gröden auch nochmal 100€ kostet, kann man sich gleich auch ein Mittelklasse-Mietwagen für die Anreise buchen...

    Sähe daher bisschen mehr Potential aus DUS, da dort die Fahrzeiten nach BZO entsprechend länger sind. Aber gut, wenn sich genug Umsteiger finden lassen, ist gfs. FRA dann doch die bessere Variante...
    Geändert von flyer09 (02.08.2020 um 12:37 Uhr)
    Endlich ein neues UPDATE (Stand 09/17): Neue gebuchte Airports für das Log: TMP, GRX, BKK, CNX, SIN, DMK, DFW, STL, CVG, PNS, TLH

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •