Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2016
    Ort
    Chur, Schweiz
    Beiträge
    34

    Standard SAS: Flug storniert, Refund verlangt, jetzt umgebucht auf späteres Datum

    ANZEIGE
    Ich wollte vom 30.04. - 03.05.2020 nach Palanga (PLQ) in Litauen. Hinweg am 30.04. mit Air Baltic via Riga, zurück am 03.05 mit SAS via Kopenhagen. Ging zeitlich nicht anders, als mit zwei Gesellschaften und zwei Tickets. Billig war es auch nicht gerade.

    Air Baltic hat den Flug diesen Mittwoch gecancelt. Ich habe dann Refund beantragt. Die Stornierung von SAS kam gestern Donnerstag. Ebenfalls Refund beantragt.

    Heute Mittag (Freitag) kommt eine Umbuchung von SAS, aber einen Tag später, am 04.05. Sie enthält den Hinweis, dass sie als akzeptiert gilt, wenn ich mich nicht melde. Als Kontakt wird nur die telefonische Hotline angegeben. Nach der Stornierung war der Antrag auf einen Refund möglich. Das ist es jetzt nach der Umbuchung nicht mehr.

    Mir ist klar, dass jetzt eine ausserordentliche Situation herrscht. Wird es hier einfach versucht oder ist das üblich so? Was würdet ihr machen?

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    349

    Standard

    Einfach anrufen und auf Refund bestehen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •