Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 67

Thema: AIR INDIA News

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    CCU/PNQ
    Beiträge
    784

    Standard AIR INDIA News

    ANZEIGE
    - AI hat bekanntgegeben, dass man gestern 250 ehemalige Jet Airw. Crewmitglieder eingestellt hat.
    - Wegen Ersatzteilmangel sind momentan 20 Flugzeuge nicht Einsatzbereit

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    CCU/PNQ
    Beiträge
    784

    Standard

    Für Kurzentschlossene bietet AI eine spezielle Offerte von "Flat off discount of 50%" gültig für Buchungen ab 3 Std. vor Abflug. Die Buchungen können in AI Stadtbüros, an Flughäfen, per website oder auch per Mobile App gebucht werden.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    CCU/PNQ
    Beiträge
    784

    Standard

    Auf Weisung der korrupten Regierung soll AI seine Tochterunternehmen(u.a. Alliance Air, Immobilien,Ground handling etc.) und andere Dienstleistungsbereiche für einen Betrag von RS 10.000/- Crore (1 Crore = 1 Million RS) verkaufen.
    Der aufgelaufene Gesamtverlust von AI beträgt z.Z. ca. 29.000/- Crore.
    Die Gewerkschaft moniert, dass darüber hinaus noch Teillohn- und Pensionsforderungen der Mitarbeiter über 9.000 Crore offen sind.

    Danach versucht die Regierung zum 3. Mal für den Rest von AI einen Käufer zu finden, was m.E. wiederum scheitern dürfte, denn ausländische Investoren haben bei einer max. Beteiliungsmöglichkeit von 49% keine Lust mehr in Indien zu investieren und gestandene indische Unternehmer wie Ratan Tata oder Mukesh Ambani werden garantiert nicht zur Verfügung stehen.
    no_way_codeshares sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    CCU/PNQ
    Beiträge
    784

    Standard

    Aus Kreisen des ind. Finanzministerium wurde geleakt, dass der PM Modi innerhalb eines Jahres 400 Crore Rupees(1 Crore= 1 Million Rupees) an bisher nicht beglichen Reisekosten an Air India verursacht hat. Andere Regierungsmitglieder nicht eingeschlossen. Auch aus den Vorjahren sind die Reisekosten an Air India bis heute nicht beglichen worden. Denkt und hofft der PM etwa,dass ein evtl. Käufer so dumm sein würde und seine Reisespesen übernehmen würde? Es würde mich bei dem "Herrn" nicht weiter wundern.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von pierce
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    6.254

    Standard

    Er denkt bestimmt ihm gehört Air India.
    Weil er der Chef vom Staat ist und Air India dem Staat gehört.
    Air India wird ohnehin niemals jemand kaufen.Wer sollte das tun.
    Ok, Etihad vielleicht...
    NAMASTE sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.08.2017
    Ort
    jwd
    Beiträge
    558

    Standard

    Etihad? Nach der Erfahrung mit Jet Airways?

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied Avatar von pierce
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    6.254

    Standard

    Die sind doch lern resistent.
    Jetzt wo 9W weg ist brauchen die doch was neues.Weil Indigo macht ja schon mit Turkish Code share..

    War natürlich nicht Ernst gemeint...
    Geändert von pierce (16.05.2019 um 06:17 Uhr)

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.02.2015
    Beiträge
    2.874

    Standard

    Zitat Zitat von insofern Beitrag anzeigen
    Etihad? Nach der Erfahrung mit Jet Airways?
    Und Air Berlin. Gerade weil die ein Händchen für solche Pleitegeier haben

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    CCU/PNQ
    Beiträge
    784

    Standard

    Zitat Zitat von longhaulgiant Beitrag anzeigen
    Und Air Berlin. Gerade weil die ein Händchen für solche Pleitegeier haben
    Exakt:
    Auch die Elite in UAE in Abu Dhabi denkt noch immer das Geld geht nie aus..... . Der "Bruder" in Duabi musste bereits die bittere Pille schlucken mit seinem 2. Airport und null Wachstumsmöglichkeit in DXB; ob der NEUE jemals voll genutzt werden kann oder im wahrsten Sinn des Wortes "versandet" bleibt abzuwarten.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    CCU/PNQ
    Beiträge
    784

    Standard

    Keine Flüge(3x pro Woche) mehr von Mumbai nach New York, denn sie hätten bereits vor der Sperrung des pakistanischen Luftraums zu grossen Verlusten geführt.
    Ob die Flüge von New Delhi nach Newark, Washington,Chicago und San Francisco wieder aufgenommen werden scheint ebenfalls mit einem großen Fragezeichen versehen zu sein, denn wie bekannt wurde machte man damit auch nur Verluste. Es scheint so, dass man AI mit weiteren Sparmassnahmen schlank trimmen will für einen baldigen Verkauf, das dürfte jedoch fehlschlagen bei dem angehäuften Schuldenberg und den nicht unerheblichen Pensionsansprüchen(aus alten Verträgen vor 2017) der Mitarbeiter, die gewerkschaftlich gut vernetzt sind.
    no_way_codeshares sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    CCU/PNQ
    Beiträge
    784

    Standard

    AI gab bekannt,
    - dass man am "Welt Tourismus Tag" am 27.09.19 erstmals Flüge von Mumbai nach Nairobi aufnimmt. Geflogen wird an 4 Tagen in der Woche.
    - ab dem 27.10.19 wird erstmals Bali angeflogen.Die Flüge starten in Delhi über Chennai nach Bali.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    CCU/PNQ
    Beiträge
    784

    Standard

    Der Gesamtverlust von AI des Geschäftsjahres 2018/2019 beträgt RS 58251 Crore.
    1 Crore = 1 Million Rupees
    Wer umrechnen möchte ;-) : 78 Rupees = € 1.--

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    CCU/PNQ
    Beiträge
    784

    Standard

    AI kann nur noch bis Oktober die Gehälter für die Mitarbeiter bezahlen.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    CCU/PNQ
    Beiträge
    784

    Standard

    Gestern wurde im Parlament das Finanzbudget für die laufende Periode verlesen und u.a. soll es baldigst einen neuen (3.) Anlauf geben AI zu privatisieren. Wie und wo ist noch publik gemacht worden. Der CEO Ashwami Lohani und das Board wurden jedoch aufgefordert bereits für kommenden Montag die 13 Gewerkschaften zum Gespräch einzuladen.
    Beim letzten Treffen wurde dieses Privatisierungsansinnen von allen Gewerkschaften kategorisch abgelehnt.
    juliuscaesar und Batman sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    CCU/PNQ
    Beiträge
    784

    Standard

    Die Regierung verkündete heute Morgen, dass die Deadline für die Versteigerung für Ende Oktober angesetzt wäre. Um den Betrieb zu sichern wurden 6.800 Crore auf Konten von AI an 6 Banken überwiesen.

    Die 13 nicht unbedeutenden Gewerkschaften haben gestern gegen die Versteigerung oder einen Verkauf votiert und schrecken auch nicht vor Streikaktionen zurück.
    juliuscaesar sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    CCU/PNQ
    Beiträge
    784

    Standard

    Air India plant ab September Flüge von Delhi nach Toronto und ab Oktober von Delhi nach Nairobi aufzunehmen.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    CCU/PNQ
    Beiträge
    784

    Standard

    Um gegenüber den UAE Airlines optimaler bestehen zu können, wurde die Freigepäckgrenze auf allen Flügen in die UAE mit sofortiger Wirkung von 30 auf 40kg pro Pax/Ticket erhöht.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    CCU/PNQ
    Beiträge
    784

    Standard

    Nachdem der Luftraum Pakistan wieder offen ist, nimmt AI ab dem 15. August die 3x wöchentl. Flüge von Delhi über Amritsar nach Birmingham wieder auf.

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    CCU/PNQ
    Beiträge
    784

    Standard

    Zitat Zitat von NAMASTE Beitrag anzeigen
    - AI hat bekanntgegeben, dass man gestern 250 ehemalige Jet Airw. Crewmitglieder eingestellt hat.
    - Wegen Ersatzteilmangel sind momentan 20 Flugzeuge nicht Einsatzbereit
    Jetzt sind "nur noch" 17 Flugzeuge gegroundet. Aber pünklich zur Versteigerung sollen alle wieder operieren, wie die Airline auf Druck der Regierung bekanntgab.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.01.2012
    Ort
    BER
    Beiträge
    987

    Standard

    Zitat Zitat von NAMASTE Beitrag anzeigen
    Der Gesamtverlust von AI des Geschäftsjahres 2018/2019 beträgt RS 58251 Crore.
    1 Crore = 1 Million Rupees
    Wer umrechnen möchte ;-) : 78 Rupees = € 1.--
    Crore sind 10 Millionen...

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •