Du möchtest das Forum unterstützen?
Kaufe UA Mileage Plus Meilen über diesen Link
Ergebnis 1 bis 4 von 4
Übersicht der abgegebenen Danke1x Danke
  • 1 Beitrag von gkl

Thema: Flight Redemption mit anderen Airlines - wo best value?

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    639

    Standard Flight Redemption mit anderen Airlines - wo best value?

    ANZEIGE
    Ich habe rund 27.000 Meilen von Etihad aus "Zufallsflügen" - EY ist nicht mein übliches Revier - rumgammeln, die Ende des Jahres verfallen. Für Langstrecke mit EY zu wenig und umrubeln in Geschenkkarten bringt maximal einen Gegenwert von ca. 170 EUR. Aber man kann auch bei einigen europäischen Airlines einlösen (SN, OK, UX, AZ, BE, JU) allerdings jeweils nur über das Call Center. Um überhaupt mal ein bisschen abwägen zu können, würde mich interessieren:

    - bei einigen Airlines sind in den Award-Charts die Meilenwerte für jede mögliche Strecke individuell ausgegeben (OK, AZ, SN), für andere definiert sich das pauschal nach Entfernungswerten (UX, BE). Wie sieht das mit Umsteigeverbindungen aus? Lassen die sich bei OK, AZ, SN überhaupt als solche durch Addition der Meilenwerte auf einem Ticket buchen oder sind es reine P2P-Prämien und man bekommt ggf. zwei getrennte Tickets? Und wie läuft das UX und BE?

    - wenn man rein von den Meilenwerten ausgeht, ist OK deutlich der beste Deal (mit 27.000 Meilen geht sogar Langstrecke PRG-ICN vv - würde bei EY 88.000 Meilen kosten), aber aufgrund der doch massiv unterschiedlichen Meilenwerte zwischen den Airlines frage ich mich, ob bei den Taxes böses Erwachen ansteht. Hat jemand Erfahrung, ob das die Taxes werden, die ich bei einer Buchung auf der Website der jeweiligen Airline hätte (inkl. Kerosinzuschlägen) oder sind es irgendwelche Phantasietaxes, so dass man das vorab auch nicht ansatzweise abschätzen kann?

    - generell: wie sind so die Verfügbarkeiten - irgendwo besser als bei anderen Airlines?

    Für die Suche nach einem guten Deal ist es halt sehr mühsam, weil man überhapt nix online checken kann....

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von jetblue
    Registriert seit
    26.03.2012
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    4.157

    Standard

    Was hat denn Deine Frage beim EY Guest Miles Call Center mit Deiner Frage ergeben? Glaubst Du im Ernst, 27000 Meilen reichen für ein Ticket auf OK PRG-ICN würden jegwelche zusätzlichen Gebühren, Anschlussflüge und Upgrades mitbeeinhalten im Gegensatz zu einem EY Ticket auf gleicher Strecke für das 4-fache dieses Preises?
    Geändert von jetblue (24.08.2019 um 03:11 Uhr)

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    639

    Standard

    Ach Gottchen, was für eine Laus ist Dir denn über die Leber gelaufen?

    Natürlich glaube ich das nicht, wie sich aus meinem Beitrag mE auch ergibt. Mir geht es darum in Erfahrung zu bringen, welche der Partnerairlines in Kombination von Meileneinsatz und "Taxes" am attraktivsten ist, um entsprechenden Planungen näher zu treten, ohne beim Call Center durch 20 Spaßbuchungsanfragen einen eigenen Datensatz zu erheben. Ob also im Gesamtpaket SN trotz des auf vergleichbaren Strecken höheren Meileneinsatzes in Summe der bessere Deal als OK ist, weil sie bei den "Taxes" nicht so kreativ/halsabschneiderisch sind. Oder AZ zwar relativ hohe Meilenwerte aufruft, aber möglicherweise wegen lustiger italienischer Gesetzgebung nur reelle "Taxes" aufschlägt und deshalb ein attraktives Gesamtpaket ist. Daher meine Frage, ob jemand, der Etihad Guest häufig nutzt, Erfahrungen mit entsprechenden Flugprämien bei verschiedenen Redemption-Partnern hat.

  4. #4
    gkl
    gkl ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2013
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    1.029

    Standard

    Wenn JU für dich passend ist, könntest du JU Business Class für ca. 8-9k Meilen oneway nach BEG fliegen.
    AA Transcon Domestic First für 25k finde ich ok
    Der von dir genannte Deal mit OK PRG-ICN oneway 25k ist aber sicherlich vom Meileneinsatz am attraktivesten - allerdings nicht lie-flat in dem von KE geleasten A333. Zurück musst du aber auch noch irgendwie kommen - allenfalls hast du noch in einem anderen Programm Meilen für den Rückflug übrig...

    Meiner Erfahrung nach haben alle gennanten Airlines niedrige Steuern (bei OK habe ich allerdings nur über Flying Blue Erfahrung).
    wideroe sagt Danke für diesen Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •