Ergebnis 1 bis 6 von 6
Übersicht der abgegebenen Danke2x Danke
  • 1 Beitrag von Goliath
  • 1 Beitrag von Worldwide Traveler

Thema: Meilen online einlösen?

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.02.2015
    Beiträge
    457

    Standard Meilen online einlösen?

    ANZEIGE
    Bin ja sowas von genervt. Letzte Nacht habe ich mehrmals versucht, meine AAdvantage-Meilen für eine Flugbuchung zu nutzen. Mit American Airlines habe ich nicht allzu viel Erfahrung, also habe ich brav das gemacht, was meine amerikanische Bekannte mir erklärt hat.

    * Zunächst war ich bei aa.com und habe versucht, dort einen Flug mit "Redeem Miles" zu bekommen. Verbindungen herausgesucht, alles wunderbar. Aber irgendwann kam ich an den Punkt, wo ich meine Daten/Adresse eingeben sollte. Sobald man dort von "United States" auf DE wechseln will, wird man auf die deutsche Seite americanairlines.de umgeleitet. Nun ja, OK.

    * Auch dort kann ich mit "Meilen einlösen" starten. Dumm nur, dass man an irgendeinem Punkt auf die US-Seite weitergeleitet wird (die ich ja zuvor erfolglos besucht hatte). Und wenn ich zahlen möchte, ist die Währung (USD) offenbar fest mit dem Standort USA verbunden: Als Europäer darf ich bei denen nicht in USD zahlen - und eine Zahlung in EUR ist nicht möglich, weil ich dann wieder von der US-Site weggeführt werde.

    * Wir haben dann noch Alternativen versucht. Nicht allzu überraschend war, dass meine Bekannte für meine Buchung nicht ihre Karte (US und USD) nutzen konnte, weil der Name nicht mit dem Fluggastnamen übereinstimmte. Aber auch jeder andere Ansatz, den ich probiert habe, blieb letztlich erfolglos.

    Nun habe ich für diese Termine, weil ich den Zeitraum im Februar "festnageln" wollte, erst einmal ein (bezahltes) Ticket bei Delta gekauft. Aber im Frühjahr würd' ich dann doch gern mal meine AAdvantage-Meilen nutzen. Hat hier jemand Erfahrungen mit der AA-Website in dieser Hinsicht gemacht? Falls das Ganze für Nichtamerikaner ausschließlich telefonisch geht, verstehe ich den Sinn des "Einlösen"-Buttons nicht. (Für telefonische Buchungen verlangen die m.W. eh eine Extragebühr.) Und falls der Fehler bei mir lag, würde ich zu gern wissen, wo er lag ...

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Goliath
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    8.644

    Standard

    Es gibt keine Zusatzgebühr für telefonische Buchungen. Einfach anrufen, die sprechen auch Deutsch und sind sehr freundlich.

    Dass jemand ein Cash-Ticket kauft statt anzurufen und das gewünschte Meilenticket zu buchen, verstehe ich nicht.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.02.2015
    Beiträge
    457

    Standard

    Tja, weder meine Bekannte (US) noch ich haben so ganz verstanden, warum American Airlines das so praktiziert. Sie kann "natürlich" eine solche Buchung - für sich selbst - online erledigen, und die deutsche Website von AA suggeriert ja, dies sei auch für Kunden in DE möglich. (Wozu sonst der "Meilen einlösen"-Button?) Aber OK, wenn's nur übers Telefon geht, dann eben so ...

    Ja, wenn wir mehr Zeit gehabt hätten, dann hätten wir das alles nochmal in Ruhe überdenken können. Ging aber nicht, da die Buchung tatsächlich gestern über die Bühne gehen musste. Und wie erwähnt, die AAdvantage-Meilen sind ja noch da, und ich kann sie im späten Frühjahr einlösen. Danke für den Hinweis, dass der telefonische Service nicht mit Zusatzkosten verbunden ist!

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.12.2018
    Ort
    HAM
    Beiträge
    328

    Standard

    Beste Erfahrungen bei Redemptions am Telefon gemacht (wie Goliath)!

    Habe die "Umleitungen" auch bei bezahlten Flügen beim (Bezahl-)Wechsel auf "aa.com" erlebt. Mittlerweile suche ich dort meine Flüge raus und rufe dann an – ist ja kostenlos, wenn man online nicht weiterkommt. Die letzen Male konnte ich auf der US-Seite zudem bessere Anschluss-Verbindungen in USA bekommen, und die Flüge waren billiger...
    Geändert von deecee (13.12.2019 um 13:37 Uhr)

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.02.2015
    Beiträge
    457

    Standard

    Danke nochmal für die Info, dass Kunden in bzw. aus DE ihre AAdvantage-Meilen tatsächlich (anders als amerikanische Kunden) nicht online einlösen dürfen, auch wenn die deutsche Version der Website etwas anderes nahelegt. Inzwischen ist für das späte Frühjahr ein Reisezeitraum angepeilt, der aber leider noch nicht definitiv festgeklopft werden kann. Wenn's so weit ist, werd' ich mal zum Telefon greifen.

    Was übrigens ganz witzig war: Bei der Suche auf der AA-Website war eine der für mich zeitlich besten und zugleich preisgünstigen Kombinationen (BA ist ja meist ein wenig teurer) ein Flug mit Umsteigen in Helsinki. Von dort wär's mit Finnair-Flugnummer 1 weiter gegangen ...

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    390

    Standard

    ich habe gerade super Schnäppchen mit den Advantage meilen gefunden.
    Von der US Ostküste wie New York oder Philadelphia oder sogar von Puerto Rico nach Tokyo um 20K Meilen +5 Euro an Taxen one way.
    Oder von Quito/Ecuador nach Hawaii über Dallas one way um 11K Meilen.
    Quito über Miami nach Puerto Rico one way auch nur 11K alle Flüge im November, da habe ich natürlich gleich gebucht ab Quito-Miami-Puerto Rico-Dallas-Tokyo.
    tabbs sagt Danke für diesen Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •