Ergebnis 1 bis 8 von 8
Übersicht der abgegebenen Danke3x Danke
  • 1 Beitrag von BER Flyer
  • 1 Beitrag von SWINE
  • 1 Beitrag von SWINE

Thema: Statuspunkte/MQM Berechnung, ein paar Fragen

  1. #1
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    29.06.2019
    Beiträge
    50

    Standard Statuspunkte/MQM Berechnung, ein paar Fragen

    ANZEIGE
    Ein paar kurze Fragen zur MQM-Berechnung:

    1.) Zählt das Metall oder der Marketing Carrier (=Flugnummer) bei SkyMiles?

    2.) Sehe ich es richtig, dass es immer mindestens 100% MQM gibt, selbst in den billigsten Buchungsklassen?

    3.) Wenn ein Flug MQM-berechtigt ist, gibt es immer min. 500 MQM, korrekt?

    Und ein abschließendes Beispiel, wo ich unsicher bin:

    - ich habe einen Flug mit KL Flugnr., Buchungsklasse R, durchgeführt von DL. Wenn ich es richtig verstehe, muss ich auf DL.com in die Tabelle für KLM sehen und finde dort, dass KLM in R 100% MQM gibt...

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    982

    Standard

    1.) Marketing / Flug Nummer. Ausrechnen wie in deinem letzten Satz korrekt beschrieben. Da Skymiles umsatzbasiert (Prämien)Meilen vergibt hat dieses System bei billigen Tickets den Vorteil das du tatsächlich bei Partner-Flugnummern mehr Meilen bekommst da sie da aus Unkenntnis des Flugpreises statt umsatzbasiert streckenabhängig berechnen.
    2. ) Ja, korrekt AUSSER der verdammten Buchungsklasse "X" bei KL/AF, die gibt "0".
    3. ) Korrekt.
    321xlr sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2016
    Beiträge
    544

    Standard

    Zitat Zitat von BER Flyer Beitrag anzeigen
    3. ) Korrekt.
    Punkte 2 und 3 sind aber falsch!
    Es ist richtig dass es bei den "großen Partnern" 100% und 500 Mindestmeilen gibt aber bei den "kleinen" wie Tarom, Air Europa. Kenya Airways oder Aeroflot gibt es nur die Hälfte der Mindestmeilen mit den MQM ist es teilweise genauso!

    https://de.delta.com/content/www/en_...-partners.html
    321xlr sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    982

    Standard

    Da hast du recht, sorry. Bin noch nie mit einem Ticket von einen solchen 2.nd tier Member geflogen, wenn dann immer mit DL Ticket und dann gibt es ja die 100% MQM.

  5. #5
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2017
    Ort
    PVG & MUC
    Beiträge
    82

    Standard

    Hätte mal ne kurze Anschlussfrage hierzu:
    Wollte mich die Tage für die Statuschallenge anmelden um mein SEN auf Platinum zu Matchen.
    Würde hierzu PVG-LAX-PVG mit DL fliegen was mir ja 12.996 MQM´s bringt und zumindest schomal für Gold reicht.
    Für den Rest wollte ich dann MUC-SVO-PVG fliegen was auf SU in E, R oder N ja nur 25% bringt, aber gilt dies nur für die Prämienmeilen oder auch für die benötigen Statusmeilen bzw. MQM? Kann jemand helfen, lese immer wieder das sich die MQM ausschließlich nach geflogener Distanz richten, aber dann auch wieder nach BK?

    Besten Dank

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2016
    Beiträge
    544

    Standard

    Wie kommst du auf die 25%?

    Wenn ich mir die Tabelle von Delta anschaue der Link dazu steht in meinem letzten Beitrag.
    Dann gibt es nur in Q, E, N die 25% ansonsten bringen die Eco Klasse 50% MQM. Außer Y und B die bringen 100%

    Sprich für E und N stimmt das die bringen nur 25%, R ist aber interessant diese Klasse ist in der Tabelle gar nicht aufgeführt was bedeuten kann es gibt gar nichts dafür.

    Warum nicht einfach bei KLM buchen? Da gibt es immer 100% MQM und wenn ich mir die allgemeinen Preise ansehe ist KL sogar etwas günstiger als SU.
    CoolBreeze sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2017
    Ort
    PVG & MUC
    Beiträge
    82

    Standard Statuspunkte/MQM Berechnung, ein paar Fragen

    Zitat Zitat von SWINE Beitrag anzeigen
    Wie kommst du auf die 25%?
    IMG_1792.jpg
    Laut Matrix sind die günstige Flüge wie immer in den reudigen BK

    Und SU weil oneway 360€ und Rückflugdatum noch nicht 100% fest.

    Muss jetzt aber auch eingestehen, dass ich beim durchrechnen der KL/AF Angebote gar nicht mehr die MQM Spalte sondern irrtümlich die Base Fare Spalte angeschaut habe. (Bin davor sämtliche Möglichkeiten mit Xiamen Air, China Southern und Vietnam Air durchgegangen und die haben in den discount BK ebenfalls reduzierte MQM). Also 560€ r/t mit KL sind mir natürlich auch deutlich lieber als mit SU

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2016
    Beiträge
    544

    Standard

    Achso es soll ein OW sein.

    Hmm wenn du einen Sinn für Risiko und etwas zocken hast, hole dir einen KLM Hinflug für günstige irgend etwas zwischen 250 und 350€ und den Rückflug als Flextarif. Kostet natürlich erst mal deutlich mehr aber wenn du später das Flex Ticket gemäß den Bedingungen stornierst gibt es den Teil ja voll zu zurück.
    Oder du machst das Umbuchungsspiel so lang bis du einen Flug erwischst der gestrichen/ stark verspätet ist und verlangst das Storno nach den Fluggastrechten.

    Bleibt die Frage wie KLM das findet und ähnliche faxen wie LH macht?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •