Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2011
    Beiträge
    7

    Frage Eurowings: Flug "nicht verfügbar", aber über Flugportale schon. Oder doch nicht???

    ANZEIGE
    Hallo zusammen,

    wir wollten eine weitere Person bei einem Eurowings-Flug zu einer Gruppe nachbuchen. Laut Suche auf eurowings.com ist dieser Flug bereits "nicht verfügbar".

    Laut Suche auf swoodoo könnte man aber genau diesen Flug noch bei trivago.de, fly.de und Expedia noch buchen.

    Konkret geht es um einen Flug von VIE nach PMI, samt Rückflug, Ende Februar.

    Meine Frage nun: Wird das dann klappen? Oder buchen einen diese Portale dann um???

    Liebe Grüße

  2. #2
    Spaßbremse Avatar von Mr. Hard
    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    8.921

    Standard

    Wenn bei Expedia verfügbar würde ich da buchen.
    Worauf sollten sie umbuchen?
    Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann. John Ruskin (1819-1900)
    2019: DUS INN LHR LIN BLQ FRA MAD CGN STN LTN AMS LGW TXL SIR BHD BFS LPL VLY CWL LCY ARN MUC HEL SNN JFK DCA ORD HAM CDG ZRH PRG ATH LAX DEN RAP OAK LAS FMO GRQ CPH LYS
    2020: DUS ZRH ATH CGN MUC MXP ARN LUX FRA MAD AMS ATH TXL

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Langstrecke
    Registriert seit
    31.08.2013
    Ort
    Südostasien, nächste Palme links
    Beiträge
    3.585

    Standard

    Ist mir auf der Seite über Swoodoo vor zwei Tagen in ähnlicher Form passiert.
    Auf Rechner 1: weitergeleitet mit dem Ergebnis "Flug nicht mehr verfügbar"
    Auf Rechner 2: gleicher Anbieter, Flug buchbar und knapp 40€ günstiger; also gebucht.
    Auf der SQ-Seite wurde der Flug gar nicht angeboten.

    @salayman: auf expedia kannst du beruhigt buchen. Bei flüche.de oder opodo wäre ich sehr vorsichtig
    Bin kein Vielflieger, aber mit Sicherheit öfters geflogen, als manch einer hier vorgibt

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.11.2017
    Beiträge
    480

    Standard

    Gerade nach PMI wird das doch sicher Charter Kontingent von irgendeinem Reiseanbieter sein. Dürfte keinen Unterschied machen am Flughafen.

  5. #5
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2011
    Beiträge
    7

    Standard

    Meine "Idee" war, dass sie Tickets für einen ausge-/überbuchten Flug anbieten und nachträglich dann als "Reisebüro" zB auf RyanAir oder andere Tage umbuchen.

  6. #6
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2011
    Beiträge
    7

    Standard

    "trivago" war falsch.

    Tripado ist der andere Anbieter.

    Tripado und fly.de wären 30,- billiger als Expedia.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •