Seite 728 von 741 ErsteErste ... 228 628 678 718 726 727 728 729 730 738 ... LetzteLetzte
Ergebnis 14.541 bis 14.560 von 14804
Übersicht der abgegebenen Danke12106x Danke

Thema: Die NEUE Eurowings

  1. #14541
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.08.2015
    Ort
    STR
    Beiträge
    849

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von Julian Beitrag anzeigen
    Für LH geht es momentan ums Überleben und nicht Werbung oder noch mehr Stornierungen.
    Mensch - da werd ich ja gleich ganz nostalgisch, lieber Julian!
    _AndyAndy_, Noerch, DirtyDancer und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #14542
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.08.2011
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    529

    Standard

    Ich wette, dass sie einfacher "überleben" würden, wenn sie Gutscheine ausstellen, die dazu führen, dass die Kunden neue Tickets buchen. So, wie sie es aktuell "aussitzen", vergrault man nur Kunden. In meinem Freundeskreis ist der Frust über die LH-Stornierungstaktik sehr hoch, dageben staunen viele über die sehr kulante Regelung bei KLM und AF, viele sagen bereits, dass sie nach der Krise vermehrt bei AF und KL buchen werden und nicht mehr bei LH.

    Jetzt fragt sich, ob nicht das eher Lufthansa langfristig schadet...
    John_Rebus sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #14543
    Erfahrenes Mitglied Avatar von StefanR
    Registriert seit
    17.07.2016
    Ort
    Planet Earth
    Beiträge
    353

    Standard

    Zitat Zitat von Noerch Beitrag anzeigen
    Jetzt fragt sich, ob nicht das eher Lufthansa langfristig schadet...
    Vielleicht müssen sie es erst so lernen, um von ihrem hohen Ross runterzukommen.
    WeisseBank sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #14544
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.02.2015
    Beiträge
    484

    Standard

    Zitat Zitat von Noerch Beitrag anzeigen
    Ich wette, dass sie einfacher "überleben" würden, wenn sie Gutscheine ausstellen, die dazu führen, dass die Kunden neue Tickets buchen. So, wie sie es aktuell "aussitzen", vergrault man nur Kunden. In meinem Freundeskreis ist der Frust über die LH-Stornierungstaktik sehr hoch, dageben staunen viele über die sehr kulante Regelung bei KLM und AF, viele sagen bereits, dass sie nach der Krise vermehrt bei AF und KL buchen werden und nicht mehr bei LH.

    Jetzt fragt sich, ob nicht das eher Lufthansa langfristig schadet...
    AF kulant???
    So wie die seit Montag die deutschen Urlauber auf Zwischenstation in Paris sitzen lassen. Ohne jegliche Information zum Weiterkommen, ohne Hinweis auf Hotel, keinerlei Betreuung am Flughafen, mit einer seit Tagen unerreichbaren (deutschen) Hotline.
    Das ist der hinterletzte Laden.
    Was ich dagegen an der LH-Service-Hotline und am Flughafen erlebe, ist Gold wert.
    F4F sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #14545
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2018
    Beiträge
    255

    Standard

    Zitat Zitat von Noerch Beitrag anzeigen
    Ich kann mich nur noch einmal wiederholen: Wieso bieten LH und oder EW nicht die kostenfreie Stornierung aller Tickets bis z.B. 30.04. an, sofern sie sie nicht selbst schon stornieren, und "versüßen" den Kunden die Stornierung mit einem Fluggutschein, der ein oder zwei Jahre flexibel für Neubuchungen einsetzbar ist. Die bei LH propagierten 50,00 Euro könnte man ja sogar werbetechnisch geschickt oben drauf legen. So würde man sehr viele Kunden zufrieden stellen, so herrscht doch allgemein nur Frust und Ärger.
    Anscheinend buchen genug Leute zu neuen Terminen um, und zahlen dabei noch drauf. Oder sie brauchen das Cash doch nicht. Ich habe bei 3 Flügen nach kostenlosen Verschiebungen nach EU261 gefragt (waren komplett annulliert), wurde mir nicht angeboten, Stornierung aber schon.

  6. #14546
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.08.2011
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    529

    Standard

    Zitat Zitat von wolfhagen71 Beitrag anzeigen
    AF kulant???
    So wie die seit Montag die deutschen Urlauber auf Zwischenstation in Paris sitzen lassen. Ohne jegliche Information zum Weiterkommen, ohne Hinweis auf Hotel, keinerlei Betreuung am Flughafen, mit einer seit Tagen unerreichbaren (deutschen) Hotline.
    Das ist der hinterletzte Laden.
    Was ich dagegen an der LH-Service-Hotline und am Flughafen erlebe, ist Gold wert.
    Also ich erreiche die AF-Hotline innerhalb von wenigen Minuten, und in Bezug auf Umbuchungen / Stornierungen sind sie mehr als kulant. Sie stornieren JEDEN Flug bis zum 31.05., egal ob der Flug durchgeführt wird oder nicht. Dafür bekommt man einen Gutschein über den Gesamtbetrag, den man innerhalb eines Jahres für neue Buchungen einsetzen kann. Also hat der Gutschein faktisch sogar einen Wert von 2 Jahren, da man z.B. im Januar 2021 buchen kann, aber erst Ende 2021 fliegen muss.

    Und so wie angeblich AF die deutschen Urlauber in Paris sitzen lässt, so lässt LH genauso ihre Kunden überall sitzen.

    Was erlebst Du denn am Flughafen und an der LH-Service-Hotline, was "Gold wert" ist?

  7. #14547
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.11.2010
    Ort
    HAM/TXL/STR
    Beiträge
    429

    Standard

    Woher kommen eigentlich die teilweise erheblichen Abweichungen im Flugplan bzw. bei den verfügbaren EW-Flügen auf Lufthansa.de und Eurowings.de?

    Bsp. STR-TXL am 2. April 2020:
    - auf Eurowings sind sieben Flüge, alle zu 64,99 € in Basic buchbar
    - auf luthansa.de sind hiervon lediglich drei EW-Flüge buchbar, die anderen werden nicht angezeigt.

    Ähnliches ist an weiteren Tagen ersichtlich. Woran liegt diese unterschiedliche Verfügbarkeit?

  8. #14548
    Phrasenschwein
    Gast

    Standard

    Keinerlei Hinweis
    auf die Stornierungsmöglichkeit und 100% Geld zurück:

    Liebe​s Phrasenschwein​, normalerweise informieren wir Sie in unserem Newsletter über unsere günstigen Flugangebote zu traumhaften Zielen in ganz Europa. Daran ist heute leider nicht zu denken. Die Verbreitung des Coronavirus bestimmt aktuell den Alltag der Menschen auf der ganzen Welt und stellt uns alle vor größte Herausforderungen. Aufgrund flächendeckender Einreiserestriktionen mussten wir unser Flugangebot in den letzten Wochen sukzessive reduzieren. Ab sofort werden maximal nur noch 10 % der Eurowings Flugzeuge in der Luft sein, um ein Basisprogramm für notwendige Reisen zu sichern. Unser verbleibendes Flugangebot wird sich in den nächsten Tagen und Wochen weitgehend auf das Zurückholen von Urlaubern nach Deutschland beschränken.

    Aktuell können wir unserem Geschäftsmodell „Fliegen“ nur sehr eingeschränkt nachgehen. Doch gerade in dieser anspruchsvollen Zeit ist es uns ein großes Anliegen, Sie mit nützlichen Informationen zu versorgen.

    Flexible Umbuchungsbedingungen
    Aktuell spielen Themen wie Urlaub, Reisen und Fliegen bei den meisten Menschen eine eher untergeordnete Rolle. Wir möchten, dass Sie sich in dieser außergewöhnlichen Zeit auf die wichtigsten Dinge im Leben fokussieren können und sich beispielsweise keine Gedanken um ungenutzte Flugtickets machen müssen. Wir möchten Ihnen daher mit flexiblen und erweiterten Umbuchungsbestimmungen entgegenkommen. Dazu finden Sie unsere Umbuchungsmöglichkeiten hier und online noch mal auf einen Blick für Sie zusammengefasst.

    Ab sofort können alle Flüge in 2020, die bis zum 31.*03.*2020 gebucht wurden, beliebig oft umgebucht werden. Die neu gebuchten Flüge können im Reisezeitraum bis 27.*03.*2021 angetreten werden. Bitte achten Sie darauf, dass die Umbuchung vor dem Abflugdatum getätigt wird. Die finale Umbuchung muss spätestens bis zum 31.*08.*2020 erfolgen und kann selbstständig online hier vorgenommen werden. Jegliche Umbuchungsgebühr entfällt. Sollte der neue Flug teurer sein als der alte, ist nur die entsprechende Aufzahlung erforderlich.

    Eine Umbuchung auf eine andere Strecke ist derzeit ausschließlich über unser Service Center möglich, wir arbeiten aber an einer digitalen Lösung. Bitte halten Sie sich unter www.eurowings.*com/corona auf dem Laufenden.

    NEU: Voucher bei Flugannullierung
    In den folgenden Wochen wird es leider vorübergehend zu weiteren Flugstreichungen kommen. Kunden, die ihre Flüge über eurowings.*comgebucht haben und über eine Flugstreichung informiert werden, erhalten in diesem Fall eine E-M*ail von Eurowings. In dieser E-M*ail finden Sie Informationen zu den Optionen „Umbuchung“ und „Ausstellung eines Vouchers“. Sofern Sie Ihren Flug nicht umbuchen möchten, haben Sie auch die Möglichkeit, sich einen Voucher über den Wert Ihres gezahlten Flugpreises ausstellen zu lassen, der ab Ausstellungsdatum ein Jahr gültig ist. Die Flugstrecke ist bei der Einlösung des Vouchers frei wählbar und muss nicht mit der ursprünglich gebuchten Verbindung übereinstimmen. Der Einsatz Ihres Vouchers wird in seiner Höhe mit einem etwaigen Erstattungsanspruch verrechnet. Die Option einer mehrmaligen Umbuchung des Fluges besteht hier selbstverständlich weiterhin.

    Längere Wartezeiten
    Aufgrund des hohen Anrufvolumens möchten wir Sie bitten, Umbuchungen ausschließlich online vorzunehmen und unser Service Center nur zu kontaktieren, wenn Ihr Abflug innerhalb der nächsten 72 Stunden liegt oder auf eine andere Strecke umgebucht werden soll. Wir bitten Sie ganz herzlich um Ihr Verständnis, dass wir uns zunächst um Kunden mit kurzfristigen Anliegen zu ihren Flügen kümmern.

    Rückkehrer-Flüge
    Bereits in den letzten Wochen hat Eurowings auf mehr als 100 Flügen rund 20.*000 Passagiere nach Hause geflogen. Darüber hinaus stellt die Airline als Marktführer an den Flughäfen Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart und Köln/Bonn eine Grundversorgung an innerdeutschen Verbindungen sowie an Flügen zu ausgewählten deutschen Zielen sowie europäischen Metropolen sicher. Unsere aktuellen Rückkehrer-Flüge finden Sie ebenfalls auf www.eurowings.*com/corona.

    Sicherheit an Bord
    Als geschätzter Kunde verlassen Sie sich darauf, dass wir Sie wie immer sicher und verantwortungsbewusst an Ihr Ziel bringen. In der aktuellen Situation sind wir uns mehr denn je bewusst, wie wichtig es ist, Ihr vertrauenswürdiger Reisepartner zu sein. Bitte seien Sie versichert, dass auch gerade in diesen außergewöhnlichen Zeiten Ihre Sicherheit unsere höchste Priorität ist. Die Luft in der Kabine unserer Flugzeuge besteht aus einer Mischung aus Frischluft und gefilterter Zirkulationsluft. Durch die Verwendung spezieller Filter ist die Kabinenluft somit sogar sauberer als die, die der Mensch auf der Erde einatmet, und somit auf OP-Saal-Niveau. Darüber hinaus reinigen wir unsere Flugzeuge stets nach den höchsten Standards und überprüfen kontinuierlich unseren Bordservice, ob dieser den aktuellen Hygienerichtlinien entspricht, um gegebenenfalls Anpassungen vornehmen zu können. Beim Boarding und Check-In achten wir auf eine größtmögliche Distanz. An Bord wird der Mittelsitz nach Möglichkeit frei gelassen bzw. als letztes vergeben. Darüber hinaus bemühen wir uns darum, den Kontakt zwischen unserem Kabinenpersonal und unseren Gästen aufgrund der aktuellen Situation zu begrenzen: So reduzieren wir beispielsweise vorübergehend unseren Bordservice. Alle unsere Flugzeuge sind mit Desinfektionsmittel ausgestattet.

    Nach der Krise wollen wir als eine der ersten Airlines wieder gestärkt für Sie da sein. Wir würden uns freuen, Sie bald wieder an Bord begrüßen zu dürfen.

    Wir danken Ihnen für Ihr großes Vertrauen und Ihre Treue.

    Alles Gute, bleiben Sie gesund und passen Sie auf sich auf.
    Geändert von maxbluebrosche (25.03.2020 um 18:32 Uhr) Grund: Persönliche Daten entfernt

  9. #14549
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.04.2016
    Beiträge
    477

    Standard

    Zitat Zitat von Noerch Beitrag anzeigen
    Also ich erreiche die AF-Hotline innerhalb von wenigen Minuten, und in Bezug auf Umbuchungen / Stornierungen sind sie mehr als kulant. Sie stornieren JEDEN Flug bis zum 31.05., egal ob der Flug durchgeführt wird oder nicht. Dafür bekommt man einen Gutschein über den Gesamtbetrag, den man innerhalb eines Jahres für neue Buchungen einsetzen kann. Also hat der Gutschein faktisch sogar einen Wert von 2 Jahren, da man z.B. im Januar 2021 buchen kann, aber erst Ende 2021 fliegen muss.
    Das ist nicht kulant, das ist Schadensbegrenzung. Ein Großteil dieser Flüge wird eh nicht stattfinden und jeder Kunde der vor der Stornierung des Flugs einen Voucher akzeptiert hat kann sein Geld nicht zurückfordern...

    Eurowings "wirbt" ja sogar im Fall einer Flugstreichung ihrerseits mit dieser sehr kulanten Regelung...
    NEU: Voucher bei Flugannullierung
    In den folgenden Wochen wird es leider vorübergehend zu weiteren Flugstreichungen kommen. Kunden, die ihre Flüge über eurowings.*com gebucht haben und über eine Flugstreichung informiert werden, erhalten in diesem Fall eine E-M*ail von Eurowings. In dieser E-M*ail finden Sie Informationen zu den Optionen „Umbuchung“ und „Ausstellung eines Vouchers“. Sofern Sie Ihren Flug nicht umbuchen möchten, haben Sie auch die Möglichkeit, sich einen Voucher über den Wert Ihres gezahlten Flugpreises ausstellen zu lassen, der ab Ausstellungsdatum ein Jahr gültig ist. Die Flugstrecke ist bei der Einlösung des Vouchers frei wählbar und muss nicht mit der ursprünglich gebuchten Verbindung übereinstimmen. Der Einsatz Ihres Vouchers wird in seiner Höhe mit einem etwaigen Erstattungsanspruch verrechnet. Die Option einer mehrmaligen Umbuchung des Fluges besteht hier selbstverständlich weiterhin.

  10. #14550
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    3.246

    Standard

    Dann halt auf Erstattung nach EU 261 bei einer Flugstreichung bestehen. Was die schreiben ist doch nicht bindend sondern nur deren Wunschdenken. Man kann es ja bekanntlich mal versuchen.
    miamitraffic sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #14551
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Batman
    Registriert seit
    18.11.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.095

    Standard Die NEUE Eurowings

    Auch gerade bekommen. Auf das Recht das Geld ausgezahlt zu bekommen wird gar nicht eingegangen. Oder habe ich das überlesen?
    miamitraffic sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #14552
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.04.2016
    Beiträge
    477

    Standard

    Zitat Zitat von Batman Beitrag anzeigen
    Auch gerade bekommen. Auf das Recht das Geld ausgezahlt zu bekommen wird gar nicht eingegangen. Oder habe ich das überlesen?
    Nö, das läuft unter man kann es ja mal probieren und solange es genug glauben...
    Batman sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #14553
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.02.2015
    Beiträge
    484

    Standard

    Zitat Zitat von Noerch Beitrag anzeigen
    Also ich erreiche die AF-Hotline innerhalb von wenigen Minuten,

    Und so wie angeblich AF die deutschen Urlauber in Paris sitzen lässt, so lässt LH genauso ihre Kunden überall sitzen.

    Was erlebst Du denn am Flughafen und an der LH-Service-Hotline, was "Gold wert" ist?
    War das die deutsche AF-Hotline bei der Du gut durchgekommen bist?
    Also ich (ohne Status und non-französisch) hab es am WE durchgängig in den Geschäftszeiten versucht und bin immer nach 31 min in 45 sec aus der Leitung geschissen worden.
    Und aus dem "angeblich" kannst Du gerne ein "tatsächlich" machen.
    Am Montag wurde die Mittagsmaschine nach Tegel gestrichen mit Umbuchung auf AF1234 am nächsten Tag. Die Verbindung würde auch annulliert mit Umbuchung auf heute. Müßig zu erwähnen, dass auch diese Maschine heute nicht in Tegel ankam.
    Es hätte am Montag ja auch noch eine Möglichkeit über AMS gegeben, nur war diese nicht als Umbuchungsmöglichkeit angezeigt und an den Schalter in CDG wurde man ja nicht rangelassen.

  14. #14554
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.08.2011
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    529

    Standard

    Ohne jetzt provozieren zu wollen, aber wieso wurde man den Schalter in CDG nicht rangelassen? Das interessiert mich jetzt wirklich, da ich es noch nie erlebt habe, dass AF seine Schalter in 2F, 2E oder 2G "abschließt" oder verschließt. Und welche Mittagsmaschine wurde Montag gestrichen? Laut Flugplan ist die AF1234 am Montag planmäßig geflogen.

    Und unter 069 29993772 kommt man problemlos durch, gerade mal probiert, weil ich auch noch etwas ändern musste (normalerweise nutze ich die Platinum-Hotline, aber ich wollte es mal probieren und war innerhalb von 3 Minuten durch).

    Ich möchte mich jetzt wirklich nicht streiten, aber auf meine Frage, warum der Service von LH in Frankfurt "Gold wert ist", wurde auch nicht eingegangen. Ich kann es einfach nicht haben, dass man immer sofort gegen AF schießt, weil AF nunmal bei einigen ein rotes Tuch ist! Ich kann nach 9 Jahren Flying Blue Platinum immer wieder nur sagen, dass der Service in allen Bereichen (!) um einiges besser ist als bei LH, wo ich selbst 7 Jahre Senator war (!) und daher gute Vergleichsmöglichkeiten habe.

  15. #14555
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.08.2011
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    529

    Standard

    Im Übrigen sehe ich gerade, dass die AF1234 immer morgens schon um 8:20 Uhr ab CDG fliegt, auch am heutigen Morgen und gestrigen Dienstag! Morgen (Donnerstag) ist wieder eine Abflugzeit um 8:20 Uhr angegeben, vielleicht ist das bei den "gestrandeten Passagieren" in Paris noch nicht angekommen...

  16. #14556
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.02.2015
    Beiträge
    484

    Standard

    Zitat Zitat von Noerch Beitrag anzeigen
    Im Übrigen sehe ich gerade, dass die AF1234 immer morgens schon um 8:20 Uhr ab CDG fliegt, auch am heutigen Morgen und gestrigen Dienstag! Morgen (Donnerstag) ist wieder eine Abflugzeit um 8:20 Uhr angegeben, vielleicht ist das bei den "gestrandeten Passagieren" in Paris noch nicht angekommen...
    Bitte sehe beispielweise auf flightradar nach ob gestern und heute die AF 1234 geflogen ist.
    Gerne kann ich Dir natürlich auch die drei "Zertifikate", also Annullierungsbestätigung zusenden.
    Warum sollte ich die Streichungen erfinden?

    Und vom Schalter wurde man mit dem Hinweis abgewiesen, dass ja schon auf den nächsten Tag umgebucht sei und man deswegen keine weitere Auskunft benötige.
    Um das Hotel müsse man sich doch bitte selbst kümmern.

    Es sieht tatsächlich so aus, wie wenn die AF 1234 morgen flöge.
    Aber ganz ehrlich, wenn Du am Montag aus dem Urlaub in Paris ankämst, wolltest Du bis Donnerstag auf Deinen Weiterflug warten?
    Und das nur, weil es weder Auskunft noch kurzfristige Betreuung gab.

    Dass es bei Dir als Statuskunde sicher anders gelaufen wäre, kann ich mir gut vorstellen. Aber was machen Leute, die zum ersten Mal AF geflogen sind bzw. leider nicht?

    P.S. Die Telefonnummer kann ich inzwischen im Schlaf aufsagen, ebenso die Bandstimme mit dem lustig falschen Deutsch.

    Irgendwie sind wir im falschen Faden, oder?

  17. #14557
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2017
    Ort
    Leoben, AUT
    Beiträge
    388

    Standard

    Sofern Sie Ihren Flug nicht umbuchen möchten, haben Sie auch die Möglichkeit, sich einen Voucher über den Wert Ihres gezahlten Flugpreises ausstellen zu lassen, der ab Ausstellungsdatum ein Jahr gültig ist.
    1 Jahr Gutscheingültigkeit. Langsam hört sich das für mich nach gewerbsmäßigen Betrug an
    StefanR sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #14558
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.08.2011
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    529

    Standard

    Naja, ich gebe Dir recht, dass ein Gutschein keine Rückzahlung ist! Aber der Gutschein ist ein Jahr gültig, d.h. wenn ich ihn im März 2021 einlöse, müsste ich höchstwahrscheinlich Flüge bis Anfang 2022 buchen können, demnach habe ich schon mindestens 20 Monate Zeit, den Flug anzutreten. So schlecht finde ich die Lösung jetzt nicht, auch wenn natürlich dies keine Rückzahlung ersetzt.

  19. #14559
    Erfahrenes Mitglied Avatar von StefanR
    Registriert seit
    17.07.2016
    Ort
    Planet Earth
    Beiträge
    353

    Standard

    Kein Laden hier im Lande kann einfach mal beschließen, dass Wertgutscheine die er verkauft nur ein Jahr gelten.
    Ja, die Situation ist eine Besondere, aber ich stimme zu dass das stark nach Betrug riecht.

  20. #14560
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.02.2018
    Beiträge
    905

    Standard

    Wo ist der Betrug? Fordere Statt des Gutscheins doch einfach die Erfüllung deiner monetären Ansprüche aus der fluggastrechteverordnung.
    TS236 sagt Danke für diesen Beitrag.
    2018: FRA, CGN, DUS, GVA, SXF, PEK, VAV, SIN, NAN, SYD
    2019: DUS, PMI, HAJ, ZRH, DME, CGN, MUC, SXF, DTM, KTW

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •