Seite 765 von 766 ErsteErste ... 265 665 715 755 763 764 765 766 LetzteLetzte
Ergebnis 15.281 bis 15.300 von 15302
Übersicht der abgegebenen Danke12366x Danke

Thema: Die NEUE Eurowings

  1. #15281
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.02.2018
    Beiträge
    1.597

    Standard

    ANZEIGE
    Nächster Fail:

    Flug ursprünglich: 44,99€, wurde annulliert. Statt zurückzufordern will ich auf anderen Flug, gleiche Strecke, Gegenrichtung, umbuchen. Kostet ebenfalls 44,99€. Differenz 0€ wird angezeigt. Ich klicke drauf. Basic 0€ wird angezeigt. Ich klicke drauf und bestätige, um zur finalen Seite zu kommen. Auf einmal werden angeblich doch 10€ fällig.

    Hotline konnte dann kostenlos umbuchen.

    Die IT...
    2018: FRA, CGN, DUS, GVA, SXF, PEK, VAV, SIN, NAN, SYD
    2019: DUS, PMI, HAJ, ZRH, DME, CGN, MUC, SXF, DTM, KTW

  2. #15282
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    433

    Standard

    Die Flex light-Option bietet ja unbegrenztes Umbuchen. Falls ich also einen Flug buche, nicht gebrauchen kann, würde ich einfach auf einen günstigeren, weit in der Zukunft liegenden umbuchen. Wenn ich einen anderen finde, den ich gebrauchen kann, buche ich den. Welche Aufpreise fallen an?

    Beispiel: Flug kostet 200 €. Umbuchen auf zukünftigen Flug (100 €) ist kostenlos. Nochmaliges Umbuchen auf einen Flug (250 €) würde mich zusätzlich 50 oder 150 € kosten?

  3. #15283
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2015
    Beiträge
    288

    Standard

    Zitat Zitat von toom Beitrag anzeigen
    Beispiel: Flug kostet 200 €. Umbuchen auf zukünftigen Flug (100 €) ist kostenlos. Nochmaliges Umbuchen auf einen Flug (250 €) würde mich zusätzlich 50 oder 150 € kosten?
    150 €. Deshalb sollte die Zwischenlösung im Idealfall 200 € oder ganz knapp drüber kosten.

  4. #15284
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.02.2018
    Beiträge
    1.597

    Standard

    Zitat Zitat von espiderman24 Beitrag anzeigen
    150 €. Deshalb sollte die Zwischenlösung im Idealfall 200 € oder ganz knapp drüber kosten.
    Kann ich nicht bestätigen. Habe wegen des Ärgernisses aus Post #15281 einen 54,99€ Flug, den ich bereits vor längerem auf einen 44,99€ Flug umbuchen konnte, gegen 5€ Zuzahlung auf einen 59,99€ umgebucht.
    2018: FRA, CGN, DUS, GVA, SXF, PEK, VAV, SIN, NAN, SYD
    2019: DUS, PMI, HAJ, ZRH, DME, CGN, MUC, SXF, DTM, KTW

  5. #15285
    Erfahrenes Mitglied Avatar von west-crushing
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    CGN
    Beiträge
    6.741

    Standard

    Zitat Zitat von miamitraffic Beitrag anzeigen
    Kann ich nicht bestätigen. Habe wegen des Ärgernisses aus Post #15281 einen 54,99€ Flug, den ich bereits vor längerem auf einen 44,99€ Flug umbuchen konnte, gegen 5€ Zuzahlung auf einen 59,99€ umgebucht.
    Man scheint (nach meiner nicht repräsentativen Beobachtung insbesondere auf Strecken von/nach BER) für Umbuchungen jetzt teils höhere Preise anzusetzen als für Neubuchungen.
    miamitraffic sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #15286
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.02.2018
    Beiträge
    1.597

    Standard

    Zitat Zitat von west-crushing Beitrag anzeigen
    Man scheint (nach meiner nicht repräsentativen Beobachtung insbesondere auf Strecken von/nach BER) für Umbuchungen jetzt teils höhere Preise anzusetzen als für Neubuchungen.
    Scheint wohl mit Buchungsklassen zu tun zu haben.
    2018: FRA, CGN, DUS, GVA, SXF, PEK, VAV, SIN, NAN, SYD
    2019: DUS, PMI, HAJ, ZRH, DME, CGN, MUC, SXF, DTM, KTW

  7. #15287
    Erfahrenes Mitglied Avatar von west-crushing
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    CGN
    Beiträge
    6.741

    Standard

    Zitat Zitat von miamitraffic Beitrag anzeigen
    Scheint wohl mit Buchungsklassen zu tun zu haben.
    Es scheint mir dennoch ein gezieltes Konzept dahinterzustehen, wenn man den gleichen Flug für eine Neubuchung billiger verkauft als für eine Umbuchung. Man scheint damit das Versprechen, bei Buchungen keine Umbuchungsgebühren zu erheben, unterlaufen zu wollen.
    kexbox und negros sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #15288
    330
    330 ist offline
    Erfahrenes Mitglied Avatar von 330
    Registriert seit
    06.01.2015
    Ort
    TXL/PAD/COR
    Beiträge
    2.369

    Standard

    Es hat tatsächlich was mit den Buchungsklassen zu tun; hinter dem EW System stecken nämlich ganz normale Buchungsklassen. Online kann man nicht zB. von E auf FB gehen. Die Call Center können übrigens auch nicht immer auf FB zugreifen, das ist eine Art Online Promo.
    An sich kann ein fähiger Agent allerdings die Buchungsklasse runterstufen.
    juliuscaesar sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #15289
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.02.2018
    Beiträge
    1.597

    Standard

    So sollte es sein, die Hotline konnte diese Konstellation bei mir jedoch nicht lösen.

    Allerdings habe ich aber mehrmals auch auf eine andere Strecke umgebucht, teils ohne dass mein ursprünglicher Flug überhaupt annulliert wortden war. Den hätte ich sonst nur verfallen lassen können, deswegen will ich mich hinsichtlich dieser Fälle mal nicht beschweren.

    Ich glaube da eher, dass da IT-mäßig irgendwas mehr oder weniger schnell zuschustert wurde. Wenn man über ein paar mehr Flüge zu verschiedenen Preisen verfügt, kann man damit ein bisschen jonglieren und vielleicht doch eine passable Lösung kreieren.
    2018: FRA, CGN, DUS, GVA, SXF, PEK, VAV, SIN, NAN, SYD
    2019: DUS, PMI, HAJ, ZRH, DME, CGN, MUC, SXF, DTM, KTW

  10. #15290
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2014
    Ort
    MHG/STR
    Beiträge
    649

    Standard

    Positiver Eindruck von der EW-Hotline heute:
    -Wartezeit 1 Minute
    -Buchungscode genannt, Datenabgleich - Alternativflug genannt
    -Zustimmung, eine Minute später die Bestätitungsmail erhalten.

    Ohne Diskussion (kein Aufpreis, da Umbuchung aufgrund Annulierung erfolgte), schnelle und kundenorientierte Bearbeitung, so soll das sein!!!

  11. #15291
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    06.01.2017
    Beiträge
    58

    Standard

    Zitat Zitat von MFBM Beitrag anzeigen
    Positiver Eindruck von der EW-Hotline heute:
    -Wartezeit 1 Minute
    -Buchungscode genannt, Datenabgleich - Alternativflug genannt
    -Zustimmung, eine Minute später die Bestätitungsmail erhalten.

    Ohne Diskussion (kein Aufpreis, da Umbuchung aufgrund Annulierung erfolgte), schnelle und kundenorientierte Bearbeitung, so soll das sein!!!
    Mein persönlich erlebter Standard seit dem Sommer. Da ist eine OS um einiges komplizierter, speziell wenn es - wie in beiden Fällen- um OTA Buchungen geht.

  12. #15292
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    3.503

    Standard

    Zitat Zitat von CGNFlyer Beitrag anzeigen
    Nur mal so als Stichwort in den Ring geworfen: EW bucht dich nicht freiwillig und längerfristig auf LH, OS oder LX um obwohl alle zur LH Gruppe gehören.
    Aber die Bahn bucht dich problemlos auf Bus um? Zum Beispiel auf Arriva (Holländische 100% DB Tochter...) wenn es eigentlich mit dem ICE nach Amsterdam gehen soll?
    miamitraffic sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #15293
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    3.701

    Standard

    Zitat Zitat von Volume Beitrag anzeigen
    Aber die Bahn bucht dich problemlos auf Bus um? Zum Beispiel auf Arriva (Holländische 100% DB Tochter...) wenn es eigentlich mit dem ICE nach Amsterdam gehen soll?
    Nein, das nicht aber die Bahn fährt auch nicht nur 1x pro Tag/Woche wie manche Flugverbindungen. Bei der Bahn nehme ich dann einfach selbstständig den nächsten Zug oder einen früheren und das Beste: ich brauche dafür niemanden der mich umbucht. Ich suche mir eine passende Alternative und das wars.
    Bei EW und Konsorten muss ich mich meistens mit mehr oder minder kompetenten Agenten irgendwo in der Welt herumschlagen, die oft genug ihre eigene Auslegung von Rechten des Passagiers haben...
    MrSnoot, espiderman24, GT8+B4 und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  14. #15294
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    3.503

    Standard

    Zitat Zitat von CGNFlyer Beitrag anzeigen
    Bei der Bahn nehme ich dann einfach selbstständig den nächsten Zug oder einen früheren und das Beste: ich brauche dafür niemanden der mich umbucht. Ich suche mir eine passende Alternative und das wars.
    Das wars solange bis der Schaffner kommt, und man dem nochmal erklären muss welche Fahrgastrechte man hat, und dass man keine speziele Bescheinigung auf Formblat X45a braucht die einen bei einer Zugstreichung ermächtigt, die Zugbindung des Tickets aufzuheben, wegen Zugstreichung eine Umwegfahrt zu machen oder bei ausgefallenem Regionalverkehr auf den ICE ausweichen zu dürfen. Die sehen einen als Schwarzfahrer und führen eine "Fahrpreisnacherhebung" durch, der man dann Monatelang hinterherlaufen muss um sie wieder erstattet zu bekommen.

    Zum Glück hatte ich bei Eurowings noch nie Probleme, aber schon wenn sie so "kundenfreundlich" sind wie der Mutterkonzern, wäre es eine Katastrophe, denn da habe ich schon so meine Erfahrungen...
    miamitraffic sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #15295
    Spaßbremse Avatar von Mr. Hard
    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    9.505

    Standard

    Zitat Zitat von Volume Beitrag anzeigen
    Das wars solange bis der Schaffner kommt, und man dem nochmal erklären muss welche Fahrgastrechte man hat, (...)
    So noch nicht erlebt.
    Allerdings bei Eurowings schon erlebt, dass alle Alternativen abgeflogen waren, bis die Hotline erreichbar war.
    west-crushing, ngronau, CGNFlyer und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann. John Ruskin (1819-1900)
    2020: CGN MUC MXP ARN LIN FRA VCE FCO ATH DUS TXL BER
    2021: HAM CGN STR SKG FRA BER AMS LHR DUS GWT ATH WAW LUX ZRH BRU

  16. #15296
    Erfahrenes Mitglied Avatar von schlepper
    Registriert seit
    31.08.2016
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.531

    Standard

    Zitat Zitat von Mr. Hard Beitrag anzeigen
    Allerdings bei Eurowings schon erlebt, dass alle Alternativen abgeflogen waren, bis die Hotline erreichbar war.
    Das empfinde ich, der sich derzeit mit nur einem Ticket rumärgert, als die größte Frechheit, diese Nichterreichbarkeit der Airlines. Da muss auch eine gesetzliche Regulierung her, dass man auf dem Kanal (Mail) antworten kann, auf dem man von der Flugstreichung erfährt, genau wie die Antwortdauer und die maximale Wartezeit an der Hotline. Kann doch nicht das Problem des Passagiers sein, dass die Airlines durch Flugplanänderungen mehr Traffic an den Kommunikationskanälen verursachen als sie verarbeiten können. Von einer Online-Änderung durch den Kunden will ich gar nicht träumen.
    interessierterlaie, Mr. Hard und miamitraffic sagen Danke für diesen Beitrag.

  17. #15297
    Erfahrenes Mitglied Avatar von west-crushing
    Registriert seit
    03.08.2010
    Ort
    CGN
    Beiträge
    6.741

    Standard

    Zitat Zitat von schlepper Beitrag anzeigen
    Das empfinde ich, der sich derzeit mit nur einem Ticket rumärgert, als die größte Frechheit, diese Nichterreichbarkeit der Airlines. Da muss auch eine gesetzliche Regulierung her, dass man auf dem Kanal (Mail) antworten kann, auf dem man von der Flugstreichung erfährt, genau wie die Antwortdauer und die maximale Wartezeit an der Hotline. Kann doch nicht das Problem des Passagiers sein, dass die Airlines durch Flugplanänderungen mehr Traffic an den Kommunikationskanälen verursachen als sie verarbeiten können. Von einer Online-Änderung durch den Kunden will ich gar nicht träumen.
    Einfach eine e-mail mit der gewünschten Alternative nach EU 261/04 per e-mIL an EW, nach Ablauf der Frist selber buchen und EW zur Zahlzng auffordern, Sache an Anwalt abgeben, fertig.
    miamitraffic sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #15298
    Erfahrenes Mitglied Avatar von schlepper
    Registriert seit
    31.08.2016
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.531

    Standard

    Zitat Zitat von west-crushing Beitrag anzeigen
    Einfach eine e-mail mit der gewünschten Alternative nach EU 261/04 per e-mIL an EW, nach Ablauf der Frist selber buchen und EW zur Zahlzng auffordern, Sache an Anwalt abgeben, fertig.
    Schon klar, in meinem Fall ging es gerade nicht um EW, habe auch kein Berührungspunkt in D. Ich bezog mich allgemein auf verweigerte Kommunikation seitens der Airlines.

    Edit: Habe es jetzt im dritten Anlauf auf der Hotline geschafft und meine Umbuchung erhalten.
    Geändert von schlepper (12.01.2021 um 10:21 Uhr)

  19. #15299
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    3.701

    Standard

    Zitat Zitat von Volume Beitrag anzeigen
    Das wars solange bis der Schaffner kommt, und man dem nochmal erklären muss welche Fahrgastrechte man hat, und dass man keine speziele Bescheinigung auf Formblat X45a braucht die einen bei einer Zugstreichung ermächtigt, die Zugbindung des Tickets aufzuheben, wegen Zugstreichung eine Umwegfahrt zu machen oder bei ausgefallenem Regionalverkehr auf den ICE ausweichen zu dürfen. Die sehen einen als Schwarzfahrer und führen eine "Fahrpreisnacherhebung" durch, der man dann Monatelang hinterherlaufen muss um sie wieder erstattet zu bekommen.

    Zum Glück hatte ich bei Eurowings noch nie Probleme, aber schon wenn sie so "kundenfreundlich" sind wie der Mutterkonzern, wäre es eine Katastrophe, denn da habe ich schon so meine Erfahrungen...
    Noch nie so erlebt in den letzten Jahren. Früher ging nichts ohne Stempel vom Servicepoint oder Schalter.
    Heute steigst du ein und gut is. Ich hatte bei mehreren 100 Fahrten noch nie ein Problem. Und wenn doch mal einer meint etwas sagen zu müssen können die Schaffner das problemlos verifizieren in dem sie ihr Dienstsmartphone nutzen, denn da sind Verspätungen und Ausfälle ersichtlich.
    Mr. Hard, MrSnoot, GT8+B4 und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  20. #15300
    Erfahrenes Mitglied Avatar von skymiler
    Registriert seit
    06.02.2016
    Beiträge
    574

    Standard

    Kann man bei den Prämienflügen aus dem Boomerang Club das Datum auch beliebig umbuchen innerhalb derselben Buchungsklasse? Also analog wie bei den regulären Tickets. Die Auskünfte der Hotline dazu waren leider widersprüchlich. Hat jemand Erfahrungen damit gemacht?

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •