Seite 1 von 8 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 143

Thema: Bilder, Sitzplatzempfehlungen und Warnungen zur neuen B777-300ER der Swiss

  1. #1
    SwissHON - Moderator LX/OS/SN/4U-Forum Avatar von danix
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    Kloten, CH
    Beiträge
    4.486

    Standard Bilder, Sitzplatzempfehlungen und Warnungen zur neuen B777-300ER der Swiss

    ANZEIGE
    Ich hab die Woche alle 3 Klassen der neuen 777-300ER von Swiss getestet, in aufsteigender Reihenfolge.
    Der Sitz ist durchgehend besser als in den Airbussen, egal ob 330 oder 340.
    In Eco ist aber natürlich der Flugzeugtyp selbst eine klare Verschlechterung wegen der damit verbunden 3-4-3 statt der beliebten 2-4-2 Anordnung.
    Der Fussraum der Thröne in C ist sicher nicht riesig, aber das Gesamtprodukt des Sitzes liegt Welten über dem LH C Hardware Produkt.
    First sehr gelungen und endlich mit 2 Toiletten ausgerüstet.

    Hier noch ein paar Bilder von LHR-ZRH in der F Kabine.
    WP_20160213_19_32_23_Rich.jpgWP_20160213_20_24_01_Rich.jpgWP_20160213_19_42_25_Rich.jpgWP_20160213_19_42_42_Rich.jpg

    In Reihe 2 ist seitlich mehr Platz als in Reihe 1, Distanz zum Fenster grösser.

    Hier Bilder aus der Business Class:
    WP_20160208_09_39_21_Rich (1600x900).jpgWP_20160208_09_39_27_Rich (1600x900).jpgWP_20160208_09_39_34_Rich (1600x900).jpg

    In der Business ist die Reihe 11 beinahe fensterlos, in Reihe 5 und 14 fehlt ein Fenster.

    Und aus der Economy Class:
    WP_20160208_09_40_43_Rich (1600x900).jpgWP_20160208_09_43_00_Rich (1600x900).jpgWP_20160208_09_43_12_Rich (1600x900).jpg
    Geändert von danix (16.02.2016 um 08:33 Uhr) Grund: Weitere Bilder hinzugefügt
    Tirreg, Travelling_Geek, piiit und 15 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    28.02.2012
    Beiträge
    8.958

    Standard

    Zitat Zitat von danix Beitrag anzeigen
    Ich hab die Woche alle 3 Klassen der neuen 777-300ER von Swiss getestet, in aufsteigender Reihenfolge.
    Der Sitz ist durchgehend besser als in den Airbussen, egal ob 330 oder 340.
    In Eco ist aber natürlich der Flugzeugtyp selbst eine klare Verschlechterung wegen der damit verbunden 3-4-3 statt der beliebten 2-4-2 Anordnung.
    Der Fussraum der Thröne in C ist sicher nicht riesig, aber das Gesamtprodukt des Sitzes liegt Welten über dem LH C Hardware Produkt.
    First sehr gelungen und endlich mit 2 Toiletten ausgerüstet. Hier noch ein paar Bilder von LHR-ZRH in der F Kabine.
    WP_20160213_19_32_23_Rich.jpgWP_20160213_20_24_01_Rich.jpgWP_20160213_19_42_25_Rich.jpgWP_20160213_19_42_42_Rich.jpg
    Vielen Dank für die Impressionen. Die Toilette sieht aber immer noch ziemlich klein aus. Ist sie grösser als in der 343? Und wie ist das Raumgefühl in der ersten Klasse? Immer noch so toll wie in der alten 343? Und kann man immer noch gleich gut gegenüber dinieren?

  3. #3
    SwissHON - Moderator LX/OS/SN/4U-Forum Avatar von danix
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    Kloten, CH
    Beiträge
    4.486

    Standard

    Zitat Zitat von Pet Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die Impressionen. Die Toilette sieht aber immer noch ziemlich klein aus. Ist sie grösser als in der 343? Und wie ist das Raumgefühl in der ersten Klasse? Immer noch so toll wie in der alten 343? Und kann man immer noch gleich gut gegenüber dinieren?
    Gegenübersitzen ist möglich, ich stell's mir aber weniger gemütlich vor als in der 340. Gurt ist vorhanden auf dem Ottomanen.
    Die Toilette ist geräumiger als im Airbus 330/340, auch wenn dies auf den Fotos nicht wirklich durchdringt, aber natürlich nicht vergleichbar mit denjenigen auf der A380.
    Das Raumgefühl für die Kabine ist natürlich anders, da es sich um Suitenähnliche Sitze handelt, aber man hat mit 1-2-1 im 777 natürlich in der Breite mehr Platz als in den Bussen. Platz für Getränkepräsentation wie in der A340 gibt's nicht mehr, wie schon in der A330 fiel diese wohl dem Suitenkonzept zum Opfer.
    L_R und Pet sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.03.2013
    Ort
    Great Circle
    Beiträge
    694

    Standard

    Zitat Zitat von danix Beitrag anzeigen
    Ich hab die Woche alle 3 Klassen der neuen 777-300ER von Swiss getestet, in aufsteigender Reihenfolge.
    Der Sitz ist durchgehend besser als in den Airbussen, egal ob 330 oder 340.
    In Eco ist aber natürlich der Flugzeugtyp selbst eine klare Verschlechterung wegen der damit verbunden 3-4-3 statt der beliebten 2-4-2 Anordnung.
    Der Fussraum der Thröne in C ist sicher nicht riesig, aber das Gesamtprodukt des Sitzes liegt Welten über dem LH C Hardware Produkt.
    First sehr gelungen und endlich mit 2 Toiletten ausgerüstet. Hier noch ein paar Bilder von LHR-ZRH in der F Kabine.
    WP_20160213_19_32_23_Rich.jpgWP_20160213_20_24_01_Rich.jpgWP_20160213_19_42_25_Rich.jpgWP_20160213_19_42_42_Rich.jpg
    Sehe ich das richtig, die Fenster haben auf Ebene Innenverkleidung nochmals eine Verglasung? Ist wohl dem elektrischen Rollo geschuldet? Da wird/würde mir etwas fehlen, den Kopf dicht an der (normalen) Scheibe, in möglichst alle Richtungen sehen können... Ja, ich bin ein extremer "Rausgucker"!
    feb, delpiero223, 190th ARW und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Life is short, fly fast!

  5. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    28.02.2012
    Beiträge
    8.958

    Standard

    Zitat Zitat von danix Beitrag anzeigen
    Platz für Getränkepräsentation wie in der A340 gibt's nicht mehr, wie schon in der A330 fiel diese wohl dem Suitenkonzept zum Opfer.
    Das ist sicher etwas schade. Nun gut, ich freue mich auf den ersten Flug mit der 77W von LX im Herbst. Nun gehts erst nochmal auf die alte Kiste Richtung SFO

    Zitat Zitat von Takeoff53 Beitrag anzeigen
    Sehe ich das richtig, die Fenster haben auf Ebene Innenverkleidung nochmals eine Verglasung? Ist wohl dem elektrischen Rollo geschuldet? Da wird/würde mir etwas fehlen, den Kopf dicht an der (normalen) Scheibe, in möglichst alle Richtungen sehen können... Ja, ich bin ein extremer "Rausgucker"!
    Scheint genau gleich zu sein wie bei BA.

  6. #6
    SwissHON - Moderator LX/OS/SN/4U-Forum Avatar von danix
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    Kloten, CH
    Beiträge
    4.486

    Standard

    Zitat Zitat von Pet Beitrag anzeigen
    ...

    Scheint genau gleich zu sein wie bei BA.
    Genau so schauts aus.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.07.2010
    Ort
    Basel
    Beiträge
    358

    Standard

    Zitat Zitat von danix Beitrag anzeigen
    ... Der Fussraum der Thröne in C ist sicher nicht riesig, aber das Gesamtprodukt des Sitzes liegt Welten über dem LH C Hardware Produkt. ...
    Auch ich konnte gestern auf LX318 und LX327 die neue C testen. Auf dem Hinflug auf 5K war der Fussraum wirklich sehr eng, das fehlende Fenster hat mich hingegen nicht gestört. Mit dem zweiten Fenster sieht man immer noch genügend.

    Für den Rückflug hatte ich bereits beim Online-Checkin ein Upgrade in die Business erhalten. Der Flug war ausgebucht und inklusive dem hintersten Teil belegt. Vermutlich war dies der erste Swiss B777-Flug mit Vollbelegung. Auf 4A hatte ich den Komfort, den man sich auf einem Einzelsitz wünscht. Der Fussraum ist ca. 60cm breit und daneben hat es Richtung Fenster noch zusätzlichen Stauraum (z.B. für Schuhe). Einen guten Thron gibt es mit 4A also noch...
    meinaccount sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von PascalZH
    Registriert seit
    27.06.2011
    Ort
    Zurigo
    Beiträge
    1.669

    Standard

    Und für die, die noch nicht mit der B777 geflogen sind aber bald tun werden und in BIZ gebucht sind (oder, wie ich, schon beim OLCI auf BIZ upgegraded worden waren), vermeidet Sitze wie 5K (Fussraum so Gross wie ein Mausloch und kaum Beinfreiheiten wenn man liegt) aber als Einzelsitz natürlich massig Ablageflächen und Stauraum. Ebenso nicht zu empfehlen sind die Sitze 7K und 7J. Der Fussraum ist zwar hier grosszügig wegen Bulkhead, aber dafür praktisch Null Ablageflächen und Stauraum.

    Der neue Flieger ist eigentlich sehr schön geworden, aber die Funktionalität am Sitz finde ich etwas hmmm unschön. Um die Fernbedienung zu schnappen muss man sich verbiegen. Im 7K Sitz muss man, um aus dem Fenster schauen zu können, entweder ganz in den Sitz drücken oder nach vorne beugen, damit man die Aussicht gut geniessen kann. Vorallem was mich sehr negativ überrascht hat ist, dass es nur einen USB Anschluss zum Aufladen gibt, aber keinen um z.B. eigene Filme auf dem grossen Screen anschauen zu können. Hier hätte die Swiss einen Schritt vorwärts machen können. Dass der grosse Bildschirm auch als Touchscreen funktioniert finde ich sehr gelungen und auch bei der Airshow bietet sich eine grosse Auswahl an Möglichkeiten. Nur wenn man näher heranzoomen möchte, könnte das Flugzeug mitzoomen, sonst verdeckt es dann die ganze reingezoomte Fläche ;-).

    Die Crew war sichtlich etwas in Hektik, das ganze BIZ Programm mit feinem Essen innerhalb von knapp etwas über eine Stunde durchziehen zu können. Aber fein wars und soweit auch ganz in Ordnung. Aber für mich ist klar dass auf meinem Juni Trip mit der B777 nach LAX, kein "Thrönli" in Frage kommt wenn man sich mit den Beinen/Füssen beim schlafen kaum drehen kann oder eben hier kaum wirklich freiheiten hat und diese dort im Loch zusammengepfercht bleiben müssen. Mit 185cm kommt man aber auch schon ziemlich ans Limit von der Länge her. Die Kopfstütze ist zudem im Sitzen nicht Höhenverstellbar.

    Daher ist zu überlegen ob ich doch noch den 21./22.3. Trip nach ATH einplanen soll um noch andere Sitze zu "testen" :-)
    LeonLeo und diwlo sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    99

    Standard

    Zitat Zitat von PascalZH Beitrag anzeigen
    Und für die, die noch nicht mit der B777 geflogen sind aber bald tun werden und in BIZ gebucht sind (oder, wie ich, schon beim OLCI auf BIZ upgegraded worden waren), vermeidet Sitze wie 5K (Fussraum so Gross wie ein Mausloch und kaum Beinfreiheiten wenn man liegt) aber als Einzelsitz natürlich massig Ablageflächen und Stauraum. Ebenso nicht zu empfehlen sind die Sitze 7K und 7J. Der Fussraum ist zwar hier grosszügig wegen Bulkhead, aber dafür praktisch Null Ablageflächen und Stauraum.

    Der neue Flieger ist eigentlich sehr schön geworden, aber die Funktionalität am Sitz finde ich etwas hmmm unschön. Um die Fernbedienung zu schnappen muss man sich verbiegen. Im 7K Sitz muss man, um aus dem Fenster schauen zu können, entweder ganz in den Sitz drücken oder nach vorne beugen, damit man die Aussicht gut geniessen kann. Vorallem was mich sehr negativ überrascht hat ist, dass es nur einen USB Anschluss zum Aufladen gibt, aber keinen um z.B. eigene Filme auf dem grossen Screen anschauen zu können. Hier hätte die Swiss einen Schritt vorwärts machen können. Dass der grosse Bildschirm auch als Touchscreen funktioniert finde ich sehr gelungen und auch bei der Airshow bietet sich eine grosse Auswahl an Möglichkeiten. Nur wenn man näher heranzoomen möchte, könnte das Flugzeug mitzoomen, sonst verdeckt es dann die ganze reingezoomte Fläche ;-).

    Die Crew war sichtlich etwas in Hektik, das ganze BIZ Programm mit feinem Essen innerhalb von knapp etwas über eine Stunde durchziehen zu können. Aber fein wars und soweit auch ganz in Ordnung. Aber für mich ist klar dass auf meinem Juni Trip mit der B777 nach LAX, kein "Thrönli" in Frage kommt wenn man sich mit den Beinen/Füssen beim schlafen kaum drehen kann oder eben hier kaum wirklich freiheiten hat und diese dort im Loch zusammengepfercht bleiben müssen. Mit 185cm kommt man aber auch schon ziemlich ans Limit von der Länge her. Die Kopfstütze ist zudem im Sitzen nicht Höhenverstellbar.

    Daher ist zu überlegen ob ich doch noch den 21./22.3. Trip nach ATH einplanen soll um noch andere Sitze zu "testen" :-)
    Danke für deine Ausführungen. Würdest du das fehlende Fenster in Reihe 5 als massiven Nachteil bezeichnen oder teilst du die Meinung von Pehabal im Post über dir, dass es gar nicht allzu sehr stört?

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Swissairasia
    Registriert seit
    09.11.2011
    Ort
    ZUG / CH
    Beiträge
    564

    Standard

    Zitat Zitat von PascalZH Beitrag anzeigen
    Und für die, die noch nicht mit der B777 geflogen sind aber bald tun werden und in BIZ gebucht sind (oder, wie ich, schon beim OLCI auf BIZ upgegraded worden waren), vermeidet Sitze wie 5K (Fussraum so Gross wie ein Mausloch und kaum Beinfreiheiten wenn man liegt) aber als Einzelsitz natürlich massig Ablageflächen und Stauraum. Ebenso nicht zu empfehlen sind die Sitze 7K und 7J. Der Fussraum ist zwar hier grosszügig wegen Bulkhead, aber dafür praktisch Null Ablageflächen und Stauraum.

    Der neue Flieger ist eigentlich sehr schön geworden, aber die Funktionalität am Sitz finde ich etwas hmmm unschön. Um die Fernbedienung zu schnappen muss man sich verbiegen. Im 7K Sitz muss man, um aus dem Fenster schauen zu können, entweder ganz in den Sitz drücken oder nach vorne beugen, damit man die Aussicht gut geniessen kann. Vorallem was mich sehr negativ überrascht hat ist, dass es nur einen USB Anschluss zum Aufladen gibt, aber keinen um z.B. eigene Filme auf dem grossen Screen anschauen zu können. Hier hätte die Swiss einen Schritt vorwärts machen können. Dass der grosse Bildschirm auch als Touchscreen funktioniert finde ich sehr gelungen und auch bei der Airshow bietet sich eine grosse Auswahl an Möglichkeiten. Nur wenn man näher heranzoomen möchte, könnte das Flugzeug mitzoomen, sonst verdeckt es dann die ganze reingezoomte Fläche ;-).

    Die Crew war sichtlich etwas in Hektik, das ganze BIZ Programm mit feinem Essen innerhalb von knapp etwas über eine Stunde durchziehen zu können. Aber fein wars und soweit auch ganz in Ordnung. Aber für mich ist klar dass auf meinem Juni Trip mit der B777 nach LAX, kein "Thrönli" in Frage kommt wenn man sich mit den Beinen/Füssen beim schlafen kaum drehen kann oder eben hier kaum wirklich freiheiten hat und diese dort im Loch zusammengepfercht bleiben müssen. Mit 185cm kommt man aber auch schon ziemlich ans Limit von der Länge her. Die Kopfstütze ist zudem im Sitzen nicht Höhenverstellbar.

    Daher ist zu überlegen ob ich doch noch den 21./22.3. Trip nach ATH einplanen soll um noch andere Sitze zu "testen" :-)
    Interessanter Bericht, danke. Sehe ich das also richtig, dass eigentlich nur 4A und 7A gute Einzelsitze sind (natürlich, das ist Klagen auf hohem Niveu...)? Und 2. Frage: Gibt es grds. einen Unterschied zwischen den linken Thrönli (9A / 11A etc.) und den rechten (8K / 10K / 12K)? Auf den Bildern wäre mir da nichts aufgefallen.

  11. #11
    SwissHON - Moderator LX/OS/SN/4U-Forum Avatar von danix
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    Kloten, CH
    Beiträge
    4.486

    Standard

    Ich hab den Eingangspost mit weiteren Bildern ergänzt und das Thema Sitzplätze als eigenständiges aus dem grössere Flugzeuge für LX Thread herausgelöst, so dass wir und hier wirklich mit den Sitzplätzen beschäftigen können.
    Geschah natürlich wie immer hier: AUF VIELFACHEN KUNDENWUNSCH!
    InsideMUC, maxbluebrosche, suedbaden und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  12. #12
    Gesperrt
    Registriert seit
    28.02.2012
    Beiträge
    8.958

    Standard

    noch eine Frage zu whY: ist es eigentlich tatsächlich so, dass der Sitz in der 77W nochmals deutlich schmaler (weniger breit) ist als in den 333 und 334, oder ist das nur eine optische Täuschung, weil die Kabine mit der Konfig 3-4-3 so vollgestopft aussieht?

  13. #13
    SwissHON - Moderator LX/OS/SN/4U-Forum Avatar von danix
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    Kloten, CH
    Beiträge
    4.486

    Standard

    Zitat Zitat von Pet Beitrag anzeigen
    noch eine Frage zu whY: ist es eigentlich tatsächlich so, dass der Sitz in der 77W nochmals deutlich schmaler (weniger breit) ist als in den 333 und 334, oder ist das nur eine optische Täuschung, weil die Kabine mit der Konfig 3-4-3 so vollgestopft aussieht?
    Ob wirklich schmaler kann ich nicht beurteilen, Sitzabstand hat auf mich besser gewirkt als in der 333, auch beim Zurücklehnen.
    Der grosse Nachteil ist wohl, dass es keine 2er mehr gibt! Aussteigen vom Fenster geht nur, wenn beide Nachbarn aufstehen problemlos. Die Self-Service-Bar wird Bewegung in die Eco bringen.

  14. #14
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    179

    Standard

    Wie sieht es denn bei 6A aus?
    Bietet ja wahrscheinlich auch einen größeren Fußraum wie 4A.
    Komischerweise ist er aber nicht den SEN/HON vorbehalten wie die Thrönlis dahinter.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    2.011

    Standard

    Zitat Zitat von kletmart Beitrag anzeigen
    Wie sieht es denn bei 6A aus?
    Bietet ja wahrscheinlich auch einen größeren Fußraum wie 4A.
    Komischerweise ist er aber nicht den SEN/HON vorbehalten wie die Thrönlis dahinter.
    Du meinst wohl 7A ? 7A hat einen grossen Fussraum.
    6A gibt es nicht - nur 6D und 6G.

  16. #16
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    179

    Standard

    Zitat Zitat von Petz Beitrag anzeigen
    Du meinst wohl 7A ? 7A hat einen grossen Fussraum.
    6A gibt es nicht - nur 6D und 6G.
    Hast recht ! Habe ich wohl mit dem A340 verwechselt.

    Mir ist der Fußraum der Thrönlis schon immer zu eng gewesen und durch die zusätzlich langgezogene Seitenkonsole siehts jetzt sogar noch enger aus. Dann probiere ich es eben mal auf meinen anstehenden Flügen nach BKK und LAX mit 7A, auch wenn ich eigentlich nicht gerne am Bulkhead sitze.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied Avatar von jotxl
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    TXL
    Beiträge
    4.047

    Standard

    Danke, @Danix für die schönen Bilder !

    Ich finde das Design in der Eco irgendwie langweilig und alles andere als frisch. Ob das nur an den Swiss-typischen Brauntönen liegt ?

    Freue mich über Bewertungen des Business-Sitzes im Vergleich zum neuen LH-Sitz. Ist es im Schulterbereich auch so eng wie bei LH ?

  18. #18
    bfk
    bfk ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.05.2013
    Ort
    LCY/LHR
    Beiträge
    518

    Standard

    Warum es in der LH-Gruppe so schwierig ist einfach mal eine C zu entwickeln bzw. zu verbauen, die überall die selben Bedingungen bietet, ist mir wahrlich ein Rätsel. Das Hit or Miss kann bei solch einer Produktplatzierung nicht das Ziel sein und führt nur zu Kundenunzufriedenheit.

    Als unbedarfter C-gebuchter Kunde dann keinen Einzelsitz zu erwischen, sondern einen Platz zu haben der zu seinem Gegenstück eine Reihe weiter vorne deutlich weniger Platz bspw. im Fußraum bietet, ist gelinde gesagt unmöglich.
    Das selbst amerikanische Airlines wie AA das besser machen ist leider einfach bezeichnend.

    Ansonsten sieht das Produkt sehr nett aus, ebenso die neue F. Wozu man allerdings diesen Kasten vor die Fenster gebaut hat ist mir nicht klar, kann da jemand helfen?
    SleepOverGreenland, on_tour, airhansa123 und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  19. #19
    SwissHON - Moderator LX/OS/SN/4U-Forum Avatar von danix
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    Kloten, CH
    Beiträge
    4.486

    Standard

    Zitat Zitat von bfk Beitrag anzeigen
    ...
    Ansonsten sieht das Produkt sehr nett aus, ebenso die neue F. Wozu man allerdings diesen Kasten vor die Fenster gebaut hat ist mir nicht klar, kann da jemand helfen?
    Da drin befindet sich die Verdunkelung, 2 Stufen, "Vorhang" und "Rollladen"
    Die gute alte Sonnenblende war wohl nicht edel genug, dafür funktioniert es auf Knopfdruck elektrisch...

  20. #20
    LTU
    LTU ist offline
    Erfahrenes Mitglied Avatar von LTU
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    565

    Standard

    Zitat Zitat von Pet Beitrag anzeigen
    noch eine Frage zu whY: ist es eigentlich tatsächlich so, dass der Sitz in der 77W nochmals deutlich schmaler (weniger breit) ist als in den 333 und 334, oder ist das nur eine optische Täuschung, weil die Kabine mit der Konfig 3-4-3 so vollgestopft aussieht?
    ich habe letzte woche die 777 in eco getestet. nein, das ist keine optische täuschung, die kabine ist so vollgestopft: die sitze sind vergleichsweise schon arg schmal. auch die armlehnen sind - abgesehen davon, dass ich sie persönlich für zu tief angebracht halte um einen komfortgewinn zu bedeuten - auch relativ filigran. ich kann mich nicht erinnern, schon mal auf einem langstreckenflieger einen so schmalen sitz vorgefunden zu haben (wenn man hier die "regulären" plätze vergleicht; in den exit-rows sind natürlich auch in anderen kabinen die sitze etwas schmaler wegen der in den armlehnen beherbergten trays). auf europa-strecken nicht so schlimm (zumindest solange man keinen sandwich-platz hat), aber auf langstrecke eine zumutung.

    allgemein mein persönliches fazit nach dem testflug: in c oder f ist die 777 m.e. ok bzw. gut und ich kann mir auch vorstellen, diese reiseklassen zu buchen, aber um die y werde ich auf langstrecken einen weiträumigen bogen machen.

    so nett die details in den anderen klassen gelungen sind, in eco hat man sich allenfalls mühe gegeben, dem dort ansässigen pax mitzuteilen, dass man an ihm nicht ausreichend verdient. des beste, das ich über die neue y sagen kann: mir gefallen die vielfältigen auswahlmöglichkeiten der airshow; man kann sich seine bevorzugte ansicht auswählen - super, jeder kann nach seinem gusto glücklich werden (und die airshow ist klassenunabhängig das einzige, was mich an den bildschirmen interessiert).
    jotxl, delpiero223 und John_Rebus sagen Danke für diesen Beitrag.
    Tausche Müsliriegel gegen NKS (aka AEK)

Seite 1 von 8 1 2 3 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •