Ergebnis 1 bis 17 von 17
Übersicht der abgegebenen Danke1x Danke
  • 1 Beitrag von sawadeekrap

Thema: THAI A333 Domestic?

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.09.2016
    Ort
    VIE
    Beiträge
    633

    Standard THAI A333 Domestic?

    ANZEIGE
    Fliege im Feb18 mit TG241/TG242 (Y). Laut Seatguru hat THAI Airways den A330 in zwei Konfigurationen.

    V1 mit 36C/263Y und 32"/18" in Y.
    V2 mit 42C/263Y mit 31-32"/17.3" in Y.

    Fliegen beide gemischt auf den Domestic Routen, oder nur die "High Density" V2? Und haben beide in Y Entertainment Systeme in den Sitzen?

    Danke

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Grandmaster Cash
    Registriert seit
    11.04.2016
    Ort
    East Hampton
    Beiträge
    431

    Standard

    Meiner Erfahrung nach beide Versionen. Für Feb18 würde ich mir allerdings noch nicht so viele Gedanken machen, denn im Moment werden viele solcher Routen auf ThaiSmile geswitcht.

    Mir so ergangen auf BKK-CNX.
    Wenn jeder an sich selber denkt, dann ist an alle gedacht!

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.03.2013
    Ort
    FDH
    Beiträge
    559

    Standard

    Zitat Zitat von ArnoldB Beitrag anzeigen

    V2 mit 42C/263Y mit 31-32"/17.3" in Y.
    Diese Konfiguration gibt es nicht mehr.

    A330 "Aktiv":
    https://www.planespotters.net/produc...Status=current

    A330 Stored/ausgeflottet:
    https://www.planespotters.net/produc...tatus=historic
    Grandmaster Cash sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    26.01.2017
    Beiträge
    32

    Standard

    Zwischen Bangkok/BKK und Phuket/HKT fliegen schon immer auch aktuelle Großraummaschinen, die auch nach Europa eingesetzt werden. Gerade an den Tagesrändern: am frühen Morgen, um die aus Europa kommenden Paxe weiterzubefördern, und am Abend, um die Maschinen nach Europa zu füllen. Als zwischendurch die 777 mal wieder den A380 ersetzte, ging es soweit, dass ich von Phuket mit der 777 kommend in Bangkok am International-Terminal mit Bus zum Domestic-Arrival gebracht wurde, um dann nach Loungebesuch am gleichen Gate wieder in den selben Flieger nach Frankfurt zu steigen... und in der selben Maschine wieder auf exakt dem selben Platz sass....

    Entertainment-System war aber dabei immer in C und als C genutzter F nach meinem Verständnis zwischen HKT und BKK auf die Map mit dem aktuellen Flug beschränkt. Was anderes habe ich dort auf der kurzen Strecke aber auch nie versucht...

    Gilt natürlich nur, solange es keinen totalen Switch auf Thai Smile gibt.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von BKKSteffen
    Registriert seit
    28.04.2016
    Ort
    TXL/BKK/FNC
    Beiträge
    1.135

    Standard

    Ist doch mittlerweile bekannt: Bei Thai weisst du oftmals erst mit welchen Flugzeugtyp geflogen wird, wenn du auf deinem Sitz Platz genommen hast.
    Aber ich denke mal, grad bei den beiden KBV Flügen von Thai wird der A330 bleiben, denn von den Zeiten her sind das die Zubringer der Langstrecken die morgens in BKK ankommen bzw abends von BKK abgehen.
    Thai Smile hat ja die drei restlichen Flüge.
    747 wirst du eher nicht erwischen, 777... unwahrscheinlich, aber 787 wird ja gerne mal rumgereicht.
    Trotzdem, A330 Wahrscheinlichkeit meines Erachtens bei 90%. Und bei den Kisten is nix mit IFE in den Sitzen...
    Warum passiert immer genau so viel, wie in die Zeitung passt??


  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.09.2016
    Ort
    VIE
    Beiträge
    633

    Standard

    Zitat Zitat von BKKSteffen Beitrag anzeigen
    Und bei den Kisten is nix mit IFE in den Sitzen...
    Bist du dir da sicher? Online finde ich Fotos sowohl mit als ohne.

  7. #7
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    MZ
    Beiträge
    24

    Standard

    Ich bin die Strecke letztes Jahr mit einer A333 geflogen und kann mich nicht an ein IFE erinnern. Bei dem kurzen Hüpfer habe ich es aber auch nicht vermisst

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von BKKSteffen
    Registriert seit
    28.04.2016
    Ort
    TXL/BKK/FNC
    Beiträge
    1.135

    Standard

    Das mag sein. Aber der letzte A330 mit IFE in Y ist im Februar ausgeflottet worden (HB-TEJ).
    Soweit ich das mitbekommen habe, ist die A330 Flotte vorwiegend auf Inlandsflügen nach KBV, CNX und HKT unterwegs und ab und an nach VTE und RGN, aber eben auch nach HKG, ICN, CGK, PVG, ISB und auch nach NRT.
    00thai333y.jpg
    Warum passiert immer genau so viel, wie in die Zeitung passt??


  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.09.2016
    Ort
    VIE
    Beiträge
    633

    Standard

    Weiß man, wieso das so ist? Wenn die alten 330er es hatten?

  10. #10
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    03.03.2017
    Ort
    LEJ
    Beiträge
    32

    Standard

    Zitat Zitat von timixed Beitrag anzeigen
    Ich bin die Strecke letztes Jahr mit einer A333 geflogen und kann mich nicht an ein IFE erinnern. Bei dem kurzen Hüpfer habe ich es aber auch nicht vermisst
    War im Mai auf der Strecke unterwegs, und ich kann mich erinnern, wir hatten IFE, das von +1 ging nicht, aber meins funktionierte, da ich auf dem kurzen Flug nicht schlafen wollte hab ich mir irgendein Geoquiz gegönnt.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied Avatar von BKKSteffen
    Registriert seit
    28.04.2016
    Ort
    TXL/BKK/FNC
    Beiträge
    1.135

    Standard

    Ok. Ich bin jetzt nicht soooo tief in der Materie drin, wie Thai ihre 330 einsetzt.
    Jedenfalls ist die Wahrscheinlichkeit auf den KBV Flügen einen Flieger ohne IFE zu erwischen relativ hoch.
    Thai hat 15 A330, davon haben 7 eine Y mit IFE (HB-TBA bis HB-TBG). Der Rest (HB-TEN bis HB-TEU) wird vorwiegend auf den kürzeren Strecken eingesetzt.
    Warum passiert immer genau so viel, wie in die Zeitung passt??


  12. #12
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    03.03.2017
    Ort
    LEJ
    Beiträge
    32

    Standard

    Ich will noch erwähnt haben, von BKK nach KBV hatten wir auch kein IFE, gen BKK hatten wir IFE, reines Glück also.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.09.2016
    Ort
    VIE
    Beiträge
    633

    Standard

    War jetzt eigentlich recht interessant.

    Beim Hinflug ein sehr neu wirkender A333 mit angenehmen Sitzabstand in Eco und modernem IFE. Beim Rückflug ein eher abgeranzt wirkender A333 der definitiv spürbar enger war, irgendwie generell dreckig wirkte und zwar Monitore in den Rücksitzen hatte, die aber komplett veraltet wirkten bzw deren Funktion darauf beschränkt schien die Flugroute anzuzeigen. Deckt sich eh mit #11 eigentlich, denn Hinflug war -TBA, am Rückflug die -TEU.

    Noch eine dumme Frage: ist Südostasien turbulenzanfälliger, oder fliegen die dort einfach "härter"? Auf beiden Thai-Flügen waren die Descents teilweise Achterbahnen mit dem klassischen "Runterfallgefühl" (obwohl kein starker Wind ersichtlich war draußen) und auch die Kurven wurden teilweise geflogen, dass schon der Kopf vibrierte. Bei den OS-Flügen gabs teilweise auch Turbulenzen, dass zwischendurch sogar der Service abgebrochen werden musste, aber da war das immer nur ein Wackeln und nie dieses "Herabfallen" oder diese superengen Kurven wo gefühlt 10G auf einen einwirken.
    Geändert von ArnoldB (14.02.2018 um 07:30 Uhr)

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.03.2009
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    1.642

    Standard

    Wenn c gebucht nach cnx mit A330 kann aber nicht auf smile einfach umgebucht werden ?
    Wenn ja geht ja gratis Storno da keine c ?

    Danke

  15. #15
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    15.04.2018
    Beiträge
    21

    Standard

    Ich weiß nicht, ob die Diskussion hier noch aktiv ist oder wieder wird.
    Auch bin ich mir nicht sicher, ob mein Anliegen hier rein passt, wollte aber kein neues Thema eröffnen.

    Ich hätte auch vor, heuer im Dezember von BKK nach HKT (Domestic) mit Thai Business zu fliegen.
    Und wenn es die Möglichkeit schon gibt, dann am liebsteb mit einer 747 oder einer 777
    Laut den Angaben die ich so finde, dürfen diese großen Flugzeuge wirklich 2-3 mal pro Tag auf der Trecke eingesetzt werden.
    (die kommen vermutlich aus Europa und fliegen dann weiter?)

    Hat wer Erfahrung damit?
    Ich hab ja keine Garantie, auch wenn beim buchen eine 747 angegeben ist, dass die dann wirklich eingesetzt wird...
    Und zahlt es sich überhaupt aus, Business Class auf so einen kurzen Flug?

    Danke vorweg für mögliche Auskünfte!

  16. #16
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    26.01.2017
    Beiträge
    32

    Standard

    Zitat Zitat von afudwma Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, ob die Diskussion hier noch aktiv ist oder wieder wird.
    Auch bin ich mir nicht sicher, ob mein Anliegen hier rein passt, wollte aber kein neues Thema eröffnen.

    Ich hätte auch vor, heuer im Dezember von BKK nach HKT (Domestic) mit Thai Business zu fliegen.
    Und wenn es die Möglichkeit schon gibt, dann am liebsteb mit einer 747 oder einer 777
    Laut den Angaben die ich so finde, dürfen diese großen Flugzeuge wirklich 2-3 mal pro Tag auf der Trecke eingesetzt werden.
    (die kommen vermutlich aus Europa und fliegen dann weiter?)

    Hat wer Erfahrung damit?
    Ich hab ja keine Garantie, auch wenn beim buchen eine 747 angegeben ist, dass die dann wirklich eingesetzt wird...
    Und zahlt es sich überhaupt aus, Business Class auf so einen kurzen Flug?

    Danke vorweg für mögliche Auskünfte!
    Meine persönliche Erfahrung:
    Einsatz der Großraummaschinen zwischen BKK und HKT, insbesondere an den Tagesrändern, ist ziemlich verlässlich. Morgens zum Transport nach HKT, Abends insbesondere nach BKK. Zumindest bei der 777 bin ich anschliessend vom gleichen Gate mit der gleichen Maschine auch dann 90 Minuten später nach Frankfurt geflogen. Ob die 747 Ende des Jahres noch genutzt wird, weiss ich nicht. Falls nicht, sollte sie durch einen anderen Grossraum-Jet ersetzt werden.

    Lohnt sich Business für den Kurztrip zwischen BKK und HKT?
    Lounge-Zugang vor dem Abflug, falls nicht bereits über Status
    Mehr Platz als Economy, bei der alten 747 mit Glück in der alten First Class
    Schnellerer Einstieg, aber auch Ausstieg und damit schneller bei Immigration, zum Bus, zur Sicherheitskontrolle oder zur Zigarette
    Die Maschinen in den Randzeiten sind sehr voll (morgens nach HKT, am Abend nach BKK)
    Je nach 777-Modell gut für den Kurzschlaf
    Business-Essen ist einfach, sollte nicht der Grund sein, Business auf der Strecke zu fliegen - aber zumindest auf der Strecke morgens und Abends geniessbar (naja, teilweise sogar subjektiv leckerer als Hauptgericht oder Nachtisch beim langen Intercontinentalflug - dafür aber deutlich einfachere Präsentation, ich hab es zuletzt immer gemocht)
    Kein Alkohol
    Gepäckvorteil (wenn kein Weiterflug)
    Geringer Preisaufschlag
    Publikum entspricht nicht so ganz dem Querschnitt von Business Class-Reisenden in Europa, hüstel...
    Für mich persönlich passt das ganze...

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied Avatar von pierce
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    4.058

    Standard

    Zitat Zitat von afudwma Beitrag anzeigen

    Ich hätte auch vor, heuer im Dezember von BKK nach HKT (Domestic) mit Thai Business zu fliegen.
    Und wenn es die Möglichkeit schon gibt, dann am liebsteb mit einer 747 oder einer 777
    Laut den Angaben die ich so finde, dürfen diese großen Flugzeuge wirklich 2-3 mal pro Tag auf der Trecke eingesetzt werden.
    (die kommen vermutlich aus Europa und fliegen dann weiter?)

    Hat wer Erfahrung damit?
    Also ich bin öfters von HKT nach BKK mit der TG927 geflogen und demnächst das erste Mal mit der TG926 von BKK nach HKT.
    Bei diesem Flug kann man ja schon mal sicher sein dass es etwas grosses ist und zur Zeit z.B 773 ER.
    Ob sich C für den Hüpfer lohnt muss man für sich entscheiden.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •