Seite 201 von 202 ErsteErste ... 101 151 191 199 200 201 202 LetzteLetzte
Ergebnis 4.001 bis 4.020 von 4024

Thema: topbonus während der Insolvenz

  1. #4001
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.522

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von JohnGalt Beitrag anzeigen
    Selbst diese Info steht nicht auf der Webseite.

    Wie viel Geld vorhanden ist, wie viel Forderungen, welche Ansprüche er geltend macht und wie viel Geld er für seine Arbeit abzweckt, usw.
    Warum sollte das auch irgendwo stehen?
    tyrolean und alex3r4 sagen Danke für diesen Beitrag.
    Regt Euch nicht über mich auf - richtige Prozessanwälte sind halt so....

  2. #4002
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tyrolean
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Bayern & Tirol
    Beiträge
    5.262

    Standard

    Zitat Zitat von Flying Lawyer Beitrag anzeigen
    Warum sollte das auch irgendwo stehen?
    Wobei die Info für informierte Vielflieger klar sein sollte:

    Wie viele Ansprüche gibt es?: Eins, zwei, drei, viele, ganz viele...
    Wie viel Geld gibt es zu verteilen?: Nach Abzug der Kosten für den Insolvenzverwalter, nil, nix, nada, nuscht, niente.

    Bei Insolvenzen gilt die allgemeine Weisheit: Hast Du schon mal versucht einem Nackten Mann in die Taschen zu greifen?
    Zwei-Sterne Zitrone!

  3. #4003
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.03.2009
    Ort
    BRE
    Beiträge
    4.501

    Standard

    Jeder Insolvenzgläubiger kann beim Amtsgericht Charlottenburg eine Kopie des letzten Sachstandsberichts des Insolvenzverwalters anfordern.

    Weitere Verpflichtungen des Insolvenzverwalters bestehen in diesem Zusammenhang nicht.
    tyrolean, Boernie und notupgraded sagen Danke für diesen Beitrag.
    2015: LHR (LH) GDN (LH) ARN (KL) AES (KL) TRD (KL) OSL (KL) CGK (KL) KUL (KL) ARN (KL/LH) SVG (KL)
    2016: LHR (KL) TRD (KL) LHR (KL) TRF (KL) IST (KL) CPH (KL) GOT (KL) AMS (KL)
    2017: STR (AB/EW) ABZ (KL) LCY/LHR (KL) ATH (KL) SKG (A3/EL) AXD (OA) STR (4U) OSL (KL) LCY/LHR (KL) BLL (KL) BLL (KL/LH) AMS (KL)
    2018: CGK (KL) KUL (KL/MH) ARN (AF) AMS (KL) OSL (KL) TOS (SK) ARN (AF) AMS (KL) MAD (BA/LA)
    2019: ARN (KL) STR (KL) OSL (AF) NCL (KL) ARN (KL) PEK (AF) SIN (SQ) KUL (ET)
    2020: HAN (OD) PEK (VN) TLL (BT) URE (KTB) TXL (BT)
    ***
    Fotoseiten: 500px, Instagram, ipernity

  4. #4004
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    30.11.2018
    Beiträge
    14

    Standard

    Zitat Zitat von meilenfreund Beitrag anzeigen
    Jeder Insolvenzgläubiger kann beim Amtsgericht Charlottenburg eine Kopie des letzten Sachstandsberichts des Insolvenzverwalters anfordern.

    Weitere Verpflichtungen des Insolvenzverwalters bestehen in diesem Zusammenhang nicht.
    Dann sollen doch mal bitte die paar Millionen Gläubiger das Amtsgericht Charlottenburg lahmlegen, wenn man so ein mittelalterliches Insolvenzrecht für sinnvoll erachtet.
    alex3r4 und TheHeavencraft sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #4005
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    30.11.2018
    Beiträge
    14

    Standard

    ............

  6. #4006
    Erfahrenes Mitglied Avatar von StefanR
    Registriert seit
    17.07.2016
    Ort
    Planet Earth
    Beiträge
    372

    Standard

    Zitat Zitat von JohnGalt Beitrag anzeigen
    Dann sollen doch mal bitte die paar Millionen Gläubiger das Amtsgericht Charlottenburg lahmlegen, wenn man so ein mittelalterliches Insolvenzrecht für sinnvoll erachtet.
    Klassischer Fall von Verwechslung: Legislative / Executive / Judikative.
    roman70 und henchen2410 sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #4007
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    01.05.2016
    Beiträge
    96

    Standard

    Zitat Zitat von meilenfreund Beitrag anzeigen
    Jeder Insolvenzgläubiger kann beim Amtsgericht Charlottenburg eine Kopie des letzten Sachstandsberichts des Insolvenzverwalters anfordern.
    Gibt es Erfahrungen, ob dies (außer ggf. Portoauslagen) kostenpflichtig ist?

  8. #4008
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.03.2009
    Ort
    BRE
    Beiträge
    4.501

    Standard

    Portoauslagen werden für die Versendung eines normalen Briefs nicht erhoben. Die Kopierauslagen betragen 0,50 EUR / Seite für die ersten 50 Seiten und darüber hinaus 0,15 EUR / Seite. Das sind nach dem Gerichtskostengesetz festgelegte Beträge.
    notupgraded sagt Danke für diesen Beitrag.
    2015: LHR (LH) GDN (LH) ARN (KL) AES (KL) TRD (KL) OSL (KL) CGK (KL) KUL (KL) ARN (KL/LH) SVG (KL)
    2016: LHR (KL) TRD (KL) LHR (KL) TRF (KL) IST (KL) CPH (KL) GOT (KL) AMS (KL)
    2017: STR (AB/EW) ABZ (KL) LCY/LHR (KL) ATH (KL) SKG (A3/EL) AXD (OA) STR (4U) OSL (KL) LCY/LHR (KL) BLL (KL) BLL (KL/LH) AMS (KL)
    2018: CGK (KL) KUL (KL/MH) ARN (AF) AMS (KL) OSL (KL) TOS (SK) ARN (AF) AMS (KL) MAD (BA/LA)
    2019: ARN (KL) STR (KL) OSL (AF) NCL (KL) ARN (KL) PEK (AF) SIN (SQ) KUL (ET)
    2020: HAN (OD) PEK (VN) TLL (BT) URE (KTB) TXL (BT)
    ***
    Fotoseiten: 500px, Instagram, ipernity

  9. #4009
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.040

    Standard

    einschätzungen wann die insolvenz abgewickelt ist ?
    Wohlstand
    Leicht wandelt er sich in Armut
    Glücklich, wer es versteht
    In der Armut
    Leicht zu wandeln.

    Sugawara no Michizane

  10. #4010
    Erfahrenes Mitglied Avatar von zapping tv
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    BER
    Beiträge
    1.455

    Standard

    Zitat Zitat von rainer1 Beitrag anzeigen
    einschätzungen wann die insolvenz abgewickelt ist ?
    War die Frage ernst gemeint ? Frag in 5 Jahren nochmal.

  11. #4011
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Goliath
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    8.644

    Standard

    Kurz nach der Eröffnung des BER.

  12. #4012
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    29.09.2017
    Beiträge
    107

    Standard

    Zitat Zitat von rainer1 Beitrag anzeigen
    einschätzungen wann die insolvenz abgewickelt ist ?

    Spätestens dann, wenn der Insolvenzverwalter die restliche Kohle verbrannt ( umverteilt )hat .
    tyrolean, rainer1 und WiCo sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #4013
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.02.2012
    Beiträge
    356

    Standard

    Gut Ding will Weile haben die InsO ist nunmal ein recht komplexes Gesetz.
    Lasst den InsOverwalter mal seinen Job machen und am Ende kommen ca. 2 % der Forderung rüber(mit Viel Glück oder Geschick auch ein wenig mehr).
    Humor ist wenn man trotzdem lacht.

  14. #4014
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    30.11.2018
    Beiträge
    14

    Standard

    Zitat Zitat von StefanR Beitrag anzeigen
    Klassischer Fall von Verwechslung: Legislative / Executive / Judikative.
    Klassischer Fall von analogen Schnarchnasen die im letzten Jahrhundert leben.

  15. #4015
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    513

    Standard

    Zitat Zitat von JohnGalt Beitrag anzeigen
    Klassischer Fall von analogen Schnarchnasen die im letzten Jahrhundert leben.
    Du antwortest nach einem Jahr und beschwerst Dich über Schnarchnasen?
    DUSZRH sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #4016
    Erfahrenes Mitglied Avatar von StefanR
    Registriert seit
    17.07.2016
    Ort
    Planet Earth
    Beiträge
    372

    Standard

    Zitat Zitat von mbraun Beitrag anzeigen
    Du antwortest nach einem Jahr und beschwerst Dich über Schnarchnasen?
    Made my day.

  17. #4017
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    07.11.2017
    Beiträge
    25

    Standard

    Ich habe am 19.01 eine Mail von noreply@topbonus.insolvenz-solution.de erhalten, in der u.A. folgendes drin steht:

    Die Frist zur Anmeldung von Forderungen wurde im Eröffnungsbeschluss bestimmt und ordnungsgemäß öffentlich bekannt gemacht. Ihre Forderung wurde verspätet angemeldet, daher haben Sie die Kosten der nachträglichen Prüfung zu tragen (§ 177 Abs. 1 Satz 2 Insolvenzordnung). Diese betragen 20,00 EUR gemäß Nr. 2340 KVGKG. Eine Kostenrechnung geht Ihnen in den nächsten Tagen über die Kosteneinziehungsstelle der Justiz zu.

    Hat von euch niemand eine solche Mail erhalten? Habt ihr alle rechtzeitig angemeldet? Bin ja mal gespannt, ob da echt eine Rechnung kommt.
    Die 20€ sind wahrscheinlich mehr als das, was am Ende von der Insolvenzmasse für mich übrig bleibt.
    Forderung waren ~800€ für über 200.000 Meilen.

  18. #4018
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.03.2009
    Ort
    BRE
    Beiträge
    4.501

    Standard

    Zitat Zitat von Headshot Beitrag anzeigen
    Bin ja mal gespannt, ob da echt eine Rechnung kommt.
    Davon kannst Du als sicher ausgehen.
    2015: LHR (LH) GDN (LH) ARN (KL) AES (KL) TRD (KL) OSL (KL) CGK (KL) KUL (KL) ARN (KL/LH) SVG (KL)
    2016: LHR (KL) TRD (KL) LHR (KL) TRF (KL) IST (KL) CPH (KL) GOT (KL) AMS (KL)
    2017: STR (AB/EW) ABZ (KL) LCY/LHR (KL) ATH (KL) SKG (A3/EL) AXD (OA) STR (4U) OSL (KL) LCY/LHR (KL) BLL (KL) BLL (KL/LH) AMS (KL)
    2018: CGK (KL) KUL (KL/MH) ARN (AF) AMS (KL) OSL (KL) TOS (SK) ARN (AF) AMS (KL) MAD (BA/LA)
    2019: ARN (KL) STR (KL) OSL (AF) NCL (KL) ARN (KL) PEK (AF) SIN (SQ) KUL (ET)
    2020: HAN (OD) PEK (VN) TLL (BT) URE (KTB) TXL (BT)
    ***
    Fotoseiten: 500px, Instagram, ipernity

  19. #4019
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.09.2009
    Ort
    HAM
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Das Insolvenzverfahren von topbonus war hochautomatisiert und ziemlich effizient. Mich würde es wundern, wenn eine Mail rausgeht, aber keine Rechnung. Ich hatte meine Forderungen in ähnlicher Höhe damals pünktlich angemeldet, das Verfahren irgendwann aber nicht mehr verfolgt, da ich davon ausgehe, dass die Quote bei 0% liegt.

  20. #4020
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    2.878

    Standard

    Zitat Zitat von HAM76 Beitrag anzeigen
    Das Insolvenzverfahren von topbonus war hochautomatisiert und ziemlich effizient. Mich würde es wundern, wenn eine Mail rausgeht, aber keine Rechnung. Ich hatte meine Forderungen in ähnlicher Höhe damals pünktlich angemeldet, das Verfahren irgendwann aber nicht mehr verfolgt, da ich davon ausgehe, dass die Quote bei 0% liegt.
    Ja, der Insolvenzverwalter hat eh schon alles an Resten verdient.

    Er hofft nur noch auf die Klage gegen Etihad um noch mehr zu bekommen.

    https://www.lto.de/recht/kanzleien-u...schland/?r=rss
    HAM76 sagt Danke für diesen Beitrag.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •