Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Turkish Airlines-Flüge über diesen Link
Ergebnis 1 bis 8 von 8
Übersicht der abgegebenen Danke2x Danke
  • 2 Beitrag von axxoo25

Thema: Dine On Demand in der C

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied Avatar von axxoo25
    Registriert seit
    27.09.2016
    Beiträge
    1.585

    Standard Dine On Demand in der C

    ANZEIGE
    Select your service time

    Our Business Class passengers can enjoy the pleasure of our flavors at any time they wish on our night-time intercontinental flights from/to Istanbul. We ask your meal selections and when do you prefer to have them, and adjust our service time according to you.*





    *As our cabin crew needs 30 minutes of preparation for heating the dish you requested, only cold refreshments can be served during 2 hours before landing.


    https://www.turkishairlines.com/en-i...and/index.html
    abundzu und murer sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.10.2012
    Ort
    HAM
    Beiträge
    2.481

    Standard

    So, vorhin mit TK90 in ICN angekommen, und unterwegs Gelegenheit gehabt das neue Dine On Demand zu testen. Der neue Service wird auf den Speisekarten explizit erwähnt. Wie bisher kommen die als Köche verkleideten FAs kurz nach dem Takeoff rum und fragen nach den Essenswünschen. Abendessen drei Stunden vor der Landung war gar kein Problem. Für mich hiess es Gute Nacht Marie und auf die Minute 3h vor der Landung wurde ich sanft geweckt. Qualität wie immer, allerdings fand ich das es früher mehr Abwechslung gab.
    Dine on Demand ist für mich ein Hauptargument für Asienflüge mit QR zuletzt gewesen und bringt TK wieder Extrapunkte bei der Entscheidung welche Airline genommen wird.

    Zudem gibt es scheinbar ein neues CI Konzept in der C, es wird mehr mit einem dunklen Goldton gearbeitet (Bandarolen um die Kopfhörermappen, Kopfkissenbezug, etc).

    Außerdem wurde das Bedding überarbeitet. Die neue Unterlage wirkt griffiger und dicker und die Bettdecke ist mMn. etwas schwerer als vorher. Das Lendenkissen wurde überarbeitet und durch ein gleichformatiges Kopfkissen getauscht, welches beim Aufbetten extra bezogen wird. Leider ist damit das ursprüngliche große Kopfkissen wegrationalisiert worden. Für mich der am liebsten mit zweien davon geschlafen hat, eine deutliche Verschlechterung.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    1.206

    Standard

    Zitat Zitat von xcirrusx Beitrag anzeigen
    Qualität wie immer, allerdings fand ich das es früher mehr Abwechslung gab.
    Das ist vermutlich der Preis für Dine on Demand, das Essen muss so organisiert werden, dass es schnell und problemlos aufzuwärmen und aufzutischen ist.
    Ich hatte bei QR zuletzt auch den Eindruck, das Dine on Demand wäre inzwischen viel besser eingespielt, allerdings auf Kosten der "Raffiniertheit" der Gerichte, also z.B. der Notwendigkeit verschiedene einzeln aufgewärmte Komponenten auf dem Teller zusammenzustellen. Die Gerichte scheinen inzwischen auf "Alles auf einen Teller, zusammen aufgewärmt, fertig" optimiert zu sein (z.B. keine Sauce zum Schluß drüber, keine warmen und kalten Komponenten auf dem selben Teller).

    Das Essen war schon immer ein Argument pro-TK, wenn es jetzt auch noch "on Demand" funktioniert, perfekt.
    Nach Asien esse ich auch lieber Abendessen in der Lounge, schlafe sofort und gönne mir ein gutes Mittagessen in der Asiatischen Zeitzone 3 Stunden vor der Landung. Nachts um 2 brauche ich nach einem guten Abendessen auf dem CGN-IST Flug (auch auf dem Zubringerflug hat TK echt was zu bieten!) und einem leichten "live cooking" in der Lounge wirklich kein weiteres Dinner mehr.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.10.2012
    Ort
    HAM
    Beiträge
    2.481

    Standard

    Nach ICN gab ich Wolfsbarsch im Pergament, gefüllte Aubergine und irgendwelche vegetarischen Penne. Gefühlt hab ich das Ensemble schon öfter gesehen. Abgesehen davon das es gefühlt auf jedem Feeder die Aubergine gibt.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.10.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    1.867

    Standard

    unterscheidet sich denn das Angebot von der normalen Speisekarte oder geht es nur um die Uhrzeit?

  6. #6
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    235

    Standard

    Zitat Zitat von axxoo25 Beitrag anzeigen


    .... only cold refreshments can be served during 2 hours before landing.
    Das finde ich etwas verwunderlich. Das klappt bei anderen Airlines auch noch eine Stunde vor Landung..

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.10.2012
    Ort
    HAM
    Beiträge
    2.481

    Standard

    Zitat Zitat von mariomue Beitrag anzeigen
    unterscheidet sich denn das Angebot von der normalen Speisekarte oder geht es nur um die Uhrzeit?
    Es handelt sich um die normale Speisekarte, du kannst jetzt nur die Uhrzeit bestimmen.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    1.206

    Standard

    Handelt es sich denn immer noch um die selbe Speisekarte, oder wurde sie nicht vielmehr den Bedürfnissen von "Dine on Demand" angepasst?
    Gibt es z.B. eine kalte Joghurtsauce zum Kebap, oder ist alles in einem Rutsch im Ofen aufgewärmt? Letzteren Eindruck hatte ich bei anderen DoD Airlines.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •