Ergebnis 1 bis 11 von 11
Übersicht der abgegebenen Danke7x Danke
  • 1 Beitrag von maxador
  • 1 Beitrag von Paet
  • 1 Beitrag von deh 120
  • 1 Beitrag von deh 120
  • 1 Beitrag von deh 120
  • 1 Beitrag von chris_flyer
  • 1 Beitrag von Airsicknessbag

Thema: Frankreich: Bretagne

  1. #1
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    14.09.2016
    Beiträge
    129

    Standard Frankreich: Bretagne

    ANZEIGE
    Hallo zusammen,

    ich plane mit +1 und +0,5 in den Sommerferien in die Bretagne zu gehen.
    Anreise mit dem Auto und Unterkunft soll ein Ferienhaus sein.

    Was ich nun suche sind Infos von "Insidern", Tipps für tolle Ausflüge und Empfehlungen, was man mit Kind (8 Jahre) dort anstellen kann.
    Ich spreche recht gut Französisch, der Rest der Familie nicht.
    Bin für jeden Rat sehr dankbar.

  2. #2
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    27.09.2011
    Ort
    Algarve/Portugal
    Beiträge
    58

    Standard

    Interessant und nett gemacht ist das Asterix-Dorf, schau mal hier: Le Village Gaulois - Pleumeur-Bodou, Côtes-d'Armor - Bretagne und https://www.youtube.com/watch?v=c72daXzXZvU
    Nebenan ist der Wissenschaftspark, auch lohnenswert.
    Geändert von maxador (11.02.2018 um 13:38 Uhr)
    Marty McFlight sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.08.2011
    Ort
    TXL/MAD/DUS
    Beiträge
    434

    Standard

    Strand von Tréguennec (riesig)
    Das Städtchen Locronan (mittelalterliches Dorf)
    Restaurants im Hafen von Camaret-sur-Mer
    Concarneau (frisch vom Boot auf den Tisch)
    generell Restaurants mit Auszeichnung von „Logis de France“ (1-3 Kamine)
    Marty McFlight sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2015
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    448

    Standard

    Für die Bretagne hätte ich schon Tipps, aber nicht zwingend für mit Kinder und Juli/August ist dann dort je nachdem schon unangenehm voll. Aber ich bringe es trotzdem mal:
    Quiberon mit der Côte Sauvage. Da kann man durchaus eine gemütliche leichte Wanderung dem Meer entlang in einer eher wilden Umgebung machen. Und die Anreise ist dank der Halbinsel mit einem sehr schmalen Landstreifen durchaus auch interessant. Persönlich würde ich aber nach Möglichkeit eher bis anfang Juli bzw. ab ende August gehen.
    Ebenso ansprechend ist St. Malo, aber auch da, ausserhalb der Pariser Ferien.
    Marty McFlight sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    14.09.2016
    Beiträge
    129

    Standard

    Das sind ja schonmal einige interessante Infos.
    Leider sind wir wegen unserer Tochter an die Sommerferien gebunden. Mir ist klar, dass Frankreich dann auch urlaubt. Die Alternative wäre dann aber, nicht zu fahren. Und im nächsten Jahr hätte sich an der Situation nichts geändert.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2015
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    448

    Standard

    In Quiberon war ich letztes Jahr Ende August (Ortsbus zum Hotel fhärt nur bis 31.8. unabhängig vom Wochentag) für 2 Tage. vor 3-4 Jahren waren wir mal in der ersten August-Woche. Es war zwar voll, aber es war nicht so schlimm wie im Süden. Und je nach Verkehrslage kann es sich lohnen ab Auray oder einer Haltestelle unterwegs auf den Zug umzusteigen( https://www.ter.sncf.com/bretagne/lo...s/tire-bouchon ). Der verkehrt nämlich vor allem zur Verkehrsentlastung und nebenbei noch für die Reisenden der oft ausgebuchten TGV von/nach Paris. Und wenn der Ausflug auf einen Werktag gelegt wird, dürfte es auch angenehmer sein als am Wochenende.
    Marty McFlight sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    14.09.2016
    Beiträge
    129

    Standard

    Ist es echt so dramatisch voll im Juli/August?
    Wir haben andere Ecken Frankreichs zu dieser Zeit bereist und es war nicht dramatisch.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2015
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    448

    Standard

    Nein dramatisch nicht. Aber Quiberon ist halt nun mal eine verkehrstechnische Sackgasse vergleichbar mit Sylt einfach mit dem Unterschied dass Quiberon nebst der Bahn auch eine Strasse hat.
    Marty McFlight sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.06.2015
    Ort
    Wiesloch,FRA,STR
    Beiträge
    1.153

    Standard

    Zitat Zitat von Marty McFlight Beitrag anzeigen
    Ist es echt so dramatisch voll im Juli/August?
    Wir haben andere Ecken Frankreichs zu dieser Zeit bereist und es war nicht dramatisch.
    So gut wie jeder Campingplatz an der Küste von der Bretagne bis runter zur spanischen Grenze ist voll und ausgebucht. Da sind vor allem Engländer anzutreffen.

    Was man gesehen haben sollte ist auf jeden Fall den Mt. St. Michel. Die ganze Bretagne, vor allem die Küste hat vieles zu bieten. Es bietet sich daher ein Roadtrip an.
    Marty McFlight sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    9.979

    Standard

    Kleines fliegerisches Schmankerl:

    Brest Ouessant mit der Cessna 208 von Finist'Air. Allerdings keine Fluege vom 25.7. bis 21.8.
    Marty McFlight sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #11
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    14.09.2016
    Beiträge
    129

    Standard

    Zitat Zitat von Airsicknessbag Beitrag anzeigen
    Kleines fliegerisches Schmankerl:

    Brest Ouessant mit der Cessna 208 von Finist'Air. Allerdings keine Fluege vom 25.7. bis 21.8.
    Wow, das ist ja der Hammer! Danke für diesen Tipp. Jetzt muss ich nur noch +1 davon überzeugen, die überhaupt nicht gerne fliegt.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •