Seite 312 von 329 ErsteErste ... 212 262 302 310 311 312 313 314 322 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.221 bis 6.240 von 6566

Thema: Number26

  1. #6221
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.10.2016
    Beiträge
    501

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von derkamener Beitrag anzeigen
    Mich wundert es nur, dass es in Deutschland Automaten mit direkter Kundengebühr gibt.
    Die DK ist kreativ wenn es ums Geldverdienen geht:

    Auszug aus dem PLV der Haspa:

    1.6.6 Auszahlungen an Haspa Geldautomaten
    [....]
    an Kunden anderer Kreditinstitute
    o mit girocard 4,75 €
    o mit nationaler MasterCard, Maestro- oder CIRRUS-Karte 4,75 €
    o mit VISA CARD oder V Pay kostenlos
    o mit Karten ausländischer Herausgeber kostenlos

    Quelle: https://banking.haspa.de/blob/21682/.../pulv-data.pdf

    Wenn schon die Haspa in eigenen Räumen ordentlich absahnt und man bedenkt das "Tank & Rast" bestimmt auch kräftig bei der Miete/Pacht für den Automatenaufsteller zuschlägt, sind 6,50 € gar nicht mehr so weit weg.
    Geändert von HeinMück (19.05.2017 um 08:44 Uhr)
    MaxBerlin und mnbv sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #6222
    Erfahrenes Mitglied Avatar von MaxBerlin
    Registriert seit
    27.01.2015
    Ort
    The Royal Borough of Spandau
    Beiträge
    3.567

    Standard

    Wohl dem, der beim Malteser ein Konto eröffnet hat

  3. #6223
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.10.2016
    Beiträge
    501

    Standard

    Zitat Zitat von MaxBerlin Beitrag anzeigen
    Wohl dem, der beim Malteser ein Konto eröffnet hat
    oder beim Holländer oder Polen oder Briten :-)

  4. #6224
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von HeinMück Beitrag anzeigen
    Auszug aus dem PLV der Haspa:
    o mit nationaler MasterCard, Maestro- oder CIRRUS-Karte 4,75 €
    o mit VISA CARD oder V Pay kostenlos
    Ob sie mitbekommen haben, dass VISA seit kurzem auch Surcharging am ATM erlaubt?

  5. #6225
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    122

    Standard

    Zitat Zitat von Alex6 Beitrag anzeigen
    Im März/April waren mittlerweile sogar 220 Baht.
    Ich komme Gerade aus Thailand. War in Bangkok bzw Pattaya unterwegs. Jeder Automat, egal welche Bank, nimmt inzwischen 220 Baht! Wird immer mehr !
    N26 Black funktionierte übrigens dort einwandfrei. Bei Zahlung in den Geschäften oder bei Bargeldabhebungen
    HeinMück und Matze_TXL sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #6226
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.10.2016
    Beiträge
    501

    Standard

    Zitat Zitat von Amic Beitrag anzeigen
    Ob sie mitbekommen haben, dass VISA seit kurzem auch Surcharging am ATM erlaubt?
    Das habe ich mir auch schon überlegt...

  7. #6227
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    122

    Standard

    Also N26 ist doch wieder der Knaller schlecht hin! Folgendes ist passiert:

    Ich habe am Montag diese Woche 2 Einkäufe im Handel retourniert. Bei Kaufhof und Esprit.
    Da damals beide Einkäufe mit Karte gezahlt wurden, verlangen die Händler, die Vorlage einer Karte, um das Geld auf die gleiche Zahlungsweise zurückzusenden.
    Nun gut,....kenne ich. Ist ja nicht das erste Mal. Jedoch mit einer N26 Karte.

    Da die Einkäufe damals nicht mit meiner Karte getätigt worden, habe ich meine Karte (N26 Mastercard) für die Gutschriften vorgelegt.

    Heute am Freitag immer noch keine Zahlung da. Ich habe eben mit dem N26 Support gesprochen.

    "Großes Problem" nannte der Moderator Das. Es wird wohl mehrere Wochen dauern, bis das Geld auf dem N26 Konto ist. Leider funktioniere das Empfangen von Geld auf der Mastercard nicht bei N26. Von daher würde dies erst auf ein Konto bei Mastercard direkt laufen und dann irgendwann zugeordnet werden.

    Boar ey...ich koche gerade...

    Was ist das nur für eine Hipster Bank? Was kann ich jetzt tun? Hat jemand ein Tip für mich?
    MaxBerlin, RenTri, mnbv und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #6228
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.02.2015
    Ort
    STR & BER
    Beiträge
    374

    Standard

    Das stimmt so nicht ganz.
    Gutschriften, beispielsweise Seitens Autovermieter, klappen. Sei es Kaution oder Rückbuchung von fehlerhaften Abrechnungen.
    Bei Kautionen handelt es sich um das Entblocken, okay, aber Rückbuchungen bzw. Gutschriften habe ich bereits auf die Mastercard erhalten können.


  9. #6229
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    122

    Standard

    Zitat Zitat von Kaveo Beitrag anzeigen
    Das stimmt so nicht ganz.
    Gutschriften, beispielsweise Seitens Autovermieter, klappen. Sei es Kaution oder Rückbuchung von fehlerhaften Abrechnungen.
    Bei Kautionen handelt es sich um das Entblocken, okay, aber Rückbuchungen bzw. Gutschriften habe ich bereits auf die Mastercard erhalten können.
    Es geht nicht um das entblocken! Es gibt auch keine Ursprungszahlung auf meinem N26 Konto, da die Einkäufe damals nicht über das Konto getätigt worden.
    Hier soll einfach eine Gutschrift auf der MC stattfinden. Ohne einer Zahllung zuzuordnen.
    Das funktioniert bei jeder anderen KK auch.
    MaxBerlin und mnbv sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #6230
    Erfahrenes Mitglied Avatar von MaxBerlin
    Registriert seit
    27.01.2015
    Ort
    The Royal Borough of Spandau
    Beiträge
    3.567

    Standard

    Ah, das Überweisen AUF ein Kartenkonto, wie man es bei Onlinecasinos usw. macht. Natürlich mögen die das nicht, AML und so

  11. #6231
    Erfahrenes Mitglied Avatar von reicheto
    Registriert seit
    01.03.2016
    Ort
    Südwest (BSL)
    Beiträge
    335

    Standard

    Bin aktuell in Portugal und habe vorhin bei mehreren Automaten Geld abzuheben. Konto ist gedeckt, Geld gibt es allerdings keines.

    Mit der DKB Visa / Advanzia hat es dann geklappt. Also entweder portugiesisches Problem oder eben mal wieder ein Problem von N26

  12. #6232
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.07.2014
    Beiträge
    667

    Standard

    Schufa/Auskunftei gibt es bei o2 banking so wie früher bei N26 nicht. Kostenlose Maestro fehlt. Gibt es weitere Unterschiede von o2 banking von Fidor, da es nun keine mtl. Grundgebühr mehr gibt, zu N26?

  13. #6233
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    1.258

    Standard

    Zitat Zitat von derkamener Beitrag anzeigen
    Ist doch völlig irrelevant was und weshalb sie Geld abheben wollte. Mich wundert es nur, dass es in Deutschland Automaten mit direkter Kundengebühr gibt.
    Registriert seit02.07.2016Beiträge1.206


    Und dich wundert das? Liest du nicht zwischen deinen Postings?
    Public Service Announcement
    IM(H)O: In my (humble) opinion -> Meiner Meinung nach...
    AFAIK: As far as I know -> Soweit ich weiß...
    FAQ und AGB sind bereits Akronyme in der Mehrzahl und bedürfen keinem nachgestellten ‘s’

    metabubble.net - Let's do some banking (Random banking posts are random)

  14. #6234
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    1.258

    Standard

    Zitat Zitat von shg.web Beitrag anzeigen
    Also N26 ist doch wieder der Knaller schlecht hin! Folgendes ist passiert:

    Ich habe am Montag diese Woche 2 Einkäufe im Handel retourniert. Bei Kaufhof und Esprit.
    Da damals beide Einkäufe mit Karte gezahlt wurden, verlangen die Händler, die Vorlage einer Karte, um das Geld auf die gleiche Zahlungsweise zurückzusenden.
    Nun gut,....kenne ich. Ist ja nicht das erste Mal. Jedoch mit einer N26 Karte.

    Da die Einkäufe damals nicht mit meiner Karte getätigt worden, habe ich meine Karte (N26 Mastercard) für die Gutschriften vorgelegt.

    Heute am Freitag immer noch keine Zahlung da. Ich habe eben mit dem N26 Support gesprochen.

    "Großes Problem" nannte der Moderator Das. Es wird wohl mehrere Wochen dauern, bis das Geld auf dem N26 Konto ist. Leider funktioniere das Empfangen von Geld auf der Mastercard nicht bei N26. Von daher würde dies erst auf ein Konto bei Mastercard direkt laufen und dann irgendwann zugeordnet werden.

    Boar ey...ich koche gerade...

    Was ist das nur für eine Hipster Bank? Was kann ich jetzt tun? Hat jemand ein Tip für mich?
    Was erwartest du? du schreibst ja selber

    um das Geld auf die gleiche Zahlungsweise zurückzusenden
    und dann legst du eine andere Karte vor... Sorry, aber das ist wirklich deine Schuld, wenn das nicht rund läuft... Wende dich an Kaufhof und Esprit.
    Amino und HeinMück sagen Danke für diesen Beitrag.
    Public Service Announcement
    IM(H)O: In my (humble) opinion -> Meiner Meinung nach...
    AFAIK: As far as I know -> Soweit ich weiß...
    FAQ und AGB sind bereits Akronyme in der Mehrzahl und bedürfen keinem nachgestellten ‘s’

    metabubble.net - Let's do some banking (Random banking posts are random)

  15. #6235
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    08.12.2015
    Beiträge
    87

    Standard

    Zitat Zitat von reicheto Beitrag anzeigen
    Bin aktuell in Portugal und habe vorhin bei mehreren Automaten Geld abzuheben. Konto ist gedeckt, Geld gibt es allerdings keines.

    Mit der DKB Visa / Advanzia hat es dann geklappt. Also entweder portugiesisches Problem oder eben mal wieder ein Problem von N26
    Meine +1 hat ein sehr ähnliches Problem, allerdings nur in UK. Totz Deckung werden die Zahlungen declined. Der Support sagt man sollte die Karte sperren und entsperren. Funktioniert aber immer noch nicht. Andere Länder gehen.

  16. #6236
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von shg.web Beitrag anzeigen
    Hier soll einfach eine Gutschrift auf der MC stattfinden. Ohne einer Zahllung zuzuordnen.
    Das funktioniert bei jeder anderen KK auch.
    Meines Wissens funktioniert es eben nicht so problemlos.
    Das mag im Einzelfall funktionieren, aber wohl nicht bei "jeder anderen" Karte.

    Ich habe das zumindest schon zwei Mal von (halbwegs vernünftigen) mir persönlich bekannten Händlern gehört, die beispielsweise Mehrwertsteuer an ausführende Auslandskunden erstattet haben - und dort vor einigen Jahren die Gutschrift auf Kreditkarte wegen zuviel Problemen eingestellt haben (kenne da jetzt aber keine Details, müsste bei Gelegenheit fragen). Bei Onlinecasinos/Wettanbietern geht es meines Wissens auch kaum noch - bzw. überhaupt nicht mehr. Grund, wie MaxBerlin schon sagte, dürfte letztendlich AML sein.

    Bei einer dem zugrundeliegenden Ursprungstransaktion mit derselben Karte mit derselben Karte ist es unproblematischer.
    Amino sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #6237
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.04.2017
    Ort
    MUC
    Beiträge
    495

    Standard

    Zitat Zitat von amerin Beitrag anzeigen
    Schufa/Auskunftei gibt es bei o2 banking so wie früher bei N26 nicht. Kostenlose Maestro fehlt. Gibt es weitere Unterschiede von o2 banking von Fidor, da es nun keine mtl. Grundgebühr mehr gibt, zu N26?
    In den ersten 3 Monaten nach Kontoeröffnung kann man unbegrenzt Bargeld abheben, danach gibt es als Passivnutzer (= weniger als 100€ Umsatz) nurmehr eine Gratis-Abhebung. Bei N26 hat man als Wenignutzer immerhin 3 Abhebungen frei. Ansonsten: Bei o2-Banking ist das AEE mit 1,99% relativ hoch. Das Gutschreiben von Freivolumen fürs Surfen halte ich für überflüssig. Man bekommt auch so mittlerweile o2-Tarife, die dutzende GByte beinhalten, ohne dass man sie sich erst mal durch Kontoumsätze erwirtschaften müsste.

    Derzeit gibt es für die Eröffnung aber 25€ durch Shoop (wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass das wirklich ausbezahlt wird...) und dadurch, dass sie komplett Schufa-frei ist, ist sie ne nette Schubladen- oder Backup-debit-MC.
    MaxBerlin, Amino, mnbv und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  18. #6238
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.05.2016
    Beiträge
    496

    Standard

    Nett. Naja, koennte man mit Revolut auszahlen, oder Amazon.

  19. #6239
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.04.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.699

    Standard

    Zitat Zitat von shg.web Beitrag anzeigen
    Da damals beide Einkäufe mit Karte gezahlt wurden, verlangen die Händler, die Vorlage einer Karte, um das Geld auf die gleiche Zahlungsweise zurückzusenden.
    Nun gut,....kenne ich. Ist ja nicht das erste Mal. Jedoch mit einer N26 Karte.

    Da die Einkäufe damals nicht mit meiner Karte getätigt worden, habe ich meine Karte (N26 Mastercard) für die Gutschriften vorgelegt.
    Sorry, aber da bist du selbst schuld! Eine Mastercard ist doch keine Kontonummer, wo man nach Belieben Geld drauf überweisen kann.

    Der Händler hat dir doch ausdrücklich gesagt, dass die Rückbuchung auf die gleiche Zahlungsweise erfolgen muss, da kannst du nicht einfach eine andere Karte vorlegen. Das kann dir jeder Händler aus Erfahrung sagen, dass es da öfter Probleme gibt, wenn die Rückbuchung auf die falsche Karte geht.

  20. #6240
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.04.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.699

    Standard

    Zitat Zitat von HeinMück Beitrag anzeigen
    Die DK ist kreativ wenn es ums Geldverdienen geht:

    Auszug aus dem PLV der Haspa:

    1.6.6 Auszahlungen an Haspa Geldautomaten
    [....]
    an Kunden anderer Kreditinstitute
    o mit girocard 4,75 €
    o mit nationaler MasterCard, Maestro- oder CIRRUS-Karte 4,75 €
    o mit VISA CARD oder V Pay kostenlos
    o mit Karten ausländischer Herausgeber kostenlos

    Quelle: https://banking.haspa.de/blob/21682/.../pulv-data.pdf
    Heißt das, man kann mit der free.at Advanzia Mastercard kostenlos abheben, während bei der gebuhrenfrei.com Advanzia Mastercard eine Gebühr fällig wird?

    Obwohl beide Abhebungen mit einer Mastercard derselben Bank erfolgen? Wie krank ist das denn?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •