Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Lufthansa-Flüge über diesen Link
Ergebnis 1 bis 16 von 16
Übersicht der abgegebenen Danke5x Danke
  • 1 Beitrag von Bisi
  • 1 Beitrag von Bisi
  • 1 Beitrag von Phil Flieger
  • 2 Beitrag von endeavour78

Thema: Verspätetes Gepäck

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    11.08.2016
    Beiträge
    4

    Standard Verspätetes Gepäck

    ANZEIGE
    Hallo Forum!

    musste neulich in C auf LH MUC ORD wegen schlecht Wetter in Milwaukee landen. Gepäck konnte nicht ausgeladen werden und hatte meinen Koffer erst zwei Tage später wieder. Abgesehen vom Stress und Kundenterminen im Poloshirt habe ich ca. 100 € mit der LH Gepäckhotline übers Handy verbraten. Wollte das LH in Rechnung stellen. Gibt es hier Erfahrungswerte? Schon mal gemacht?
    Gruss

  2. #2
    Stein-Papier-Schere Profi
    Registriert seit
    02.01.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    10.011

    Standard

    Zitat Zitat von Bisi Beitrag anzeigen
    Hallo Forum!

    musste neulich in C auf LH MUC ORD wegen schlecht Wetter in Milwaukee landen. Gepäck konnte nicht ausgeladen werden und hatte meinen Koffer erst zwei Tage später wieder. Abgesehen vom Stress und Kundenterminen im Poloshirt habe ich ca. 100 € mit der LH Gepäckhotline übers Handy verbraten. Wollte das LH in Rechnung stellen. Gibt es hier Erfahrungswerte? Schon mal gemacht?
    Gruss
    Wenn du es belegen kannst?

  3. #3
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    11.08.2016
    Beiträge
    4

    Standard

    Werde es mit Verbindungsnachweis probieren. Ich lass Euch wissen, wie es gelaufen ist.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und bei EDTP
    Beiträge
    17.976

    Standard

    Zitat Zitat von Bisi Beitrag anzeigen
    musste neulich in C auf LH MUC ORD wegen schlecht Wetter in Milwaukee landen. Gepäck konnte nicht ausgeladen werden und hatte meinen Koffer erst zwei Tage später wieder. Abgesehen vom Stress und Kundenterminen im Poloshirt habe ich ca. 100 € mit der LH Gepäckhotline übers Handy verbraten. Wollte das LH in Rechnung stellen. Gibt es hier Erfahrungswerte? Schon mal gemacht?
    Gruss
    Verstehe ich das richtig - Ihr seid wegen Wetter nicht in Chicago sondern in Milwaukee gelandet und Du bist dann nicht weiter nach Chicago geflogen sondern freiwillig dort ausgestiegen? Dein Koffer ist dann weiter nach Chikago geflogen?

    Oder seid Ihr in Milwaukee nur zwischengelandet, dann aber weiter nach Chicago und dort konnte man den Koffer aus irgendeinem Grund nicht ausladen?

  5. #5
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    11.08.2016
    Beiträge
    4

    Standard

    Wir mussten alle in Milwaukee aussteigen, weil der A340 aus unbekannten Gründen nicht betankt werden konnte. Dann war es zu spät denn die Piloten hatten die Maximale Flugzeit erreicht. Gepäck wurde mit der leeren Maschine erst 24h später ORD geflogen.
    kingair9 sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    11.08.2016
    Beiträge
    4

    Standard

    Update: LH hat die vollen zusätzlichen Kosten incl der Telefonkosten erstattet. Respekt. So sieht guter Kundenservice aus. Liegt vermutlich aber auch an den 4K Kosten des Tickets in C.
    longhaulgiant sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    12.11.2015
    Ort
    MUC
    Beiträge
    23

    Standard

    LH ist in der Tat sehr kundenfreundlich was verspätetes Gepäck angeht, das hat nach meiner Erfahrung auch nichts mit der Buchungsklasse oder dem Ticketpreis zu tun. Ich hatte schon einige Male verspätetes Gepäck, egal ob ohne Status, als FTL oder Senator, und egal welche Klasse, immer wurde zur
    vollen Zufriedenheit rückerstattet.
    rotanes sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.11.2012
    Beiträge
    803

    Standard

    Ich hatte mal so einen Fall bei Swiss, Gepäck 3 Tage später, die Kosten (Toiltettartikel u. 1x Ersatzkleidung) wurden erstattet, aber erst nach gehörig Druck.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.04.2009
    Ort
    ARN / ZRH
    Beiträge
    2.241

    Standard

    Zitat Zitat von Mizar Beitrag anzeigen
    Ich hatte mal so einen Fall bei Swiss, Gepäck 3 Tage später, die Kosten (Toiltettartikel u. 1x Ersatzkleidung) wurden erstattet, aber erst nach gehörig Druck.
    Ist leider bei LX gang und gebe, dass es ewig lange dauert und man sehr knausrig ist. Das wird einem sogar von deren Mitarbeitern beim Gepäck-Service gesagt, dass man lieber über eine Kreditkarte, wenn vorhanden, abwickeln soll.
    Anwaltliches Schreiben nach 4 Wochen hat aber immer geholfen, schade nur dass man immer direkt mit dem Vorschlaghammer drohen muss.

  10. #10
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    22.03.2015
    Ort
    FRA
    Beiträge
    62

    Standard

    Ich hänge mich hier mal ran, dann braucht es keinen neuen Thread.

    Bin heute mit EK in BKK angekommen und Koffer ist bei sehr kurzer Umsteigezeit in DXB stehen geblieben, kein Problem.
    Dann zur EK Gepäckermitlung und den Report ausgefüllt. Koffer soll mit dem nächsten Flieger kommen und heute noch ins Hotel gebracht werden (naja ob sie das wirklich schaffen?!)

    Habe dann mal gefragt wie es denn aussieht mit paar neuen Sachen zum anziehen und Hygiene Artikel um über den Tag zu kommen (habe nur das was ich anhabe und eine Boxer im Handgepäck. Darauf hin wurde die Dame motzig und sagt unter 24 Stunden gibt es garnichts! Ist das denn richtig so? Ich will nicht groß einkaufen aber so paar Sachen bräuchte ich dann halt doch. Also kann ich das dann bei EK einreichen oder gibt es das tatsächlich mit dieser "24 Stunden" Regelung?


    Edit// oh sorry gerade erst gesehen dass das hier im Lufthansa Forum ist

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tian
    Registriert seit
    26.12.2009
    Beiträge
    8.308

    Standard

    Zitat Zitat von zIggO Beitrag anzeigen
    Habe dann mal gefragt wie es denn aussieht mit paar neuen Sachen zum anziehen und Hygiene Artikel um über den Tag zu kommen (habe nur das was ich anhabe und eine Boxer im Handgepäck. Darauf hin wurde die Dame motzig und sagt unter 24 Stunden gibt es garnichts! Ist das denn richtig so? Ich will nicht groß einkaufen aber so paar Sachen bräuchte ich dann halt doch. Also kann ich das dann bei EK einreichen oder gibt es das tatsächlich mit dieser "24 Stunden" Regelung?
    Hat man mir auch neulich erzählen wollen, ist aber Unfug, davon steht nichts im Montrealer Übereinkommen. Das was du unbedingt brauchst darfst du auch kaufen.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.02.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.813

    Standard

    Wie sieht das eigentlich bei einem Rückflug aus? Hatte mich total geärgert, dass auf dem Flug Montreal-München-Frankfurt der Koffer in München geblieben ist und es nicht die kleinste Entschuldigung von Lufthansa gab, dass ich den Koffer erst am nächsten Tag am Heimatort (immerhin knapp 300 km entfernt) erhalten habe. Nur weil ich in Deutschland wohne, heißt es doch nicht, dass ich zu Hause ausreichend Toilettenartikel und Kleidung zur Verfügung habe. Oder stelle ich mich jetzt kleinlich an? Zumindest 25 Euro sollten doch drin sein - allein um den Ruf der Gesellschaft zu bewahren. Klar, bin natürlich kein Statuskunde.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied Avatar von endeavour78
    Registriert seit
    17.05.2012
    Ort
    MUC, FRA
    Beiträge
    318

    Standard

    Zitat Zitat von Inlandsvägen Beitrag anzeigen
    Wie sieht das eigentlich bei einem Rückflug aus? Hatte mich total geärgert, dass auf dem Flug Montreal-München-Frankfurt der Koffer in München geblieben ist und es nicht die kleinste Entschuldigung von Lufthansa gab, dass ich den Koffer erst am nächsten Tag am Heimatort (immerhin knapp 300 km entfernt) erhalten habe. Nur weil ich in Deutschland wohne, heißt es doch nicht, dass ich zu Hause ausreichend Toilettenartikel und Kleidung zur Verfügung habe. Oder stelle ich mich jetzt kleinlich an? Zumindest 25 Euro sollten doch drin sein - allein um den Ruf der Gesellschaft zu bewahren. Klar, bin natürlich kein Statuskunde.
    Es steht frei, die Belege bei LH einzureichen und ggf. zu klagen, falls du keine Erstattung bekommst. Die Erfolgsaussichten werden die Anwälte im Forum einschätzen können. Wenn du am LH Gepäckermittlungsschalter geschickt nachgefragt hättest, hättest du übrigens ein Übernachtungskit bekommen können.

    Ich bin in so einem Fall immer froh, dass das Gepäck innerhalb von einem Tag bei mir ist und ich es nicht selbst heimschleppen musste.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.02.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.813

    Standard

    Die waren leider extremst abweisend am Schalter und nach einem TA-Flug lässt man sich gerne mal mehr gefallen als einem lieb ist. Das mit dem kostenlosen Lieferservice nach Hause ist allerdings durchaus ein Punkt, der micht einigermaßen positiv gestimmt hat.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied Avatar von endeavour78
    Registriert seit
    17.05.2012
    Ort
    MUC, FRA
    Beiträge
    318

    Standard

    Zitat Zitat von Inlandsvägen Beitrag anzeigen
    Die waren leider extremst abweisend am Schalter.
    Ärger dich nicht. Der Inhalt des Übernachtungskits ist auch nur dann interessant, wenn man wirklich nichts anderes mehr hat und auch nichts mehr einkaufen kann. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass im Vergleich mit anderen europäischen Fluggesellschaften, mit denen ich die Erfahrung eines Gepäckverlusts machen durfte, der von dir beschriebene Fall im Ergebnis nahezu optimal gelöst wurde.
    peter42 und Inlandsvägen sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    11.11.2015
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo Zusammen!
    Ich hätte auch eine Frage was verspätetes Gepäck angeht. Und zwar bin ich (+1) am Sonntag mit einem Direktflug der Lufthansa von Kairo in München gelandet. Nachdem wir (und ca 20 Mitreisende - das einzige Gepäck, was kam, war das Priotity markierte) ca eine Stunde auf das leere rotierende Gepäckband geschaut haben, bekamen wir auf Nachfrage die Auskunft von einer LH Mitarbeiterin, dass jetzt vermutlich auch nichts mehr kommt und mit Blick auf die sehr lange Schlange an der Gepäckermittlung, dass wir das Formular für die Gepäckermittlung auch Online ausfüllen können. Das haben wir auch gemacht und erhielten am frühen Montag morgen eine Email, dass unser Gepäck mit TK am späten Montag Abend über Istanbul in München ankommen soll.
    Seitdem dann kein Lebenszeichen seitens der Lufthansa. Am Donnerstag morgen haben wir es tatsächlich geschafft einen Mitarbeiter der Hotline ans Telefon zu bekommen, der bestätigt hat, dass unser Gepäck Montag Abend in München angekommen ist, aber das in München derzeit 2000 Gepäckstücke zugeordnet werden müssen und das sich die Zustellung verzögert, wegen des Schnees. Daraufhin habe ich gesagt, dass ich es auch am Flughafen abholen würde, wenn es die Sache beschleunigt. Dies wollte der Mitarbeiter der Hotline weitergeben und die LH würde sich dann bei mir melden
    Und seitdem wieder Funkstille.
    Gerade eben dann nochmal die Hotline erreicht, die mir dann die Info gegeben hat, dass es aus München noch garnicht bestätigt ist, dass das Gepäck dort angekommen ist (und wieder die Phrase, dass drt 2000 Gepäckstücke identifiziert werden müssen), und das es auch sein kann, dass es noch in Istanbul steht.

    Langsam bin ich ehrlich gesagt stinksauer und frage mich, ob dieses Vorgehen der Lufthansa so korrekt ist. Zudem sind es große Trekkingrucksäcke, die wir eigentlich nächse Woche wieder bräuchten. Wenn wir jetzt neue Rucksäcke kaufen müssen, weil die LH ihre Gepäckwirtschaft nicht im Griff hat - können wir die Rechnung dafür dann bei der Lufthansa einreichen? (Diese Frage konnte die nette Dame an der Hotline mir nicht beantworten; sie hat angefangen von Toilettenartikeln und Kleidung zu reden; aber das trifft doch beim Heimatflughafen garnicht zu, wenn ich das richtig im Kopf habe.)

    Viele Grüße und Danke für Feedback!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •