Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Flüge mit Etihad über diesen Link
Buche Deine Flüge mit Qatar Airways über diesen Link
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 74

Thema: CX: Downgrade von Y+ auf Y ohne Kompensation, etc.

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied Avatar von JohnnieFlyer
    Registriert seit
    13.01.2016
    Ort
    HAJ
    Beiträge
    258

    Standard CX: Downgrade von Y+ auf Y ohne Kompensation, etc.

    ANZEIGE
    Guten Morgen.

    In den letzten Wochen gab es attraktive Y+ Flüge von Nordeuropa nach Asien. Aufgrund der guten Gabelungsmöglichkeiten und der Preise habe zwei Returns gebucht. Y+ bestätigt und auch Sitze in Y+ ausgewählt und ebenfalls bestätigt.

    Nun habe ich heute (zwei Wochen nach der Buchung) in CMT die Mitteilung einer Änderung bekommen. Siehe da, für insgesamt 4 innerasiatische Flüge ist ein Downgrade von Y+ auf Y "eingebucht" worden. Hintergrund ist laut CX ein Equipmentchange von A350/B777 auf A330. In den verwendeten A330 sei wohl keine Y+ verbaut.

    Reisezeitraum:
    Dezember 2017 und Januar 2018
    HKG - BKK (CX713)
    SIN - HKG (CX650)
    HKG - CGK (CX797)
    SIN - HKG (CX650)

    Nun teilt CX mit, dass das "blöd gelaufen" ist, aber sie weder eine Kompensation anbieten, kein Upgrade auf J vornehmen können und auch eine Erstattung wurde abgelehnt. Ist diese Vorgehensweise bei Cathay Pacific normal? Hat noch jemand eine Idee? Ist es jemandem auch so ergangen? Hotline stellt sich stur.

    Klar, es ist noch ewig hin, aber ich gehe nicht von einem neuerlichen Upgrade auf Y+ aus.

    (un)wichtige Nebeninfos:
    Preis je Ticket = 700€
    gebucht direkt bei Cathay Pacific

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DFW_SEN
    Registriert seit
    28.06.2009
    Ort
    IAH & HAM
    Beiträge
    3.582

    Standard

    Stornieren oder abhaken. S

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von JohnnieFlyer
    Registriert seit
    13.01.2016
    Ort
    HAJ
    Beiträge
    258

    Standard

    Zitat Zitat von DFW_SEN Beitrag anzeigen
    Stornieren oder abhaken. S
    Storno ohne Refund? Ähm nein, es ist keine Option, 1.400€ wegzuwerfen. Abhaken? Klar, warum nicht. Hätte ich ja auch gleich Eco buchen können, wäre für mich ca. 200€ günstiger gewesen. Das wäre so, als wenn man zu nem Business-Pax sagt, flieg halt Y+. Was ist los in der Welt los, dass sich Airlines einfach alles erlauben können. Ich bezahle die Tickets ja auch nicht mit Monopoly-Geld...

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.03.2012
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.902

    Standard

    Laut HKer Regierung gibt es keinen Grund für Passagierrechte - der Kunde solle das einfach mit der Airline klären, das ist ganz klares Verhandeln auf Augenhöhe
    Ich würde stornieren und das Geld ggf. bei meiner Kreditkartenfirma zurückfordern. Die Airline ist vertragsbrüchig geworden, da gibt es keine Diskussionen wer im Recht ist.

  5. #5
    Guru Avatar von Rambuster
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    Point Place, Wisconsin
    Beiträge
    17.023

    Standard

    Zitat Zitat von usarage Beitrag anzeigen
    Laut HKer Regierung gibt es keinen Grund für Passagierrechte - der Kunde solle das einfach mit der Airline klären, das ist ganz klares Verhandeln auf Augenhöhe
    Ich würde stornieren und das Geld ggf. bei meiner Kreditkartenfirma zurückfordern. Die Airline ist vertragsbrüchig geworden, da gibt es keine Diskussionen wer im Recht ist.
    Sehr schlechter Rat IMHO.
    A381, DFW_SEN und on_tour sagen Danke für diesen Beitrag.
    Never argue with a fool - they will drag you down to their level, then beat you with experience.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied Avatar von JohnnieFlyer
    Registriert seit
    13.01.2016
    Ort
    HAJ
    Beiträge
    258

    Standard

    Zitat Zitat von Rambuster Beitrag anzeigen
    Sehr schlechter Rat IMHO.
    Hmmm, ok. Hast Du einen besseren Rat/Vorschlag?

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    7.084

    Standard

    Zitat Zitat von Rambuster Beitrag anzeigen
    Sehr schlechter Rat IMHO.
    Zumindest sollte man dann damit rechnen, bei CX auf einer Blacklist zu landen.
    Gebuchte neue Airports für das Log: BLL, KRP, MMX, GDN, LUX, NQY, BRS, AGH, AJA, LIL, SXB, SKG

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DFW_SEN
    Registriert seit
    28.06.2009
    Ort
    IAH & HAM
    Beiträge
    3.582

    Standard

    Zitat Zitat von JohnnieFlyer Beitrag anzeigen
    Storno ohne Refund? Ähm nein, es ist keine Option, 1.400€ wegzuwerfen. Abhaken? Klar, warum nicht. Hätte ich ja auch gleich Eco buchen können, wäre für mich ca. 200€ günstiger gewesen. Das wäre so, als wenn man zu nem Business-Pax sagt, flieg halt Y+. Was ist los in der Welt los, dass sich Airlines einfach alles erlauben können. Ich bezahle die Tickets ja auch nicht mit Monopoly-Geld...
    Du kannst CX um kostenlose Stornierng bitten. Wenn sie nicht darauf eingehen bleibt Dir vermutlich nichts anderes ueberig als es abzuhaken. Was willst Du sonst machen? Und die Langstrecken sind ja noch in Y+
    JohnnieFlyer sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Guru Avatar von Rambuster
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    Point Place, Wisconsin
    Beiträge
    17.023

    Standard

    Zitat Zitat von JohnnieFlyer Beitrag anzeigen
    Hmmm, ok. Hast Du einen besseren Rat/Vorschlag?
    Erneut auf Storno bestehen.
    JohnnieFlyer sagt Danke für diesen Beitrag.
    Never argue with a fool - they will drag you down to their level, then beat you with experience.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied Avatar von JohnnieFlyer
    Registriert seit
    13.01.2016
    Ort
    HAJ
    Beiträge
    258

    Standard

    Zitat Zitat von DFW_SEN Beitrag anzeigen
    Du kannst CX um kostenlose Stornierng bitten. Wenn sie nicht darauf eingehen bleibt Dir vermutlich nichts anderes ueberig als es abzuhaken. Was willst Du sonst machen? Und die Langstrecken sind ja noch in Y+
    Ok, ich hatte gedacht bzw. gehofft, dass jemand noch einen kreativen Tipp hat. In einem anderen Fall hatte eine Forumskollege beispielsweise einen Kontakt zu einem direkten Ansprechpartner herstellen können, was die Problemlösung unheimlich erleichtert hat. Was ich machen will? Eigentlich möchte ich nur die gebuchte Leistung in Anspruch nehmen. Gern auch Umbuchung auf eine andere Maschine. Die beschi**** Epuipmentchanges scheinen bei den 5*-Airlines irgendwie in Mode zu sein. Immer wichtig, eine Leistung anzupreisen und die Kunden dann mit minderwertigen Leistungen abzufertigen. War dann für mich auch direkt das erste und letzte Mal mit CX.
    Dann fliege ich lieber wieder mit BA nach Asien und weiß, was ich (nicht) bekomme.
    Zinni sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DFW_SEN
    Registriert seit
    28.06.2009
    Ort
    IAH & HAM
    Beiträge
    3.582

    Standard

    Zitat Zitat von JohnnieFlyer Beitrag anzeigen
    Ok, ich hatte gedacht bzw. gehofft, dass jemand noch einen kreativen Tipp hat. In einem anderen Fall hatte eine Forumskollege beispielsweise einen Kontakt zu einem direkten Ansprechpartner herstellen können, was die Problemlösung unheimlich erleichtert hat. Was ich machen will? Eigentlich möchte ich nur die gebuchte Leistung in Anspruch nehmen. Gern auch Umbuchung auf eine andere Maschine. Die beschi**** Epuipmentchanges scheinen bei den 5*-Airlines irgendwie in Mode zu sein. Immer wichtig, eine Leistung anzupreisen und die Kunden dann mit minderwertigen Leistungen abzufertigen. War dann für mich auch direkt das erste und letzte Mal mit CX.
    Dann fliege ich lieber wieder mit BA nach Asien und weiß, was ich (nicht) bekomme.
    Bla, bla, bla......
    Oban, denkigroove, jetblue und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied Avatar von JohnnieFlyer
    Registriert seit
    13.01.2016
    Ort
    HAJ
    Beiträge
    258

    Standard

    Zitat Zitat von DFW_SEN Beitrag anzeigen
    Bla, bla, bla......
    ??? Was willst Du von mir ???
    Ich hab dich nicht um deine Meinung gebeten.
    tix, Julian007, popo und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DFW_SEN
    Registriert seit
    28.06.2009
    Ort
    IAH & HAM
    Beiträge
    3.582

    Standard

    Zitat Zitat von JohnnieFlyer Beitrag anzeigen
    ??? Was willst Du von mir ???
    Ich hab dich nicht um deine Meinung gebeten.
    Selbstverstaendlich hasst Du das. Und ansonsten sind solche Drohungen wie "ich fliege nie wieder mit denen" bloss weil die ein paar zubringer nicht mehr in Y+ anbieten von jemanden der offensichtlich moeglichst billig bucht einfach nur laecherlich.
    Oban, A381, janetm und 5 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied Avatar von FREDatNET
    Registriert seit
    11.07.2010
    Ort
    VIE
    Beiträge
    7.236

    Standard

    Ich hatte diesen Fall auch schon und ich konnte am Flughafen ein Upgrade in C aushandeln, hatte sogar schon den BP. Allerdings gabs kurz vor dem Boarding einen neuerlichen Equipment change und ich saß auf dann auf dem ursprünglich gebuchten y+ Sitz.

    Aus der Sicht würde ich mal dem downgrade schriftlich widersprechen, abwarten und Tee trinken.
    "You have been upgraded..."

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SQ325
    Registriert seit
    11.10.2011
    Ort
    SIN
    Beiträge
    2.431

    Standard

    Du solltest mal ohne Emotionen ueberlegen was du gebucht hast: Einen Flug in Y+ zu einem sehr guten Preis bei dem jetzt die (kurzen) Anschluessfluege nun nicht mehr in Y+ sind. Der Preis ist trotzdem noch sehr gut. Also entweder abfliegen und als Erfahrung verbuchen oder stornieren wenn du denkst das die zwei Langstreckenfluege in Y+ die 200 Euro Mehrpreis nicht rechtfertigt.

    Im Ueberigen sollte es sich bereits rumgesprochen haben, das die neuen Langstreckenflugzeuge bei asiatischen Airlines gerne mal fuer kurze Zeit auf innerasiatischen Strecken zum Einlernen der Crews eingesetzt werden und somit Equipment Changes nicht ungewoehnlich sind. Die Regionalflotten haben eben keine Y+.
    Oban und DFW_SEN sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Fare_IT
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.530

    Standard

    Zitat Zitat von JohnnieFlyer Beitrag anzeigen
    Ok, ich hatte gedacht bzw. gehofft, dass jemand noch einen kreativen Tipp hat.
    In einem anderen Fall hatte eine Forumskollege beispielsweise einen Kontakt zu einem direkten Ansprechpartner
    herstellen können, was die Problemlösung unheimlich erleichtert hat.
    Kreativ ist mein Tipp nicht, aber erwähnt sei er trotzdem:

    Hättest Du in einem guten Reisebüro gebucht, wärst Du jetzt nicht auf das
    Forum bzw einen Anwalt angewiesen.

    Gute Reisebüros sind hier per PM oder der Betreiber des Forums relativ
    leicht zu erfragen.

    Konkret: CX ist in FRA mit einem guten Stadtbuero / gutem Staff vertreten -
    ich denke auch ohne persönliche Referenz solltest Du hier Gehör finden -
    was den Ausgang angeht bin ich gespannt. Berichte mal.
    Geändert von Fare_IT (16.07.2017 um 10:16 Uhr)
    on_tour sagt Danke für diesen Beitrag.
    "None of us is as smart as all of us." (Ken Blanchard)

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied Avatar von JohnnieFlyer
    Registriert seit
    13.01.2016
    Ort
    HAJ
    Beiträge
    258

    Standard

    Zitat Zitat von SQ325 Beitrag anzeigen
    Du solltest mal ohne Emotionen ueberlegen was du gebucht hast: Einen Flug in Y+ zu einem sehr guten Preis bei dem jetzt die (kurzen) Anschluessfluege nun nicht mehr in Y+ sind. Der Preis ist trotzdem noch sehr gut. Also entweder abfliegen und als Erfahrung verbuchen oder stornieren wenn du denkst das die zwei Langstreckenfluege in Y+ die 200 Euro Mehrpreis nicht rechtfertigt.

    Im Ueberigen sollte es sich bereits rumgesprochen haben, das die neuen Langstreckenflugzeuge bei asiatischen Airlines gerne mal fuer kurze Zeit auf innerasiatischen Strecken zum Einlernen der Crews eingesetzt werden und somit Equipment Changes nicht ungewoehnlich sind. Die Regionalflotten haben eben keine Y+.
    Also, ganz ohne meine Emotionen und ganz in Ruhe. Du hast vollkommen Recht, wenn sich mein Ärger allein auf den Sitz oder eine Nebenleistung wie das Essen o.Ä. beziehen würde. Auch der Preis ist natürlich weiterhin gut. Mir geht es im Ergebnis aber vielmehr um die jeweils verlorene Buchungsklasse.

    IMG_8310.jpg

    Vorher waren die innerasiatischen Legs in Tarifgruppe E (siehe Bild), nun sind diese neuerlich in Tarifgruppe K, eingebucht.

    IMG_8308.jpg

    Das macht bei vier Flügen eine Differenz von 80 Statuspunkten im BAEC. Mein Ärger resultiert also vielmehr daraus, dass der Flug nun weniger Gegenwert hat. Der bessere Sitz + ggf. Essen wäre also nur das Sahnehäubchen gewesen. Ob das nun für jeden in diesem Forum ein Grund zum Ärgern ist weiß ich nicht - für mich allerdings schon.

    Zum weiteren Vorgehen meinerseits. Ich habe heute früh eine Mail an den Kundenservice in Frankfurt geschrieben.

    Wenn noch jemand eine Idee hat, wäre mir sehr geholfen. Kann man bei CX auf ein Upgrade in J bieten (eventuell über einen Drittanbieter) ?

  18. #18
    feb
    feb ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    3.890

    Standard

    Erstaunlich, was sich der TE hier alles an Antworten gefallen lassen muss.

    - Downgrade kritik- und erstattungslos hinnehmen? Pacta sunt servanda scheint heute auf den Schulen dieser Welt nicht mehr sehr intensiv gelehrt zu werden.

    - Seriöses Reisebüro empfehlen, schön und gut, aber der TE hat ja nicht auf irgendeiner schäbigen Billigplattform, sondern direkt bei CX gebucht, das kann man ihm schlechterdings nicht vorwerfen.

    - CX setzt einen Kunden, der die versprochene Leistung haben will, auf eine Blacklist?? Kann ich kaum glauben und wenn es doch so sein sollte, dann gibt es einen Carrier mehr auf der Welt, der meinen Hintern nicht mehr befördern wird.

    @JohnnieFlyer: Kontakt zum Kundenservice ist richtig und wenn es nicht fruchtet, dann in anderen Foren und auf Frazenbuch eskalieren. Steter Tropfen höhlt die Airline.
    AntonBauer, flyer09, Airsicknessbag und 19 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Tanzen kann Trump auch nicht.... https://www.youtube.com/watch?v=SzrEY6saBPM

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied Avatar von FREDatNET
    Registriert seit
    11.07.2010
    Ort
    VIE
    Beiträge
    7.236

    Standard

    Zitat Zitat von feb Beitrag anzeigen
    Erstaunlich, was sich der TE hier alles an Antworten gefallen lassen muss.

    - Downgrade kritik- und erstattungslos hinnehmen? Pacta sunt servanda scheint heute auf den Schulen dieser Welt nicht mehr sehr intensiv gelehrt zu werden.

    - Seriöses Reisebüro empfehlen, schön und gut, aber der TE hat ja nicht auf irgendeiner schäbigen Billigplattform, sondern direkt bei CX gebucht, das kann man ihm schlechterdings nicht vorwerfen.

    - CX setzt einen Kunden, der die versprochene Leistung haben will, auf eine Blacklist?? Kann ich kaum glauben und wenn es doch so sein sollte, dann gibt es einen Carrier mehr auf der Welt, der meinen Hintern nicht mehr befördern wird.

    @JohnnieFlyer: Kontakt zum Kundenservice ist richtig und wenn es nicht fruchtet, dann in anderen Foren und auf Frazenbuch eskalieren. Steter Tropfen höhlt die Airline.
    Richtig...

    Und in der Ruhe liegt die Kraft. Kein Mensch weiß womit die dann wirklich fliegen. Grundsätzlich soll sich der TE nicht mit irgendwelchen Phrasen (hier und von CX) zufrieden geben und auf das bestehen was gebucht wurde.
    feb sagt Danke für diesen Beitrag.
    "You have been upgraded..."

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SQ325
    Registriert seit
    11.10.2011
    Ort
    SIN
    Beiträge
    2.431

    Standard

    Zitat Zitat von JohnnieFlyer Beitrag anzeigen
    Also, ganz ohne meine Emotionen und ganz in Ruhe. Du hast vollkommen Recht, wenn sich mein Ärger allein auf den Sitz oder eine Nebenleistung wie das Essen o.Ä. beziehen würde. Auch der Preis ist natürlich weiterhin gut. Mir geht es im Ergebnis aber vielmehr um die jeweils verlorene Buchungsklasse.
    Ich verstehe dein Problem, aber nochmal du hast realistisch zwei Moeglichkeiten: Stornieren oder wie jetzt eingebucht Fliegen, musst am Ende du entscheiden. Alles Andere ist wenig realistisch. Umbuchen auf andere Fluege? Spar dir den Aerger, in dem naechsten halben Jahr kann noch viel passieren und nur deswegen mehr Zeit mit Warten in HKG vergeuden? Wers mag.
    DFW_SEN sagt Danke für diesen Beitrag.

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •