Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Flüge mit Etihad über diesen Link
Buche Deine Flüge mit Qatar Airways über diesen Link
Seite 1 von 37 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 727

Thema: Erfahrungen QR

  1. #1
    Spaßbremse Avatar von Mr. Hard
    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    7.256

    Standard Erfahrungen QR

    ANZEIGE
    Da meine Erfahrungen mit QR an anderer Stelle für Diskussionsstoff gesorgt haben bringe ich dass hier nochmal ein.

    Ich habe erstmals einen Umlauf mit QR gemacht: PSA-DOH-AKL / AKL-DOH-FRA, alles in C.

    Der Flug PSA-DOH wurde mir einer A320 durchgeführt und überzeugte auf der ganzen Linie: Sitz gut, Service gut, einzig die Lounge in Pisa ist dem Rest der Dienstleistung (hier oftmals Produkt genannt) nicht würdig.

    Das bringt mich direkt zu Lounge in DOH, groß, mit ordentlichem Angebot, guten Duschen und für mich auf einer Höhe mit den BA-First-Lounges in LHR. Überragend wie hier oft berichtet wird sicher nicht.

    AKL-DOH wird mit einer 777-200 durchgeführt und ist ein sehr langer Flug. Um so wichtiger, dass hier neben dem Sitz (für mich Produkt) auch die Dienstleistung passt. Beides fand ich überzeugend, auch wenn es keine Einzelsitze gibt.

    Zurück ging es ebenfalls mit einer 777-200. Ich erwischte Bulkhead und erhielt einen freien Nebensitz. Auch hier hat mich das Produkt wieder überzeugt, nicht jedoch die Dienstleistung.
    Beginnen wir mit dem Check-In. ca. 2,5 Stunden vor Abflug waren 3 Schalter für Y, 2 für C und einer für Customer Service oder was auch immer geöffnet. Während Y-Passagiere zügig abgefertigt wurden, ging es für C-Gäste sehr schleppend voran. Das führte dann dazu, dass wartende C-Gäste an der Schlange vorbei zum Customer-Service gingen und dort eingecheckt wurden. In den etwa 30 Minuten, die ich dort verbrachte beschwerten sich mit mir noch zwei weitere Personen über dieses Vorgehen, ohne dass darauf wirklich eingegangen wurde.
    Zum Flug: Nach dem Start zu dem
    Flug der mit 17:45 Flugzeit geplant ist, gab es keinen Champagner, da dieser angeblich bereits zum Welcome-Drink komplett ausgeschenkt worden war. Weiterhin bekam ich nicht immer das bestellte Essen, einen Campari-O ohne rote Farbe, und vor der Landung gegen Mitternacht war das einzig verfügbare Dinner Fisch. Sicherlich kein Beinbruch aber doch bemerkenswert.

    DOH-FRA wurde mit einem A350 durchgeführt. Tolles Flugzeug, tolles Raumgefühl und sogar eine Bar ist vorhanden, was mir persönlich auf dem kurzen Nachtflug allerdings nur wenig bringt. Der schräge Einzelsitz gefällt mir weder bei AA, AY noch hier, aber das ist wie alles was ich hier schreibe ein rein subjektivste Empfinden. Zum Service, der Service war freundlich und zuvorkommend, es wurden Bestellungen für das Frühstück aufgenommen, allerdings konnte dann am Morgen das bestellte Frühstück nicht geliefert werden.

    Auffällig, fast durchweg - so mein Eindruck - bestand die Crew überwiegend aus jungen zierlichen Damen die sehr devot rüberkamen und teils auch etwas unsicher im Service waren. In jedem Fall freundlich und sympathisch, und das mag auf viele angenehm wirken, mir persönlich vermittelt es allerdings kein ausschließlich gutes Gefühl, da ich nicht sicher bin, wie diese sich in einem Zwischenfall verhalten würden. Eine europäische Crew, die möglicherweise etwas harscher, oft aber auch souveräner auftritt, ist mir im Bezug auf Flugsicherheit deutlich lieber.

    Alles in allem empfand ich die Flüge als angenehm jedoch nicht als überragend gut. Eine durchschnittliche Businessclass, wie sie annähernd die gesamte Branche liefert.
    Ich persönlich empfinde es zudem im allgemeinen als deutlichen Komfortverlust, wenn ich schon nicht direkt fliegen kann, wenn ich auf der Mitte des Fluges umsteigen muss, statt am Anfang oder am Ende. Im Bezug auf diese Strecke zwar nicht relevant, aber für zukünftige Käufe habe ich keinen Vorteil gefunden, der mich dazu bewegen könnte auf dem Weg nach Asien oder Afrika auf der Mitte die Reise unterbrechen zu wollen/müssen.

    Dieser Beitrag stellt keine objektive Bewertung dar, ist mein alleiniger subjektiver Eindruck des von mir Erlebten.
    Oban, simesime, DFW_SEN und 32 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann. John Ruskin (1819-1900)
    2017: FRA MAD DUS ZRH LUG FLR MUC CGN BSL LHR HEL INN SZG LGW ATH PSA DOH AKL PCN WLG WSZ CHC DUD ZQN TLL NCL TXL RLG RTM LCY GOA SEN AMS KSF SOU ORY FKB HAM BCN SKG MJT LXS CPH PRG LEJ PXO FAO OPO STN ARN KSD JKG BRS BHX WAW SFO LAS LAX
    2018: CGN LHR ZRH LIN FRA ARN ALC BMA BRU SKG DUS JNB

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2012
    Beiträge
    1.949

    Standard

    Zitat Zitat von Mr. Hard Beitrag anzeigen
    Flug der mit 17:45 Flugzeit geplant ist, gab es keinen Champagner, da dieser angeblich bereits zum Welcome-Drink komplett ausgeschenkt worden war.

    Zum Service, der Service war freundlich und zuvorkommend, es wurden Bestellungen für das Frühstück aufgenommen, allerdings konnte dann am Morgen das bestellte Frühstück nicht geliefert werden.
    Ist mir beides so noch nie passiert, QR war für mich bisher bei jedem C-Flug synonym für "Champagner bis zum abwinken" und Essen "all you can eat" any time. Klar, das dabei auch mal was aus geht, aber anders als hier beschrieben. Leichte Servicemängel (z.B. bei Drinks oder Wein, meist eindeutig unerfahrenes Personal) gab es ab und zu, aber da konnte man locker darüberhinwegsehen.

    Die Al Mourjan Lounge hat beim Food nachgelassen, das habe ich auch schon beobachtet, hier vielleicht auf den Tipp mit der Extrakarte vertrauen. Habe ich bislang noch nicht gemacht.

    Entweder Folge des schnellen Wachtstums oder es zeigt sich, das auch Qatar/Katar an seine Grenzen stößt. Katar hat ja gerade erst bekanntgegeben, daß für die WM 2022 das Budget mal eben um die Hälte gekürzt wird einschließlich Reduktion der Arenen auf 8 (statt 12)
    Geändert von airhansa123 (10.04.2017 um 09:43 Uhr)
    kexbox und SkyIsTheLimit sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Ina
    Ina ist offline
    Neues Mitglied Avatar von Ina
    Registriert seit
    12.04.2016
    Ort
    VIE
    Beiträge
    20

    Standard

    Das Problem beim Check-in in AKL gab es bei uns auch. Von den 2 Business Schaltern wurde einer für mehr als 20 Minuten blockiert weil Paxe einer anderen Airline auf unseren Flug umgebucht wurden und es bei denen Probleme ohne Ende gab.
    Das Service in der Kabine ließ allerdings keine Wünsche offen.
    Mr. Hard sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.02.2014
    Beiträge
    520

    Standard

    Gerade am Freitag bin ich AKL-DOH-FRA geflogen und kann die Einschätzungen fast komplett bestätigen.
    Produkt gut, Service schwankend, Check-in in AKL Richtung Katastrophe.
    Wobei ich privat den Einzelsitz in der A350 super finde, da schläft es sich sehr ordentlich, allerdings gab es auch bei mir plötzlich bestelltes Essen nicht mehr. War kein Beinbruch, gab genügend Alternativen zu Auswahl, aber es ist sicherlich etwas ärgerlich.
    Mr. Hard und Hoteltraum sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    29.01.2016
    Ort
    TXL
    Beiträge
    121

    Standard

    Bin 23.2. - 10.3. auch TXL DOH AKL geflogen und kann zumindest den Checkin in AKL ebenso bestätigen. In Economy flutschte es nur so, das wir von der
    Businessschlange nur neidisch rübengeschaut haben. Nach 40 Minuten fing man dann an die Business auch zusätzlich am Economyschalter abzufertigen.

    Essen und Trinken (einschl. Champagner) kann ich dagegen nicht bestätigen. Auf allen 4 Flügen alles bis zur Landung vorhanden.
    Teilweise recht gestandene Crew, großteils aus Osteuropa. Hatte da nie das Gefühl das die im Notfall nicht Herr der Lage wären.
    Mr. Hard und Einzigerengel sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.06.2012
    Ort
    TXL, LHR
    Beiträge
    1.708

    Standard

    Zitat Zitat von airhansa123 Beitrag anzeigen
    Ist mir beides so noch nie passiert, QR war für mich bisher bei jedem C-Flug synonym für "Champagner bis zum abwinken" ......
    Auf unserem Flug von CPT nach DOH ist der Champagner ebenfalls ausgegangen. Sowas kann natürlich mal vorkommen, und ist für mich kein Beinbruch. Insgesamt fand ich QR in C sehr angenehm, trotzdem sollte der Champagner nicht ausgehen, um von mir ein "Herausragend"! zu bekommen.

    Die Al Mourjan Lounge in DOH ist sicherlich gelungen, aber auch sehr voll. Auf die zugegebenermaßen schönen Duschen, mussten wir 40 min. warten.

    Ich würde bei einem günstigen Preis jederzeit wieder mit QR in C fliegen. Bei gleichem Preis mit LX oder BA würde ich mir das Umsteigen in der Wüste schenken.
    kexbox und Mr. Hard sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.02.2012
    Beiträge
    438

    Standard

    Zitat Zitat von Interflug Beitrag anzeigen
    Die Al Mourjan Lounge in DOH ist sicherlich gelungen, aber auch sehr voll. Auf die zugegebenermaßen schönen Duschen, mussten wir 40 min. warten.
    Aktuell sind die Duschen in DOH noch angenehm. Im Juni/Juli kommt dann kein kaltes Wasser mehr aus dem Hahn und klimatisiert sind die Duschräume auch nicht.
    Man fühlt sich dann eher wie in einem Hamam und schwitzt nach der Dusche einfach weiter...

    Darüberhinaus bekommt man von den Mitarbeitern im Duschbereich keinen Haarföhn. Dieser wird erst NACH dem Duschen ausgehändigt. Man muss also mit Handtuch um die Hüften die Türe öffnen und Bescheid geben, dass man jetzt soweit sei...

    Diese 2 Punkte nerven mich jedes Mal dort.... hab auch schon mehrere Emails dazu an QR geschrieben, aber passiert ist in den letzten 2 Jahren hierzu garnix
    kexbox, Mr. Hard, Wagimen und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2012
    Beiträge
    1.949

    Standard

    Zitat Zitat von hegemonie Beitrag anzeigen
    Darüberhinaus bekommt man von den Mitarbeitern im Duschbereich keinen Haarföhn. Dieser wird erst NACH dem Duschen ausgehändigt. Man muss also mit Handtuch um die Hüften die Türe öffnen und Bescheid geben, dass man jetzt soweit sei...
    Es wird aber auch klar kommuniziert, warum das so ist. QR hat einfach Angst bei der Kombination Strom/Wasser. Ob mal was passiert ist weiß ich nicht. Da sich in DOH aber Menschen aller Kulturkreise treffen kann man da Fehlverhalten nicht ausschließen und dem möchte man wohl vorbeugen.
    kexbox und Mr. Hard sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Rutscher des Grauens Avatar von Tirreg
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    6.263

    Standard

    Dann packe ich einfach mal meine QR-Erfahrungen dazu.

    Sitz: Ich finde die Einzelsitze im A350/787 sehr angenehm, wenn man alleine reist. Zum Schlafen sehr gut. Auch die klassischen Sitze in der 777 fand ich sehr angenehm zum Schlafen und Sitzen.

    Entertainment: Sehr ordentliches Angebot - man findet auf jeden Fall etwas.

    Speisen/Getränke: Dine on Demand ist von der Idee gut, aber man muss viel nachfragen und nachhaken, damit das klappt. Ist eben doch nur eine C und keine F bei LH, wo das funktioniert. Das Essen selbst ist von der Qualität sehr gut, aber der Service furchbar langsam. Bei vollem Flug hat das Frühstück bspw. Ewigkeiten gedauert. Alles kam einzeln nach jeweils 15 min mit zweimal Nachfragen. Der Cappuccino ebenfalls erst nach gefühlt 30 min.

    Lounge: Wenn man den weiten Weg auf sich genommen hat, dann nett. Mehr auch nicht. Leider nur eine Lounge im zentralen Terminal, d.h. wenn man in D/E ankommt und weiterfliegt, lohnt der lange Fußweg nicht. Auf die Duschen Ewigkeiten gewartet insbesondere zu den Hauptumsteigezeiten. Essen gut, aber viel zu wenig Plätze. Das alte Premium Terminal hat mir besser gefallen.

    Aus meiner Sicht ist die QR C von der Idee her sehr gut. Leider scheitert es an langen Wegen (Terminal), überfüllter Lounge in DOH (in SIN wird man in eine richtig fiese Partner Lounge - statt zu QF - geschickt) und teils furchtbar langsamen Service (schnelles Wachstum, keine erfahrenen Crews, keine eingespielten Prozesse).
    InsideMUC, Mr. Hard und SkyIsTheLimit sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    R17
    R17 ist offline
    Erfahrenes Mitglied Avatar von R17
    Registriert seit
    28.01.2016
    Ort
    FRA
    Beiträge
    321

    Standard

    Zitat Zitat von Tirreg Beitrag anzeigen
    Dann packe ich einfach mal meine QR-Erfahrungen dazu.

    Sitz: Ich finde die Einzelsitze im A350/787 sehr angenehm, wenn man alleine reist. Zum Schlafen sehr gut. Auch die klassischen Sitze in der 777 fand ich sehr angenehm zum Schlafen und Sitzen.

    Entertainment: Sehr ordentliches Angebot - man findet auf jeden Fall etwas.

    Speisen/Getränke: Dine on Demand ist von der Idee gut, aber man muss viel nachfragen und nachhaken, damit das klappt. Ist eben doch nur eine C und keine F bei LH, wo das funktioniert. Das Essen selbst ist von der Qualität sehr gut, aber der Service furchbar langsam. Bei vollem Flug hat das Frühstück bspw. Ewigkeiten gedauert. Alles kam einzeln nach jeweils 15 min mit zweimal Nachfragen. Der Cappuccino ebenfalls erst nach gefühlt 30 min.

    Lounge: Wenn man den weiten Weg auf sich genommen hat, dann nett. Mehr auch nicht. Leider nur eine Lounge im zentralen Terminal, d.h. wenn man in D/E ankommt und weiterfliegt, lohnt der lange Fußweg nicht. Auf die Duschen Ewigkeiten gewartet insbesondere zu den Hauptumsteigezeiten. Essen gut, aber viel zu wenig Plätze. Das alte Premium Terminal hat mir besser gefallen.

    Aus meiner Sicht ist die QR C von der Idee her sehr gut. Leider scheitert es an langen Wegen (Terminal), überfüllter Lounge in DOH (in SIN wird man in eine richtig fiese Partner Lounge - statt zu QF - geschickt) und teils furchtbar langsamen Service (schnelles Wachstum, keine erfahrenen Crews, keine eingespielten Prozesse).
    Kann man nicht mit dem Nachweis, dass man mit einer OW Airlines in C fliegt, in die Lounge von QF rein?

  11. #11
    Rutscher des Grauens Avatar von Tirreg
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    6.263

    Standard

    Zitat Zitat von R17 Beitrag anzeigen
    Kann man nicht mit dem Nachweis, dass man mit einer OW Airlines in C fliegt, in die Lounge von QF rein?
    Klar kann man das.

    Ich habe eine Einladung für irgend so eine Plaza-Sonstwas-Schrott-Lounge erhalten. Man hätte mir auch sagen können, das die QF-Lounge möglich sei. Ich studiere nicht schon Monate im Vorfeld, welche Lounges es gibt, sondern fahre zum Flughafen und lasse mir sagen, wo ich hingehen kann, wenn es die Zeit hergibt.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.02.2012
    Beiträge
    438

    Standard

    Zitat Zitat von airhansa123 Beitrag anzeigen
    Es wird aber auch klar kommuniziert, warum das so ist. QR hat einfach Angst bei der Kombination Strom/Wasser. Ob mal was passiert ist weiß ich nicht. Da sich in DOH aber Menschen aller Kulturkreise treffen kann man da Fehlverhalten nicht ausschließen und dem möchte man wohl vorbeugen.
    Ja, ist richtig.
    Es gibt für solche Locations aber auch fest installierte Föns (fest an die Wand geschraubt, und nur das Handstück ist abnehmbar).
    Aber auch dafür sollte es erstmal eine Absaugung der feuchten Luft geben, sonst bekommt ggf noch der Mitarbeiter beim Öffnen der Tür auf dem Flur einen Stromschlag

    Dennoch: in einem x beliebigen Hilton Hotel in Dubai duschen genauso viele unterschiedliche Nationalitäten und trotzdem hat es einen frei zugänglichen Fön auf dem Zimmer....
    Geändert von hegemonie (10.04.2017 um 16:50 Uhr)
    kexbox sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #13
    R17
    R17 ist offline
    Erfahrenes Mitglied Avatar von R17
    Registriert seit
    28.01.2016
    Ort
    FRA
    Beiträge
    321

    Standard

    Zitat Zitat von Tirreg Beitrag anzeigen
    Klar kann man das.

    Ich habe eine Einladung für irgend so eine Plaza-Sonstwas-Schrott-Lounge erhalten. Man hätte mir auch sagen können, das die QF-Lounge möglich sei. Ich studiere nicht schon Monate im Vorfeld, welche Lounges es gibt, sondern fahre zum Flughafen und lasse mir sagen, wo ich hingehen kann, wenn es die Zeit hergibt.
    Das gleich ist mir auch in HKG passiert, am Check In eine komische Einladung bekommen. Bin einfach zu The Wing Lounge von CX hingegangen

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SkyIsTheLimit
    Registriert seit
    10.01.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    571

    Standard

    Kann das Review von Mr. Hard fast in allen Punkten bestätigen (mit Ausnahme Checkin AKL und dem fehlenden Champagner).

    Ich finde die QR C schon mit das beste Gesamtprodukt (Sitz + Service) am Markt, wenn einen das Umsteigen nicht stört. Da ich Langstrecke fast ausschließlich privat in den Urlaub fliege, habe ich keine Probleme mit dem Umsteigen in der Wüste. Man muss eben auch auf die Flugzeiten achten, dann geht es meist. Wenn ich beruflich unterwegs wäre, würde ich nur in Einzelfällen über die Wüste fliegen.

    Al Mourjan Lounge vom Essen her sehr gut (für eine C-Lounge), allerdings finde ich die Lounge zu offen und daher ungemütlich zum entspannen. Die ekelhafte Raucherkabine, welche die gesamte Umgebung verpestet, ist auch eine Fehlplanung. Wartezeiten bei den Duschen kann man manchmal umgehen, wenn man in den Bereich mit den Quiet-Rooms geht.

    Auch wenn die Flugbegleiter manchmal etwas professioneller sein könnten und mich das leicht devote auch etwas stört, finde ich, dass der Service (an Bord) spürbar besser als bei LH/LX/BA/AF ist. Auch die Qualität des Essens finde ich deutlich besser. Und seit LH nicht mehr vom Wagen serviert, finde ich auch die Service-Effizienz bei QR besser, da die FB zwar nicht fähiger sind, aber die Quote FB/Pax besser ist.

    Gen Asien finde ich zwar CX und SQ noch besser, sind mir privat aber meist zu teuer. Die japanischen Airlines kenne ich leider noch nicht (sind bestimmt top aber leider auch oft sehr teuer).
    keniakini, Mr. Hard und airhansa123 sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.05.2009
    Ort
    TXL
    Beiträge
    882

    Standard

    Ich finde QR eine nette Abwechslung von meinem ueberwiegend durch BA gepraegtem Reisemuster.
    Wenn es bei QR in der C gut laeuft, dann ist sie deutlich ueber BA und LH C.
    Wenn es bei QR nicht gut laeuft, dann ist es mit service recovery schwer.
    Wie von Mr Hard angedeutet scheinen die meisten QR Mitarbeiter am Boden und in der Luft mit den kleinsten Anfragen ueberfordert und verweisen einen gerne mal an die Hotline oder das Complaint-Formular (top wenn man gerade am Flughafen einen gecancelten Flug umbuchen will).

    LH und BA agieren in solchen Situation im Sinne des Kunden und machen so einiges moeglich. Bei QR darf man sich mit Lucas an der Hotline in Deutschland rumschlagen oder eben mit 'HQ'. Als Oneworld-Reisender in DOH auf non-QR Metall kann man service (kompetentes Check-In Personal, fast track, Lounge, ...) komplett vergessen.

    Die Anzahl der Probleme bei QR haben sich in der letzten Zeit leider gehaeuft. Von 3x das gleiche Essen in der QR F mal abgesehen.
    Geändert von El_Duderito (10.04.2017 um 17:16 Uhr)
    Mr. Hard, SkyIsTheLimit, TimoKoni und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.06.2012
    Ort
    TXL, LHR
    Beiträge
    1.708

    Standard

    ...Wartezeiten bei den Duschen kann man manchmal umgehen, wenn man in den Bereich mit den Quiet-Rooms geht.
    die 40 min Wartezeit bezog sich auf die Duschen bei den Quiet-Rooms....
    Auf dem Hinflug gab es Duschen ohne Wartezeit, auf dem Rückflug mussten wir 40 min. warten.

    ...finde ich, dass der Service (an Bord) spürbar besser als bei LH/LX/BA/AF ist.
    sehe ich genauso, wobei ich den Service bei LX besser als bei LH finde, LH und BA auf gleichem Level sehe und AF nochmals deutlich darunter ansiedeln würde.
    SkyIsTheLimit sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #17
    hidden LH-Seb
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.197

    Standard

    Meine Erfahrungen mit QR sind in den einschlägigen Threads umfangreich dokumentiert, teilweise mit reichhaltiger Bebilderung und Punktewertungen. Daher kann ich mir hier Detail-Ausführungen sparen. Wer meine Reviews genau durchgeht, wird bei praktisch jedem Segment auch Detailkritik finden, die dann im Schnitt in eine Wertung von 7.5 bis 9 von 10 möglichen Punkten mündet. QR hat bei den Skytrax-Kundenbewertungen 8/10, da scheine ich also vom weltweiten Schnitt nicht sehr abzuweichen. Das ist nicht perfekt, es gibt aber für das QR-übliche Preisniveau keine bessere Alternative (falls es die in C überhaupt gibt).

    Was bei der Bewertung des OP logischerweise keine Würdigung findet, für mich aber als Meilen-Maximierer ganz essentiell ist: Das Vielfliegerprogramm QR Privilege Club mit seinen vielen Promos (einfache Multiplikator-Promos, aber auch anspruchsvollere wie die Globetrotter-Promo, die schon alleine beim Suchen, Kombinieren und Buchen Freude bereiten) bietet Hardcorde-Maximierern extrem viele Optionen und durch die Kombinierbarkeit vieler Promos ist es mit ein wenig Einarbeitung und den richtigen Routings möglich, die Trips zu 100 % oder sogar etwas darüber über die Meilen zu refinanzieren, d. h. praktisch jeden zweiten Flug umsonst zu machen. Und umsonst bedeutet bei QR auch wirklich fast umsonst, ich habe noch nie für einen Award mehr als 60 Euro Steuern und Gebühren bezahlt, meist sind es 20-30 Euro. Diese Tatsachen spielen bei meiner Bewertung des Gesamt-Angebots von QR und deren Preis-Leistungs-Verhältnis eine wichtige Rolle. Zudem ist die Statusanerkennung bei QR vorzüglich, selbst der Silver-Status bringt schon relativ viele Vorzüge und Platinum-Extras wie QCredits, 100 % Tier Bonus und Al Maha Service versüßen das Erlebnis zusätzlich.

    Dass die Ausführungen des OP genau wie die im entsprechenden Reisebericht immer noch das letzte Quäntchen Objektivität vermissen lassen, wird schon dadurch deutlich, dass er die Al Mourjan (C) Lounge mit der F-Lounge einer anderen Airline vergleicht, wobei ich der Schlussfolgerung der Gleichwertigkeit auch nicht zustimmen kann, in der Al Mourjan Lounge gibt es die deutlich größere Auswahl bei der Verpflegung und zudem (geheime) a la carte Optionen. Auch die Duschräume und die Auswahl an Wein und Champagner sind in der Al Mourjan schöner. Auch bei der Kritik am CI-Prozess in AKL wird nicht erwähnt, ob wirklich QR-eigenes Personal dafür verantwortlich ist. Das ganze dann als "durchschnittliche Business Class, wie sie annähernd die gesamte Branche liefert" zusammenzufassen, trifft den Punkt natürlich nicht. Das fängt schon bei der Tatsache an (und da geben die Schlappig-Reviews einen guten Überblick), dass viele Airlines nach wie vor nicht flottenweit Lie-Flat C in den Wide Bodies haben, geht weiter über den Dine on Demand Service, die üppige Weinkarte mit grundsätzlich mindestens zwei Champagnersorten und endet in Details wie Amenity Kit und Pyjamas (wurde in einem anderen Thread ja unlängst ausgeführt, dass es nur wenige Airlines sind, die das in C anbieten, nicht einmal alle 5* Airlines). Das ist dann in der Gesamtschau weit überdurchschnittlich und so bewerten es Experten wie Schlappig, Skytrax-Kundenrankings und die einschlägigen Awards.

    Mängel wie gewünschtes Essen nicht vorrätig (auch dann nicht, wenn ich trotz VLML von der normalen Karte wählen wollte), Wein oder Champagner nicht verfügbar oder ausgegangen, oder falsche Zubereitung der Cocktails/Mocktails habe ich bei 60 Flügen noch nie erlebt.
    Einzigerengel, Tantalos, Michael97 und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied Avatar von worldflyer
    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    3.218

    Standard

    Apropos Objektivität und restlos: Ich bin mittlerweile restlos davon überzeug, das QR_Seb und seine penetrante Haltung hier nicht mehr als latentes influencer-marketing sind.

    Ansonsten zu seinem Geschwa.... ähhh seiner sachlichen Gegendarstellung: Gähn.
    Tirreg, simesime, DFW_SEN und 9 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    14.070

    Standard

    Zitat Zitat von worldflyer Beitrag anzeigen
    Apropos Objektivität und restlos: Ich bin mittlerweile restlos davon überzeug, das QR_Seb und seine penetrante Haltung hier nicht mehr als latentes influencer-marketing sind.

    Ansonsten zu seinem Geschwa.... ähhh seiner sachlichen Gegendarstellung: Gähn.
    Wie ich immer zu sagen pflege, Fanatismus ist Scheisse. Egal in welche Richtung.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied Avatar von alex42
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    MUC
    Beiträge
    2.107

    Standard

    Zitat Zitat von QR_Seb Beitrag anzeigen
    Auch bei der Kritik am CI-Prozess in AKL wird nicht erwähnt, ob wirklich QR-eigenes Personal dafür verantwortlich ist.
    Es ist höchst irrelevant, ob der Check-In vom QR-Chef höchstpersönlich oder von einem schlecht bezahlten Angestellten des Subkontraktors eines QR-Auftragnehmers durchgeführt wird. Das darf für den Kunden keinen erkennbaren Unterschied machen. Vor allem nicht bei einer 5*-Airline.

    Apropos:

    Zitat Zitat von QR_Seb Beitrag anzeigen
    Wer meine Reviews genau durchgeht, wird bei praktisch jedem Segment auch Detailkritik finden, die dann im Schnitt in eine Wertung von 7.5 bis 9 von 10 möglichen Punkten mündet. QR hat bei den Skytrax-Kundenbewertungen 8/10.
    Ist diese Skytrax-Studie eigentlich peer-reviewed? Ich frage für die wissenschaftliche Aussagekraft.

    Zitat Zitat von QR_Seb Beitrag anzeigen
    Mängel wie gewünschtes Essen nicht vorrätig (auch dann nicht, wenn ich trotz VLML von der normalen Karte wählen wollte), Wein oder Champagner nicht verfügbar oder ausgegangen, oder falsche Zubereitung der Cocktails/Mocktails habe ich bei 60 Flügen noch nie erlebt.
    Anekdoten sind keine Daten.
    InsideMUC, SQ325, crossfire und 6 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

Seite 1 von 37 1 2 3 11 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •