Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Ergebnis 61 bis 78 von 78

Thema: And my this years Platinvouchers go to: CUR!

  1. #61
    Gesperrt
    Registriert seit
    09.12.2016
    Beiträge
    199

    Standard https://youtu.be/d-BLoI-0aFc

    ANZEIGE
    Ich hab noch einen Kiffer in Berlin, quatsch, Koffer bei AirBerlin

    Nach dem schönen Flug auf dem absolut zu empfehlenden 6A (in der Konfiguration mit den Fensterplätzen auf den geraden Sitznummern) bin ich ohne zu warten mittels Automatem nach Düsseldorf eingereist und zu B 28 gegangen. Dort ohne auch nur eine Sekunde (ehrlich!) schlangezustehen im dünnen Hemd zum Busboarding durchmarschiert, ewig gewartet und gefroren, verspätet gestartet aber absolut pünktlich in HAM angekommen.
    45 Minuten mit einem Haufen Reisender aus Cancun, USA und auch 3 aus CUR auf den Koffer gewartet.

    Ich komme gerade aus der Karibik - und mein Koffer vielleicht morgen. So what.
    Dahoam is dahoam und alles ist gut.
    Wie erfüllend und intensiv 5 Tage sein können, wenn der Kontrast so groß ist. Ihr kennt das...

    Und auch wenn ich meine norddeutsche Heimat liebe, insbesondere den Wechsel der Jahreszeiten, freue ich mich schon jetzt unbändig, wenn es in drei Wochen heißt: Über LAX nach Hawaii.
    Ups, Anfängerfehler: es wird natürlich heißen: von der SEN-Lounge in HAM ins FCT und nach einem Verdauungsspazierung auf irgend einer pazifischen Insel über die AA-Flagship-Lounge in LAX und die Hugo-Junkers-Lounge in DUS zurück nach HAM (dort Dose Jever im Edeka vorm Taxistand).

    Also: bis in drei Wochen!
    Vielen Dank fürs Mitreisen, die konstruktiven Tipps und "Danke für die Danke"(c) Zinni
    trichter, MacGyver, retozim und 8 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #62
    Gesperrt
    Registriert seit
    09.12.2016
    Beiträge
    199

    Standard

    Zitat Zitat von maex Beitrag anzeigen
    Gab's denn in DUS zumindest die Begrüßung im Finger mit Hund?
    Alles friedlich, keiner zu sehen. Und wo wir gerade dabei sind: ich bin irgendwie falsch abgebogen und fand mich auf einmal vor einer Siko wieder. Gab noch blöde Diskussionen wegen meiner Flasche Gin (der Kassenbon in der verschweißten Tüte war verrutscht und das Kötter-Superhirn (oder woher auch immer) war völlig überfordert und drohte zu verhungern, weil solchermaßen sein Teller 10cm vom gewohnten Platz weggerückt war. Der herbeigerufene Supervisor hats dann allerdings ganz besonders locker gesehen und mich mit einem Spruch in die Freiheit entlassen.
    maex und plotz sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #63
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.03.2014
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    388

    Standard

    Danke für den kurzweiligen Reisebericht.
    Platinier sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #64
    Gesperrt
    Registriert seit
    09.12.2016
    Beiträge
    199

    Standard

    Zitat Zitat von Grubi28 Beitrag anzeigen
    Huch, wie bist Du denn da hingekommen? Durch Zufall oder wegen des Flugzeug Wracks unter Wasser.?

    Ich war genau oberhalb des verlassenen Hotels in einem Guesthouse (Blenchi) vor 2 Jahren.

    Funny Fact: An dieser Bucht landen nach einbruch der Dunkelheit Schmugglerboote aus Venezuela. Konnten wir jeden Abend gut von unserer Terrasse aus beobachten. Witzig wenn dann auf dem, von dir schon angeprochenen, Parkplatz ein unbeleuchtetes Auto nach dem anderen kommt und sofort wieder abfährt :-)
    Ich wollte einfach an die Bucht, die ich von meinem Haus aus sehen konnte, und bin dann dort gelandet. Auf Inseln navigiere ich gern einfach mal nur nach der Sonne. Man kommt ungefähr dorthin, wohin man wollte, sieht aber durch die Abweichung auch viel überraschendes.
    Man hatte mir zuvor erzählt, daß Soto quasi aus einer Großfamilie bestehe, die für die ganzen Einbrüche und Überfälle in der Gegend verantwortlich zeichne. (Vielleicht exportieren die Schmuggler auf dem Rückweg den ganzen Plunder, den die Antillaren aus den Ferienhäusern klauen)
    Mit diesen Infos im Hinterkopf kamen mir die Leute vor den Holzhäusern am Straßenrand dann auch besonders finster vor. Da war es gleich doppelt faszinierend, diese aus der Zeit gefallene Straße runterzufahren.
    Es fällt mir schwer, das zu beschreiben, aber obwohl da ja noch ein paar Leute außer mir waren, wirkten lebende Menschen da völlig deplaziert.
    Ich glaube, ein paar versteinerte Tote, die da irgendwo kartenspielend mit einer Flasche Rum an einem verrotteten Tisch gesessen hätten, hätten mich nicht mehr überrascht als die Lebenden dort.

    Aber wahrscheinlich ist das einfach nur ein interessanter Ort, wenn man mit mehreren und / oder zum Tauchen da ist. (geschlafen hätte ich dort aber wahrscheinlich trotzdem nur mit meinem Messer zwischen den Zähnen)
    Grubi28 sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #65
    Gesperrt
    Registriert seit
    09.12.2016
    Beiträge
    199

    Standard

    Und soeben hat man mir meinen Koffer geliefert. Allerdings läßt sich jetzt das Zahlenschloß (Rimowa Salsa) nicht mehr öffnen.
    Der Paranoiker in mir sagt ja sofort, die haben das aufbekommen, meine Unterhosen und meine Zahnbürste da rausgeklaut und eine andere Kombination eingegeben, um Zeit zu gewinnen, damit nicht heute abend noch eine Ringfahndung nach einer batteriebetriebenen Braun rausgeht

  6. #66
    Gesperrt
    Registriert seit
    09.12.2016
    Beiträge
    199

    Standard

    Zitat Zitat von Hauptmann Fuchs Beitrag anzeigen
    Ach wat - die wollten dich einfach nur los werden! Weingut und Höhlen sind aber in Laufnähe vom Flughafen, dass hättest du locker geschafft!



    Genosse Platinier, dabei sein ist alles!! Und wer austeilt muss auch einstecken können.

    Der KLM war die City of Lima, die ist etwas länger geblieben als geplant, nach einem Birdstrike musste einen Triebwerk gewechselt werden, dass kam dann wohl gestern in einem leeren 747 aus AMS. Manche Tage sind profitabeler für KLM als andere.

    Nochmals vielen Dank für die herrliche Bilder, meine Eltern fliegen am Freitag schon wieder hin. Ist ja das schöne am Insel - jeden Tag kommen (im Schnitt) 700 Leute aus Europa, es gehen aber wieder genau so viel.
    Das mit dem loswerden hätte auch gern unter uns bleiben können. Dabei hatte ich soviel Leckerlis für ihre Hunde beschafft.

    Ich hoffe, Du begleitest Deine Eltern bald mal wieder und berichtest hier zur Ehrenrettung dieser interessanten Insel etwas professioneller als meiner einer.
    Im Ernst: wenn man erstmal von diesem Karibik-Klischee weg ist, hat CUR wahrscheinlich sehr viel Abwechslung zu bieten. Was will man wochenlang auf St. Barth machen, außer ständig zwischen Strand und Lokalen zu wechseln.
    Mich würde z.B. interessieren, ob der Westen von CUR zum Wandern erschlossen ist oder ob das so undurchdringlich ist, wie es von außen aussieht. Leider war ich zuviel mit dem Auto und zu wenig zu Fuß unterwegs.
    Aber schön wars.

  7. #67
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Hauptmann Fuchs
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    GRQ
    Beiträge
    683

    Standard

    Zitat Zitat von Platinier Beitrag anzeigen
    von diesem Karibik-Klischee weg ist, hat CUR wahrscheinlich sehr viel Abwechslung zu bieten. Was will man wochenlang auf St. Barth machen, außer ständig zwischen Strand und Lokalen zu wechseln.
    Mich würde z.B. interessieren, ob der Westen von CUR zum Wandern erschlossen ist oder ob das so undurchdringlich ist, wie es von außen aussieht.
    Ja, Wandern geht ganz gut auf CUR...



    Das ist die Nordschleife durch dem Christoffelpark, mit Stopps zum Fotografieren, Plauschen und Trinken. In Juli jetzt nicht unbedingt ein Erlebnis was ich wiederholen möchte.



    Man sieht wie gross die Schatten sind

    Das Kabouterbos ist auch ganz nett, wenn nicht so gross.



    Viele, viele andere Stellen zum Wandern gibt es, und das ist natürlich eins der attraktiven Seiten der Insel, auch wenn's vielleicht nicht so malerisch ist wie manchen von den anderen Antillen, . Trotzdem kommen wir immer wieder, da man ja Bekanntschaften aufbaut und sich irgendwie zu Hause fühlt.

    Erst recht schön wäre die Insel ohne die Isla. Die Raffinerie liegt sehr ungünstig und stosst grosse Mengen Schadstoffe aus. Ohne die Isla wäre Curaçao nach Friesland wirklich das schönste Land auf Erde.



    Blick auf der Isla vom Beth Chaim aus.
    Platinier sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #68
    Gesperrt
    Registriert seit
    09.12.2016
    Beiträge
    199

    Standard

    Mank sieht den Schornsteinwald schon von weitem, wenn man von Westen nach Willemstad runterfährt.
    Wie ich auf dem Rückflug hörte, gibt es ein Gerücht, demzufolge die Chinesen sich um einen Erwerb der Raffinerie bemühen. Ich trage dieses Gerücht hiermit weiter

  9. #69
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Hauptmann Fuchs
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    GRQ
    Beiträge
    683

    Standard

    Zitat Zitat von Platinier Beitrag anzeigen
    Wie ich auf dem Rückflug hörte, gibt es ein Gerücht, demzufolge die Chinesen sich um einen Erwerb der Raffinerie bemühen. Ich trage dieses Gerücht hiermit weiter
    Es ist schon bestätigt: Curacao inks deal with China firm to run Isla refinery | Reuters Die Niederlande (das europäische Teil des Königsreichs) hat auch schon angeboten, Unterstutzung bei den Verhandlungen (wenn gewünscht, Curaçao ist ein unabhängiges Land) zu geben.

    Man wünschte sich ein Dokument wie damals Bitteres aus Bitterfeld. Trotz alle Öffentlichkeitsarbeit die SMOC bekommt das Thema nie so richtig Traktion. Hier habe ich ja die Isla ausser Betrieb fotografiert, wenn aber die Naphtacracker wieder angemacht werden, stinkt es in einem ganze grossen Umkreis, geschweige denn die Emissionen an Feinstaub und alle andere Krebserzeugende Chemicalien.
    Platinier sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #70
    Aktives Mitglied Avatar von joergwosi
    Registriert seit
    16.06.2015
    Ort
    Hunsrück
    Beiträge
    156

    Standard

    Zitat Zitat von Platinier Beitrag anzeigen
    Und als ich mich da so im Müll am Rande des Rollfelds rumtrieb, fiel mir auf einmal wieder ein, daß mir ja eine der Schalterbeamtinnen ein DIN-A-5 Formular ausgehändigt hatte, demzufolge es sich bei meiner Person um eine von gar nicht zu überschätzender Wichtigkeit handelt.
    Ich machte mich daher schnurstracks durch die Gluthitze auf den Weg zu meines gleichen.
    Also fast schnurstracks.
    Die Vorfeldkontrolle des (Boarding-)Pass dauerte nur 30 Sek. Die Siko (s.o.) dann aber doch schon eine viertel Stunde (es gibt keine Fastlane, da half auch mein VIP-Ausweis nicht, den ich natürlich überall anstatt meiner Bordkarte und meines Passes vorgelegt habe) und die Passkontrolle nochmal 10 Minuten; dabei gibt es dort immerhin zwei der Automaten wie bei der Einreise, nur bleiben die Leute leider alle in der Schlange vor den Schaltern stehen und blockieren so den Zugang zu den Automaten

    Ok, Schuhe aus, Schuhe an etc. pp.

    Mit meinen letzten 50 Gulden noch nach einem landestypischen Schnäpschen Ausschau gehalten, doch durch die Dutyfree-Läden weht der sterile Geist des Heinemann. Einen Zacapa für 60 Dollar kann ich mir auch hier im Supermarkt kaufen. Und gegen "Blue-Curacao" ist ein Limoncello aus Napoli ja die reinste Spezialität. Also kurzerhand den mitgebrachten und aufgebrauchten Bestand an Bombay Sapphire (diesmal "East") wieder aufgefüllt.

    Nu aber noch schnell in die Lounge.
    Es handelt sich um eine sehr kleine, allerdings um eine Multifunktions- Lounge, in der Damen merkwürdige Brettspiele spielen



    in der gleichzeitig aber auch Gottesdienste abgehalten werden können



    und eine Empfangsdame, die auch als Barkeeperin und Tischabräumerin fungiert



    sowie schließlich die letzte Möglichkeit für eine landestypische Stärkung.

    Ich war vor Weihnachten dort. Da hatten sie die Bar schön geschmückt.. Ich war mit dem C Produkt von ab auch sehr zufrieden.. Grüße joergwosi 1485275259930.jpg
    Platinier sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #71
    Gesperrt
    Registriert seit
    09.12.2016
    Beiträge
    199

    Standard

    Zitat Zitat von Hauptmann Fuchs Beitrag anzeigen
    stinkt es in einem ganze grossen Umkreis
    Als ich das erste mal nach Willemstad runterfuhr, dachte ich für einen Moment, daß an meinem Auto ein Reifen brennt - und das bei geschlossenen Fenstern. Zum Glück legte sich das dann aber auf Meereshöhe, d.h. nur einige Zehn Meter tiefer und in der Stadt selbst war der Gestank nicht mehr wahrzunehmen.
    Alles in allem ein weiterer Grund, der für eine Unterkunft im Westen der Insel spricht.

  12. #72
    Erfahrener Maximierer Avatar von shortfinal
    Registriert seit
    28.05.2010
    Ort
    STR
    Beiträge
    3.144

    Standard

    Zitat Zitat von joergwosi Beitrag anzeigen
    Ich war vor Weihnachten dort. Da hatten sie die Bar schön geschmückt..
    Weihnachtsdekoration war auch in der Stadt zu sehen:



  13. #73
    Gesperrt
    Registriert seit
    09.12.2016
    Beiträge
    199

    Standard

    Zitat Zitat von joergwosi Beitrag anzeigen
    Ich war vor Weihnachten dort. Da hatten sie die Bar schön geschmückt..
    Und hättest Du jedenfalls mal für einen Tag die Lounge verlassen, hättest Du hier auch so einzigartige Fotos reinmachen können, wie der in #72

  14. #74
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.02.2013
    Beiträge
    1.763

    Standard

    In LAX empfehle ich aber dringend statt der AA Flagship die QF F, alternativ die neue EY F. Alternativ zu alternativ auch kumulativ. Zu letzterer gibt es bislang im Forum auch noch nix zu lesen.
    Platinier sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #75
    Gesperrt
    Registriert seit
    09.12.2016
    Beiträge
    199

    Standard

    Zitat Zitat von schlauberger Beitrag anzeigen
    In LAX empfehle ich aber dringend statt der AA Flagship die QF F, alternativ die neue EY F. Alternativ zu alternativ auch kumulativ. Zu letzterer gibt es bislang im Forum auch noch nix zu lesen.
    Wenn sie einen AB-Emerald da nicht mit dem Besen verscheuchen, werde ich das beherzigen!
    Und danke für "alternativ zu alternativ auch kumulativ"! (Du mußt damit rechnen, diese alternativlose Formulierung in meinem nächsten Bericht wiederzufinden... )
    carapicuiba sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #76
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.02.2013
    Beiträge
    1.763

    Standard

    Zitat Zitat von Platinier Beitrag anzeigen
    Wenn sie einen AB-Emerald da nicht mit dem Besen verscheuchen, werde ich das beherzigen!
    Und danke für "alternativ zu alternativ auch kumulativ"! (Du mußt damit rechnen, diese alternativlose Formulierung in meinem nächsten Bericht wiederzufinden... )
    QF ist null problemo mit ow-Flug, EY benötigt möglicherweise einen AB-Flug, ist aber wohl seit einigen Wochen grundsätzlich machbar.

    An passender Stelle gerne...
    Platinier sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #77
    Gesperrt
    Registriert seit
    09.12.2016
    Beiträge
    199

    Standard Nachtrag:

    Ich wollte ja aus meiner Erziehung, derzufolge man mit Essen nicht spielt, also auch nicht seine Kamera drüberhält, keine Doktrin machen, und habe deshalb doch mal meine Kamera drübergehalten. Das Ergebnis war aber so ernüchternd, daß ich es zunächst verheimlichen wollte.
    Zwischenzeitlich habe ich aber in diesem Forum ähnliches gesehen und traue mich, mein fotografisches Unvermögen hier so publik zu machen, wie bereits beim Spotting auf dem Flughafen von CUR.
    Daher sieht man

    - kaum, daß rechts je eine große Mozzarella-Scheibe auf der Tomatenscheibe liegt.


    - und daß mein schön scharfes Hähnchencurry schon mal vor dem Foto von mir probiert wurde.


    Der Hauptgang war lecker, viel leckerer als er aussieht. Die Vorspeise mit "gebratener Laugenbrezel" war lächerlich - ein halb aufgetautes Stück Matsch. Ich habe mir lediglich die beiden Tomatenscheiben in meinen Salat zur Vorspeise geschnippelt.
    Der Eimer Honey-Mustard-Dressing im Bildhintergrund zu diesem Salat deckte den Kalorienbedarf eines mehr als ausgewachsenen Mittelamerikaners, war aber sowas von lecker, daß ich mir den Rest mit der Messerspitze einverleibt habe (Zucker, Essig, Senf, Honig, Gewürze, Geschmacksverstärker, Gift).

    Also: der gute Wille war da...
    Zinni sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #78
    gkl
    gkl ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2013
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    540

    Standard

    Zitat Zitat von schlauberger Beitrag anzeigen
    In LAX empfehle ich aber dringend statt der AA Flagship die QF F, alternativ die neue EY F. Alternativ zu alternativ auch kumulativ. Zu letzterer gibt es bislang im Forum auch noch nix zu lesen.
    kann ich bestätigen, habe QF F und EY C/F (ist keine reine F-Lounge) in LAX vor 2 Wochen kumulativ gemacht. QF F war besser, EY C/F kommt aber bald danach.
    Platinier sagt Danke für diesen Beitrag.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •