Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 77

Thema: Canada - Toronto/Montreal/Quebec/Ottawa/Niagara Fälle (Semi-live)

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.05.2016
    Ort
    Sydney
    Beiträge
    783

    Standard Canada - Toronto/Montreal/Quebec/Ottawa/Niagara Fälle (Semi-live)

    ANZEIGE
    Moin,


    Meine Reisesaison geht endlich wieder los, nach einer doch etwas längeren Pause über Juli und August. Bis Jahresende stehen noch 35 Flüge in meiner Liste, es werden also noch ein paar Berichte folgen. Die ersten 5 dieser 35 Flüge bringen mich nach Canada und zurück. Eigentlich war auch der Hinflug via LAX-DFW-YYZ gebucht, durch Flugplanänderungen von AA wurde dann aber aus LAX-DFW-YYZ der direkte Weg LAX-YYZ. Somit ist genug Zeit in der LAX QF First Lounge das Frühstück zu genießen.
    Der Reiseplan:

    07.09.2017 SYD - LAX QF11 09:50 - 06:30 A380-800 Economy
    07.09.2017 LAX - YYZ AA2177 10:05 - 18:02 A321 Main Cabin Extra
    16.09.2017 YYZ - DFW AA3692 11:45 - 14:06 E175 Main Cabin Extra
    16.09.2017 DFW - LAX AA2489 18:49 - 20:20 B737-800 Main Cabin Extra
    16.09.2017 LAX - SYD QF12 22:30 - 06:20+2 A380-800 Economy

    Meine Familie kommt aus Deutschland mit AC nach Toronto und wir treffen uns dann dort am Airport. Keiner von uns war bisher jemals in Canada, also mal wieder ein ganz neues Land für den diesjährigen Familienurlaub. Wir treffen uns 1x im Jahr irgendwo auf der Welt für ein paar Tage und versuchen dabei ein neues Land/Region zu ewählen. Planungen für 2018 stehen noch aus

    Nach ein wenig Zeit in Toronto werden wir uns mit dem Mietwagen auf der Südroute gen Montreal machen. Von Montreal ein kurzer Abstecher nach Quebec und dann auf dem Rückweg nach Toronto noch ein kurzer Halt in Ottawa. Am Ende der Reise sind wir wieder in Toronto und machen einen Abstecher zu den Niagara Fällen. Ich habe einen großen SUV reserviert, mal sehen was wir am Ende für einen Wagen bekommen.

    Lohnt sich Buffalo auf der US-Seite? Ist ja nicht so weit von den Niagara Fällen entfernt.
    Ja es kommt wenig Natur/Nationalparks vor, aber das ist nicht so unseres. Dank des 150? Jahrestags von Canada habe ich einen Pass hier liegen der freien Eintritt in alle Nationalparks beschert, falls es also doch was sehenswertes auf der Strecke gibt.


    Ansonsten sind Tipps und Hinweise gerne gesehen. Vor allem falls es spannendes entlang der Strecke gibt?

    Tablet ist aufgeladen und je nach Wifi-Verfügbarkeit gibt es jeden Tag ein Update hier. (klappte ja bisher immer sehr gut bei meinen Berichten :-) )
    Exploris, munich1978, MaBo und 15 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von travellersolo
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    SHG/HAM ab 10/17
    Beiträge
    2.153

    Standard

    genau so einen Bericht brauche ich! Plane fast die gleiche Route für Mai (ohne Niagara)

    Zitat Zitat von ChristianW Beitrag anzeigen
    Lohnt sich Buffalo auf der US-Seite? Ist ja nicht so weit von den Niagara Fällen entfernt.
    von Buffalo zwar nicht viel gesehen beim Durchfahren mit dem Bus, jedoch genug um zu sagen, dass ich nichts verpasst habe, mir wurde bei der Reisevorbereitung auch davon abgeraten, ist eine "typische" Industriestadt, die nichts zu bieten hat.

    hier mal zwei Bilder aus dem Bus gemacht:

    IMG_0541.jpgIMG_0542.jpg
    ChristianW und Sylter79 sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von youser
    Registriert seit
    31.12.2011
    Beiträge
    414

    Standard

    Zitat Zitat von ChristianW Beitrag anzeigen
    Ansonsten sind Tipps und Hinweise gerne gesehen. Vor allem falls es spannendes entlang der Strecke gibt?
    Spannend ist anders, aber im Algonquin könntet ihr ein bißchen wandern und paddeln. Gehört einfach zu Kanada ;-)
    Oder bei Kingston die 1000 islands Gegend mit einer Bootstour erkunden.

    Von Buffalo habe ich nur den Flughafen gesehen. Die Infos im Reiseführer klangen nicht überwältigend, so dass wir lieber an den Niagara Fällen die Zeit verbracht haben.

    Gute Reise!
    ChristianW und Sylter79 sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von TheDude666
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    DUS/ARN
    Beiträge
    1.733

    Standard

    2017-09-04_14h06_50.jpg
    Buffalo war eine Enttäuschung, kannst du dir schenken, genauso wie die American Falls (IMHO).
    ChristianW sagt Danke für diesen Beitrag.
    -
    Wohin auch immer wir reisen, wir suchen, wovon wir träumten, und finden doch stets nur uns selbst.

    Günter Kunert

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von travellersolo
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    SHG/HAM ab 10/17
    Beiträge
    2.153

    Standard

    nimm dir die Zeit lieber für einen Heliflug über den Fällen
    ChristianW sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.11.2015
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    1.574

    Standard

    Zum Glück sind die Geschmäcker verschieden. War gerade 2,5 Tage in BUF und finde die Stadt interessant, nicht nur wegrn den Falls in der Nähe.

    Viel Spass bei der Reise!
    ChristianW sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    11.10.2015
    Ort
    ZRH/BSL
    Beiträge
    232

    Standard

    War auch erst letztes Jahr in BUF.

    Kannst du guten Gewissens links liegen lassen. Ich war 2016 in dieser Stadt weil mein Flug zurück nach NYC cancelled wurde. Ich wollte aus der Situation auch das Beste machen und in die Stadt, dass hätte ich mir sparen können. Am Flughafen war da mehr los (und der ist echt nicht gross).
    Downtown Buffalo hat zwar die typischen Häuserschluchten aber keine Geschäfte. Keine Menschen. Manchmal sieht man einige dunkle Gestalten.
    Es ist wie ausgestorben, wir fanden gerade Mal ein einziges Restaurant das geöffnet war. Kein 7Eleven ähnliches Geschäft. Fand es enorm komisch, da brauche ich nicht mehr hin.
    ChristianW sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.06.2010
    Ort
    YYZ, urspruenglich FRA
    Beiträge
    503

    Standard

    Das ist ne Menge Programm für 8 Tage.
    Auf dem Weg nach Montreal auf jeden Fall hinter Kingston eine der Bootstouren um die 1000 Islands machen, und mit einem Kanu durch den Algonquin Park paddeln ist ebenfalls ein Muss für einen Erstbesuch, da stimme ich youser völlig zu.
    Buffalo würde ich auslassen, das war früher zum shoppen interessant, aber die Zeiten sind mit dem schwachen CAD lange vorbei. Ansonsten ist es keine sehenswerte Stadt. Niagarafälle und Niagara in the Lake sind sehenswert, der ganze Touristennepp rund um die Fälle nicht.
    In Ottawa auf jeden Fall die Show auf Parliament Hill besuchen, die läuft noch bis Mitte September.
    In Toronto wird es wegen TIFF entsprechend voll während Eurer Ankunft.
    Cirque Du Soleil ist gerade zu Gast in Toronto, in Montreal gibt es natürlich auch eine Show. Hatte meine Eltern vor ein paar Jahren dazu eingeladen und das kam sehr gut an.
    Viel Spaß beim Familienurlaub!
    ChristianW und Sylter79 sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    06.09.2010
    Ort
    TXL
    Beiträge
    96

    Standard

    Im Algonquin Park unbedingt in der killarney lodge übernachten...
    ChristianW sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied Avatar von youser
    Registriert seit
    31.12.2011
    Beiträge
    414

    Standard

    Zitat Zitat von Ontario Beitrag anzeigen
    Das ist ne Menge Programm für 8 Tage.
    Das seh ich jetzt erst! Falls du noch flexibel bist, streiche Québec von der Liste und fahr nur bis Montréal. Weniger ist mehr.
    ChristianW sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied Avatar von A320Family
    Registriert seit
    17.09.2016
    Ort
    Löwenstadt Braunschweig
    Beiträge
    363

    Standard

    Viel Spaß bei der Reise!
    ChristianW sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied Avatar von travellersolo
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    SHG/HAM ab 10/17
    Beiträge
    2.153

    Standard

    Zitat Zitat von youser Beitrag anzeigen
    Das seh ich jetzt erst! Falls du noch flexibel bist, streiche Québec von der Liste und fahr nur bis Montréal. Weniger ist mehr.
    Was hast du gegen Quebec?

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.05.2016
    Ort
    Sydney
    Beiträge
    783

    Standard

    Zitat Zitat von travellersolo Beitrag anzeigen
    von Buffalo zwar nicht viel gesehen beim Durchfahren mit dem Bus, jedoch genug um zu sagen, dass ich nichts verpasst habe, mir wurde bei der Reisevorbereitung auch davon abgeraten, ist eine "typische" Industriestadt, die nichts zu bieten hat.
    Zitat Zitat von Zocky Beitrag anzeigen
    Zum Glück sind die Geschmäcker verschieden. War gerade 2,5 Tage in BUF und finde die Stadt interessant, nicht nur wegrn den Falls in der Nähe.
    Viel Spass bei der Reise!
    Zitat Zitat von youser Beitrag anzeigen
    Spannend ist anders, aber im Algonquin könntet ihr ein bißchen wandern und paddeln. Gehört einfach zu Kanada ;-)
    Oder bei Kingston die 1000 islands Gegend mit einer Bootstour erkunden.

    Von Buffalo habe ich nur den Flughafen gesehen. Die Infos im Reiseführer klangen nicht überwältigend, so dass wir lieber an den Niagara Fällen die Zeit verbracht haben.

    Gute Reise!
    Zitat Zitat von Cflyer Beitrag anzeigen
    War auch erst letztes Jahr in BUF.

    Kannst du guten Gewissens links liegen lassen. Ich war 2016 in dieser Stadt weil mein Flug zurück nach NYC cancelled wurde. Ich wollte aus der Situation auch das Beste machen und in die Stadt, dass hätte ich mir sparen können. Am Flughafen war da mehr los (und der ist echt nicht gross).
    Downtown Buffalo hat zwar die typischen Häuserschluchten aber keine Geschäfte. Keine Menschen. Manchmal sieht man einige dunkle Gestalten.
    Es ist wie ausgestorben, wir fanden gerade Mal ein einziges Restaurant das geöffnet war. Kein 7Eleven ähnliches Geschäft. Fand es enorm komisch, da brauche ich nicht mehr hin.
    Zitat Zitat von TheDude666 Beitrag anzeigen
    Buffalo war eine Enttäuschung, kannst du dir schenken, genauso wie die American Falls (IMHO).
    Buffalo scheint ja eher gemischte Gefühle hervorzurufen. Ich denke wir machen das ein wenig von der Zeit abhängig, je nach dem wie lange wir an den Niagara Fällen zubringen. Hatte mal aus Spaß bei GoogleMaps in Buffalo reingezoomt und direkt ne gute Brauerei (https://pearlstreetgrill.com/) wurde mir als erstes angezeigt. Die Speisekarte ist echt verlockend und recht preiswert.

    Was lohnt sich nicht an den American Falls?

    Kingston werde ich mir mal ansehen, wir kommen da ja eh vorbei.


    Zitat Zitat von travellersolo Beitrag anzeigen
    nimm dir die Zeit lieber für einen Heliflug über den Fällen
    Mal sehen wie das Wetter und Preis/Leistungsverhältnis vor Ort ist.

    Zitat Zitat von Ontario Beitrag anzeigen
    Das ist ne Menge Programm für 8 Tage.
    Auf dem Weg nach Montreal auf jeden Fall hinter Kingston eine der Bootstouren um die 1000 Islands machen, und mit einem Kanu durch den Algonquin Park paddeln ist ebenfalls ein Muss für einen Erstbesuch, da stimme ich youser völlig zu.
    Buffalo würde ich auslassen, das war früher zum shoppen interessant, aber die Zeiten sind mit dem schwachen CAD lange vorbei. Ansonsten ist es keine sehenswerte Stadt. Niagarafälle und Niagara in the Lake sind sehenswert, der ganze Touristennepp rund um die Fälle nicht.
    In Ottawa auf jeden Fall die Show auf Parliament Hill besuchen, die läuft noch bis Mitte September.
    In Toronto wird es wegen TIFF entsprechend voll während Eurer Ankunft.
    Cirque Du Soleil ist gerade zu Gast in Toronto, in Montreal gibt es natürlich auch eine Show. Hatte meine Eltern vor ein paar Jahren dazu eingeladen und das kam sehr gut an.
    Viel Spaß beim Familienurlaub!
    Zitat Zitat von youser Beitrag anzeigen
    Das seh ich jetzt erst! Falls du noch flexibel bist, streiche Québec von der Liste und fahr nur bis Montréal. Weniger ist mehr.
    Ich finde 8 Tage ausreichend, wir sind alle Frühaufsteher und nutzen den vollen Tag. Ich reise ja nicht zum ersten Mal und meine Erfahrung der letzten 10 Jahre sagt mir, dass passt ganz gut. Aber jeder hat ja zum Glück auch anderen Prioritäten. Quebec ist nur als Tagesausflug geplant von Montreal, das bietet sich ja an. Auf der einen Seite am Fluß hin und auf der anderen Seite zurück.
    travellersolo sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied Avatar von youser
    Registriert seit
    31.12.2011
    Beiträge
    414

    Standard

    Zitat Zitat von travellersolo Beitrag anzeigen
    Was hast du gegen Quebec?
    Nix, ich möchte bloß im Bezug auf die Gesamtdauer nicht so viel Zeit im Auto verbringen.
    Geändert von youser (05.09.2017 um 11:53 Uhr)

  15. #15
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    11.10.2015
    Ort
    ZRH/BSL
    Beiträge
    232

    Standard

    Zitat Zitat von ChristianW Beitrag anzeigen
    Buffalo scheint ja eher gemischte Gefühle hervorzurufen. Ich denke wir machen das ein wenig von der Zeit abhängig, je nach dem wie lange wir an den Niagara Fällen zubringen. Hatte mal aus Spaß bei GoogleMaps in Buffalo reingezoomt und direkt ne gute Brauerei (https://pearlstreetgrill.com/) wurde mir als erstes angezeigt. Die Speisekarte ist echt verlockend und recht preiswert.
    Genau das war das Restaurant/Brauerei welche geöffnet waren.
    Ich ass da zu später Stunde noch was zu Abend (war ja auch die einzige Option). Das Essen war dort wirklich sehr lecker!
    Burger, Fries und Co echt nice und das Preis/Leistungsverhältnis war outstanding! Hätte ich nicht erwartet, nachdem ich "Downtown" gesehen habe.
    Der Service war zwar etwas langsam (+/- 1 Stunde warten), dafür gab es dann auch eine Anpassung auf der ohnehin für US-Verhältnisse tiefen Rechnung. Das habe ich dann übers Trinkgeld wieder ausgeglichen

    Kurz: Sehr gutes Lokal, kann ich empfehlen wenn du unbedingt nach "Ghost Town" möchtest
    ChristianW sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.02.2012
    Beiträge
    963

    Standard

    in Kingston waren wir letztes Jahr auch: Hat uns sehr gut gefallen, insbesondere gibt es dort auch gute Restaurants...

    auch eine Empfehlung: Kingston Penitentiary


    und vor allem:


    Days on Front
    Geändert von kleinerpartybaer (06.09.2017 um 09:09 Uhr)
    ChristianW sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.05.2010
    Ort
    LOWW
    Beiträge
    629

    Standard

    +1 für quebec - unbedingt mitnehmen - eine der schönsten städte "dort"
    überhaupt hat mir das "französische kanada" viel besser gefallen als das "amerikanische" - alles viel entspannter und so wie man es von hier kennt - die leute sitzen draussen, trinken kaffee, alles viel gemütlicher und einladender
    es hilft natürlich, wenn man französisch spricht!
    ChristianW und travellersolo sagen Danke für diesen Beitrag.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.05.2016
    Ort
    Sydney
    Beiträge
    783

    Standard

    Donnerstag, 07.09.2017

    Etwas verspaetet nun der erste Teil, bisher gab es doch ein paar Problme bei der Reise.

    Der neue Koffer war fix gepackt und es ging die eine Station mit der Bahn zum Flughafen. Wie immer ein Beweisfoto vom Gepaeck, man weiss ja nicht ob mans mal braucht (bisher hatte ja nur AB meine Koffer verschlammt, 2x in den letzten 15 Monaten)



    Viel los war nicht am Flughafen und so ging es direkt in die Qantas First Class Lounge zum Fruehstueck.



    Bestes Wetter und tolle Aussicht. Der QF A380 parkt hier hinter der B777 von AA. Gut das ich via LAX geflogen bin, denn QF nach DFW war 21h verspaetet....und bescherte uns einen vollen Flug nach LAX auf Grund von Umbuchungen.



    Skyline ist im Hintergrund zu sehen.



    Mein erstes Egg Benedict. Sehr lecker.



    Ich hatte auf LAX-YYZ auf 11F Notausgang eingecheckt und am Flughafen auf der Boardkarte war es dann 19C. Nicht wirklich was ich wollte...und aendern konnte man es nicht laut QF.



    Dann dockte direkt vor der Lounge EK mit ihrem A380 an.



    2. Gang beim Fruehstueck.



    Auch LATAM aus Santiago/Auckland kam an.



    Nochmal ein Blick in die wirklich schicke Lounge.





    Dann wurde es Zeit an Board zu gehen - Upper Deck fuer mich. Ewig lang gen Sueden gerollt...



    ..und beim Start gen Norden mit traumhaften Blicken auf Sydney belohnt worden.











    4 Tatorte, 2 Filme und bisschen schlummern spaeter sind wir dann schon im Landeanflug auf LAX.





    In LAX war es etwas voller bei der Immigration heute und es dauerte 10 Minuten bis ich meinen Koffer vom Band nehmen konnte. Kurz rueber zu T5 und versucht was mit meinem Platz zu machen, immerhin 12D MCE gab es noch. Dann direkt in die AA Lounge in T5, die gerade erst vor 2 Wochen eroeffnet hat.





    Der Flug war komplett ausgebucht und wohl viele Promis?an Board. Gefuehlt kannte sich jeder, war doch jeder am Weg zum TIFF. Alle haben sch begruesst wie alte Freunde. Der Flug selber wurde die ganze Zeit als TIFF FORCE 1 angekuendigt und auch Plakate in Toronto und LAX zeigten das an. Immigration in Canada ging auch recht fix in T3 und ich habe mich auf den Weg zum T1 gemacht, wo meine Familie mit AC aus FRA ankommen sollte. Deren Flieger war aber 60Min delayed und dazu war es ueberfuellt an der Immigration und im Gepeckbereich auf Grund von 15 exra AC Fluegen aus Florida. Ich bin dann direkt ins Hotel und habe dort auf meine Familie gewartet. Zimmer war angenehm gross.



    Bei meiner Familie haben es 2 von 3 Koffern nach YYZ geschafft und nach Landung um 20:15 Uhr waren sind dann gegen 23 Uhr im Hotel. Wir hoffen ja, dass der 3. Koffer bald kommt, bisher weiss niemand wo der ist, dabei waren viele Leute aus der FRA Maschine ohne Koffer.. Heute gab es 4 Flieger aus FRA nach YYZ, mal sehen ob der Koffer im Hotel ankommt. Laut AC Hotline wurden uns 100 USD fuer die erstenn 24h und extra 150USD fuer 24-48h genehmigt. Mal sehen ob das auch einfach Erstattet wird.
    Der Bericht aaus Toronto von heute folgt in Kuerze dann.
    Tirreg, Exploris, shortfinal und 17 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    5.363

    Standard

    Zitat Zitat von ChristianW Beitrag anzeigen
    bisher hatte ja nur AB meine Koffer verschlammt, 2x in den letzten 15 Monaten
    Na hoffentlich hast Du sie beide Male sauber zurückbekommen
    ChristianW sagt Danke für diesen Beitrag.
    La première gaffe c'est de se lever!!

    My Flightradar24 | Openflights | JetItUp | Flightmemory

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    2.130

    Standard

    Klasse Bilder vom Start in Sydney! Für den fehlenden Koffer drücke ich die Daumen!
    ChristianW sagt Danke für diesen Beitrag.

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •