Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24

Thema: Generelle News von Indiens Luftfahrt

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    CCU/PNQ
    Beiträge
    947

    Standard Generelle News von Indiens Luftfahrt

    ANZEIGE
    Das Ministerium für Luftfahrt gab gestern Nachmittag bekannt:
    1. Ab dem 1.09.20 ist es den indischen Airlines wieder gestattet verpackte Snacks und Getränke in Dosen während des Fluges anzubieten.
    2. In einem Bieterverfahren wurden 78 neue Routen für Inlandsflüge bekanngegeben, die besonders die Nordoststaaten berücksichtigten. Diese neue Liste beinhaltet auch 8 Start/Landungen auf Flughäfen ohne Fullservice und 2 Helipad sowie Wasserlandungen in den Andaman und Nicobar Inseln Nahe Myanmar und Thailand.
    concordeuser und mf_2 sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    CCU/PNQ
    Beiträge
    947

    Standard

    Die zivile Luftfahrtbehörde bestätigte heute, dass die Domestikfrequenz im Juli`20 nur eine Auslastung von 56% aufwies jedoch per 31. August eine Steigerung auf 70% erzielte. Die Steigerung per Ende September könnte auf knapp über 90% steigen, auch deshalb da der Flugbetrieb von und nach Kolkata(CCU) seit letzter Woche wieder angelaufen ist.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    CCU/PNQ
    Beiträge
    947

    Standard

    "Rule 13 of the Aircraft Rule 1937" besagt, dass das Fotografieren oder Filmen während des Fluges nicht erlaubt sind. Nur daran gehalten hat sich in den letzten Jahrzehnten niemand. Nun tritt dieses Gesetz wieder verstärkt in den Focus nachdem eine "Möchtegern-Schauspielerin" aus Bollywood sich in dieser Woche auf einem Rückflug nach BOM hierdurch sehr belästigt fühlte. Da die "Gute" auch noch Anhängerin der BJP Regierungspartei aus Neu Delhi ist, wurde von der Regierung heute explizit an dieses Gesetz erinnert und eine Strafe von 14 Tagen Flugverbot für diejenige Airline auf der besagten Route verhängt.
    "Man könnte Heulen, wenn es nicht so lächerlich wäre" schrieb heute ein politischer Kommentator und fügte an "es gäbe auch kein Grenzproblem mit China, wenn nicht der PM Modi von der BJP Regierung den unsäglichen Satz gesagt hätte: "Niemand hat unsere Grenze überschritten". Dabei zeigten Bilder aus dem All eindeutig, dass die Truppen China´s 18km innerhalb Indien`s standen und noch immer stehen, was auch der Verteidigungsminister (ebenfalls von der BJP) vorher bereits bestätige.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    CCU/PNQ
    Beiträge
    947

    Standard

    Nach heftigsten Protesten von der liberalen Presse und in diversen digitalen Medien wurde dieses Verbot heute auch per Gerichtsurteil aufgeweicht. Demnach sind private Fotos von sich und der Familie auch während des Fluges erlaubt, sofern sich andere Fluggäste nicht belästigt fühlen.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    CCU/PNQ
    Beiträge
    947

    Standard

    Der Pandemie zum Trotz hat das indische Verteidigungsministerium mitgeteilt, dass die geplante Airshow nun vom 3. - 7. Februar 2021 auf der Airforce Base in Yelahanka stattfinden soll. Aussteller u.a. aus Frankreich, Israel, Russland, Schweden und USA haben bereits zugesagt und sind vertreten u.a. mit Eurofighter Typhoon, Mig-35, F/A Super Hornet und F-16 Fighting Falcon.
    Zu der im April 2020 geplanten Show, die wegen der Pandemie abgesagt wurde, hatten sich insgesamt 403 Aussteller angemeldet von denen 165 aus 22 verschiedenen Ländern stammten.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    CCU/PNQ
    Beiträge
    947

    Standard

    Wie das Luftfahrtministerium heute Morgen mitteilte haben alle indischen Airlines mit Beginn des Winterflugplans ihre Flugfrequenzen auf 55% (vor Beginn von Covid-19) mit 23207 Flügen wöchentlich wieder hoch geschraubt. Das Luftfahrtministerium hat ferner eine sukzessive Steigerung ab dem 15. Nov. `20 auf bis zu 75% ohne vorherige Genehmigung gestattet.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    CCU/PNQ
    Beiträge
    947

    Standard

    Der Luftfahrtminister gab bekannt, dass die Regierung beschlossen hat die bisherige Flugpreisticketregulierung noch bis Februar 2021 beibehalten zu wollen. Nun stellt sich die aktuelle Frage wie sollen denn die Airlines Geld verdienen, wenn alles von oben reguliert und diktiert wird und wie lange können die Airlines das noch durchhalten ?
    xcirrusx und Batman sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    CCU/PNQ
    Beiträge
    947

    Standard Der Minister für See-u.Schifffahrt(zuständig für Wasserflugzeuge)gab bekannt

    Indien wird in Kürze an 14 Stellen im Land neue Wasserflugplätze installieren, von denen gestern der 1. bereits offiziell eröffnet wurde. Hierzu hat sich SpiceJet vorletzte Wocheeine zweimotorige,19 sitzige Twin Otter-300 aus den Malediven geleast und fliegt damit ab Montag täglich 8x die Route Ahmedabad - Kevada und retour. Der Flug dauert ca. 45 Minuten, während man für die 235km Strecke per Auto mindestens 4 Stunden benötigt. Der Flugpreis wurde mit RS 4.500/- angegeben ca. € 52.--.
    Weitere wateraerodrome (Wasserflugplätze) entstehen in Kürze in den Staaten Lakshadweep, Andaman & Nicobar Inseln(Nähe Süd Myanmar), Assam, Mahashtra, Uttarkand und Gujarhat.
    globetrotter11 sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von globetrotter11
    Registriert seit
    07.10.2015
    Ort
    CPT / DTM
    Beiträge
    4.111

    Standard

    Wo soll denn ein Wasserflugzeug in Ahmedabad landen???

    Der Fluss ist doch fast immer trocken

    Im Kankaria Lake?
    „Du kannst Afrika niemals verlassen“, sagte Afrika, „Afrika wird immer Teil von dir sein, da im tiefen Innern deines Kopfes.
    Unsere Flüsse fließen verschlungen auf deinem Daumenabdruck, unsere Trommelschläge zählen deinen Puls, unsere Küste bildet die Silhouette deiner Seele.“

    Zeilen
    aus einem Gedicht von Bridget Dore, gewidmet Nelson Mandela

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    CCU/PNQ
    Beiträge
    947

    Standard

    Frau Harpeet Singh, die 1. First Officer Pilotin bei Air India aus dem Jahr 1988 wird ab Montag auch die 1. indische CEO einer Fluggesellschaft werden, und zwar von der Air India Tochter Alliance Air. Wie lange sie diesen Posten jedoch bekleiden kann bleibt bei der aktuell angespannten Bieter-Situation von Air India jedoch fraglich.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    CCU/PNQ
    Beiträge
    947

    Standard

    Zitat Zitat von globetrotter11 Beitrag anzeigen
    Wo soll denn ein Wasserflugzeug in Ahmedabad landen???

    Der Fluss ist doch fast immer trocken

    Im Kankaria Lake?
    Du hast recht, das habe ich mich auch gefragt, aber das ging leider aus der Verlautbarung nicht hervor.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied Avatar von globetrotter11
    Registriert seit
    07.10.2015
    Ort
    CPT / DTM
    Beiträge
    4.111

    Standard

    Zitat Zitat von NAMASTE Beitrag anzeigen
    Du hast recht, das habe ich mich auch gefragt, aber das ging leider aus der Verlautbarung nicht hervor.
    Im Adalaj Stufenbrunnen geht es auch, aber nur kopfüber und nur ein Mal...
    NAMASTE sagt Danke für diesen Beitrag.
    „Du kannst Afrika niemals verlassen“, sagte Afrika, „Afrika wird immer Teil von dir sein, da im tiefen Innern deines Kopfes.
    Unsere Flüsse fließen verschlungen auf deinem Daumenabdruck, unsere Trommelschläge zählen deinen Puls, unsere Küste bildet die Silhouette deiner Seele.“

    Zeilen
    aus einem Gedicht von Bridget Dore, gewidmet Nelson Mandela

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    CCU/PNQ
    Beiträge
    947

    Standard

    Zitat Zitat von globetrotter11 Beitrag anzeigen
    Im Adalaj Stufenbrunnen geht es auch, aber nur kopfüber und nur ein Mal...
    Nun zu deiner Frage: Ich telefonierte soeben mit einem Kollegen in Ahmedabad und der meinte es könnte nur der Nebenarm des Sabarmati River sein, genauer gesagt im Lake No.3 des Sarovar Damm.
    globetrotter11 sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied Avatar von globetrotter11
    Registriert seit
    07.10.2015
    Ort
    CPT / DTM
    Beiträge
    4.111

    Standard

    Aber der ist doch weiter von Amdabad entfernt als Kedava, weit hinter Baroda...
    PlatOW sagt Danke für diesen Beitrag.
    „Du kannst Afrika niemals verlassen“, sagte Afrika, „Afrika wird immer Teil von dir sein, da im tiefen Innern deines Kopfes.
    Unsere Flüsse fließen verschlungen auf deinem Daumenabdruck, unsere Trommelschläge zählen deinen Puls, unsere Küste bildet die Silhouette deiner Seele.“

    Zeilen
    aus einem Gedicht von Bridget Dore, gewidmet Nelson Mandela

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.12.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    928
    globetrotter11 sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied Avatar von globetrotter11
    Registriert seit
    07.10.2015
    Ort
    CPT / DTM
    Beiträge
    4.111

    Standard

    Oh, da hat sich aber einiges verändert!

    Ich kenne den Fluss nur als fast ausgetrocknetes Rinnsal. Und mit Elendsvierteln und Müllbergen auf den trockenen Ufern....

    https://www.facebook.com/PMOIndiaRep...0242158035467/
    „Du kannst Afrika niemals verlassen“, sagte Afrika, „Afrika wird immer Teil von dir sein, da im tiefen Innern deines Kopfes.
    Unsere Flüsse fließen verschlungen auf deinem Daumenabdruck, unsere Trommelschläge zählen deinen Puls, unsere Küste bildet die Silhouette deiner Seele.“

    Zeilen
    aus einem Gedicht von Bridget Dore, gewidmet Nelson Mandela

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    CCU/PNQ
    Beiträge
    947

    Standard

    Ein Senior Crewmitglied von Air India hat bei der Überführung einer B777-300ER VVIP Regierungsmaschine (der 1. Bestellung von 3) wegen der sehr noblen Ausstattung mit 2 Konferenzräumen, einem großen Pressebüro, zwei exquisiten Suiten mit Badezimmern, First Class Bestuhlung etc. Fotos gemacht und diese mit Kollegen von Air India in deren Forum geteilt. Das diese Maschine auch noch das offizielle Callsign "AIR INDIA ONE" (in Anlehnung zu Trump`s Air Force ONE) erhielt war eine weitere Belustigung im Chatroom. Wie heute berichtet wurde haben sowohl das Seniorcrewmitglied wie auch die Purserin dieses Fluges eine fristlose Kündigung ohne Rentenanspruch erhalten und dürfen es sich bald im Gefängnis bequem machen. Im Internet wurde gescherzt und gefragt wozu der ehemalige Teeausträger (gemeint war der Premierminister Modi, wobei der Beruf durchaus ehrenwert ist) so ein protziges Flugzeug benötigt? Die Antwort im Internet war "er wollte es seinem Freund Trump gerne nachmachen". Ein Schelm ist wer dabei Böses denkt.
    spotterking sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    CCU/PNQ
    Beiträge
    947

    Standard

    Neuer täglicher Helikopterservice zwischen Pune und Mumbai durch https://flyblade.in
    Da es seit 2.5 Jahren keine Flugverbindungen zwischen Pune Airport und Mumbai Airport mehr gibt, startet ab sofort ein Heliservice in Pune von den exquisiten Panchshit`s YOO Villas(erbaut und geplant von Kelly Hoppen) zum Helipad in Mumbai auf der Pferderennbahn Mahalaxmi. Wie sicherlich bekannt haben in Pune viele Deutsche und andere ausländ. Firmensitz für Indien hier und dieser Service verkürzt die Reisezeit extrem um schnell nach Mumbai zu kommen.

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    CCU/PNQ
    Beiträge
    947

    Standard

    Das Ministerium für Luftfahrt gab bekannt, dass innerhalb des Zeitraumes vom 25.Mai 20 (etwas gelockerter Lockdown) bis zum 31.10.20 (aufgehobener Lockdown) insgesamt 1.820.000 Passagiere im Inlandsflugverkehr geflogen sind. Davon entfielen allein am Tag 31.10.20 knapp über 200.000 Paxe.

    Im Monat Oktober erzielte die internationale Luftfracht Indien´s fast 90% des Volumens vom Vorjahreszeitraum, während das Inlandsfrachtvolumen sogar 119% über dem Vorjahresvolumen liegt. Sieht man sich die Steigerungsraten der Unternehmen Flipkart und Amazon im Online-Handel an ist das nicht verwunderlich.

    Eine führende Rolle hierbei hat vor allem Spice Express (Tochter von Spice Jet) übernommen wie der CEO Ajay Singh bekannt gab. Inzwischen verfügt man auch über 5x B737F mit großer Container-Frachttür, sowie 2x A340 und 3 Q400 von Bombardier mit ausgebauten Sitzplätzen. Nach Angaben des CEO sollen in Kürze 4 weitere umgebaute B737F zur Flotte stoßen und die A340 ersetzen. Das Frachtnetzwerk umfasst nach Angaben von Singh inzwischen auch 42 internationale Destinationen.
    Geändert von NAMASTE (14.11.2020 um 13:18 Uhr)

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    CCU/PNQ
    Beiträge
    947

    Standard

    Auf nationaler Ebene erzielten die indischen Airlines per Ende Oktober 72% des Vorjahresvolumens und rechnen für Dezember mit 80%. Pro Flug betrug die durchschnittliche Passagierzahl im Monat Oktober 119 Pax. Seit der Pandemie erzielte man mit knapp über 200.000 Pax am 14.11.20 die höchste Passagierzahl.
    Eine bittere Pille für alle ind. Airlines dürfte sein, dass die ind. Regierung (bekannt für sehr wenig Ahnung von Economy) erneut die Ticketpreise bis Ende Februar 2021 preislich begrenzte.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •