Seite 47 von 48 ErsteErste ... 37 45 46 47 48 LetzteLetzte
Ergebnis 921 bis 940 von 946

Thema: Der (teure) Uhren Thread

  1. #921
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.04.2016
    Ort
    QRO, FRA
    Beiträge
    320

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von Luftikus Beitrag anzeigen
    Macht Ihr sowas mit? Wer auf Markenuhren steht, kann doch gerade auf die Breitlings ausweichen?
    Über Liste auf dem Graumarkt kommt für mich (als Käufer) zu den aktuellen Konditionen nicht in Frage. Für mich kommt nur der autorisierte Händler in Frage, in Mai bin ich dann endlich mit meiner ersten PP an der Reihe

  2. #922
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.308

    Standard

    Zitat Zitat von Luftikus Beitrag anzeigen
    Macht Ihr sowas mit? Wer auf Markenuhren steht, kann doch gerade auf die Breitlings ausweichen?
    Puh.... Breitling....

    Aber Geschmäcker sind unterschiedlich.

    Den Rolex Wahn muss man auch nicht mitmachen.

    Irgendwann hat jeder seine GMT II, o.ä. und dann stellen sie fest, dass es auch noch andere Uhren gibt.
    Zum Glück war dies bei mir vor vielen Monden der Fall bei mir.

    Seitdem trage ich sie nicht mehr. Aber sie liegt immer noch schön in der Uhrenbox und erinnert mich an alte Tage.

    Heute trage ich andere, hochwertigere Uhren, die aber nicht so ins Auge stechen aber dem Fachmann auffallen. Dadurch ist schon das ein oder andere interessante Gespräch entstanden.

    Für mich gibt es bei „teuren“ Uhren nur drei Arten von Trägern:

    1) den ich-muss-unbedingt-eine-teure-Uhr-haben-um-allen-zu-zeigen-dass-es-mir-gut-geht-Träger

    2) den Träger, der Timepieces kauft, weil er sich für die Technik dahinter interessiert

    3) den Träger, der feststellt, dass eine Uhr, das einzige Stück Schmuck ist, was ein Mann tragen sollte.

    2&3 gibt es auch oft in Kombination. Aber nie 1&3 oder 1&3.
    woodly2712 sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #923
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.05.2016
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    2.231

    Standard

    Zitat Zitat von RiKo Beitrag anzeigen
    Für mich kommt nur der autorisierte Händler in Frage
    Für mich auch. Und wenn man direkt bei IWC kauft bekommt man sogar noch Einladungen zu netten Events.
    travelben und el_philipo sagen Danke für diesen Beitrag.
    Never below standard...

  4. #924
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    vor dem Trolley
    Beiträge
    10.504

    Standard

    Welcher Händler repariert noch selbst? Kaum einer.

    Ich finde Uhren sind mittlerweile etwas totgehyped. Es gibt noch die Brands als Statussymbole, aber die Uhrwerke sind oft die immer gleichen Industriewerke. Manche Marken sind auch mehr Marketing als Tradition. Ganz gut finde ich, alte Uhren wieder aufzulegen. Die haben ja durchaus Charme. Was fehlt, wären richtig künstlerische neue Designuhren. Ich meine nicht so ne Spielereien mit Zahnrädern in absonderlicher Zusammenstellung, sondern richtig schicke, stillvolle Entwürfe. Sowas wie eine "futuristische" Cartier Tank oder so. Oder was Porsche mal gemacht hat.
    Wenn man sich anguckt, was elektronische Uhren heute können und wie billig die sind, kann man mechanische Uhren fast für Dinosaurier halten. Seit dem Mobiltelefon hat man ja auch immer eine vernetzte Uhr mit. Ich habe zwar noch eine Uhr am Arm, aber gucke eigentlich aufs Mobiltelefon oder den Computerbildschirm.
    el_philipo sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #925
    Erfahrenes Mitglied Avatar von FREDatNET
    Registriert seit
    11.07.2010
    Ort
    VIE
    Beiträge
    8.285

    Standard

    Zitat Zitat von RiKo Beitrag anzeigen
    Die Graumarktpreise (Chronext, Chrono25) sind teils astronomisch - GMT Pepsi...
    Habe jetzt gerade nachgesehen, meine 1000 Jahre alte 16710 Coke soll gebraucht 7-9k€ kosten. Strange ist das nur ein groß aufgezogener Schwindel mit Kopien, oder gibt es da wirklich Käufer?
    "You have been upgraded..."

  6. #926
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    1.911

    Standard

    Als Geldanlage oder zum auftragen ? Meinetwegen, habe ich keine Ahnung von

    Aber ansonsten... wer trägt heutzutage noch eine Uhr am Arm ?
    Egal ob 5 Euro oder 20.000 Euro

    Ohne Uhr, zeitlos schick

  7. #927
    Aktives Mitglied Avatar von flashbyte
    Registriert seit
    20.01.2016
    Ort
    LEJ/DRS
    Beiträge
    205

    Standard

    Ich mag solides Handwerk und bezahle Leuten die heute noch Sachen in Deutschland selbst herstellen auch gerne dafür das entsprechende Geld. Aus diesem Grund habe ich meine letzte Uhr auch in einer kleinen Manufaktur in Schneeberg/Sachsen gekauft. Für das Geld hätte ich sicher auch eine Rolex oder Breitling kaufen können, aber so kenne ich den der sie gebaut hat und wenn was ist, weiß ich wo ich hingehen muss.
    Wirzweibeideberlin, RiKo und Shuai sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #928
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    1.039

    Standard

    Zitat Zitat von ponyhofinsasse Beitrag anzeigen
    wer trägt heutzutage noch eine Uhr am Arm ?
    Egal ob 5 Euro oder 20.000 Euro
    Ich!

    Und ich bin nicht der Einzige.
    travelben, DFW_SEN und konnimutti sagen Danke für diesen Beitrag.
    pumuckel ist kein Vielflieger, eher ein Öftersflieger, aber aufgrund einer offenen Frage ins Forum gerutscht

  9. #929
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.308

    Standard

    Zitat Zitat von pumuckel Beitrag anzeigen
    Ich!

    Und ich bin nicht der Einzige.
    #metoo

    Und das wird auch noch lange so bleiben!

  10. #930
    Aktives Mitglied Avatar von flashbyte
    Registriert seit
    20.01.2016
    Ort
    LEJ/DRS
    Beiträge
    205

    Standard

    wer solche Fragen stellt, braucht auch keine Uhr. Schau aufs Handy...
    travelben, DFW_SEN, Petz und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  11. #931
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DFW_SEN
    Registriert seit
    28.06.2009
    Ort
    IAH & HAM
    Beiträge
    5.031

    Standard

    Ein Handy (oder eine appleWatch) wird niemals meine mechanischen Uhren ersetzen!
    travelben, Petz, pumuckel und 5 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  12. #932
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    05.01.2019
    Ort
    CGN
    Beiträge
    25

    Standard

    Zitat Zitat von DFW_SEN Beitrag anzeigen
    Ein Handy (oder eine appleWatch) wird niemals meine mechanischen Uhren ersetzen!
    Ich bin selber erst 25 Jahre alt, sitze oft mit Endscheidungsträgern von Firmen beruflich zusammen und sehe es ähnlich.
    Interessant zu sehen ist, dass die Gesprächsparter oft schauen was man(n) denn so für eine Uhr trägt. Und die Rolex ist leider bei mir noch nicht am Handgelenk..
    Es ist mal schön nicht überall Elektronik zu haben, Automatikuhren müssen auch nicht so unglaublich teuer sein, ich habe eine von Orient die schön flach ist und super verarbeitet ist.
    DFW_SEN sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #933
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    1.911

    Standard

    Zitat Zitat von DFW_SEN Beitrag anzeigen
    Ein Handy (oder eine appleWatch) wird niemals meine mechanischen Uhren ersetzen!
    Das mag ja sein, beantwortet aber immer noch nicht das warum

    Zitat Zitat von snackyss Beitrag anzeigen
    Ich bin selber erst 25 Jahre alt, sitze oft mit Endscheidungsträgern von Firmen beruflich zusammen und sehe es ähnlich.
    Interessant zu sehen ist, dass die Gesprächsparter oft schauen was man(n) denn so für eine Uhr trägt. ...
    Der übliche Penisvergleich, dafür ist eine Uhr natürlich sinnvoll

  14. #934
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.308

    Standard

    Du hast dich noch nie mit der Thematik richtig beschäftigt, geschweige Dir eine wirklich gute Uhr bzgl. der Ingenieurskunst dahinter erklären lassen, oder?

    Es gibt wirklich wenige Dinge, deren hohe Wertigkeit so sehr spürt und tatsächlich auch zu jederzeit am Arm bewundern kann, wie eine gute Uhr.

    Wer damit angeben will, der soll das tun. Ist aber für mich nicht der Sinn dahinter.
    pumuckel, flashbyte, technikelse und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #935
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Mantegna
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.044

    Standard

    Ich trage meine Mühle Terrasport seit über zehn Jahren jeden Tag, einfach weil sie mir immer noch gefällt und mich jeden Tag freut, dass sie seit der letzten Generalüberholung mit der Präzision eines Chronometers läuft, Gangabweichung pro Monat etwa 1 Min.

    Ich weiss, dass ich hier mit einer solchen Popeluhr nicht kompensationsfähig bin, doch nichts könnte mir mehr egal sein.
    planesandstuff und snackyss sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #936
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DFW_SEN
    Registriert seit
    28.06.2009
    Ort
    IAH & HAM
    Beiträge
    5.031

    Standard

    Zitat Zitat von ponyhofinsasse Beitrag anzeigen
    Das mag ja sein, beantwortet aber immer noch nicht das warum
    Weil ich an meinen Uhren Spass habe, die Mechanik faszinierende finde und weil sie gut aussehen. Alles Dinge die eine AppleWatch nicht bieten.
    pumuckel und technikelse sagen Danke für diesen Beitrag.

  17. #937
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    17.01.2019
    Ort
    Wiesbaden / FRA
    Beiträge
    28

    Standard

    Hochwertige Uhren sind halt Emotion und Balsam für den Träger.

    Gehören aber auch bei dem einen oder anderen Anlass einfach dazu: zum Anzug eigentlich immer, bei Anlässen, im Vertrieb bei Gesprächen, und wenn es nur als Einstieg zum Smalltalk dient oder als Abbinder.

    Zum Old-School-Anzug passt halt der ganze Captain Future Uhrenkram nicht so richtig: sieht immer ein wenig deplatziert aus. Oder man man muss ganz durchziehen und rumlaufen wie Steve: Jeans+Black, dann geht es auch wieder.

    AppleWatch ist für mich auch eher sportiv und nicht klassisch: ein Italiener bekommt hier sicher auch die Mischung mit Anzug hin, wir Nördlich-der-Alpen-Menschen tendenziell eher nicht.

    Ähnliches Thema: rahmengenähte Schuhe.

  18. #938
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    571

    Standard

    Problem bei IWC ist leider, dass sie in den vergangenen Jahren massiv die Preise angezogen haben, aber keine wirklichen Innovationen eingebracht haben. Schaut euch mal den UVP-Verlauf der Portugieser Classic an, vor Jahren lag der UVP bei 6500€, jetzt soll man knapp 12k zahlen.

  19. #939
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2013
    Ort
    SHA/MUC
    Beiträge
    2.401

    Standard

    Zitat Zitat von flashbyte Beitrag anzeigen
    Ich mag solides Handwerk und bezahle Leuten die heute noch Sachen in Deutschland selbst herstellen auch gerne dafür das entsprechende Geld. Aus diesem Grund habe ich meine letzte Uhr auch in einer kleinen Manufaktur in Schneeberg/Sachsen gekauft. Für das Geld hätte ich sicher auch eine Rolex oder Breitling kaufen können, aber so kenne ich den der sie gebaut hat und wenn was ist, weiß ich wo ich hingehen muss.
    Glashütte ist ja auch in Deutschland

  20. #940
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.308

    Standard

    Zitat Zitat von Sandman78 Beitrag anzeigen
    Problem bei IWC ist leider, dass sie in den vergangenen Jahren massiv die Preise angezogen haben, aber keine wirklichen Innovationen eingebracht haben. Schaut euch mal den UVP-Verlauf der Portugieser Classic an, vor Jahren lag der UVP bei 6500€, jetzt soll man knapp 12k zahlen.
    Ich gebe Dir Recht, dass bei den Portugiesern eher weniger los war.
    Bei den Fliegeruhren hat sich aber recht viel getan und das trifft aktuell genau meinen Geschmack.

    Auch Aquatimer und Ingenieur haben einiges zu bieten.

    Die Gegenfrage ist, was man bei einer klassischen Uhr wie der Portugieser noch ändern/updaten soll. Die Käufer kaufen sie m.E. gerade wegen ihrem klassischen Design.

    Zum Thema Preise: Ich denke, dass dies ein allgemeiner Trend ist. Bei anderen Uhrenherstellern sehe ich das auch. Es viel Geld in den Märkten und die Käufer legen aktuell gerne Geld u.a. in Uhren an. Ist doch klar, dass die Uhrenhersteller da gern aufspringen und mitnehmen was geht. Denn die Zeiten waren schon einmal ganz anders und werden es auch wieder werden.
    12k sind mir für eine Portugieser persönlich auch zu viel. Bei den Preisen der Big Pilots fühle ich mich aktuell aber wohl.

Seite 47 von 48 ErsteErste ... 37 45 46 47 48 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •