Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 39

Thema: Transferwise - Erfahrung?

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied Avatar von TheDude666
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    DUS/ARN
    Beiträge
    2.033

    Standard Transferwise - Erfahrung?

    ANZEIGE
    Hat jemand schon Erfahrung mit dem Anbieter transferwise.com? Ich überlege einen größeren Betrag in einer anderen Währung anzulegen. Ein Währungskonto besitze ich bereits, nur kostet die Überweisung vom Girokonto zum Währungskonto mal eben 1% (Konvertierungsentgelt). Theoretisch müsste ich doch über transferwise.com eine höhere Summe deutlich günstiger wechseln können.

    Hat jemand damit schon Erfahrung sammeln können?

    Grüße,
    Der Dude
    Imran sagt Danke für diesen Beitrag.
    -
    Wohin auch immer wir reisen, wir suchen, wovon wir träumten, und finden doch stets nur uns selbst.

    Günter Kunert

  2. #2
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    14.02.2015
    Beiträge
    1

    Standard

    Servus!
    Mit etwas Verspätung aber dennoch: Ich habe mit Transferwise schon jahrelang Erfahrung gemacht.... usw...

    [Modhinweis DrThax: Reflink entfernt]

    Gruß,
    schauer4
    Geändert von maxbluebrosche (15.02.2015 um 03:32 Uhr) Grund: restlichen Werbetext entfernt

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Timberwolf
    Registriert seit
    08.06.2009
    Ort
    AMS/RTM
    Beiträge
    2.277

    Standard

    Und dafür extra angemeldet? Da muss die Begeisterung aber gross sein

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.02.2015
    Beiträge
    302

    Standard

    Was heißt eigentlich Referral Link auf englisch?

    Tschüs,
    Christian

  5. #5
    UA-VollHONk. Avatar von unblack
    Registriert seit
    02.08.2009
    Ort
    LEB/ERF
    Beiträge
    5.023

    Standard

    Da ich Transferwise ganz gerne zum Geld umrubeln in die USA nutze und gestern etwas über 500 EUR ausnahmsweise mit der M&M KK schieben wollte: Geht nicht. Die DKB stuft Geldtransfer-Betreiber wie Glücksspiel ein und beschränkt den Maximal-Betrag auf 500 EUR innerhalb von 24h. Die Sperre kann man auch nicht aufheben.

    Ansonsten ist Transferwise tatsächlich nicht schlecht, da sie bei guten Wechselkursen kaum Gebühren erheben.
    Platinöse Hoheit und Rechtschreibfetischist.
    Richtig: wäre - falsch: währe | richtig: Standard - falsch: Standart | richtig: Paket - falsch: Packet | richtiger Plural von Status: Status

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    323

    Standard

    Da ich die Erklärungen zur Funktionsweise auf der Webseite nicht hundertprozentig verständlich finde, erlaube ich mir mal, hier nachzufragen:
    Kann ich mit transferwise von einem EUR-denominierten Konto (oder Kreditkarte - unblack´s Beitrag liest sich so) auf mein CHF-Konto in CH transferieren?

    Und bevor jemand nachfragt: ich habe die FAQ dort gelesen, bin mir aber nicht sicher, ob ich es richtig verstanden habe.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    ZRH/INN/ACH/FDH
    Beiträge
    1.120

    Standard

    Ich nutze Transferwise ein paar Monate und es funktioniert hervorragend!
    Tolles Unternehmen & geniale Umsetzung... Hat erst kuerzlich ein Investment von Horrowitz erhalten.

  8. #8
    UA-VollHONk. Avatar von unblack
    Registriert seit
    02.08.2009
    Ort
    LEB/ERF
    Beiträge
    5.023

    Standard

    Zitat Zitat von qnibert Beitrag anzeigen
    Kann ich mit transferwise von einem EUR-denominierten Konto (oder Kreditkarte - unblack´s Beitrag liest sich so) auf mein CHF-Konto in CH transferieren?
    Ja, geht. Gebühren sind gestaffelt 100 EUR kosten zB 1 EUR Gebühren, 1.000 EUR -> 4.99 EUR. Support ist super (vorausgesetzt, man spricht englisch) und einen Satz, den man niemals bei seiner Hausbank lesen würde:

    We refunded € xx.xx to your account as it took less than your deposit to convert the money.
    Achja, wer sich da anmelden möchte, darf sich gerne bei mir nach einem ref-link erkundigen.
    qnibert sagt Danke für diesen Beitrag.
    Platinöse Hoheit und Rechtschreibfetischist.
    Richtig: wäre - falsch: währe | richtig: Standard - falsch: Standart | richtig: Paket - falsch: Packet | richtiger Plural von Status: Status

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    323

    Standard

    Zitat Zitat von unblack Beitrag anzeigen
    Achja, wer sich da anmelden möchte, darf sich gerne bei mir nach einem ref-link erkundigen.
    Danke für die Antwort. Leider hatte ich mir schon vorher einen Account angelegt, sonst hätte ich es dir gegönnt.

  10. #10
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    08.11.2013
    Beiträge
    111

    Standard

    Kann Tansferwise bislang ebenfalls nur empfehlen. Hatte zwei Überweisungen in die USA zu tätigen und dies war die günstigste, einfachste und schnellste Abwicklung. Der Online-Kundenservice (Online-Chat) hat bei mir auch perfekt funktioniert. Problem war bloß das Limit der M&M-CC, die offenbar ab 500€, wie oben schon erwähnt, dann abblockt. Mit meiner Sparda-CC war dies allerdings kein Problem.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.10.2009
    Ort
    STR
    Beiträge
    1.249

    Standard

    Auch von mir eine Empfehlung! Habe es diese Woche zum ersten mal, gleich mehrfach, genutzt. Klappt wirklich top! Geld von der M&M CC auf Amerikanisches BoA Konto übertragen. Geld ging noch am selben Tag bei der BoA ein. Kurs entspricht dem Tagesaktuellen Kurs.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    ZRH/INN/ACH/FDH
    Beiträge
    1.120

    Standard

    Definitiv zu empfehlen. Funktioniert schnell, sicher und alles ist sehr transparent!

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.03.2015
    Ort
    STR/FMO
    Beiträge
    6.984

    Standard

    Zitat Zitat von Hoteltraum Beitrag anzeigen
    Definitiv zu empfehlen. Funktioniert schnell, sicher und alles ist sehr transparent!
    Gebühren wurden aber scheinbar erhöht, teilweise kann je nach Währung Xendpay günstiger sein
    MaxBerlin sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.10.2009
    Ort
    STR
    Beiträge
    1.249

    Standard

    Wenn jemand sich neu anmelden möchte, ich werbe gerne. Derjenige bekommt dann den ersten Transfer bis 500GBP kostenlos. Einfach PN schicken. Der Fairnesshalber sei gesagt, dass man über Google auch Links findet bei denen der erste Transfer ohne Limit komplett kostenlos ist. Falls jemand das 500er Limit reicht, wie gesagt gerne melden.

    Grüße,
    Tim

  15. #15
    Gesperrt
    Registriert seit
    16.11.2014
    Ort
    DUS/BKK/MNL
    Beiträge
    4.785

    Standard

    Bei kleineren Beträgen allerdings schlechter als WU

    Gerade mal einen aktuellen Vergleich gemacht

    100 Euro nach Philippinen
    bei Transferwise 5105,05
    bei WU 5163,28

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    ACH
    Beiträge
    254

    Standard

    Ich habe jetzt Transferwise für den Transfer CHF -> EUR ausprobiert und bin absolut zufrieden, geht genauso schnell und unkompliziert wie eine SEPA-Überweisung aber mit einem wesentlich besseren Umrechnungskurs.

    Wer einen Reflink für den ersten kostenlosen Transfer bis 1000 GBP (bzw. Gegenwert in einer anderen Währung) haben möchte, darf sich gerne auch bei mir per PN melden.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    4.555

    Standard

    Zitat Zitat von DerSimon Beitrag anzeigen
    Gebühren wurden aber scheinbar erhöht, teilweise kann je nach Währung Xendpay günstiger sein
    Hat jemand Erfahrung damit, ob die "gut" bzw. empfehlenswert sind?
    Das Deutsch auf der Webseite zumindest ist es nicht (aber das ist ja nicht das wichtigste).

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    ACH
    Beiträge
    293

    Standard

    Ich habe bei Transferwise diesen Monat das erste Mal per Lastschrift vom deutschen Konto ziehen lassen. Sonntag in Auftrag gegeben, wurde aber erst am Mittwoch abgebucht und somit erst am Donnerstag in der CH gutgeschrieben. Empfehle daher weiterhin die manuelle bzw. SOFORT-Überweisung.

  19. #19
    vormals wolke1 Avatar von Thaiflyer
    Registriert seit
    06.04.2009
    Ort
    Thap Khlo/ Thailand
    Beiträge
    1.402

    Lächeln Geld in das Ausland versenden

    Sorry falls es hier nicht richtig ist, dann Bitte verschieben!
    Ich habe keine bessere Alternative gefunden.

    Ich habe eine günstige Möglichkeit für mich gefunden um günstig und schnell Geld nach Thailand zu überweisen.
    Geht natürlich auch fast Weltweit.
    Bei Eingabe des € Betrag wird mir gleich der Betrag in Landeswährung angezeigt incl. der Gebühr die dem Konto gutgeschrieben wird.
    Überweisungsdauer bei mir 3 Tage.
    Vielleicht ja für jemand zu gebrauchen.

    https://transferwise.com/
    tcu99, WFormosa und ImpZwo sagen Danke für diesen Beitrag.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    2.119

    Standard

    Ist eine gute Empfehlung, aber jetzt nicht so neu
    CvLgCNtdxUvm sagt Danke für diesen Beitrag.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •