Ergebnis 1 bis 8 von 8
Übersicht der abgegebenen Danke1x Danke
  • 1 Beitrag von Alex1971

Thema: Nach Chicago mit WOW (Airbus A321) oder Lufthansa Boeing 777)

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    06.05.2018
    Beiträge
    1

    Standard Nach Chicago mit WOW (Airbus A321) oder Lufthansa Boeing 777)

    ANZEIGE
    Hallo zusammen,

    wir wollten mit unserem Kind 3 Jahre Flüge buchen für Ende Juni Frankfurt -> Chicago und wieder zurück.

    Alternativ gibt es mit WOW 1 Stop mit dem Kleinraumjet Airbus 321. Hat jmd. Erfahrung mit der Maschine ob es vom Komfort her ok ist und das Umsteigen in Island(?) reibungslos funktioniert?
    Sind uns unsicher was wir buchen sollen, vorallem da der lange Flug für das Kind vermutlich schon Stress genug ist.

    Viele Grüße,
    David


    MOD:
    Für Preisanfragen ist aussschliesslich der Bereich ‚Fliegen zum besten Preis‘ zu nutzen. Daher die Frage entsprechend gekürzt.
    Geändert von maxbluebrosche (06.05.2018 um 19:15 Uhr)

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Reisemeister
    Registriert seit
    04.08.2010
    Ort
    DUS/WAS
    Beiträge
    252

    Standard

    Der "Lufthansa" Flug wohl eher operated by United. Als Kinderloser mag ich nicht aber nicht beurteilen was für ein Kind besser ist, Augen zu und durch in einem Rutsch, oder spielen gehn in Reykjavik...
    "Experience is that marvelous thing that enables you to recognize a mistake when you make it again." - Franklin Jones

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.02.2018
    Beiträge
    257

    Standard

    Richtig, der Lufthansa Flug wird nicht von Lufthansa, sondern von United durchgeführt. Das kann vom Bordprodukt her durchaus ein relevanter Unterschied sein, auch wenn für viele in der Eco eh alles nur Einheitsbrei ist... Das Umsteigen in KEF mit Icelandair bzw. WOW funktioniert in der Regel reibungslos und stressfrei. Durch Verspätungen kann es natürlich auch dort immer ein bisschen unentspannter werden; WOW scheint mir dem Foreneindruck nach dafür ein wenig anfälliger zu sein als FI, habe mit WOW aber keine persönlichen Erfahrungen.

    Ob für ein Kind ein durchgehender, langer Flug oder ein Zwischenstop auf etwa der Hälfte der Strecke besser ist, vermag ich allerdings auch nicht zu beurteilen.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.12.2014
    Ort
    MUC, BSL
    Beiträge
    2.109

    Standard

    WOW ist halt ein Low Cost Carrier wo echt alles extra kostet. Traditionell spart man von Europa aus nichts bis wenig wenn man alle Zusatzleistungen einpreist.

    Gerade mit Kind würde ich allerdings großen Abstand von WOW nehmen, wenns mal schief geht, dann tun sich da ganz gerne mal die Pforten der Servicehölle auf.
    United ist da auch nicht fehlerfrei aber trotzdem um Welten besser. Die 777 ist zwar in der Eco kein Spaß, das dürfte aber auch für den A321 gelten.

    Wenns nicht eklatant viel teurer wird würde ich UA auf jeden Fall vorziehen, mit oder ohne Kind.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.04.2017
    Beiträge
    762

    Standard

    Wie sind denn die Flugzeiten? Bei einem Nachtflug (idR zurück) stelle ich mir Umsteigen in KEF mit Unterbrechung des Schlafes für ein Kleinkind (und Eltern) nicht so toll vor....

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.09.2016
    Ort
    FRA
    Beiträge
    393

    Standard

    Als Vater von zwei Kindern, die von klein auf einen oder zwei TATL-Flüge pro Jahr mitmachen, würde mich der Stop in KEF nicht so stören. Haben wir mehrfach ohne Probleme gemacht und in KEF gibt es, wenn ich mich richtig erinnere, Buggys zur kostenfreien Nutzung. Allerdings sind wir über KEF mit Icelandair geflogen.

    Wow kenne ich persönlich nicht, aber gerade mit kleinen Kindern würde ich auch auf Dinge wie Bordunterhaltung, Decken, Kissen und Verpflegung achten. Außerdem ist es immer nett, wenn die FAs mit einem kleinen Geschenk oder einem Malset vorbeikommen.
    tripleseven777 sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    3.796

    Standard

    Zitat Zitat von Alex1971 Beitrag anzeigen
    Als Vater von zwei Kindern, die von klein auf einen oder zwei TATL-Flüge pro Jahr mitmachen, würde mich der Stop in KEF nicht so stören. Haben wir mehrfach ohne Probleme gemacht und in KEF gibt es, wenn ich mich richtig erinnere, Buggys zur kostenfreien Nutzung. Allerdings sind wir über KEF mit Icelandair geflogen.

    Wow kenne ich persönlich nicht, aber gerade mit kleinen Kindern würde ich auch auf Dinge wie Bordunterhaltung, Decken, Kissen und Verpflegung achten. Außerdem ist es immer nett, wenn die FAs mit einem kleinen Geschenk oder einem Malset vorbeikommen.
    Ich würde diesen relativ kurzen Flug in einem Rutsch machen. Irgendwann schläft das Kleine und dann ist es auch gut. Mit dem Stop in Island weckt ihr es nach der Hälfte der Strecke auf und das ganze geht dann mit einem ärgerlichen Kind von vorne los.
    Regt Euch nicht über mich auf - richtige Prozessanwälte sind halt so....

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von delpiero223
    Registriert seit
    30.11.2011
    Ort
    RLG
    Beiträge
    1.000

    Standard

    Ich würde an deiner Stelle wohl auch United wählen:

    1) Das Kind schläft hoffentlich irgendwann und man muss es nicht mitten im Flug wecken zum Umstieg
    2) Noch scheinen auf FRA - ORD die 777 mit 9er Reihen unterwegs zu sein. Die sind vom Komfort her mMn ziemlich vernünftig.
    3) Wenn man bei Wow Air Gepäck, Verpflegung usw. zubucht ist es in der Regel kaum günstiger als ein Flug mit den Full Service Carriern.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •