Ergebnis 1 bis 8 von 8
Übersicht der abgegebenen Danke12x Danke
  • 8 Beitrag von rcs
  • 4 Beitrag von rcs

Thema: TAP - 25% auf neue Routen (z.B. CPT,CUN,MCZ,YUL)

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    790

    Standard TAP - 25% auf neue Routen (z.B. CPT,CUN,MCZ,YUL)

    ANZEIGE
    TAP gibt aktuell 25% auf die neuen Routen. Bei den Business Class Tarifen in J kommen da gute Preise zustande. Z.B. CPH-CPT für knapp über 600 Euro. Was ich leider nicht hinbekommen habe ist z.B. CPT-MCZ. Das wäre der Hammer inkl Stopover. Aber vielleicht bekommt der ein oder andere hier ja noch eine andere mögliche Kombi raus. PROMO Code ist: NEWROUTE

  2. #2
    rcs
    rcs ist gerade online
    Gründungsmitglied Avatar von rcs
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    23.374

    Standard

    Man beachte, dass TAP bereits vor Corona nah an der Insolvenz war, und sich derzeit nur mit der strikten Weigerung irgendwelche Ticketerstattungen zu leisten (einschließlich Full-Flex-Tarifen) liquiditätstechnisch über Wasser hält.

    Die extrem billigen Preise haben ihren Grund.
    oliver2002, maxbluebrosche, mpm und 5 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    TXL
    Beiträge
    286

    Standard

    Zitat Zitat von Überflieger1977 Beitrag anzeigen
    TAP gibt aktuell 25% auf die neuen Routen. Bei den Business Class Tarifen in J kommen da gute Preise zustande. Z.B. CPH-CPT für knapp über 600 Euro. Was ich leider nicht hinbekommen habe ist z.B. CPT-MCZ. Das wäre der Hammer inkl Stopover. Aber vielleicht bekommt der ein oder andere hier ja noch eine andere mögliche Kombi raus. PROMO Code ist: NEWROUTE
    das sind aber Oneway Preise?

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    790

    Standard

    Zitat Zitat von rcs Beitrag anzeigen
    Man beachte, dass TAP bereits vor Corona nah an der Insolvenz war, und sich derzeit nur mit der strikten Weigerung irgendwelche Ticketerstattungen zu leisten (einschließlich Full-Flex-Tarifen) liquiditätstechnisch über Wasser hält.

    Die extrem billigen Preise haben ihren Grund.
    Das ist sicherlich korrekt. Hinweis: TAP hat vor einigen Tagen umfangreiche Staatshilfen erhalten, die über die nächsten 6 Monate helfen sollen. Auch dann würde ich davon ausgehen das bei einer so staatsnahen Airline der Staat unterstützend Eingreift aber natürlich ein Restrisiko hat man überall. Man kann ja mit Mastercard oder Visa zahlen und hat dann im Insolvenzfall eine Chargeback Möglichkeit.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    790

    Standard

    klar. Und One Way CPT- irgendwohin selbst nach Südamerika bekommst du zw. 600 und 700 Euro.

  6. #6
    rcs
    rcs ist gerade online
    Gründungsmitglied Avatar von rcs
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    23.374

    Standard

    Bei einer neuen Route bringst Du selbst in "guten" Zeiten im Normalfall im ersten Jahr immer Geld mit. Für diese neuen Strecken sehe ich ein massives Streich-Risiko, da sich diese wohl kaum rechnen dürften... man sollte sich hier aus meiner Sicht nicht darauf verlassen, dass die Flüge auch tatsächlich so stattfinen werden. Ich bezweifle stark, dass sich TAP diese neuen Strecken leisten kann und zu nicht einmal im Ansatz kostendeckenden Ticketpreisen mit vielleicht 30-40% Ladefaktor (falls es gut läuft!) dann auch fliegen wird.
    mallecito, mpm, frabkk und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2011
    Ort
    muc
    Beiträge
    1.183

    Standard

    Zitat Zitat von rcs Beitrag anzeigen
    Man beachte, dass TAP bereits vor Corona nah an der Insolvenz war, und sich derzeit nur mit der strikten Weigerung irgendwelche Ticketerstattungen zu leisten (einschließlich Full-Flex-Tarifen) liquiditätstechnisch über Wasser hält.

    Die extrem billigen Preise haben ihren Grund.
    Das kann ich (leider) so bestätigen. Am Ende meines gestrichenen Fluges ex USA musste ich DOT bemühen, damit ich zumindest einen schriftlichen Beleg bekomme, das Cash rückerstattet werden kann.
    Am Ende habe ich mich dennoch für einen Gutschein entschieden, da ich doch recht oft von/nach LIS fliege und TAP
    gar nicht so schlecht ist wie ihr Ruf - und, wie Überflieger77 schrieb, durchaus "Staatsnah" ist.

    Chargeback ... nun ja, davon sind zumindest zur Zeit die allerwenigsten CC Austeller begeistert ;-)
    Auch das ist ein Kampf.

  8. #8
    mpm
    mpm ist offline
    Erfahrenes Mitglied Avatar von mpm
    Registriert seit
    02.07.2011
    Ort
    Reihe 42a
    Beiträge
    1.150

    Standard

    Zitat Zitat von rcs Beitrag anzeigen
    Bei einer neuen Route bringst Du selbst in "guten" Zeiten im Normalfall im ersten Jahr immer Geld mit. Für diese neuen Strecken sehe ich ein massives Streich-Risiko, da sich diese wohl kaum rechnen dürften... man sollte sich hier aus meiner Sicht nicht darauf verlassen, dass die Flüge auch tatsächlich so stattfinen werden. Ich bezweifle stark, dass sich TAP diese neuen Strecken leisten kann und zu nicht einmal im Ansatz kostendeckenden Ticketpreisen mit vielleicht 30-40% Ladefaktor (falls es gut läuft!) dann auch fliegen wird.
    Eigentlich ist da nicht viel hinzuzufügen. Wer hier aber an eine erfolgreiche TAP Strecke nach Cape Town glaubt, dem sei gesagt, dass TAP Portugal durchaus viele Jahre nach Johannesburg geflogen ist (mal direkt, mal in Verbindung mit dem Maputo-Flug). Diese Destination wurde aber gestrichen. Jo'burg ist immer noch das Zentrum Südafrikas, der größte Flughafen, hat eine große portugiesische Community, Umsteigeverkehr, Kruger Park, etc. und selbst das konnte TAP Portugal nicht wirtschaftlich darstellen. Da kann ich an Cape Town und TAP Portugal nicht so richtig glauben.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •