• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

Advanzia Hilton Honors Card

ANZEIGE

Rungisalf

Erfahrenes Mitglied
06.07.2012
499
219
ANZEIGE
Du müsstest eh einen Wechsel beantragen bzw. die alte kündigen und dann die neue beantragen. Das alte Limit würde aber erfahrungsgemäß übernommen werden.
Habe ich nicht ganz verstanden: Muss ich jetzt meine "alte HH Karte" bei der DKB vorher kündigen um eine neue bei der Advanza zu erhalten, bzw. beantragen?
 

TravelingSchnitzel

Erfahrenes Mitglied
08.08.2016
1.226
118
ZRH
Habe auch gerade die Mail von Hilton Honors gehalten. Bin mal gespannt auf Euren Meinungen.

72 Euro im Jahr und 40K Umsatz für Diamond sind halt solala.

  • Man verliert die Möglichkeit kostenlos Geld abzuheben (es fallen bei Advanzia direkt die Zinsen ab Tag der Abhebung an)
  • Man gewinnt aber kleine Fremdwährungseinsatzgebühr

Gibt's in der Schweiz über irgendeine andere KK Hilton Gold?

Ich kläre mal mit Advanzia ab, ob auch Personen mit Wohnsitz in CH die Karte bekommen können.

Gibt es im DKB Kreditkarten Portfolio irgendeine Alternative für kostenloses Geld abgeben im Ausland abseits der Standard DKB Visa? Nachdem ich einmal am ersten Urlaubstag die Karte im ATM vergessen habe, habe ich gerne zwei zum kostenlosen Geld abheben. ;)
 

AlexAgrippin

Neues Mitglied
10.05.2024
12
9
Bin noch zwiegespalten. 40K schaff ich grundsätzlich mit CC's, aber im Zweifel mach ich die lieber auf meine Amex, mit der ich ja ohnehin schon den Gold Status habe. Die Punkte dort sind halt schon mehr wert.
Andererseits finde ich es gut dass die Hilton-Nächte "angerechnet" werden. Wer ohnehin viel in Hiltons verbringt, aber für den es nicht reicht regulär den Diamond damit zu kriegen, der kann mit relativ wenigen Umsätzen aufstocken.

Am Ende kommen natürlich noch die Jahresgebühr oben drauf. Momentan denke ich werde ich mich von Hilton-CC verabschieden, schade um den Diamond, aber im Zweifel nehm ich glaub ich lieber Gold und 40K Punkte (+Turbo, also eigentlich 60K?) bei Amex.
Sehe ich genauso! Prinzipiell finde ich den Mechanismus gut - und abgekupfert von der Marriott AMEX - aber das für den bisherigen Kundenstamm am Ziel vorbei.


Die Gegenüberstellung mit den AMEX Punkten hat mir gerade auch noch mehr verdeutlicht, wie schlecht das Angebot ist. 60k AMEX Punkte, das kann sich schon sehen lassen.

Und die 7,5k HH Punkte als Willkommensbonus - nett gemeint, aber die große Erlösung auch nicht.
 
  • Like
Reaktionen: reifel

noksie

Erfahrenes Mitglied
04.05.2010
612
223
Habe auch gerade die Mail von Hilton Honors gehalten. Bin mal gespannt auf Euren Meinungen.

72 Euro im Jahr und 40K Umsatz für Diamond sind halt solala.

  • Man verliert die Möglichkeit kostenlos Geld abzuheben (es fallen bei Advanzia direkt die Zinsen ab Tag der Abhebung an)
  • Man gewinnt aber kleine Fremdwährungseinsatzgebühr

Gibt's in der Schweiz über irgendeine andere KK Hilton Gold?

Ich kläre mal mit Advanzia ab, ob auch Personen mit Wohnsitz in CH die Karte bekommen können.

Gibt es im DKB Kreditkarten Portfolio irgendeine Alternative für kostenloses Geld abgeben im Ausland abseits der Standard DKB Visa? Nachdem ich einmal am ersten Urlaubstag die Karte im ATM vergessen habe, habe ich gerne zwei zum kostenlosen Geld abheben. ;)
40k Umsatz aber nur, wenn man keine Nacht bei Hilton schläft!
Wenn man 20 Nächte übernachtet, sind es wie bisher 20k Umsatz
Bei 25 Nächten, zB nur 15k

Mit dem Geldabheben ist glaube ich so, dass man direkt das Geld aufs KK Konto überweisen muss?
 

fhanfi

Erfahrenes Mitglied
20.03.2013
1.574
264
Am spannendsten ist aber:
Revolutroulette möglich?
aber Währungsumrechnung ohne Gebühr ist für ne Reisekarte ok
 
  • Like
Reaktionen: julzen

jeja05

Erfahrenes Mitglied
22.11.2015
431
769
Am spannendsten ist aber:
Revolutroulette möglich?


"* Ausgenommen bei der Berechnung des Jahresumsatzes sind sämtliche Bargeldverfügungen, sämtliche aus der Nutzung der Karte erhobenen Entgelte, Zinsen, Einzahlungen auf das Kreditkartenkonto und Zahlungen (z.B. Überweisungen) auf ein Giro- oder sonstiges Konto (z.B. PayPal-, Revolut-Konto), bei dem der Karteninhaber (Mit-)Kontoinhaber ist."
 

TravelingSchnitzel

Erfahrenes Mitglied
08.08.2016
1.226
118
ZRH


"* Ausgenommen bei der Berechnung des Jahresumsatzes sind sämtliche Bargeldverfügungen, sämtliche aus der Nutzung der Karte erhobenen Entgelte, Zinsen, Einzahlungen auf das Kreditkartenkonto und Zahlungen (z.B. Überweisungen) auf ein Giro- oder sonstiges Konto (z.B. PayPal-, Revolut-Konto), bei dem der Karteninhaber (Mit-)Kontoinhaber ist."
Was ist dann mit Einzahlungen mit der eigenen KK auf ein Revolut Konto der Partnerin oder eines Familienmitglieds? Habe das noch nie ausprobiert aber geht es theoretisch in der Revolut App mit KKs, die auf anderen Namen lauten einzuzahlen?

*edit*

Gerade mal die Revolut App gecheckt. Man gibt nur Kartennummer, Ablaufdatum und Sicherheitscode ein.
 

fhanfi

Erfahrenes Mitglied
20.03.2013
1.574
264


"* Ausgenommen bei der Berechnung des Jahresumsatzes sind sämtliche Bargeldverfügungen, sämtliche aus der Nutzung der Karte erhobenen Entgelte, Zinsen, Einzahlungen auf das Kreditkartenkonto und Zahlungen (z.B. Überweisungen) auf ein Giro- oder sonstiges Konto (z.B. PayPal-, Revolut-Konto), bei dem der Karteninhaber (Mit-)Kontoinhaber ist."
Hatte noch nicht alles durchgelesen ;)
 

Hotel

Erfahrenes Mitglied
20.10.2020
2.929
2.981
Bin noch zwiegespalten. 40K schaff ich grundsätzlich mit CC's, aber im Zweifel mach ich die lieber auf meine Amex, mit der ich ja ohnehin schon den Gold Status habe.

Anmerkung:
Den HH Gold-Status behältst Du nach Downgrade vom DIA scheinbar lebenslang, auch wenn Du keine Voraussetzung mehr dafür erfüllst.

Ich selber werde mir keine Advanzia Hilton KK holen, sofern mein Gold-Status ab April 2026 erhalten bleibt.
 
  • Like
Reaktionen: reifel

alegens

Aktives Mitglied
22.02.2020
234
413
Ich nehme die Karte erstmal als Überbrückung und schaue mal, was wird (...was wird) - die Versicherung spielt für mich gar keine Rolle, da ich das gute Versicherungspaket der Debeka nutze, die 7500 Punkte sind ja eher.. naja!

Sollte sich das Produkt für mich nicht lohnen, werde ich die Amex Platinum nochmal in Erwägung ziehen.
 

herward1

Erfahrenes Mitglied
02.04.2011
2.885
553
Der Verfügungsrahmen sollte sich ja wohl auf Antrag erhöhen lassen; ging bei der DKB auch. Wenn das wirklich anfangs 1.5 k oder 3.5 k €sind, lacht sich ja das Front desk beim check-in schief und verlangt Barkaution.
 
  • Like
  • Haha
Reaktionen: kexbox und chrism

Tioman85

Erfahrenes Mitglied
18.11.2023
392
490
Nochmals zum Verständnis: Man kann die Karte weder im Guthaben führen noch durch Überweisung mitten im Monat ausgleichen? D.h. mit einem Limit von 3.000€ kann ich auch nur 3.000€ ausgeben? Für höhere Volumen ist die Karte daher überhaupt nicht geeignet?
 

Atavism

Erfahrenes Mitglied
25.12.2009
427
100
Nochmals zum Verständnis: Man kann die Karte weder im Guthaben führen noch durch Überweisung mitten im Monat ausgleichen? D.h. mit einem Limit von 3.000€ kann ich auch nur 3.000€ ausgeben? Für höhere Volumen ist die Karte daher überhaupt nicht geeignet?
Du kannst sowohl Guthaben auf der Karte haben, als auch jederzeit drauf überweisen. Laut AGBs ist kein Guthaben erlaubt, es gibt eine Ermahnung in der Rechnung, das war's m.E. Ich habe vor Ewigkeiten mal bei 100€ angefangen, das wäre ohne Guthaben gar nicht gegangen.
 

fhanfi

Erfahrenes Mitglied
20.03.2013
1.574
264
Das errechnet sich dann aus der "Gutschrift" von 5 "Nächsten" pro 5.000 EUR Umsatz? Also

40 Nächte durch 5 Nächte = 8
8 x 5.000 EUR = 40.000 EUR

Das hätte man komplizierter ja fast nicht beschreiben können.

Thomas
Beitrag automatisch zusammengeführt:


Bisher gab es für Ausgaben bei Hilton 2 Punkte!

Thomas
zu 1. je 5 geschlafenen Nächte also 5000 Umsatz weniger
zu 2. jetzt doch auch
 

lstoever77

Erfahrenes Mitglied
10.04.2019
1.517
942
Neue (schlechtere) Hilton Honors Card

Also quasi nur eine Verbesserung, aber dafür mehr schlechtere Konditionen

Besser:
  1. Keine Auslandseinsatzgebühr mehr
Schlechter:
  1. 40k Umsatz anstatt 20k notwendig für den Diamond Status
  2. Reiseversicherung ist nicht mehr optional und wird quasi durch die teurere Jahresgebühr zwangsweise mitbezahlt
  3. Mastercard anstatt Visa
Oder fiel die Auslandseinsatzgebühr bei der alten teureren Option auch weg? Dann hätte man das quasi nur wieder zwangsweise "dazugekauft"

Ich glaube zu den Konditionen bin ich nicht mehr dabei... Was meint ihr?

Ich hätte ja echt gedacht, dass neue bessere Konditionen kommen und da Paket nicht insgesamt verschlechtert wird.
 

Rocket

Aktives Mitglied
06.10.2010
160
43
also wer 40k umsatz machen muss, um den DIA status zu bekommen und keine eigene hilton übernachtung hat, der braucht die kreditkarte und den Diamond-Status definitiv nicht :)
Im Prinzip hast Du ja Recht, aber die bisherige Hilton KK war eben perfekt für „Wenigschläfer“. Die 20k (echten) Umsatz habe ich bislang geschafft, aber ich schlafe pro Jahr eben nur 10-12 Nächte in Hotels, im Rahmen des Familienurlaubs. Dafür war die Karte einfach perfekt, mit Zimmerupgrade und Loungezugang und weiteren Goodies. Als „Gegenleistung“ habe ich in den letzten Jahren meine wenigen Nächte dafür konsequent in Hilton Hotels verbracht.
 
  • Like
Reaktionen: hagermen

fhanfi

Erfahrenes Mitglied
20.03.2013
1.574
264
Viel spannender, wie schnell wird die geliefert? und gelten die vergangenen Nächte in diesem Jahr auch, dann hätte ich fast schon DIA
 
  • Like
Reaktionen: jeja05

Spinnacker

Erfahrenes Mitglied
17.03.2015
306
240
Von der Website hiltonhonorscreditcard.de

Schnellweg zum Diamant-Status​

Sie können den Hilton Honors Diamant-Status mit der reduzierten Anforderung von 40 qualifizierenden Nächten pro Kalenderjahr mit Ihrer Hilton Honors Kreditkarte erreichen. Zusätzlich können Sie 5 qualifizierende Nächte für je 5.000 Euro erhalten, die Sie für berechtigte Einkäufe mit Ihrer Hilton Honors Kreditkarte ausgeben, bis zu einem Maximum von 40 qualifizierenden Nächten. Bitte beachten Sie, dass übertragene Nächte beim Schnellweg zum Diamant-Status nicht berücksichtigt werden. Dank der Hilton Honors Kreditkarte können Sie die Standardkriterien für den Erhalt des Diamant-Status umgehen: 30 Aufenthalte, 60 Nächte oder 120.000 Basispunkte.
Warum heißt es " für je 5.000 Euro" ?
 

lstoever77

Erfahrenes Mitglied
10.04.2019
1.517
942
Warum heißt es " für je 5.000 Euro" ?

Du bekommst je 5k Umsatz 5 Nächste angerechnet, die Du nicht mehr erschlafen musst.
D.h. dass Du bei 40k garnicht in einem Hilton gewesen sein musst. Bei 20k musst Du noch 30 Nächte "erschlafen" bzw. was auch immer Du so in einem Hotel treibst. ;)

Vergleich:

Früher: 20k Umsatz --> Diamond
Jetzt: 20k Umsatz + 30 Nächte --> Diamond

Fazit: Schlechtere Kondition für die Erreichung des Diamond Statuses

Anderseits vielleicht doch besser, wenn die Lounges dann vielleicht nicht mehr so überfüllt sein sollten. Ich fürchte aber die Konditionen für die Amis werden sich nicht ändern und damit doch wieder viele Leute, die überpünktlich am Büfett stehen und dreckige Tische mit Essenresten hinterlassen.
 
Zuletzt bearbeitet: