Was tun bei 5h Layover in Warschau

ANZEIGE

Flp

Erfahrenes Mitglied
30.01.2014
1.779
51
ANZEIGE
Ich habe am Freitag zwischen zwei Intra-Schengen-Flügen (MUC-WAW_OSL) 5:15h Aufenthalt in WAW. Da ich ungern die ganze Zeit in der Lounge herumgammeln möchte, frage ich mich, ob es in der Nähe etwas lohnenswertes zu sehen gibt. Ich war noch nie in Warschau, kann das also gar nicht einschätzen. Ebenso, ob es aufgrund Corona zu aufwendig ist oder zu knapp, um irgendwo hin zu fahren. Oder ob es besser ist, im Flughafen zu bleiben, bevor irgendwas schief geht. Vollständige Impfung wäre vorhanden.

Irgendwelche Tipps und Erfahrungen?
 

B773ER

Erfahrenes Mitglied
19.11.2014
885
835
DRS
Vom Flughafen bist du mit dem ÖPNV (Bus oder Bahn) in maximal 30 Minuten in der Innenstadt, mit Uber oder Taxi je nach Verkehr auch eher in der Hälfte der Zeit.

Vorausgesetzt deine Flüge sind pünktlich, wäre ein kurzer Abstecher in Verbindung mit einem Bummel durch die kompakte Altstadt auf jeden Fall locker drin. Je nach Uhrzeit kannst du vielleicht sogar einen Happen essen.

Grundsätzlich geht in Warschau am Flughafen aktuell alles sehr schnell. Falls Status und/oder Reiseklasse passen, ist man mit dem Fast Track auch Ruckzuck wieder durch die Siko.
 
  • Like
Reaktionen: abundzu und Flp

donfabiano84

Neues Mitglied
27.07.2021
3
1
Das geht sehr gut für nen Abstecher in die City - also beides: Neustadt mit den Hochhäusern oder kurz Altstadt auf Touri machen. Weg ist nicht weit, Taxi/Uber ist (von unserm Standpunkt aus) spottbillig und am WAW rutscht du eigtl (Stand von vor 3 Wochen) sehr effizient durch.
 
  • Like
Reaktionen: Flp

jumbolina

Erfahrenes Mitglied
04.07.2018
3.188
1.115
MUC/STR
Bus halte ich für riskant. Hatte mal 7Std. Aufenthalt, und hab das für die Stadt und Shopping genutzt. War, inkl. richtig Mittag zu essen, relativ knapp. Nimm Dir ein Taxi und ein kurzer Gang durch die Altstadt sollte sich gut ausgehen.
 
  • Like
Reaktionen: Flp und donfabiano84

LH88

Erfahrenes Mitglied
08.09.2014
8.239
657
Nimm Uber in die Stadt, max 20 Min und echt spotbillig, zurück genauso, bleiben 2 - 3 Std. in der Altstadt, da kann man sogar essen gehen.
 
  • Like
Reaktionen: Flp und donfabiano84

Flp

Erfahrenes Mitglied
30.01.2014
1.779
51
Danke für all die Anregungen. Taxi (falls ich mich dafür entscheide) geht mit Karte oder muss ich Złoty abheben?

uber für die Rückfahrt kriegt man halbwegs zeitnah? Kann mich erinnern, dass ich in den USA auch schon mal ewig warten musste, bis was frei war.
 

B773ER

Erfahrenes Mitglied
19.11.2014
885
835
DRS
Danke für all die Anregungen. Taxi (falls ich mich dafür entscheide) geht mit Karte oder muss ich Złoty abheben?

uber für die Rückfahrt kriegt man halbwegs zeitnah? Kann mich erinnern, dass ich in den USA auch schon mal ewig warten musste, bis was frei war.
Die meisten Taxis nehmen KK. Warschau ist aber eigentlich ideal für Uber. Sehr gute Verfügbarkeit am Flughafen als auch in der Stadt bei eigentlich stets kurzer Wartezeit. Da müsstest du dir über Bargeld keine Gedanken machen.
 
  • Like
Reaktionen: Flp

LH88

Erfahrenes Mitglied
08.09.2014
8.239
657
Danke für all die Anregungen. Taxi (falls ich mich dafür entscheide) geht mit Karte oder muss ich Złoty abheben?

uber für die Rückfahrt kriegt man halbwegs zeitnah? Kann mich erinnern, dass ich in den USA auch schon mal ewig warten musste, bis was frei war.
Wenn du in Polen halbwegs "normal" und ohne Auto unterwegs bist brauchst du kein Bargeld. Bargeld braucht man oft beim parken, an Imbiss- oder Marktständen, ansonsten geht so gut wie alles ohne Zloty.
 
  • Like
Reaktionen: Flp

f0zzyNUE

Erfahrenes Mitglied
08.03.2009
8.098
57
Uber hat uns nicht mal 6€ gekostet vom Flughafen bis zum Kulturpalast - ca. 15 Minuten Fahrt.
Auch zum Flughafen würde ich wieder 'nen Uber nehmen, weil du dann unabhängig vom Busfahrplan bist und dort wo du gerade bist einsteigen kannst und nicht zur Haltestelle hetzen musst.
 
  • Like
Reaktionen: Flp

Flp

Erfahrenes Mitglied
30.01.2014
1.779
51
Hat alles ziemlich gut geklappt. Leider hab ich am Anfang etwas Zeit verloren, weil mal wieder Busfahrt und die Schlange am Dokumentencheck bis fast raus aufs Vorfeld ging. Danach aber mit Uber alles unproblematisch. Nach der Rückfahrt war ich am fast track der einzige. Sitz grad schon in der Lounge und denke, ich hätt eigentlich auch noch eine halbe Stunde länger in der Stadt bleiben können. :rolleyes: