Ergebnis 1 bis 8 von 8
Übersicht der abgegebenen Danke5x Danke
  • 1 Beitrag von EinerWieKeiner
  • 1 Beitrag von libertad
  • 1 Beitrag von EinerWieKeiner
  • 1 Beitrag von libertad
  • 1 Beitrag von odie

Thema: Lohnt sich ein Upgrade?

  1. #1
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    21.02.2018
    Beiträge
    39

    Beitrag Lohnt sich ein Upgrade?

    ANZEIGE
    Guten Abend miteinander,

    momentan besitze ich die Nikon D3300. Die Kamera ist zwar echt Klasse, jedoch würde ich durchaus eine bessere "low light performance" und Auflösung begrüßen. Da ich jedoch nicht soviel ausgeben möchte, habe ich die Nikon D5600 ins Auge gefasst. Der Unterschied ist ja nun nicht so groß und deshalb ist meine Frage an euch: Lohnt sich das?

    PS: Das Kit-Objektiv ist bei beiden das Gleiche (AF-P 18-55 Kit)

    Schönen Abend noch!

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    5.115

    Standard

    ja lohnt sich deutlich. die 3300 Ist ja das low End produkt und die 5600 bis auf D500 das momentane top Produkt im amateurbereich .
    Das wirst du sicher merken.
    das Objektiv.. nun ja.. low end bei Nikon...
    KönigistKunde sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    21.02.2018
    Beiträge
    39

    Standard

    Zitat Zitat von EinerWieKeiner Beitrag anzeigen
    das Objektiv.. nun ja.. low end bei Nikon...
    Lohnt sich ein Upgrade auch ohne neues Objektiv? Die Kamera ist ja nur so stark wie ihr schwächstes Glied.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.08.2016
    Beiträge
    577

    Standard

    Zitat Zitat von KönigistKunde Beitrag anzeigen
    Lohnt sich ein Upgrade auch ohne neues Objektiv? Die Kamera ist ja nur so stark wie ihr schwächstes Glied.
    Du wirst ziemlich sicher enttäuscht sein. Ich würde mich eher mal auf dem Gebrauchtmarkt nach einer D5x00 umsehen und das ersparte Geld in eine Festbrenntweite investieren. Der Vorsprung der D5600 gegenüber der D5500 ist wohl eher überschaubar: https://gwegner.de/blog/nikon-d5600-review-testbericht/

    Höhere Auflösung bringt ohne besseres Objektiv ohnehin nichts. Eine zum Staunen bringende High-ISO-Performance wirst Du auch bei den D5x00 eher nicht erleben - da braucht es ganz andere Preisklassen.
    KönigistKunde sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    5.115

    Standard

    Zitat Zitat von libertad Beitrag anzeigen
    . Der Vorsprung der D5600 gegenüber der D5500 n.
    3300 nicht 5500.das Ist schon unterschied.
    Klar die d500 ist eine andere Hausnummer.
    Zur Linse.das 18-105 hat bessere Werte und flexibler.festbrennweiten würde ich später nehmen.
    KönigistKunde sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.08.2016
    Beiträge
    577

    Standard

    Zitat Zitat von EinerWieKeiner Beitrag anzeigen
    3300 nicht 5500.das Ist schon unterschied.
    Klar die d500 ist eine andere Hausnummer.
    Zur Linse.das 18-105 hat bessere Werte und flexibler.festbrennweiten würde ich später nehmen.

    Jo, eh. Hab ich aber nicht geschrieben. Sondern: überlegen, statt einer nagelneuen 5600 nach einer etwas älteren gebrauchten umsehen. Und das ersparte Geld in ein brauchbares Objektiv investieren. "Flexibel" ist das 18-105er natürlich hinsichtlich der Brennweite, eher wenig bis gar nicht bei der Blende. Wenn's ums Fotografieren im Finsteren geht und ein 18-55er eh schon vorhanden ist, würde ich zur Festbrennweite tendieren.
    KönigistKunde sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    5.115

    Standard

    Zitat Zitat von libertad Beitrag anzeigen
    Der Vorsprung der D5600 gegenüber der D5500 ist wohl eher überschaubar:n.
    Hast du nicht geschrieben ? wer dann ?

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2015
    Ort
    Z´Sdugärd
    Beiträge
    3.623

    Standard

    Zitat Zitat von EinerWieKeiner Beitrag anzeigen
    ja lohnt sich deutlich. die 3300 Ist ja das low End produkt und die 5600 bis auf D500 das momentane top Produkt im amateurbereich .
    Das halte ich für ziemlichen Quatsch!

    Die 3er Serie ist wie schon erwähnt die billigste Klasse. Was aber NICHTS heissen muss. Die 5er Serie hat nur n bissle mehr Schnickschnack die kein Mensch der Welt braucht. Klappdisplay, WLAN und sonstigen Nonsens. Der Umsteig von 3 auf 5 bringt ausser die Befriedigung des "Hamenwill" garnix.

    Wen du wirklich der Meinung bist das deine Cam am Ende ist (und da is die 3er gleich wie die 5er!) solltest du nach einer 7er Serie schauen. Die 7er ist das Stück zwischen Hobbyknipsen (also 3 und 5) und Vollformat. Gerade in der AUSSTATTUNG merkst du das ganze Welten zwischen 3,5 und der 7er Serie liegen. Der Vorteil liegt nämlich wirklich auf der Hand: Schulderdisplay, 2 Räder, nahezu alle Tasten frei programmierbar und auch ein deutlich bessere technische Daten. Messfelder, Focusfelder, Display...alles besser. Vom Verschluss der auch länger hällt mal nicht zu reden...oder 2 Kartenslots, ein "Wasserdichtes" Magnesium Gehäuse und weitere Spässle die einem das Leben erleichtern.

    Im gleichen Atemzug würd ich aber auch das Objektiv abmüllen. Das kann in der Tat GARNIX! Wens nix kosten soll schau dir das Nikor 18-105er an. Kitlinse bei der 7er Serie. Auch nix tolles aber um WELTEN besser als das was du da hast. Alternativ ein SEHR GEILES Teil: Tamron (oder Sigma..schenken sich beide nix) 17-50 F2,8. Für mich das BESTE Immerdrauf bei den APSC Sensoren.

    Wiegesagt ICH würde den Schritt über die 5er Serie bleiben lassen. Der Trümmer kann NICHTS besser als das was du schon hast (ausser Klappdisplay das keiner braucht und Filmen was auch keiner braucht). Die 7er kann ALLES besser. Und eine 7200er liegt gebraucht auch nicht soooo viel preislich über der aktuellem 5er Topmodell neu.
    KönigistKunde sagt Danke für diesen Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •