Ergebnis 1 bis 13 von 13
Übersicht der abgegebenen Danke9x Danke
  • 4 Beitrag von Flying Lawyer
  • 3 Beitrag von Airsicknessbag
  • 2 Beitrag von flying_mom

Thema: DXB - Kinderreisepass (verlängert)

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.09.2017
    Beiträge
    336

    Standard DXB - Kinderreisepass (verlängert)

    ANZEIGE
    Wir fliegen ja nächstes Jahr im April nach DXB. Nun hat der "Reiseveranstalter" uns darauf hingewiesen, dass es mit verlängerten Kinderreisepässen bei der Einreise zu Problemen kommt.

    Nach ein wenig Online-Recherche kann ich zu dem Thema leider nicht wirklich was finden.

    Fakten:
    Tochter 9 Jahre alt.
    Kinderreisepass ausgestellt im Babyalter mit Babyfoto. Dazu wurde eine Seite eingeklebt mit dem (Baby-)Foto.
    Verlängert bis zum 12. Geburtstag. Hierzu wurde eine weitere Seite eingeklebt - sogar mit biometrischem Foto.

    Soweit ich in Erfahrung bringen konnte, kann man den "richtigen" Reisepass für ein Kind unter 12 gar nicht beantragen. Wäre sonst mein Plan gewesen, damit man in Zukunft "save" ist.

    Kann man das wagen oder sollen wir für die verbleibenden 2 Jahre noch einen weiteren Kinderreisepass beantragen?

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.167

    Standard

    Natürlich kann man den normalen Reisepass auch für ein Baby oder Kleinkind oder Kind beantragen. Unser Kleiner hat den ersten richtigen Reisepass im Alter von acht Wochen bekommen. Wie willst du sonst ohne Visum in die USA kommen? Genauso kannst du auch in dem Alter bereits einen Personalausweis beantragen, du musst es nur nicht. Bei uns hat das Bürgeramt versucht, auf den Kinderreisepass zu drängen, weil der ja billiger sei.
    peter42, brummi, KevinHD und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Regt Euch nicht über mich auf - richtige Prozessanwälte sind halt so....

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    13.415

    Standard

    Normalen Pass beantragen und fertig. Gilt sechs Jahre und ist nicht verlaengerbar.
    peter42, KevinHD und flying_mom sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2014
    Ort
    CGN
    Beiträge
    1.625

    Standard

    Natürlich geht der normale Reisepass - von Anfang an für beide Kinder gehabt. Einen Kinderreisepass
    hatten die nie.
    peter42 und KevinHD sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Megaposter Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und bei EDLR
    Beiträge
    20.507

    Standard

    Verlängerter Kinderreisepass? Man lernt nie aus.
    Unsere Beiden haben diesen Frühsommer jeweils komplett neue Kinderreisepässe bekommen. Eine Verlängerungsoption hat „unser Amt“ gar nicht angeboten.

  6. #6
    Moderator
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    11.480

    Standard

    Kinderreisepass ist quasi der Nachfolger des Kinderausweises.

    Man sollte aber um allen Problemen aus dem Weg zu gehen, auch für Kinder immer den normalen Pass nehmen.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.11.2010
    Ort
    FMO
    Beiträge
    738

    Standard

    Zitat Zitat von kingair9 Beitrag anzeigen
    Verlängerter Kinderreisepass? Man lernt nie aus.
    Unsere Beiden haben diesen Frühsommer jeweils komplett neue Kinderreisepässe bekommen. Eine Verlängerungsoption hat „unser Amt“ gar nicht angeboten.
    Verlängern ging bei unseren Kindern immer problemlos.

  8. #8
    Howard Johnson Fanboy Avatar von Carotthat
    Registriert seit
    17.07.2012
    Ort
    Howard Johnson
    Beiträge
    3.715

    Standard

    Heute, bei der Beantragung für den jüngsten Nachwuchs auch mal die Empfehlung gehört, den Reisepaß (trotz der Gültigkeit von 6 Jahren) wegen Problemen mit dem Babyfoto vorher zu aktualisieren...
    Meine Ältere reiste noch mit bereits erkennbarer Mimik und Ausdrucksverhalten *quatsch mit 4 oder 5 Jahren* ohne Problemen mit dem Babyfoto in der Welt herum

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    13.415

    Standard

    "Nehmen Sie auf keinen Fall einen normalen Reisepass, ein Kleinkind mit einem Babyfoto kann nirgends mehr einreisen." Mhm, doch

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.12.2010
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.632

    Standard

    „Normaler“ Reisepass und fertig

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.04.2017
    Beiträge
    879

    Standard

    Was hier alle gegen den Kinderreisepass haben.... Außer für die USA erfüllt der Kinderreisepass ja grundsätzlich seinen Zweck, ist doch einiges günstiger und wird sofort ausgestellt und mitgenommen. Um ein Reisedokument insbesondere für Europa, aber ggf. auch für den Rest der Welt außer USA, zu haben, reicht das. Unsere Kinder sind bis Kanada und Japan damit gereist, erst die USA haben uns gezwungen, vorzeitig umzusteigen.....

    Die Verlängerung des Kinderreisepasses ist billiger als ein neuer (6 Euro vs. 13 Euro). So weit ich weiß kann man nur verlängern, wenn er noch nicht ganz abgelaufen ist, also nur innerhalb der Gültigkeit. Sonst wird ein neuer ausgestellt. Gültigkeit sind immer 6 Jahre und maximal bis Vollendung des 12. Lebensjahres.

    Dass verlängerte Kinderreisepässe Probleme machen können, meine ich auch schon mal gelesen zu haben. Grundsätzlich kann man sich aber auch immer einen neuen ausstellen lassen, man muss nicht verlängern. Oder halt gleich einen "großen". Bei 9-jährigem Kind ist das jetzt sicher die sinnvollste Option, weil der dann auch 6 Jahre gültig ist.
    Geändert von Xray (09.10.2019 um 18:59 Uhr)

  12. #12
    Moderator
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    11.480

    Standard

    Zitat Zitat von Airsicknessbag Beitrag anzeigen
    "Nehmen Sie auf keinen Fall einen normalen Reisepass, ein Kleinkind mit einem Babyfoto kann nirgends mehr einreisen." Mhm, doch
    Komplett falsch der Pass gilt sechs Jahre und war nie ein Problem.

  13. #13
    Moderator
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    11.480

    Standard

    Zitat Zitat von Xray Beitrag anzeigen
    Was hier alle gegen den Kinderreisepass haben.... Außer für die USA erfüllt der Kinderreisepass ja grundsätzlich seinen Zweck, ist doch einiges günstiger und wird sofort ausgestellt und mitgenommen. Um ein Reisedokument insbesondere für Europa, aber ggf. auch für den Rest der Welt außer USA, zu haben, reicht das. Unsere Kinder sind bis Kanada und Japan damit gereist, erst die USA haben uns gezwungen, vorzeitig umzusteigen.....

    Die Verlängerung des Kinderreisepasses ist billiger als ein neuer (6 Euro vs. 13 Euro). So weit ich weiß kann man nur verlängern, wenn er noch nicht ganz abgelaufen ist, also nur innerhalb der Gültigkeit. Sonst wird ein neuer ausgestellt. Gültigkeit sind immer 6 Jahre und maximal bis Vollendung des 12. Lebensjahres.

    Dass verlängerte Kinderreisepässe Probleme machen können, meine ich auch schon mal gelesen zu haben. Grundsätzlich kann man sich aber auch immer einen neuen ausstellen lassen, man muss nicht verlängern. Oder halt gleich einen "großen". Bei 9-jährigem Kind ist das jetzt sicher die sinnvollste Option, weil der dann auch 6 Jahre gültig ist.
    U.a. weil die USA ein beliebtes Vielfliegerurlaubsziel sind?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •