Ergebnis 1 bis 12 von 12
Übersicht der abgegebenen Danke3x Danke
  • 2 Beitrag von sflyer
  • 1 Beitrag von Chiller3333

Thema: Shanghai Pudong (PVG) International Transit

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    ACH
    Beiträge
    270

    Standard Shanghai Pudong (PVG) International Transit

    ANZEIGE
    Ich überlege gerade ein Award-Ticket SIN-PVG-ICN mit SQ und OZ zu buchen und frage mich wie der Transit in PVG in diesem Fall aussieht. SQ und OZ fliegen in PVG beide vom Terminal 2 ab, ein Wechsel des Terminals wird also nicht nötig sein. Die Frage ist aber ob ich ein- und ausreisen muss oder airside bleiben kann. Dazu finde ich total widersprüchliche Informationen. In PEK kann man bei einem internationalen Transit definitiv airside bleiben (zumindest im Terminal 3, selbst schon mehrmals gemacht), ist das in PVG T2 auch möglich, hat jemand Erfahrungen?

    Den Boarding Pass für den Weiterflug PVG-ICN werde ich sehr wahrscheinlich bereits in SIN bekommen und ich werde nur mit Handgepäck unterwegs sein.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.03.2013
    Ort
    FDH
    Beiträge
    864

    Standard

    Zitat Zitat von Qwerty Beitrag anzeigen
    Dazu finde ich total widersprüchliche Informationen.
    Wie waren denn die Umstände bezgl. dieser Informationen ?
    Vielleicht wurde z.b. das Gepäck nicht durchgecheckt und erforderte deshalb eine Einreise.

    In deinem Fall kann ich mir nicht vorstellen landside zu müssen.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    ACH
    Beiträge
    270

    Standard

    Zum Beispiel schreibt JAL, dass auch bei international transfers immer immigration & customs notwendig sind: https://www.jal.co.jp/en/inter/airport/pvg/transit/

    Air New Zealand meint, dass der airside Transit nur von/zu bestimmten Airlines möglich ist und man sich dafür bei der entsprechenden Airline melden muss: https://www.airnewzealand.co.uk/transiting-via-shanghai

    Ansonsten habe ich hier noch einige Berichte gefunden, wo behauptet wird, dass man auch bei einem Intl->Intl Transit im gleichen Terminal durch die Immigration und Customs muss: https://www.airlinequality.com/airpo...udong-airport/

    Von dort ist auch das angehängte Bild (leider etwas abgeschnitten). Es sieht tatsächlich so aus, dass der Airside-Transit nur bei bestimmten Airline-Kombinationen möglich ist. Und SQ oder OZ sehe ich auf dem Bild erst mal nicht.2019-02-25-14-27-27-IMG_20190217_201919-1-500x500.jpg

    Deswegen eben die Frage, ob jemand persönliche Erfahrungen hat.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.07.2013
    Ort
    BKK/FKB
    Beiträge
    611

    Standard

    Natürlich kannst du im T2 airside bleiben. Hat doch nichts mit der Airline zu tun, wenn du schon die BP hast und nur mit Handgepäck fliegst. Gibt ja genug Länder, die kein 144h TWOA erhalten. Bin im Dezember in T2 gelandet und es gab Transit-Beschilderungen.

    P.s: dein JAL Link beschränkt sich ja auf Airportwechsel bei Int-Int

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von sflyer
    Registriert seit
    11.06.2012
    Beiträge
    825

    Standard

    Die Transitschalter sind wohl nur zu den Zeiten der angegebenen Verbindungen besetzt. Ich musste letztes Jahr bei Ankunft aus ICN und Weiterflug mit LH durch Immigration und Customs. Es gab keine Chance direkt wieder in den Abflugbereich zu kommen (zumindest habe ich trotz mehrerer Nachfragen keine gefunden).
    Wenn Deine Verbindung auf einem Ticket angeboten wird, würde ich bei den Airlines direkt nachfragen, wie es sich mit dem Transit verhält. Ohne Visa bzw. Pass für TWOV könnte das problematisch werden.
    Qwerty und FlyingMusician sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.11.2017
    Ort
    FRA, JFK
    Beiträge
    454

    Standard

    An die komplizierte Beschilderung erinnere ich mich noch.
    Kam mir auch so vor als ob das nur in bestimmten Fällen einfach so möglich ist.
    Da ich aber nicht umgestiegen bin kann ich leider nichts genaueres dazu sagen.
    Qwerty sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    ACH
    Beiträge
    270

    Standard

    Zitat Zitat von sflyer Beitrag anzeigen
    Die Transitschalter sind wohl nur zu den Zeiten der angegebenen Verbindungen besetzt. Ich musste letztes Jahr bei Ankunft aus ICN und Weiterflug mit LH durch Immigration und Customs. Es gab keine Chance direkt wieder in den Abflugbereich zu kommen (zumindest habe ich trotz mehrerer Nachfragen keine gefunden).
    Danke für die Bestätigung, ich habe mir nach dem Lesen der ganzen Berichte schon gedacht, dass es in PVG nicht so einfach läuft wie in PEK.

    Zitat Zitat von sflyer Beitrag anzeigen
    Wenn Deine Verbindung auf einem Ticket angeboten wird, würde ich bei den Airlines direkt nachfragen, wie es sich mit dem Transit verhält. Ohne Visa bzw. Pass für TWOV könnte das problematisch werden.
    Mein Ticket wäre ein Award-Ticket, ich bezweifle, dass die Verbindung regulär so angeboten wird. Da weder SQ noch OZ auf dem Bild oben angegeben sind, bezweifle ich, dass ich airside bleiben kann. Ich könnte natürlich ein- und wieder ausreisen, aber den Stress möchte ich mir gerne ersparen. Ich habe noch nicht gebucht und es gäbe auch andere Alternativen, wobei die Verbindung von den Zeiten her ideal passen würde.

    Vielleicht findet sich noch jemand, der schon mal erfolgreich in PVG airside umgestiegen ist, z.B. mit CA. Wie läuft das genau ab?

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    ACH
    Beiträge
    270

    Standard

    So, kurze Rückmeldung nachdem ich die Verbindung letzte Woche geflogen bin. Es war wie befürchtet definitiv nicht möglich airside zu bleiben, auch dann nicht wenn man nur mit Handgepäck unterwegs ist und den Boarding Pass für den Weiterflug bereits in der Hand hat. Ich musste einreisen und gleich wieder ausreisen. Zwar gibt es einen Transferschalter, aber im Wesentlichen nur für Air China Flüge (sowie ein paar andere Kombinationen wie die oben auf dem Bild ersichtlich).

    Schon recht nervig das ganze und hat insgesamt etwa 2 Stunden gedauert, würde ich nicht unbedingt nochmals machen wollen.

    Komisch ist auch dass man in PEK T3 eher Probleme hat für kurze Aufenthalte einzureisen während in PVG T2 die Einreise erzwungen wird. Warum man das so kompliziert gemacht hat, verstehe ich überhaupt nicht. Sieht jemand eine Logik dahinter?

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von born2fly
    Registriert seit
    25.10.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    3.316

    Standard

    Hier meine Erfahrung zum Transit in PVG mit CA.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    3.098

    Standard

    Zitat Zitat von Qwerty Beitrag anzeigen
    So, kurze Rückmeldung nachdem ich die Verbindung letzte Woche geflogen bin. Es war wie befürchtet definitiv nicht möglich airside zu bleiben, auch dann nicht wenn man nur mit Handgepäck unterwegs ist und den Boarding Pass für den Weiterflug bereits in der Hand hat. Ich musste einreisen und gleich wieder ausreisen. Zwar gibt es einen Transferschalter, aber im Wesentlichen nur für Air China Flüge (sowie ein paar andere Kombinationen wie die oben auf dem Bild ersichtlich).

    Schon recht nervig das ganze und hat insgesamt etwa 2 Stunden gedauert, würde ich nicht unbedingt nochmals machen wollen.

    Komisch ist auch dass man in PEK T3 eher Probleme hat für kurze Aufenthalte einzureisen während in PVG T2 die Einreise erzwungen wird. Warum man das so kompliziert gemacht hat, verstehe ich überhaupt nicht. Sieht jemand eine Logik dahinter?
    Ist es weiterhin so, dass man am PVG T2 einreisen muss?
    Konkret geht es um einen Umstieg von SQ auf LH mit 5.45 h Umstiegszeit. Nur mit Handgepäck.

  11. #11
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    11.11.2016
    Beiträge
    225

    Standard

    Zitat Zitat von Petz Beitrag anzeigen
    Ist es weiterhin so, dass man am PVG T2 einreisen muss?
    Konkret geht es um einen Umstieg von SQ auf LH mit 5.45 h Umstiegszeit. Nur mit Handgepäck.
    Kann das jemand beantworten?

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2015
    Ort
    Shanghai / Nürnberg
    Beiträge
    628

    Standard

    Derzeit gibt es Einreise mit 14 Tagen Quarantäne wenn man von außerhalb Chinas kommt.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •