Ergebnis 1 bis 17 von 17
Übersicht der abgegebenen Danke12x Danke
  • 1 Beitrag von simesime
  • 1 Beitrag von aldemar
  • 1 Beitrag von Reverend_O
  • 1 Beitrag von Martin.Berlin
  • 1 Beitrag von paulraum
  • 1 Beitrag von travellersolo
  • 2 Beitrag von _AndyAndy_
  • 1 Beitrag von paulraum
  • 1 Beitrag von NaritaBlues
  • 1 Beitrag von deh 120
  • 1 Beitrag von hippo72

Thema: Wie am besten von STR nach Meran? Hilfe!

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2017
    Beiträge
    378

    Standard Wie am besten von STR nach Meran? Hilfe!

    ANZEIGE
    Liebe VFT-Gemeinde,

    ich bräuchte dringend Eure Hilfe! Es hat sich nun ergeben, dass ich Mitte Oktober kurzfristig von Stuttgart nach Meran müsste. Recherchen ergaben die folgenden Möglichkeiten (selbst Auto fahren fällt leider momentan flach ):

    a) Nur Bus/Zug mit mehrfachem Umsteigen: Dauer ca. 9-11h, ab Stuttgart zu diesem Datum gar nicht, wenn nur ab Fra, also nochmal etwas Reisezeit on top
    b) Fliegen nach Mailand und dann weiter per Bus/Zug? Wenn ja, weiß jemand, wie gut und oft die Verbindungen ab Mailand sind?
    c) Ab Mailand irgendwie anders nach Meran (privater Service oÄ)? Wenn ja, hat jemand Tipps? Welche Services gibt es zu vernünftigem Preis?
    d) Woanders hinfliegen und ab da mit einem Zug oder Shuttle? Ab welchen Bahnhöfen gibt es denn Züge nach Meran?

    Präferenzen:
    - Fliegen präferiert, gern auch mit seltsamen Routen/Umwegen oder Umsteigen
    - Bahn noch lieber als Bus, oder direkt Shuttle, so wenig umsteigen wie möglich
    - möglichst kurz und komfortabel, da ich am Reisetag anstrengende Tage hinter mir haben werde


    Vielen herzlichen Dank für jegliche Tipps!!!

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.04.2009
    Beiträge
    802

    Standard

    Liebste Australia,

    "Mitte Oktober" und "kurzfristig" passt jetzt aber nicht so richtig zusammen

    Via bahn.de lassen sich ganz passable Optionen finden, u.a. auch mit nur 2x umsteigen (Reisezeit 7:19). Das dürfte wohl die beste Möglichkeit sein, wenn man nicht Auto fahren darf.
    Australia sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.12.2010
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.275

    Standard

    Bus mit 1x Umsteigen ab ca. 25€.
    Australia sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2017
    Beiträge
    378

    Standard

    Danke schonmal, aber Preis ist sekundär. Es geht eher um kürzere Reisezeit und mehr Komfort, Bus also wo möglich vermeiden.

    Und naja, vielleicht ist Oktober nicht wirklich kurzfristig, sorry. ;-) Kommt ja immer auf die eigenen Maßstäbe an.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2010
    Beiträge
    319

    Standard

    Die "schnellste" Verbindung ist vermutlich STR-INN (inkl. einmal Umsteigen ca. 3-4 Std.) und dann mit dem Taxi o.ä. nach Meran (ca. 2 Std.).
    Komfortabel finde ich das aber nicht.

    Meine Empfehlung wäre Stuttgart - München (IC/ICE) und dann München - Bozen direkt (EC). Die verbleibende Streckenbewältigung (mit dem Auto ca. 30 Minuten) kann sicher die Unterkunft in Meran organisieren.

    Reisezeit insgesamt ca. 7 Stunden - aber sehr entspannt...
    Geändert von Reverend_O (23.09.2019 um 13:39 Uhr)
    Australia sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    TXL
    Beiträge
    287

    Standard

    ab Bozen geht es problemlos mit der Bahn weiter nach Meran.
    MB
    Australia sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.04.2009
    Ort
    ARN / ZRH
    Beiträge
    2.414

    Standard

    War zuletzt auch da in der Ecke - und nachdem Autofahren ausgeschieden ist, sind wir dann mit der Bahn Zürich-Innsbruck-Bozen-Meran gefahren, ca. 7h, war sehr angenehm und auch arbeitstechnisch sinnvoll. Klar 3x umsteigen, aber Panorama und Verpflgung war gut, Ruhe war zum Arbeiten gegeben.
    Australia sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2017
    Beiträge
    378

    Standard

    Vielen Dank an alle! Ich habe mittlerweile, auch mithilfe des Forums, einige Alternativen gesammelt. Um die lange Reisezeit werde ich wohl nicht herum kommen, dafür aber um den Bus! Und das ist für mich die Hauptsache. :-)

    Merci und einen schönen Abend!

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    4.738

    Standard

    Wenn Geld Sekundär ist, einen Hobbyflieger mit Cessna chartern

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied Avatar von travellersolo
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    HAM
    Beiträge
    6.847

    Standard

    Zitat Zitat von Siwusa Beitrag anzeigen
    Wenn Geld Sekundär ist, einen Hobbyflieger mit Cessna chartern
    gerade aus Neugier bei Wingly geschaut, einer bietet zumindest STR-INN flexibel an, mit PA-34

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    .de
    Beiträge
    3.692

    Standard

    Zitat Zitat von Australia Beitrag anzeigen
    Danke schonmal, aber Preis ist sekundär. Es geht eher um kürzere Reisezeit und mehr Komfort, Bus also wo möglich vermeiden.
    Da die Südtiroler seinerzeit gegen den Ausbau des einzigen lokalen Flughafen Bozens gestimmt haben, wird es mit der kurzen Reisezeit nix.

    Wirklich komfortabel geht es nur nur mit dem Pkw.

    Die mir bekannten Südtiroler nutzen, wenn sie fliegen wollen, Innsbruck, Verona oder Bergamo.
    Von Innsburck und Verona gibt es direkte ICs nach Bozen.
    Von Bergamo fährt Flixbus nonstop bis Merano mehrmals täglich.
    Flughafen Venedig-Treviso wäre auch eine Option.

    Eine etwas längere Verbindung von der Fahrzeit, dafür landschaftlich sehr reizvoll, ist mit der Bahn über Zürich bis Zernez, dort in den Postauto-Bus 811 bis Mals/Südtirol umsteigen, und dann mit der Vinschgaubahn nach Meran.
    Australia und Fliegel sagen Danke für diesen Beitrag.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.04.2009
    Ort
    ARN / ZRH
    Beiträge
    2.414

    Standard

    Zitat Zitat von _AndyAndy_ Beitrag anzeigen
    Eine etwas längere Verbindung von der Fahrzeit, dafür landschaftlich sehr reizvoll, ist mit der Bahn über Zürich bis Zernez, dort in den Postauto-Bus 811 bis Mals/Südtirol umsteigen, und dann mit der Vinschgaubahn nach Meran.
    Würde ich ab Oktober nicht mehr machen, weil es schnell mal sein kann, das das Münstertal oder um Nauders (als alternative) zugeschneit ist.
    _AndyAndy_ sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.04.2009
    Ort
    ARN / ZRH
    Beiträge
    2.414

    Standard

    doppelpost gelöscht
    Geändert von paulraum (25.09.2019 um 06:21 Uhr)

  14. #14
    Aktives Mitglied Avatar von NaritaBlues
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    162

    Standard

    Wenn Geld gar keine Rolex spielt einfach mal bei Heli Austria anfragen von welchen Flughäfen die einen Transfer zum Heliport Meran anbieten.

    Vielleicht holen die Dich auch gleich in Stuttgart ab
    Australia sagt Danke für diesen Beitrag.
    2013: HAM, ARN, MUC, MXP, HEL, FRA, NUE, STR, DRS, VIE, NRT, BSL, HND, HIJ, CDG, KIX, DUS
    2014: HIJ, NRT, FRA, HAM, CDG, VIE, MUC, DUS, BSL, KIX, HND, DUB, SXF, LAX, LAS, SFO, HNL
    2015: Jan.-Jun. GAR NIX (weder Garaina noch Nioro ), Jul.-Dez. HAM, MUC, VIE, FRA, HND, HIJ, CDG, SFO, LAS, KIX, GMP, ICN
    2016: HAM, VIE, NRT, ZRH, LGW, FRA, HND, HIJ, CDG, MUC, SFO, LAS, ITM
    2017: HAM, FRA, CDG, MUC, DRS, VIE, SFO
    2018: HAM, FRA, HND, HIJ, KIX

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2015
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    504

    Standard

    Zitat Zitat von paulraum Beitrag anzeigen
    Würde ich ab Oktober nicht mehr machen, weil es schnell mal sein kann, das das Münstertal oder um Nauders (als alternative) zugeschneit ist.
    Sorry, das ist Quatsch! Dass das Münstertal via Ofenpass nicht mehr erreichbar ist, braucht es extrem viel (Lawinengefahr) und wenn sowas eintrifft, dann ab Dezember. Wir sind in der Schweiz nicht in Deutschland oder Frankreich wo man bei 2-3cm Schnee kapituliert.
    _AndyAndy_ sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Paralleluniversum
    Beiträge
    8.667

    Standard

    Zitat Zitat von Australia Beitrag anzeigen
    Präferenzen:
    - Fliegen präferiert, gern auch mit seltsamen Routen/Umwegen oder Umsteigen
    (…)
    - möglichst kurz und komfortabel, da ich am Reisetag anstrengende Tage hinter mir haben werde
    Das, liebe Australia, ist ein Widerspruch in sich

    Als Ergänzung zu den bisherigen Antworten:

    • Taxi ab Stuttgart könnte so 600€ kosten (hatte tatsächlich mal nen Chef, der ist München-Mailand mit dem [vorgebuchten] Taxi gefahren, weil die Flugverbindungen nicht passten und er nahezu durchgehend telefonieren wollte/musste)- deshalb komme ich darauf). Dann hättest Du ggfs. zumindest eine bequeme Anreise ohne Umsteigen und kannst die Reisezeit nutzen.
    • Mit dem Zug (oder Flixbus) nach München ZOB und dann mit dem Flixbus direkt München-Meran. Reisezeit: ab 07:05. Gemäß Flixbus App zB am 26.10. 29,98€ Stuttgart Flughafen (oder Kornwestheim oder Vaihingen oder Kirchheim) - Meran.
    Australia sagt Danke für diesen Beitrag.
    Früher: BD Gold; BA GGL; LH HON
    Heute: BA Gold; LH SEN

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2016
    Ort
    LEJ
    Beiträge
    331

    Standard

    Bequem ist Zug.1. Klasse und im EC München - Bozen ein ehemaliges Buisnessabteil buchen mit nur 4 Plätzen, meust viel Ruhe und Platz zum Arbeiten.
    Und natürlich den Speisewagen besuchen.

    Bequemer und entspannter geht nicht.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •