Ergebnis 1 bis 9 von 9
Übersicht der abgegebenen Danke2x Danke
  • 1 Beitrag von f0zzyNUE
  • 1 Beitrag von f0zzyNUE

Thema: Welche Airline für Inlandsflüge in Peru?

  1. #1
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    VIE, CGN
    Beiträge
    36

    Standard Welche Airline für Inlandsflüge in Peru?

    ANZEIGE
    Hallo Südamerika-Auskenner ;-)
    Welche Airline würdet Ihr für Flüge innerhalb von Peru z.B. Lima-Arequipa, Cusco, Iquitos empfehlen? Sicherheit und Preis sind dabei die ausschlaggebenden Kriterien.
    Un abrazo,
    Heinz

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von f0zzyNUE
    Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    8.053

    Standard

    Zitat Zitat von pin15399 Beitrag anzeigen
    Hallo Südamerika-Auskenner ;-)
    Welche Airline würdet Ihr für Flüge innerhalb von Peru z.B. Lima-Arequipa, Cusco, Iquitos empfehlen? Sicherheit und Preis sind dabei die ausschlaggebenden Kriterien.
    Un abrazo,
    Heinz
    peruvian airlines sind die preisbrecher. die hatten allerdings vor kurzem ein paar wochen grounding verordnet bekommen (aufgrund von sicherheitsmängeln) und fliegen nur ein paar wenige strecken - aber sehr günstig. ich konnte im februar nicht mit denen fliegen, weil der bezahlprozess auf der website mit meinen kreditkarten fehlgeschlagen ist.

    star peru ist auch ein low cost carrier mit einer BAE-146 flotte.

    LAN Peru und TACA peru sind die beiden "full service" carrier, die innerperuanisch fliegen. für peruanische einwohner gibt es sehr preisgünstige tickets. für andere passagiere kommt man schon auf deutlich erhöhte preise. LAN hat dabei das dichteste netz und die meisten frequenzen.

    ich persönlich würde mit LAN fliegen.

    überlandbusse in peru sind aber für strecken von bis zu 12 stunden empfehlenswert und sehr preisgünstig. die haben zum teil internet an bord (oltursa, cruz del sur) und first class abteile mit bequemen sesseln, in denen man auch gut schlafen kann. (Lima-Cuzco würde ich aber nicht machen - sind fast 24 stunden, Lima-Arequipa passt für eine nächtliche Busfahrt)

    saludos, CHris
    mosbious sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    1.137

    Standard

    fozzy hat ja schon eine super Uebersicht zusammengestellt. Hatte im Jahr 2009 das Vergnuegen mit Peruvian und hatte subjektiv kein schlechtes Gefuehl - zwar etwas aeltere Flugzeuge aber in gutem Zustand & super Service.
    TACA kann ich auch nur empfehlen, dagegen scheinen mir LAN ziemliche Abzocker zu sein.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von f0zzyNUE
    Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    8.053

    Standard

    Zitat Zitat von johndoe Beitrag anzeigen
    fozzy hat ja schon eine super Uebersicht zusammengestellt. Hatte im Jahr 2009 das Vergnuegen mit Peruvian und hatte subjektiv kein schlechtes Gefuehl - zwar etwas aeltere Flugzeuge aber in gutem Zustand & super Service.
    TACA kann ich auch nur empfehlen, dagegen scheinen mir LAN ziemliche Abzocker zu sein.
    TACA ist mittlerweile innerperuanisch auch zu einem abzockerverein geworden. die günstigen buchungsklassen gibt es nur noch für peruaner. die "strafen" bei nicht erlaubter nutzung orientieren sich an LAN. der non-resident zahlt gewaltige aufpreise. TACA hat allerdings innerperuanisch auch eine business class im angebot

  5. #5
    Pilotendompteur Avatar von foxyankee
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    Großherzogtum
    Beiträge
    3.513

    Standard

    Ich war im Frühjahr auf Cuzco-Lima mit Star Peru und habe sogar die BAe146-100 erwischt, genau das war auch der Plan!
    Ansonsten gabs was zu trinken und einen kleinen Snack (Kuchen?) zum mampfen....Gepäck war auch frei.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.04.2011
    Beiträge
    316

    Standard

    Hatte stets LAN genommen und immer aus dem Land gebucht ausdem oder indem ich geflogen bin was dazu führte dass die Preise billiger waren

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied Avatar von f0zzyNUE
    Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    8.053

    Standard

    habe mich in lima mit einem befreundeten amerikanischen flyertalker getroffen. dieser hat mir berichtet, dass er grundsätzlich die günstigen LA tarife bucht (base und base plus), die eigentlich nur für peruanische einwohner vorgesehen sind. er reist allerdings immer nur mit handgepäck und macht online-checkins. in den letzten jahren ist er mindestens 30 solch güstiger innerperuanischen tickets abgeflogen, ohne dass was passiert wäre.

    ich konnte bei meinen beiden inlandsflügen letzte woche nicht erkennen, dass beim boarding irgendeine überprüfung stattgefunden hätte - es gibt jedenfalls keine ausweiskontrolle beim boarding.

    so gross waren die preisunterschiede aber gar nicht - 85$ für oneway LIM-AQP in base, 95$ in base plus und 111$ in flexible. flexible gibt immerhin 100% kilometer auf dem flug. auf der deutschen webseite gebucht wäre nur flexible onway für 211€ (excl. steuern) angeboten worden. ergo - domestic-flüge unbedingt im land buchen.
    Bilbo sagt Danke für diesen Beitrag.
    Das Schönste an der Ironie ist, dass sie immer von den richtigen Leuten falsch verstanden wird...

  8. #8
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    24.12.2018
    Beiträge
    3

    Standard

    Auf keinen Fall Peruvian buchen. Die lösen ihre Überbuchungen in den sie Touristen abzocken. Uns haben sie beim Check-In gesagt, unser Flug wäre gecancellt und haben keine Gepäck angenommen. Sie hätten uns frühstens 2 Tage später mitgenommen. Also schnell neues Ticket bei LAN besorg. Unser ursprünglicher Flug ging natürlich trotzdem mit 3 Stunden verspätung und ohne die ca. 20 Paxen, die sich ein anderes Ticket gekauft hatten. Überbuchungsproblem gelöst.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von spotterking
    Registriert seit
    14.07.2012
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.788

    Standard

    Zitat Zitat von wrld_2 Beitrag anzeigen
    Auf keinen Fall Peruvian buchen. Die lösen ihre Überbuchungen in den sie Touristen abzocken. Uns haben sie beim Check-In gesagt, unser Flug wäre gecancellt und haben keine Gepäck angenommen. Sie hätten uns frühstens 2 Tage später mitgenommen. Also schnell neues Ticket bei LAN besorg. Unser ursprünglicher Flug ging natürlich trotzdem mit 3 Stunden verspätung und ohne die ca. 20 Paxen, die sich ein anderes Ticket gekauft hatten. Überbuchungsproblem gelöst.
    Hat sich erledigt!

    https://www.aerotelegraph.com/peruvi...lines-am-boden
    Flughäfen 2019 (Nennung einmal):FRA,JNB,PLZ

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •